VIRALEN MARKETINGS
Die 10 Gebote des
DEINEN BEITRAG OPTIMIEREN
Die URL deines Artikels
- Eindeutige URL (keine Zahlenfolgen etc.)
- Präzise URL
Beispiel: onlin...
Die Bilder
- Verwende ein buntesTitelbild am Anfang deines Artikels
- Titelbild sollte die komplette Breite ausfüllen + „a...
Die richtigeTextlänge
- > 1500 Wörter
- ZieheTexte aber nicht künstlich in die Länge
5
Das richtigeTiming
- Veröffentlichu...
SOCIAL MEDIA NUTZEN
Share Buttons in deinem Artikel
- Füge Share Buttons in deinen Artikel ein (Above the Fold)
- Bitte di...
VIRALEN MARKETING
Über 20 weitereTipps zum
findest du unter: online-marketing-site.de/viraler-content
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die 10 Gebote des viralen Marketings

200 Aufrufe

Veröffentlicht am

In dieser Präsentation zeigen wir dir, wie du dafür sorgst, das dein Content zum viralen Hit wirkt. In 10 Schritten lernst du, wie du dein Content perfekt für da Social Media Marketing vorbereitest.

Weitere Tipps findest du hier: http://online-marketing-site.de/viraler-content/

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
200
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
34
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die 10 Gebote des viralen Marketings

  1. 1. VIRALEN MARKETINGS Die 10 Gebote des
  2. 2. DEINEN BEITRAG OPTIMIEREN Die URL deines Artikels - Eindeutige URL (keine Zahlenfolgen etc.) - Präzise URL Beispiel: online-marketing-site.de/viraler-content 1 Die Überschrift - Verwende Zahlen - Nutze Klammern für weitere Erläuterungen Beispiel: In 13 Schritten zur perfektenTorte (ohne Backen!) 2
  3. 3. Die Bilder - Verwende ein buntesTitelbild am Anfang deines Artikels - Titelbild sollte die komplette Breite ausfüllen + „above the Fold“ – platziert sein - Verwende im weiterenVerlauf professionelle Bilder und Grafiken - Bilder und Grafiken sollten deinenText unterstützen 3 ÜbersichtlicherTextaufbau - Beginne mit einem Intro aus kurzen Sätzen - Gliedere deinenText in Absätze - Nutze Zwischenüberschriften - Lockere denText durch Aufzählungen, Zitate etc. auf 4
  4. 4. Die richtigeTextlänge - > 1500 Wörter - ZieheTexte aber nicht künstlich in die Länge 5 Das richtigeTiming - Veröffentlichung des Beitrages zwischen 8 Uhr und 12 Uhr7
  5. 5. SOCIAL MEDIA NUTZEN Share Buttons in deinem Artikel - Füge Share Buttons in deinen Artikel ein (Above the Fold) - Bitte die Leser darum den Artikel zu teilen 8 Nutze Social Media MetaTags - Hinterlege hier ein Beschreibungstext, eine Überschrift sowie ein Bild - Nutze beiTwitter unbedingt Hashtags 9 Das richtigeTiming - Finde die perfekte Zeit für deine Zielgruppe heraus - Die durchschnittlich besten Zeiten: Facebook – 13 bis 16 Uhr; Google+ - 9 bis 11 Uhr;Twitter – 13 bis 15 Uhr 10
  6. 6. VIRALEN MARKETING Über 20 weitereTipps zum findest du unter: online-marketing-site.de/viraler-content

×