Safer Internet Day
10. Februar 2015
„Sexting in der Lebenswelt von Jugendlichen“
Pressegespräch, 5. Februar 2015
2w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Ihre Gesprächspartner sind:
 Bernhard Jungwirth
(Saferinternet.at-Koordinator, G...
3w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
 Österreichische Informationsstelle für die sichere
und verantwortungsvolle Nutz...
4
12. internationaler Safer Internet
Day am 10. Februar 2015
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Safer Internet Day 20...
5w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Safer Internet Day in Österreich:
www.saferinternetday.at
Safer Internet Day inte...
6w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Safer Internet Day 2014
Safer Internet-Aktions-Monat an Schulen
…mit Unterstützun...
7
Schwerpunktthema:
Sexting
= Verschicken und Tauschen von eigenen
Nacktaufnahmen über Internet oder Handy
w w w . s a f e...
8
Auftraggeber: Saferinternet.at (ÖIAT)
Zielgruppe: Österreichische Jugendliche
zwischen 14 und 18 Jahren
Stichprobenumfan...
„Sexting“ im sozialen Umfeld
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 9
Wenn du an deinen Bekanntenkreis denkst: Kennst du ...
Eigene Erfahrungen mit „Sexting“
als Empfänger
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 10
Hat dir selbst schon einmal jema...
Eigene Erfahrungen mit „Sexting“
als Sender – Bilder/Videos machen
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 11
Hast du selb...
Eigene Erfahrungen mit „Sexting“
als Empfänger – Absender
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 12
Wer hat dir diese Bil...
Eigene Erfahrungen mit „Sexting“
als Empfänger – Gründe
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 13
Warum wurden dir deiner...
14w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Motive
 Beziehungspflege, Liebesbeweis
 Kennenlernen, Flirten
 Selbstdarstell...
Einstellungen zu „Sexting“ –
Aussagen
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 15
Stimmst du diesen Aussagen zu?
12%
23%
38...
16w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Wichtigste Apps/Seiten für Sexting
Einschätzung der Gefahren im
Zusammenhang mit „Sexting“
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 17
Wie hoch schätzt du die...
Schlechte Erfahrungen mit
„Sexting“ im sozialen Umfeld
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 18
Kennst du jemanden, der ...
Schlechte Erfahrungen mit
„Sexting“ im sozialen Umfeld
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 19
Was ist den Personen pas...
Schlechte Erfahrungen
mit „Sexting“
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 20
 Sexting führt mehrheitlich zu keinen Prob...
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 21
Wie würdest du damit umgehen, wenn so etwas passiert?
Umgang mit unerwünschten
...
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 22
Bei wem würdest du dir Hilfe holen?
0 %
14 %
23 %
32 %
50 %
36 %
55 %
1 %
13 %
...
Umgang mit unerwünschten
Veröffentlichungen
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 23
Würdest du dieser Aussage zustimmen...
Ansprechpartner für Informationen
zu Gefahren im Zusammenhang mit
„Sexting“
w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 24
Wer...
25w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Erfahrungen 147 Rat auf Draht
 Steigende Anzahl der Anfragen zu Sexting –
2014:...
26w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Tipps zum Thema Sexting
 Weniger ist mehr.
 Gesicht nicht zeigen.
 Zeigen sta...
27w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Zusammenfassung
 Ein Drittel hat schon einmal Aufnahmen
erhalten, auf denen die...
28w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Schlussfolgerungen
 Sexting ist eine Facette des Beziehungs- und
Sexuallebens i...
29w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Reformbedarf StGB§207a
 Derzeitige Bestimmungen zum Kampf gegen
Kinderpornograf...
30w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Neue Info-Materialien
…mit Unterstützung des
31w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Kostenlose Beratung
 Notruf 147
 Online- und Chat-Beratung auf
www.rataufdraht...
32w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
33
 Kostenlose Internet-Workshops für Jung und
Alt in ganz Österreich
 Spezielles Kursangebot zum Thema Sicherheit
& Sex...
34w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Safer Internet Day 2015
12. internationaler Safer Internet
Day am 10. Februar 20...
