www.oeko.de
Beitrag der Elektromobilität zur Minderung
der Umweltwirkungen des Verkehrs
Forum 2:
Stark in den Markt für ei...
2
www.oeko.de
Klimaschutz braucht Bewegung im Verkehrssektor –
Elektromobilität kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten
...
3
www.oeko.de
Klimaschutz durch Elektromobilität erfordert einen
erheblichen zusätzlichen Ausbau Erneuerbarer Energien
Que...
4
www.oeko.de
Weitergehende Minderung der Energienachfrage
des Verkehrs als zentrale Herausforderung
Quelle: Öko-Institut ...
5
www.oeko.de
Elektromobilität ist nur ein Baustein
Nationale Konferenz Elektromobilität - Forum 2│Florian Hacker│Berlin│1...
6
www.oeko.de
Elektromobilität in einem zukunftsfähigen Verkehrssystem
verlangt die Formulierung konkreter Zielvorstellung...
7
www.oeko.de
Nationale Konferenz Elektromobilität - Forum 2│Florian Hacker│Berlin│15.06.2015
Florian Hacker
Senior Resear...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Beitrag der Elektromobilität zur Minderung der Umweltwirkungen des Verkehrs

420 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation von Florian Hacker, Senior Researcher im Institutsbereich Infrastruktur & Unternehmen im Rahmen der nationalen Konferenz der Bundesregierung "Elektromobilität: Stark in den Markt", Forum 2 "Stark in den Markt für eine umwelt- und klimafreundliche Stadt- und Verkehrsentwicklung" am 15.6. in Berlin.

Veröffentlicht in: Wissenschaft
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
420
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Beitrag der Elektromobilität zur Minderung der Umweltwirkungen des Verkehrs

  1. 1. www.oeko.de Beitrag der Elektromobilität zur Minderung der Umweltwirkungen des Verkehrs Forum 2: Stark in den Markt für eine umwelt- und klimafreundliche Stadt- und Verkehrsentwicklung Florian Hacker Berlin, 15. Juni 2015
  2. 2. 2 www.oeko.de Klimaschutz braucht Bewegung im Verkehrssektor – Elektromobilität kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten Quellen: UBA 2015 (Treibhausgasentwicklung in D von 1990 bis 2014) bzw. Öko-Institut 2015 (Projekt „Klimaschutzszenario 2050“, Klimaschutzszenario 90%); Darstellung ohne THG-Emissionen des internationalen Verkehrs Nationale Konferenz Elektromobilität - Forum 2│Florian Hacker│Berlin│15.06.2015 Ziel bis 2050: -80 bis -95% - 27% (alle Sektoren) ±0% (Verkehr)
  3. 3. 3 www.oeko.de Klimaschutz durch Elektromobilität erfordert einen erheblichen zusätzlichen Ausbau Erneuerbarer Energien Quelle: Öko-Institut 2014 (Projekt „eMobil 2050“, Szenario Grenzenlos eMobil)Nationale Konferenz Elektromobilität - Forum 2│Florian Hacker│Berlin│15.06.2015 » aktuelle EE- Stromerzeugung in Deutschland
  4. 4. 4 www.oeko.de Weitergehende Minderung der Energienachfrage des Verkehrs als zentrale Herausforderung Quelle: Öko-Institut 2014 (Projekt „eMobil 2050“, Szenario Regional eMobil)Nationale Konferenz Elektromobilität - Forum 2│Florian Hacker│Berlin│15.06.2015 12 12 11 13 42 17 -20 20 60 100 140 180 2010 2030 2050 Regional eMobil StromnachfrageinTWh Bus Lkw Pkw Zweirad Schiene - 12% - 52%Herausforderungen: § Trendwende bei Verkehrsnachfrage § Veränderung des Modal Split § Effizienter Fahrzeugmix
  5. 5. 5 www.oeko.de Elektromobilität ist nur ein Baustein Nationale Konferenz Elektromobilität - Forum 2│Florian Hacker│Berlin│15.06.2015 Elektromobilität in einem nachhaltigen Gesamtsystem bedeutet strukturelle Veränderungen, die über den Austausch des Antriebs weit hinausgehen. Elektromobilität in einem zukunftsfähigen Verkehrs- und Energiesystem Energieeffizientes Verkehrssystem Intelligente Einbindung ins Energiesystem Minderung weiterer verkehrsbedingter Umweltwirkungen Lärm, Flächeninanspruchnahme, Ressourcenbedarf der Fahrzeugfertigung Sicherstellung der individuellen Mobilität Multimodale Angebote, Neue Nutzungskonzepte
  6. 6. 6 www.oeko.de Elektromobilität in einem zukunftsfähigen Verkehrssystem verlangt die Formulierung konkreter Zielvorstellungen § Der Verkehrssektor muss einen relevanten Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele leisten. § Elektromobilität spielt dabei eine zentrale Rolle, erhöht aber den Bedarf an erneuerbarem Strom erheblich. § Fahrzeugzielzahlen sind kein Garant für positiven Umweltbeitrag und ersetzen kein Gesamtkonzept für den Verkehrssektor. § Die Transformation des Verkehrssystems erfordert die Entwicklung klarer Zielvorstellungen und verbindlicher Rahmenbedingungen. § „Verkehrswende“ als Analogie und zentraler Bestandteil der Energiewende. Nationale Konferenz Elektromobilität - Forum 2│Florian Hacker│Berlin│15.06.2015
  7. 7. 7 www.oeko.de Nationale Konferenz Elektromobilität - Forum 2│Florian Hacker│Berlin│15.06.2015 Florian Hacker Senior Researcher Bereich Infrastruktur und Unternehmen Öko-Institut e.V. Büro Berlin Schicklerstraße 5-7 10179 Berlin Telefon: +49 (0)30 405085-373 E-Mail: f.hacker@oeko.de Weitere Informationen unter: § www.oeko.de – unser Internetauftritt mit aktuellen Informationen § www.twitter.com/oekoinstitut – das Öko-Institut auf Twitter

×