Projekt S-POS ZVV: Entwicklung MMILorenzo MartinoniPricing & Sales, Zürcher Verkehrsverbund
Ausgangslage      Die Verkaufsgeräte der Zürcher Verkehrsunternehmen      befinden sich am Ende ihrer Lebensdauer und müss...
Ziele      Ablösen eines zwanzig Jahre alten Verkaufssystems, u.a.      Ticketautomaten      Tickets neu nach Destinatione...
Partnerhttp://one-schweiz.ch   ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012   4
Umsetzung - Ansatz: „User Centered Design“1.     Entwicklung des SBB-Standards       Im Vordergrund: Bahntickets2.     Abl...
Ergebnis      Alte Ticketautomaten              Einzel-, Tages-, Anschlusstickets ZVV              Zahlen mit Münzen      ...
Erkenntnisse      Die gesetzten Ziele werden erreicht.      Die Lernprozesse sind noch in Gang.      Das Touchscreen-Inter...
KontaktReferent/inLorenzo MartinoniZürcher VerkehrsverbundPricing & SalesLorenzo.martinoni@zvv.zh.chONE Schweizschmid + si...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Interaction & Information Design: Zielgruppe «alle»: Touchscreenautomaten für den ZVV

4.534 Aufrufe

Veröffentlicht am

Interaction & Information Design:
Zielgruppe «alle»: Touchscreenautomaten für den ZVV

Lorenzo Martinoni, Leiter Pricing & Sales, Zürcher Verkehrsbetriebe

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
4.534
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3.215
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Interaction & Information Design: Zielgruppe «alle»: Touchscreenautomaten für den ZVV

  1. 1. Projekt S-POS ZVV: Entwicklung MMILorenzo MartinoniPricing & Sales, Zürcher Verkehrsverbund
  2. 2. Ausgangslage Die Verkaufsgeräte der Zürcher Verkehrsunternehmen befinden sich am Ende ihrer Lebensdauer und müssen durch eine wirtschaftliche Lösung ersetzt werden. Veränderte Rahmenbedingungen seit der Beschaffung der alten Geräte Ende der 1980er Jahre: Technologisch: Computer- und Online-Systeme Gesellschaftlich: Computer im Alltag Rechtlich: Barrierefreiheit – für alle Strategisch: Weiter gehende Integration der öV-Angebote, hohe Tarifkomplexitäthttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 2
  3. 3. Ziele Ablösen eines zwanzig Jahre alten Verkaufssystems, u.a. Ticketautomaten Tickets neu nach Destinationen ausserhalb des ZVV anbieten Tarifverbund Z-Pass: „Ein Ticket für alles“ im Metropolitanraum Zürich Nationale Tickets ab jeder Tramhaltestelle Erhöhung der Produktivität Automatisierung von Hintergrundprozessen Förderung der Selbstbedienung Erfolgreiche Migration Vom Tastenautomat zum Touchscreen Vom einfachen zum grossen Sortimenthttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 3
  4. 4. Partnerhttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 4
  5. 5. Umsetzung - Ansatz: „User Centered Design“1. Entwicklung des SBB-Standards Im Vordergrund: Bahntickets2. Ableitung des ZVV-Standards Im Vordergrund: Tram- und Bustickets3. Optimierung: Barrierefreiheit4. Validierung während der Entwicklung: Usability-Tests in Labor und im Freien mit produktiven Geräten5. Überprüfung: Benutzerbefragung an der Haltestelle6. Permanente Weiterentwicklung:  Rückkoppelungen aus Systemrealisierung  Kundenreaktionen  Angebotserweiterungenhttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 5
  6. 6. Ergebnis Alte Ticketautomaten Einzel-, Tages-, Anschlusstickets ZVV Zahlen mit Münzen Neue Ticketautomaten Beinahe gesamtes ZVV-Sortiment Z-Pass Meistverkaufte nationale Verbindungen Kombitickets (z.B. Zoo Zürich) Drittprodukte (z.B. Handy-Guthaben) Warenkorb Vier Sprachen Zahlen mit Münzen, Karten, z.T. Noten Fernbedienunghttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 6
  7. 7. Erkenntnisse Die gesetzten Ziele werden erreicht. Die Lernprozesse sind noch in Gang. Das Touchscreen-Interface ermöglicht die permanente Weiterentwicklung. Das erfordert permanente Koordination unter den Partnern. Kontinuität ist ein kritischer Erfolgsfaktor.http://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 7
  8. 8. KontaktReferent/inLorenzo MartinoniZürcher VerkehrsverbundPricing & SalesLorenzo.martinoni@zvv.zh.chONE Schweizschmid + siegenthaler consulting gmbhWillistattstrasse 23CH-6206 Neuenkirchinfo@one-schweiz.chhttp://one-schweiz.ch ONE Experience | 9. + 10. Mai 2012 8

×