35w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
Wir freuen uns auf Ihre Fragen!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Studie: Sexting bei Jugendlichen

1.524 Aufrufe

Veröffentlicht am

Anlässlich des Safer Internet Day 2015 präsentiert Saferinternet.at erstmals in Österreich eine Studie zum Thema „Sexting“. Bei einer repräsentativen Online-Umfrage wurden 500 Jugendliche von 14-18 Jahren zu Erfahrungen und Motiven rund um das Thema „Sexting“ befragt.

Weitere Infos: http://www.saferinternet.at/news/news-detail/article/aktuelle-studie-sexting-in-der-lebenswelt-von-jugendlichen-489/

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.524
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
117
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Studie: Sexting bei Jugendlichen

  1. 1. Safer Internet Day 10. Februar 2015 „Sexting in der Lebenswelt von Jugendlichen“ Pressegespräch, 5. Februar 2015
  2. 2. 2w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Ihre Gesprächspartner sind:  Bernhard Jungwirth (Saferinternet.at-Koordinator, GF des ÖIAT)  Elke Prochazka (Psychologin 147 Rat auf Draht, Trainerin Saferinternet.at und SeXtalks 2.0)  Irene Jakobi (Leitung Corporate Sustainability Telekom Austria Group & A1)
  3. 3. 3w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t  Österreichische Informationsstelle für die sichere und verantwortungsvolle Nutzung von Internet, Handy & Co.  Bewusstseinsbildung, Information und Hilfestellung beim Umgang mit Online-Risiken für Kinder, Jugendliche, Eltern und Pädagog/innen  Umsetzung: Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT), Internet Service Providers Austria (ISPA)  Finanzierung durch CEF/Safer Internet-Programm der EU, Jugend- und Bildungsministerium sowie A1, Facebook und Huawei  Mitglied im europäischen Netzwerk Insafe EU-Initiative Saferinternet.at
  4. 4. 4 12. internationaler Safer Internet Day am 10. Februar 2015 w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Safer Internet Day 2015
  5. 5. 5w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Safer Internet Day in Österreich: www.saferinternetday.at Safer Internet Day international: www.saferinternetday.org Aktivitäten zum Safer Internet Day Partner-Aktivitäten in ganz Österreich  Facebook-Checks  Sicherheitsworkshops und Elternabend am „Internet für Alle“-Campus von Saferinternet.at- Hauptsponsor A1  Österreichweite Workshops und Vorträge  Beratungsangebote  Neue Info-Materialien  …
  6. 6. 6w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Safer Internet Day 2014 Safer Internet-Aktions-Monat an Schulen …mit Unterstützung des Bildungsministeriums
  7. 7. 7 Schwerpunktthema: Sexting = Verschicken und Tauschen von eigenen Nacktaufnahmen über Internet oder Handy w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Safer Internet Day 2015
  8. 8. 8 Auftraggeber: Saferinternet.at (ÖIAT) Zielgruppe: Österreichische Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren Stichprobenumfang: n=500, quotiert nach Alter, Geschlecht und Bildung Methode: Online-Befragung (CAWI) Feldarbeit: November/Dezember 2014 Institut: Institut für Jugendkulturforschung w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Thema: Sexting in der Lebenswelt von 14- bis 18-jährigen Jugendlichen Studie
  9. 9. „Sexting“ im sozialen Umfeld w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 9 Wenn du an deinen Bekanntenkreis denkst: Kennst du jemanden, der schon einmal Fotos oder Videos, auf denen er/sie nackt oder fast nackt zu sehen ist, an andere geschickt hat? 40% ja 62% ja 51% ja 60% nein 38% nein 49% nein 0% 20% 40% 60% 80% 100% männlich (n=244) weiblich (n=256) Gesamt (n=500) Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014
  10. 10. Eigene Erfahrungen mit „Sexting“ als Empfänger w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 10 Hat dir selbst schon einmal jemand ein Bild oder Video geschickt, auf dem er/sie nackt oder fast nackt zu sehen ist? 33% ja 67% nein 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Gesamt (n=500) Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014
