Team One 1 8d

675 Aufrufe

Veröffentlicht am

TeamOne Präsentation (deutsch)

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
675
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Gedanke: Lohnt sich vorher eine Seite als Disclaimer, um klar zu machen, A) für wen die Folien gedacht sind B) was die Zielsetzung der Folien ist In den Gesprächen mit Ihnen ist sehr viel über die Tonspur vermittelt worden – es liegt in der Natur der Sache, dass dies über Folien alleine nicht möglich ist. Zur Folie: Meine grundsätzliche Frage auch bei meinen eigenen Folien – warum ist das so? Gibt es dafür Beweise, wenn ja wo sind die zu suchen? Es gibt gute Zahlen, die die Fakten untermauern, die sie aufzeigen. Ich schaue auch mal nach, ob ich welche finde (denke da an die Trendforscher, Brandeins usw.)
  • Nur so ein Gedanke. Vielleicht lohnt sich der Gedanke mal ein Reifegradmodell (analog CMMI oder SPICE) für den Metaprozess „Arbeitseffizienz“ aufzusetzen. Reifegrad 0: Chaotischer Prozess Arbeiten erfolgt auf Zuruf, keine Koordination, keine Dokumentation, keine Transparenz, keine Werkzeuge Reifegrad 1: Definierter Prozess Arbeiten werden gezielt delegiert, Koordinatiion nur über 1 Ebene, diverse Werkzeuge im Einsatz usw. Reifegrad 2: Gesteuerter Prozess … . Reifegrad 3: Optimierter Prozess … Reifegrad 4: Prozess Excellence … natürlich mit TeamOne Argument: es wird viel Zeit und Qualität in den unteren Reifegraden verloren. Best Practices sind ab Level 3 möglich…
  • Hier würde ich mir eine Key Message wünschen. Was bedeutet das alles? Sind die Prozesse wirklich komplexer geworden? Hat es nicht immer schon gesellschaftlichen Wandel gegeben?
  • Einheitliche Unternehmenssicht Hier würde ich überlegen, ob die Erkenntnisse und Problemfelder nicht noch in einer Folie zusammengefasst werden sollten. Dann ist der Übergang zwischen “Problemstellung” und “Lösung” nicht so abrupt, oder?
  • Jetzt ist der rote Faden bei mir weg. Liegt wahrscheinlich daran, dass die Tonspur fehlt. Hier würde ggf. eine Inhaltsangabe oder Agenda am Anfang helfen, wie z.B. (wirklich nur ein Vorschlag aus dem Bauch heraus!) 1. Die Praxis der Arbeit 2. Die ideale Welt des Managements 3. Die Natur von Aufgaben, Ergebnissen und Qualität 4. Warum klassische Methoden scheitern? 5. Unser Lösungsansatz – Social Task Management 6. Anwendungsbereiche 7. Architektur usw. 8. Nutzenableitung
  • Zu irgend einem Zeitpunkt ist es lohnenswert (wenn auch mir nicht sympathisch) einen Vertreter der Gilde „Betriebsrat/Personalrat“ hinzuzuziehen, um von denen zu verstehen, welche Steine einem hier in Weg gelegt werden können.
  • Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Beste Grüße Andreas Pielen 11.2.2008
  • Team One 1 8d

    1. 1. Komplexität greifbar machen - Ziele erreichen durch Moderne Zusammenarbeit „ Ein Unternehmen ist die Summe seiner Aufgaben“ CONFIDENTIAL INFORMATION
    2. 2. Herausforderungen moderner Unternehmen <ul><li>Permanenter Wandel </li></ul><ul><ul><li>Neu- und Umorganisation (Merger, Ausgliederung, etc..) </li></ul></ul><ul><ul><li>Ständig neue und verfeinerte Compliance Anforderungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Nationale und Internationale Standorte </li></ul></ul><ul><ul><li>Interdisziplinäre Teams </li></ul></ul><ul><ul><li>Ad-Hoc Teams </li></ul></ul><ul><ul><li>Hoher Zeitdruck – „time to market“ </li></ul></ul><ul><ul><li>Integration von Partnern in den Wertschöpfungsprozess </li></ul></ul><ul><li>Transparenz über Aufgaben und Execution fehlt </li></ul><ul><li>Komplexität nimmt zu </li></ul><ul><li>20 Jahre alte Instrumente </li></ul><ul><ul><li>Word, Excel, .PPT sowie Outlook </li></ul></ul><ul><ul><li>MS-Project für Organisations- und Projektmanagement </li></ul></ul><ul><ul><li>PC noch „Schreibmaschine“ </li></ul></ul>CONFIDENTIAL INFORMATION
    3. 3. Resultate der Arbeitsrealität <ul><li>Die Verfolgung von Zielen, Aufgaben und Maßnahmen ist extrem zeitaufwendig </li></ul><ul><li>„ Multitasking“ ist an der Tagesordnung </li></ul><ul><li>Zuviel Zeit in Meetings </li></ul><ul><li>Compliance = endlose Kette von Einzelprojekten </li></ul><ul><li>Zuviel Suche als Rüstzeit </li></ul><ul><li>Wichtige Dinge werden „einfach“ vergessen </li></ul><ul><li>Übersicht fehlt </li></ul>CONFIDENTIAL INFORMATION Die Arbeitseffizienz sinkt. Dies kostet Zeit und Geld!
    4. 4. Arbeitsorganisatorisches Umfeld CONFIDENTIAL INFORMATION CONFIDENTIAL INFORMATION Mensch Technik Organisation <ul><li>Steigende Komplexität </li></ul><ul><li>von Prozessen </li></ul><ul><li>Technisierung von </li></ul><ul><li>Prozessen </li></ul><ul><li>Gesellschaftlicher Wandel </li></ul><ul><li>Globalisierung </li></ul><ul><li>Kundennähe / Arbeiten </li></ul><ul><li>an verteilten Orten </li></ul>Wohlbefinden & Arbeitszufriedenheit Performance & Produktivität
    5. 5. e X solut „Enterprise 2.0“ Sicht CONFIDENTIAL INFORMATION Web2.0 XML SOA www. Web Services München London Vertrieb Lieferant Projekt 2 Projekt 1 Projekt 3 Projekt 4 Projekt-n Kunden Nummern Mitarbeiter 2010 CRM Projekt Technologie Customer Care Produkt Offensive Kunden Routing Reklamations Management Kunden Datenbank Compliance einheitliche Unternehmens Sicht Bonn Kunde Rollenbasiert Teilen Benutzer generierte Inhalte Aktiv
    6. 6. Mobilität - TeamOne mit mobilen Endgeräten CONFIDENTIAL INFORMATION Projekt A Projekt C Designer Controller Controller Team 1 Team 3 Designer Designer Controller Designer Controller Management Team 2 Controller Projekt B
    7. 7. Zielsetzung: Der „Aufgaben Chain…“ CONFIDENTIAL INFORMATION Aufgaben und Compliance „in den Griff“ bekommen: <ul><li>Ergebnisse „In Time“, In Budget und „In Quality“ </li></ul><ul><li>Fehlerfreiere und effektivere Zusammenarbeit </li></ul><ul><li>Fokus auf „Execution“ - nicht Suchen und Nachhaken </li></ul><ul><li>Nichts wird mehr vergessen – „Zweites Uhrwerk“ </li></ul><ul><li>Compliance wird Unternehmens-Prozess </li></ul>- Execution – Transparenz – „time to market“ - 5% - 30% Produktivitätsgewinn der Mitarbeiter - Erfüllungsgrad von Aufgaben und Korrekturmaßnahmen zu ~100% CONFIDENTIAL INFORMATION
