So schützt du deine Privatsphäre!
Sicher unterwegs in
Google
www.saferinternet.at/leitfaden
2
Inhaltsverzeichnis
Überprüfung der Privatsphäre
2
3
4
5
Überprüfung der Konto-Sicherheit
1 Einführung
Persönliche Daten ...
Einführung
Google: Was gehört dazu?
Zu Google gehören mittlerweile viele Dienste. Zunächst natürlich die
Suchmaschine selbst, aber au...
myaccount.google.com
Damit Nutzerinnen und Nutzer ihre Accounts und Daten bei den
verschiedenen Google-Diensten einfacher ...
Einloggen
Logg dich mit deinen Gmail-Zugangsdaten ein.
6Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
Einloggen
Nach dem Einloggen kannst du nun alle Einstellungen für mehr Sicherheit und
Privatsphäre vornehmen. Los geht‘s!
...
Überprüfung der
Konto-Sicherheit
2.1 Überprüfung der Konto-Sicherheit
9
Mit dem Sicherheits-Check kannst du in wenigen Schritten die
Sicherheitseinstellung...
Der Sicherheits-Check
besteht aus 4 Schritten.
2.1.1 Der Sicherheits-Check
10
2
1
3
4
Leitfaden: Sicher unterwegs in Googl...
2.1.2 Sicherheitsereignisse prüfen
11
Hier sieht du alle Aktivitäten der
letzten Zeit, die mit der
Sicherheit deines Konto...
2.1.3 Verbundene Geräte überprüfen
12
Welche Geräte sind mit deinem
Account verbunden?
Vielleicht wurde ein Handy vor
lang...
2.1.4 Kontoberechtigungen überprüfen
13
Hier siehst du, welche
Dienste mit deinem
Google-Konto verbunden
sind.
Leitfaden: ...
2.2 Bestätigung in zwei Schritten aktivieren I
14
Die Bestätigung in zwei Schritten (auch Zwei-Faktor-Authentifizierung ge...
2.2 Bestätigung in zwei Schritten aktivieren II
15Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
43
Handynummer angeben
und auf „Co...
Unter dem Menüpunkt
„Passwörter verwalten“
können alle Nutzernamen
und Passwörter für die
Accounts eingesehen
werden.
2.3 ...
Überprüfung der
Privatsphäre
3.1 Überprüfung der Privatsphäre
18
Mit dem Privatsphäre-Check kannst du in wenigen Schritten die Privatsphäre-
Einstellun...
3.1 Der Privatsphäre-Check
19
2
1
3
4
Je nachdem, wie viele Google-Dienste
du nutzt, besteht der Privatsphäre-
Check aus u...
3.2 Standort-Daten bei Fotos schützen
20
Den Regler nach rechts
schieben, um die
Standortdaten bei per Link
geteilten Elem...
3.3 Standortverlauf deaktivieren
21
Auf das Häkchen klicken,
um den Menüpunkt zu
öffnen.
Wer nicht möchte, dass
die eigene...
Persönliche Daten
schützen
4.1 Persönliche Daten schützen
23
Abgesehen vom Sicherheits- und Privatsphäre-Check kannst du alle Einstellungen
auch über...
4.2 Persönliche Daten
24Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
Zusätzlich zum Privatsphäre-
und Sicherheitscheck können
Änd...
Soziale Empfehlungen
deaktivieren:
Ins Menü hineingehen, das
Häkchen deaktivieren und auf
„Speichern“ klicken.
4.2.1 Sozia...
Safe Search aktivieren:
Ins Menü hineingehen, das
Häkchen setzen und auf
„Speichern“ klicken.
4.2.2 Sucheinstellungen
26
U...
Interessensbezogene
Werbeeinblendungen
können deaktiviert werden,
nicht aber Werbung
allgemein!
4.3 Einstellungen für Werb...
4.4 Kontoübersicht
28
Unter dem Menüpunkt „Kontoübersicht“ siehst du alle deine Google-Profile sowie
alle mit deinem Googl...
4.5 Die eigenen Inhalte downloaden I
29
Unter dem Menüpunkt „Ihre Inhalte gehören Ihnen“ kannst du deine Inhalte
einsehen ...
Zuerst die gewünschten Daten
auswählen – dazu einfach ein
Häkchen beim jeweiligen Konto
setzen.
4.5 Die eigenen Inhalte do...
Kontoinaktivitäts-Manager
Als digitaler Nachlass werden jene Daten
bezeichnet, die nach dem Tod von
Nutzer/innen weiter im Internet bestehen
bleiben...
Mit dem Kontoinaktivitäts-
Manager kannst du festlegen, wie
Google im Falle des Falles mit
deinem digitalen Nachlass
umgeg...
5.2 Kontoinaktivitäts-Manager
34
1
2
Hier kannst du zusätzliche
Kontaktdaten angeben, über
die du kontaktiert wird,
bevor ...
5.3 Kontoinaktivitäts-Manager
35
3
3.1
3.2
Gib hier die Kontaktdaten
von „vertrauenswürdigen
Dritten“ ein – diese werden
i...
5.4 Kontoinaktivitäts-Manager
36
3
3.3
Hier kannst du eine eigene
Abwesenheitsnotiz für dein
E-Mail-Konto bei Gmail
einric...