  11. 11. Eigene Erfahrungen mit „Sexting“ als Sender – Bilder/Videos machen w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 11 Hast du selbst schon einmal Fotos oder Videos von dir gemacht, auf denen du nackt oder fast nackt zu sehen bist? 16% ja 84% nein 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Gesamt (n=500) Gemachte Nacktaufnahmen werden auch mehrheitlich verschickt (insgesamt ca. jede/r zehnte Jugendliche). Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014
  12. 12. Eigene Erfahrungen mit „Sexting“ als Empfänger – Absender w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 12 Wer hat dir diese Bilder geschickt? 4% 5% 14% 23% 24% 24% 27% 31% 0% 5% 10% 15% 20% 25% 30% 35% keine Angabe / weiß nicht Eine andere Person Eine Person, mit der ich ein Verhältnis hatte Ein/e Ex-Freund/in bzw. Ex-Partner/in Eine Person, die ich nicht kenne Mein/e Freund/in bzw. Partner/in Eine Person, die mit mir flirten wollte Ein/e Freund/in n=164 Basis: Befragte, denen schon einmal jemand ein Bild geschickt hat, auf dem er/sie nackt oder fast nackt zu sehen ist; Mehrfachnennungen möglich Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014
  13. 13. Eigene Erfahrungen mit „Sexting“ als Empfänger – Gründe w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 13 Warum wurden dir deiner Meinung nach diese Bilder/Videos geschickt? 9% 6% 11% 20% 20% 24% 27% 30% 34% 46% 0% 10% 20% 30% 40% 50% keine Angabe / weiß nicht Um mich zu belästigen Ich habe darum gebeten Um mich aufzureißen Um mir zu zeigen, wie sehr er/sie mich mag Um mich auf ihn/sie aufmerksam zu machen Um mit mir zu flirten Damit ich auch so eine Aufnahme von mir schicke Um mich zu beeindrucken Um mich heiß zu machen n=164 Basis: Befragte, denen schon einmal jemand ein Bild geschickt hat, auf dem er/sie nackt oder fast nackt zu sehen ist; Mehrfachnennungen möglich Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014
  14. 14. 14w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Motive  Beziehungspflege, Liebesbeweis  Kennenlernen, Flirten  Selbstdarstellung  Sexuelles Anregen
  15. 15. Einstellungen zu „Sexting“ – Aussagen w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 15 Stimmst du diesen Aussagen zu? 12% 23% 38% 6% 3% 24% 9% 13% 31% 0% 10% 20% 30% 40% 50% Es ist normal, dass ich von meinen besten Freunden und Freundinnen Nacktaufnahmen kenne. Zum Flirten gehört es einfach dazu, sich gegenseitig antörnende Bilder/Videos zu schicken. Es ist ganz normal, Personen mit denen man in einer Beziehung ist, Bilder/Videos, auf denen man selbst nackt oder fast nackt zu sehen ist, zu schicken. Gesamt (n=500) weiblich (n=256) männlich (n=244) Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014
  16. 16. 16w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Wichtigste Apps/Seiten für Sexting
  17. 17. Einschätzung der Gefahren im Zusammenhang mit „Sexting“ w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 17 Wie hoch schätzt du die Gefahr ein, dass das Verschicken von Bildern/Videos, auf denen man nackt oder fast nackt zu sehen ist, negative Folgen haben könnte? 56% 25% 11% 2 6% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Gesamt (n=500) sehr hoch hoch mittel gering sehr gering keine Angabe / weiß nicht Tendenz: In der Theorie besteht ein großes Bewusstsein für die Risiken von Sexting. In konkreten Situationen ist es für Jugendliche oft schwierig, riskantes Handeln zu vermeiden 81%: Gefahr „sehr hoch“ oder „hoch“ Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014
  18. 18. Schlechte Erfahrungen mit „Sexting“ im sozialen Umfeld w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 18 Kennst du jemanden, der schon einmal schlechte Erfahrungen mit dem Versenden von Aufnahmen gemacht hat, auf denen er/sie nackt oder fast nackt zu sehen ist? 46% ja 54% nein 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Gesamt (n=500) Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014
  19. 19. Schlechte Erfahrungen mit „Sexting“ im sozialen Umfeld w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 19 Was ist den Personen passiert? 1 % 2 % 3 % 13 % 14 % 21 % 49 % 55 % 81 % 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 keine Angabe / weiß nicht Anderes ist passiert Die Aufnahmen wurden auf Porno- bzw. Datingseiten veröffentlicht Die Person wurde angebaggert (sexuell angemacht) Die Person wurde mit den Aufnahmen erpresst Die Aufnahmen wurden Eltern oder Lehrern gezeigt Die Aufnahmen wurden öffentlich gemacht Die Person wurde verspottet Die Aufnahmen wurden im Freundeskreis verbreitet Gesamt (n=229) Basis: Befragte, die jemanden kennen, der schon einmal schlechte Erfahrungen mit dem Versenden von Aufnahmen gemacht hat, auf denen er/sie nackt oder fast nackt zu sehen ist; Mehrfachnennungen möglich Prozent Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014