    8. 8. Unternehmensaufgaben CONFIDENTIAL INFORMATION CONFIDENTIAL INFORMATION GF Multiprojekt- und Programmmgmnt. Projektleiter Abteilungsleiter Mitarbeiter Externe Mitarbeiter, Partner, Lieferanten, Berater, Kunden Projekt A Projekt B Prozess C Aufgabe D Aufgaben eines Mitarbeiters
    9. 9. Informationsbündelung (Aufgaben und Dokumente) CONFIDENTIAL INFORMATION Aufgabe No. 1 Unteraufgabe No. 1 Unteraufgabe No. 2 Unteraufgabe No. 3 UUAufgabe No. 4 UUAufgabe No. 5 UUAufgabe No. 3 UUAufgabe No. 1 UUAufgabe No. 2
    10. 10. TeamOne - e X solut ETM 2.0 Plattform <ul><li>Intuitiv </li></ul><ul><li>OnLine / Web-Plattform </li></ul><ul><ul><li>Browser basierend </li></ul></ul><ul><li>Benutzerzentriert </li></ul><ul><ul><li>Mitwirk-Architektur </li></ul></ul><ul><li>Meta-Daten getriebene dynamische Anwendungen </li></ul><ul><ul><li>Personalisierung </li></ul></ul><ul><ul><li>Relevanz </li></ul></ul><ul><li>Sicherheit durch Rollen- und Rechtesystem </li></ul><ul><li>Aktive Aufgabenverfolgung </li></ul><ul><ul><li>Reminder, Eskalation </li></ul></ul><ul><ul><li>Abonnenten / Lieferservice </li></ul></ul>CONFIDENTIAL INFORMATION Aufgabe
    11. 11. Optimierte Prozesse CONFIDENTIAL INFORMATION Womit? Wie? Mit wem? Prozess-überwachung KVP Analyse Informationsbündelung Best-Practice Kommunikation Dokumentation Ressourcen Ergebnisse Forderungen Prozess
    12. 12. Der Bearbeiter erhält eine Email mit der Aufgabenzusammenfassung CONFIDENTIAL INFORMATION Über einen Hyperlink in der Mail kann der Bearbeiter direkt zur Aufgabe springen
    13. 13. Innerhalb des Termins findet er die Informationen zu der Aufgabe wieder und einen Link welcher direkt zur TeamOne live Augabe führt CONFIDENTIAL INFORMATION
    14. 14. Mitarbeiter trägt den Aufgabentermin in seinen Outlook-Kalender ein CONFIDENTIAL INFORMATION
    15. 15. Der Bearbeiter schaut sich die Aufgabe an und entscheidet, weitere Unteraufgaben zu generieren CONFIDENTIAL INFORMATION Unteraufgaben
    16. 16. Informationsbündelung mit TeamOne CONFIDENTIAL INFORMATION Zu jeder Aufgabe ist es möglich beliebig viele Unterpunkte für Checklisten sowie Dokumente von Ihrer Festplatte oder aus dem Dokumentenmanagement anzuhängen.
    17. 17. Die Definition der Unteraufgabe erfolgt auf die gleiche Art und Weise wie die Ursprungsaufgabe CONFIDENTIAL INFORMATION
    18. 18. Fortschritt mitverfolgen <ul><li>Durch die Batterieladestandsanzeige kann immer auf eine einfache Art und Weise der Status der übergeordneten Aufgabe ersehen werden. </li></ul>CONFIDENTIAL INFORMATION
    19. 19. Aufgaben/Projektfortschritt automatisch benachrichtigen. CONFIDENTIAL INFORMATION
    20. 20. Suchen / Aufgabenübersicht CONFIDENTIAL INFORMATION
    21. 21. Überblick über Aufgaben und Projekte CONFIDENTIAL INFORMATION
    22. 22. Lassen Sie sich über den Aufgabenfortschritt automatisch benachrichtigen CONFIDENTIAL INFORMATION
    23. 23. Aufgaben-Status und -Historie CONFIDENTIAL INFORMATION
    24. 24. CONFIDENTIAL INFORMATION Bearbeiten von Arbeitspaketen Ihre Aufgaben, Vorgänge und Termine jederzeit und überall im Überblick
    25. 25. Sicherheit durch Rollen- und Rechtesystem CONFIDENTIAL INFORMATION Hier kann die Berechtigung eines einzelnen Benutzers gesetzt werden.
