Informationsveranstaltung: Indonesien,Beschaffungsmarkt der Zukunft.sippo.ch
Branchenbericht Russland.Branchenbericht Russland.  Indonesien, Beschaffungsmarkt der Zukunft.                   Vielversp...
Programm.  Branchenbericht Russland.Branchenbericht Russland.                 Mittwoch, 20. April 2011                 17....
Teilnehmerinformation.  Branchenbericht Russland.Branchenbericht Russland.  Datum               Mittwoch, 20. April 2011  ...
Anmeldung.  Branchenbericht Russland.Branchenbericht Russland.                                                            ...
OsecSwiss Import Promotion ProgrammeStampfenbachstrasse 85P.O. Box 2407CH-8021 ZurichPhone +41 44 365 51 51Fax +41 44 365 ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Einladung Informationsveranstaltung: Indonesien

743 Aufrufe

Veröffentlicht am

Indonesien, Beschaffungsmarkt der Zukunft | Metallsektor |
20. April 17.30 - 18. 30h inkl. Networking Apero, in Zürich, Anmeldeschluss 10. April, Teilnahme ist kostenlos, Kontakt: cbernet@osec.ch

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
743
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Einladung Informationsveranstaltung: Indonesien

  1. 1. Informationsveranstaltung: Indonesien,Beschaffungsmarkt der Zukunft.sippo.ch
  2. 2. Branchenbericht Russland.Branchenbericht Russland. Indonesien, Beschaffungsmarkt der Zukunft. Vielversprechende Sondierungsmission im aufstrebenden Inselstaat durch das "Swiss Import Promotion Programme“ (SIPPO). Organisati- on einer Beschaffungsreise im Herbst. Was folgt auf die BRIC Staaten? Welches sind die nächsten Länder, welche die Erfolgsgeschichte dieser vier Wachstumsnationen Brasilien, Russland, China und Indien wiederholen? "N-11" - "next eleven" hat Goldman Sachs die nächsten Kan- didaten genannt, dazu zählen Ägypten, Bangladesch, Indonesien, Iran, Mexiko, Nigeria, Pakistan, Philippinen, Südkorea, Türkei und Vietnam. Von diesen Kandidaten zählt Indonesien zu den aussichtsreichsten Kandidaten. Indonesien wird aufgrund des rasanten Wachstums in den nächsten 20 Jahren in die Top-15 der grössten Volkswirtschaften vorstossen. Was macht diesen Insel- staat so interessant? Was bietet Indonesien in Bezug auf den Beschaffungsmarkt? - SIPPO ist diesen Fragestellungen im Rahmen einer Sondierungsmission vor Ort nachgegangen. Das Fazit: Indonesien bietet weitaus grösseres Potential, als z. B. Vietnam (das ebenfalls im Rahmen einer Sondierungsmission in 2009 besucht wor- den ist). Für die Schweizer und europäische Industrie bieten sich Möglichkeiten vor allem im Me-An diesem Anlass tallsektor: Blech, mechanische Bearbeitung (bis in den Hochpräzisionsbereich), Stahlbau, Behälterbau, Verbindungstechnik sowie verschiedene Gusstechnologien. Daneben bieteterwartet Sie Indonesien heute, besser als z. B. Vietnam, die Möglichkeit, auch mehrstufige Supply Chains aufzubauen und somit auch komplexere und umfangreichere Sourcingobjekte zu realisieren. SIPPO hat im Rahmen dieser Sondierungsmission mehr als ein Dutzend Firmen identifi- ziert, die den Ansprüchen und den Bedürfnissen genügen, um für Schweizer Industrieun- ternehmen interessant zu sein. Die meisten dieser Firmen sind qualifizierte und zertifizier- te Zulieferer für japanische Automobilhersteller und somit "gebrauchsfertig". Die hohe Leistungsdichte der besuchten Firmen (darunter auch einer Berufsakademie für mecha- nisch/ technische Berufe mit Schweizer Unterstützung) hat SIPPO bewogen, in Zusam- menarbeit mit dem SVME und dem SWISSMEM eine Beschaffungsreise nach Indonesien zu organisieren. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über das Sourcing Potential von Indonesien aus erster Hand Details zu erfahren vom SIPPO Verantwortlichen und dem Fachexperten welche für Sie vor Ort sondiert haben. . Im persönlichen Gespräch mit unseren Spezialisten können Sie Fragen stellen eine und erste Abklärung über den persönlichen Nutzen einer Teil- nahme machen.
  3. 3. Programm. Branchenbericht Russland.Branchenbericht Russland. Mittwoch, 20. April 2011 17.15 Registration 17.30 Begrüssung Vorstellung SIPPO Programm Sourcing Mission Indonesien Program BMF Indonesien Christian Bernet, Technical Program Manager, Osec/ SIPPO, Zürich Erfahrungsbericht Sourcing Mission Indonesien, Potential für Einkäufer Christoph Wilhelm, Fachexperte SIPPO, Inhaber Global Sourcing Fragen 18.30 Networking-Apéro Programmänderungen vorbehalten.
  4. 4. Teilnehmerinformation. Branchenbericht Russland.Branchenbericht Russland. Datum Mittwoch, 20. April 2011 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr (ab 17.15 Uhr Registrierung) inkl. Networking Apero Veranstaltungsort Osec, Stampfenbachstrasse 85, 8021 Zürich Sprache Deutsch Teilnahmekosten Die Veranstaltung ist kostenlos Kontakt Osec, Christian Bernet, Tel. +41 44 365 53 65, Fax +41 44 365 52 02, cbernet@osec.ch Anmeldeschluss Montag, 10. April 2011
  5. 5. Anmeldung. Branchenbericht Russland.Branchenbericht Russland. Fax +41 44 365 52 02 E-Mail cbernet@osec.ch Informationsveranstaltung: Indonesien, Beschaffungsmarkt der Zukunft. Mittwoch, 20. April 2011, Osec, Stampfenbachstrasse 85, 8021 Zürich Beginn um 17.30 Uhr (Registration 17.15 Uhr) bis 18.30 Uhr mit anschliessendem Networking-Apéro Ja, ich nehme gerne an der Veranstaltung teil. . Name: Vorname: Firma: Funktion: Adresse: PLZ/Ort: Telefon (direkt): Mobile: E-Mail: Ort/Datum: Unterschrift: Ich bin leider verhindert. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, da ich an weiteren Informationen interessiert bin. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass Osec, ihre Anlaufstellen sowie die mit Osec kooperierenden Netzwerkpartner im In- und Ausland ihn brieflich, telefonisch oder mittels fernmeldetechnischer Übertragung über eigene und allgemeine wirtschaftliche Aktivitäten informiert. Dabei beachtet Osec jeweils die gesetzlichen Regelungen des Datenschutzgesetzes (DSG) und jene des Bundesgesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Mit Anmeldung zu der vorbezeichneten Veranstaltung bestätigt der Teilnehmer, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Osec, veröffentlicht und einsehbar unter http://www.osec.ch/agb_2008_de gelesen und akzeptiert hat. Der Teilnehmer nimmt Kenntnis davon, dass die oben bezeichneten AGB fester Be- standteil dieses Vertragsverhältnisses sind. Anmeldung und Einsendeschluss: Montag, 10. April 2011 Osec Christian Bernet Tel. 0844 811 812 / Fax +41 44 365 52 02 cbernet@osec.ch Programmänderung vorbehalten.
  6. 6. OsecSwiss Import Promotion ProgrammeStampfenbachstrasse 85P.O. Box 2407CH-8021 ZurichPhone +41 44 365 51 51Fax +41 44 365 52 02sippo@osec.chCopyright © Osec Februar 2011. Alle Rechte vorbehalten. www.sippo.ch

×