  20. 20. Schlechte Erfahrungen mit „Sexting“ w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 20  Sexting führt mehrheitlich zu keinen Problemen.  Wenn aber etwas passiert, dann ist das oft mit sehr unangenehmen Erfahrungen verbunden – von der Bloßstellung vor der gesamten Schule bis zu rechtlichen Konsequenzen.  Deshalb ist Sexting mittlerweile auch in praktisch jedem Saferinternet.at-Workshop Thema (sowohl bei Jugendlichen, als auch bei Eltern). Auch bei 147 Rat auf Draht haben die Anfragen zu Sexting deutlich zugenommen.
  21. 21. w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 21 Wie würdest du damit umgehen, wenn so etwas passiert? Umgang mit unerwünschten Veröffentlichungen – Maßnahmen Prozent 5% 3% 4% 6% 4% 4% 13% 46% 68% 68% 73% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% keine Angabe / weiß nicht Ich würde nicht wissen, was ich tun könnte Sonstiges Ich würde mich über die Aufmerksamkeit freuen Ich würde von der anderen Person auch etwas Gemeines oder Intimes veröffentlichen Es wäre mir egal Ich würde versuchen, die Sache auszustehen Ich würde mir Hilfe holen Ich würde die Person, die es gepostet hat, darauf hinweisen dass sie sich strafbar macht Ich würde die Meldefunktion auf einer Plattform nutzen, um das Bild/Video zu löschen Ich würde die Person, die es gepostet hat, zum Löschen auffordern Gesamt (n=491) Umgang bei tatsächlicher eigener Betroffenheit (Tendenz): • häufiger: „egal“ • seltener: „Hilfe holen“ Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014 Basis: Befragte von denen noch nie Fotos/Videos ungewollt im Internet veröffentlicht wurden, auf denen sie nackt oder fast nackt zu sehen sind; Mehrfachnennungen möglich
  22. 22. w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 22 Bei wem würdest du dir Hilfe holen? 0 % 14 % 23 % 32 % 50 % 36 % 55 % 1 % 13 % 13 % 24 % 57 % 67 % 58 % 0 % 13 % 17 % 27 % 54 % 55 % 57 % 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 keine Angabe / weiß nicht Bei jemand anderen Lehrer/in Bruder/Schwester Eltern Freund/in Beratungsstelle Gesamt (n=226) weiblich (n=137) männlich (n=89) Umgang mit unerwünschten Ver- öffentlichungen – Ansprechpartner Basis: Befragte von denen noch nie Fotos/Videos ungewollt im Internet veröffentlicht wurden, auf denen sie nackt oder fast nackt zu sehen sind UND die sich bei einer Veröffentlichung solcher, Hilfe holen würden; Mehrfachnennungen möglich Prozent Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014
  23. 23. Umgang mit unerwünschten Veröffentlichungen w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 23 Würdest du dieser Aussage zustimmen? 68 % 91 % 79 % 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Es ist wichtig, dass Kinder und Jugendliche über Nacktaufnahmen im Internet aufgeklärt werden. Gesamt (n=500) weiblich (n=256) männlich (n=244) Zustimmung: Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014
  24. 24. Ansprechpartner für Informationen zu Gefahren im Zusammenhang mit „Sexting“ w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t 24 Wer sollte aus deiner Sicht über die Gefahren aufklären, die beim Verschicken von Fotos/Videos, auf denen man nackt oder fast nackt zu sehen ist, entstehen können? Mehrfachnennungen möglich 18 % 4 % 15 % 17 % 29 % 41 % 50 % 6 % 4 % 28 % 32 % 42 % 66 % 59 % 12 % 4 % 21 % 25 % 35 % 54 % 54 % 0 10 20 30 40 50 60 70 keine Angabe / weiß nicht Jemand Anderer Bruder/Schwester Freund/in Beratungsstelle Eltern Lehrer/in Gesamt (n=500) weiblich (n=256) männlich (n=244) Quelle: Saferinternet.at/Institut für Jugendkulturforschung 2014
  25. 25. 25w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Erfahrungen 147 Rat auf Draht  Steigende Anzahl der Anfragen zu Sexting – 2014: ca. +20%  Vermehrte Anfragen von Eltern und Pädagog/innen zum Thema  Hilfesuchende melden sich spät  Beratungsthemen:  Wie gehe ich persönlich damit um, wenn Nacktfotos in Umlauf geraten?  Wie bekomme ich Fotos aus dem Netz?  Ich werde erpresst, was soll ich tun?