    26. 26. CONFIDENTIAL INFORMATION 8D-Report erstellen
    27. 27. CONFIDENTIAL INFORMATION Serienaufgabe erstellen
    28. 28. CONFIDENTIAL INFORMATION Workflow Diagram
    29. 29. Online Zusammenarbeit heißt: <ul><li>„ Realworld“ Sicht </li></ul><ul><ul><li>Alle arbeiten auf dem „ Live“ System </li></ul></ul><ul><ul><li>Echtzeit Realisierungs-Kontrolle </li></ul></ul><ul><ul><li>Keine Retorte (Silos) </li></ul></ul><ul><li>Benutzer generierte Inhalte (Web2.0) </li></ul><ul><ul><li>Alle machen mit – „Das System lebt“ </li></ul></ul><ul><ul><li>Dynamisch nicht Statisch.. </li></ul></ul><ul><li>Intuitives Benutzer Interface </li></ul><ul><ul><li>Einfach loszulegen </li></ul></ul><ul><ul><li>Einfach zu lernen </li></ul></ul><ul><ul><li>Vereinfacht die Tägliche Arbeit </li></ul></ul><ul><li>Unternehmens-Management vs. Projekt-Management </li></ul><ul><li>Online </li></ul><ul><ul><li>Keine Installation, Immer & Überall verfügbar </li></ul></ul><ul><ul><li>Einbinden und Autonomie der Mitarbeiter </li></ul></ul>CONFIDENTIAL INFORMATION CONFIDENTIAL INFORMATION
    30. 30. Fazit <ul><li>TeamOne bildet den Aufgabenprozess idealtypisch ab und unterlegt diesen Prozess mit einem Kommunikationsnetz. Jeder am Aufgabenprozess Beteiligte wird optimal mit allen notwendigen Informationen versehen, Team One betont die Aufgabenlösung und die Verantwortung. Es vermeidet Medienbrüche und damit auch manches Missverständnis. Aufgabenprozesse werden somit effektiver, für alle transparenter und zeitgerechter abgeschlossen und bieten damit auch einen Motivationsschub für alle Beteiligten. </li></ul><ul><li>Durch Interaktion Wert schaffen </li></ul><ul><li>Nachdem die Produktion und einfache, repetitive T ä tigkeiten in vielen Unternehmen schon weitgehend automatisiert oder ausgelagert wurden, bleiben den Mitarbeitern vor allem Aufgaben wie Koordination, Steuerung und Kommunikation . </li></ul><ul><li>Das Wissensmanagement und die Ad-hoc-Zusammenarbeit in wechselnden Teams – kurz: Interaktionen – bestimmen das Tagesgesch ä ft. </li></ul><ul><li>..Wer lernt, diese „ Kollaborations-Anwendungen “ in seinen Arbeitsalltag zu integrieren und dadurch die Effektivit ä t zu steigern, ist klar im Vorteil – Einzelne und Teams k ö nnen so schneller und nachhaltiger Wert durch Interaktion schaffen. </li></ul>CONFIDENTIAL INFORMATION
    31. 31. Funktionsübersicht <ul><li>Aufgaben/Maßnahmenverfolgung nach einem 4-Stufen System (PDAC) (optional 8D) </li></ul><ul><li>Modulares Rechte und Rollen -Berechtigungssystem </li></ul><ul><li>Automatisierte Terminsteuerung </li></ul><ul><li>Zentrale Erfassung von Dokumenten </li></ul><ul><li>Frei definierbare Checklisten je Aufgabe </li></ul><ul><li>Mandantenfähig </li></ul><ul><li>Aufgabenarchivierung </li></ul><ul><li>Umfangreiche Suchmöglichkeiten </li></ul><ul><li>Automatische Eskalationsroutine </li></ul><ul><li>Automatisches Benachrichtigungssystem </li></ul><ul><li>Dokumentenanhang (Informationsbündelung) </li></ul><ul><li>Aufgabenfortschritt über Gantt </li></ul><ul><li>Tätigkeitserfassung innerhalb von Aufgaben </li></ul><ul><li>etc. </li></ul>CONFIDENTIAL INFORMATION
    32. 32. TeamOne Reporting-Schema CONFIDENTIAL INFORMATION CONFIDENTIAL INFORMATION Business Objects BusinessObjects XI BI Platform Zugriff über Standard- Reporting-Tools auf die Datenbank Microsoft Word Microsoft Excel Adobe PDF Microsoft Project Microsoft Powerpoint
    33. 33. Danke f ü r Ihre Aufmerksamkeit CONFIDENTIAL INFORMATION CONFIDENTIAL INFORMATION Questions & Answers ?! „ Get it done!“

    ×