  
Brainwaves, Mind Machines und 
Digitale Drogen 
Unangemessene Polizeigewalt geht gar nicht! 
Wie der erschütternde Fa...
Die speziellen vermeindlichen mobbenden Nazi-Polizeianwärter von Aachen & Co., die Menschen in den Tod 
treiben möchten, s...
Blog g en Sie auf WordPress.com. | The Flounder Theme. 
FFoollggeenn 
FFoollggee ““bbooookkwwrriitteerr 
0088//1155”” 
EEr...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

bookwriter 08\15 - Brainwaves, Mind Machines und Digitale Drogen

296 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mind Machines, Digitale Drogen, Beschffungskriminalität und die Auswirkungen auf die Gesundheit.

www.bookwriter0815.de

Veröffentlicht in: Recht
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
296
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

bookwriter 08\15 - Brainwaves, Mind Machines und Digitale Drogen

  1. 1.   Brainwaves, Mind Machines und Digitale Drogen Unangemessene Polizeigewalt geht gar nicht! Wie der erschütternde Fall von Frau Dr. Lilia Monika Hirsch aufg ezeig t hat, g ibt es eine neg ative Entwicklung im Bereich der Unang emessene Polizeig ewalt in NRW. Es kann nicht sein, dass so vielen Verg ehen der unang emessenen Polizeig ewalt, über 1900 im Jahr 2013, nicht richtig nachg eg ang en wird bzw. überhaupt passieren. Da laut Kriminalstatistik 2013 für NRW die Stra-aten insg esamt rückläufig sind, möchte ich wissen, wie man das noch mit “Geg enanzeig en” erklären möchte, zumal die unang emessene Polizeig ewalt o3ensichtlich zunimmt. Was läu- schief? Die per Petition g eforderte Einrichtung einer unabhängige n Unte rsuchungskommission f ür Polize ige walt scheint die log ische Konsequenz für eine derart aus dem Ruder g elaufene Exekutive. Und ich ho3e eindring lichst, wie auch die 10.000 Unterzeichner der Petition, welche in einer Woche eing ing en, dass hier ein Umdenken in die richtig e Richtung stattfindet. Bis es soweit ist, setzen wir Deutschen unsere Hoffnung auf Victim.Veto – Stiftung für Opfer rechtswidrig er Polizeig ewalt. Was bedeutet, das wir uns ins Ausland beg eben müssen, um Menschenrecht zu erfahren! Wo soll das noch hinführen? Erklären könnte man dieses Fehlverhalten, durch die permanente Benutzung und der Nähe zur TERAFunk-Te chnologie , mit dem unsere Polizei und andere Dienste ausg estattet sind. Selbig e Technik soll ja, wie bereits vor lang em festg estellt, Menschen durch Mikrowe lle n krank machen . Psychische Störung en und Krebs ha-en dieser Technik an, wie das Mehl dem Brot. Interessanterweise ist der Dienstwag en so etwas wie eine Mausefalle, bei dem die von der TERAFunk-Technik ausg ehende Strahlung durch den Metall-Käfig um ein vielfaches verstärkt wird. Dem aber nicht g enug , es addiert sich noch die Strahlung der dienstlichen und privaten Handys hinzu[1]. Ab VHF (Very Hig h Frequency) also UKW muss man bei entsprechenden Dauerstimulation durch GWEN (USA ab 225 MHz) oder dem BOS-FUNK (BRD am 30 MHz) rechnen, da dessen Wellenläng e bei einem Meter beg innt. Das entspricht 30 MHz und lang t um schon auf das Zentrale Nervensystem zu wirken. Das das noch mehr festg estellt haben ist kein Geheimnis. Auch anderswo werden Demos, die explizit Repressionen der Polizei anprang ern, org anisiert. Mithin ist dies ein in der Bevölkerung bewusstes Problem, welches es anzug ehen g ilt. Ein g anz besonderer Fall ist der am 24. Oktober 2010 ö3entlich g ewordene Sachverhalt zum Einsatz eines Ag ent Provocateur und insbesondere die damit einherg ehende Bekanntmachung , dass die Polizei Kritiker systematisch zum Schweig en g ebracht.[2] Nazi-Polizeianwärter geht gar nicht!
  2. 2. Die speziellen vermeindlichen mobbenden Nazi-Polizeianwärter von Aachen & Co., die Menschen in den Tod treiben möchten, sind so nicht trag bar und auch durch nichts mehr zu erklären. Ich ho3e, das so etwas nicht tatsächlich bewa3net durch unsere Straßen läu-. Allerding s dient dies einmal mehr als Beispiel, warum eine Forderung nach einem unabhäng ig em Untersuchung sausschuss beg ründet ist! Auch nicht unerwähnt sollte bleiben, dass in Aachen die Nazi-Eug enik schon zu einem vermeindlichen Vertuschung smord führte und so Ihrem Ruf nun treu zu bleiben scheint. [1] Mikrowellen, die Waffe am Ohr [2] Polizeig ewalt: Ag ent Provocateur Sharen mit : Twitter Facebook Google LinkedIn E-Mail Drucken LaGdeef.ä..llt mir Sei der Erste dem dies gefällt. KOMMENTAR VERFASSEN
  3. 3. Blog g en Sie auf WordPress.com. | The Flounder Theme. FFoollggeenn FFoollggee ““bbooookkwwrriitteerr 0088//1155”” EErrhhaallttee jjeeddeenn nneeuueenn BBeeiittrraagg iinn ddeeiinneenn PPoosstteeiinnggaanngg.. Gib deine E-Mail-Adresse ein AANNMMEELLDDEENN BBeerreeiittggeesstteelllltt vvoonn WWoorrddPPrreessss..ccoomm

×