  26. 26. 26w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Tipps zum Thema Sexting  Weniger ist mehr.  Gesicht nicht zeigen.  Zeigen statt senden.  Empfänger/in mit Bedacht auswählen – Nutzung klarmachen.  Alte Aufnahmen löschen.  Gesetzeslage beachten. Beratung: 147 Rat auf Draht (auch online: www.rataufdraht.at) Mehr Tipps und Infos zur sicheren Internetnutzung: www.saferinternet.at „Safer Sexting gibt es nicht!“
  27. 27. 27w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Zusammenfassung  Ein Drittel hat schon einmal Aufnahmen erhalten, auf denen die Absender nackt oder fast nackt zu sehen sind  Motive: Beziehungspflege/Liebesbeweis, Kennenlernen/Flirten, Selbstdarstellung, sexuelles Anregen  Fast die Hälfte kennt jemanden, die/der schlechte Erfahrungen gemacht hat  Sexting mehrheitlich kein Problem, aber wenn etwas passiert, dann beträchtliche Auswirkungen (Bloßstellung bis hin zu Erpressung)
  28. 28. 28w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Schlussfolgerungen  Sexting ist eine Facette des Beziehungs- und Sexuallebens im Rahmen einer selbstbestimmten Sexualität (nicht nur bei Jugendlichen!)  Jugendliche wollen Informationen zu Sexting: Pädagog/innen und Eltern besonders gefordert  Wichtigste Botschaften für Jugendliche:  Was sind die Risiken?  Wie kann ich diese minimieren?  Kriminalisierung als kinderpornografische Straftat muss vermieden werden
  29. 29. 29w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Reformbedarf StGB§207a  Derzeitige Bestimmungen zum Kampf gegen Kinderpornografie kriminalisieren in vielen Fällen Sexting  Beispiel: 17-jähriges Mädchen schickt pornografisches Foto von sich selbst ihrem gleichaltrigen Freund, der die Aufnahme am Handy speichert: Beides ist derzeit strafrechtlich relevant!  Lösungsansatz z.B.:  Unterscheidung primäres & sekundäres Sexting  Primäres Sexting straffrei
  30. 30. 30w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Neue Info-Materialien …mit Unterstützung des
  31. 31. 31w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Kostenlose Beratung  Notruf 147  Online- und Chat-Beratung auf www.rataufdraht.at  Rund um die Uhr, 7 Tage/Woche  Kostenlos  Anonym
  32. 32. 32w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t
  33. 33. 33  Kostenlose Internet-Workshops für Jung und Alt in ganz Österreich  Spezielles Kursangebot zum Thema Sicherheit & Sexualität im Internet  Informationsabend für Eltern mit Fokus auf „Sexting“ am 10.2.2015, 17-18:30 Uhr (IFA Campus Wien)  Angebot & Anmeldung unter www.A1internetfüralle.at w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Kostenlose Schulungen
  34. 34. 34w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Safer Internet Day 2015 12. internationaler Safer Internet Day am 10. Februar 2015
  35. 35. 35w w w . s a f e r i n t e r n e t . a t Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

×