5.5 Kontoinaktivitäts-Manager
37
4
Zu guter Letzt kannst du
einstellen, ob dein Konto
automatisch gelöscht
werden soll. Da...
Konto löschen
6. Google-Konto löschen
39
1
2
Hier kannst du einzelne
Konten/Dienste löschen.
Unter dem Menüpunkt „Konto oder Dienste lös...
6.1 Einzelne Dienste löschen
40
1
2
Hier kannst du vor dem
Löschen deine Daten
herunterladen.
Klicke auf die Mülltonne, um...
6.2 Gesamtes Konto löschen
41
Hier können die Daten vor
dem Löschen
heruntergeladen werden.
Wenn du dein Google-Konto lösc...
6.2 Gesamtes Konto löschen
42
Hier siehst du alle Inhalte und Dienste, die mit
dem Google-Konto gelöscht werden. Achtung,
...
6.2 Gesamtes Konto löschen
43
Alles geprüft? Dann klicke am
Ende auf „Konto löschen“
Achtung: Wenn noch Finanztransaktione...
Co-funded by the
European Union
Partner:
STAY ONLINE, STAY SAFE!
Weitere Tipps & Infos zur sicheren Internet- und Handynut...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Leitfaden: Sicher unterwegs in Google

500 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie schütze ich die Privatsphäre meines Google-Kontos? Der Leitfaden von Saferinternet.at erklärt Schritt für Schritt, wie ihr die Dienste des Suchmaschinen-Riesen sicherer nutzen könnt.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
500
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
13
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Die Verlinkungen auf die einzelnen Kapitel-Überschrifts-Folien erfolgen mittels Anklicken und Strg+K. 
  • Leitfaden: Sicher unterwegs in Google

    1. 1. So schützt du deine Privatsphäre! Sicher unterwegs in Google www.saferinternet.at/leitfaden
    2. 2. 2 Inhaltsverzeichnis Überprüfung der Privatsphäre 2 3 4 5 Überprüfung der Konto-Sicherheit 1 Einführung Persönliche Daten schützen Kontoinaktivitäts-Manager 6 Konto löschen Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    3. 3. Einführung
    4. 4. Google: Was gehört dazu? Zu Google gehören mittlerweile viele Dienste. Zunächst natürlich die Suchmaschine selbst, aber auch der E-Mail-Dienst Gmail, der Fotodienst Picasa, das Soziale Netzwerk Google+ oder die Videoplattform YouTube – um nur einige der bekannteren Plattformen zu nennen. 4Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    5. 5. myaccount.google.com Damit Nutzerinnen und Nutzer ihre Accounts und Daten bei den verschiedenen Google-Diensten einfacher verwalten können, gibt es die zentrale Plattform „Mein Konto“: myaccount.google.com ist die Schnittstelle, an der alle Google-Konten zusammenlaufen. Hier können Nutzer/innen plattformübergreifende Privatsphäre- und Sicherheitseinstellungen vornehmen. 5Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    6. 6. Einloggen Logg dich mit deinen Gmail-Zugangsdaten ein. 6Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    7. 7. Einloggen Nach dem Einloggen kannst du nun alle Einstellungen für mehr Sicherheit und Privatsphäre vornehmen. Los geht‘s! 7Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    8. 8. Überprüfung der Konto-Sicherheit
    9. 9. 2.1 Überprüfung der Konto-Sicherheit 9 Mit dem Sicherheits-Check kannst du in wenigen Schritten die Sicherheitseinstellungen und Aktivitäten deines Kontos überprüfen. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    10. 10. Der Sicherheits-Check besteht aus 4 Schritten. 2.1.1 Der Sicherheits-Check 10 2 1 3 4 Leitfaden: Sicher unterwegs in Google Hier kannst du eine Telefonnummer oder alternative E-Mail-Adresse angeben – praktisch, falls du mal nicht auf dein Konto zugreifen kannst! 1
    11. 11. 2.1.2 Sicherheitsereignisse prüfen 11 Hier sieht du alle Aktivitäten der letzten Zeit, die mit der Sicherheit deines Kontos zu tun haben (z.B. Passwortänderungen, neue E- Mail-Adresse etc.) Leitfaden: Sicher unterwegs in Google 2 Überprüfe regelmäßig: Geht hier alles mit rechten Dingen zu? Wenn dir etwas komisch vorkommt, klicke auf „Etwas stimmt nicht“ und ändere dein Passwort!
    12. 12. 2.1.3 Verbundene Geräte überprüfen 12 Welche Geräte sind mit deinem Account verbunden? Vielleicht wurde ein Handy vor langer Zeit verkauft? Dann hier unbedingt entfernen! Leitfaden: Sicher unterwegs in Google 3
    13. 13. 2.1.4 Kontoberechtigungen überprüfen 13 Hier siehst du, welche Dienste mit deinem Google-Konto verbunden sind. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google 4 Überprüfe die Kontoberechtigungen am besten regelmäßig und entferne Dienste, die du nicht mehr brauchst. Ist der Sicherheitscheck geschafft, erscheint ein grünes Häkchen im Profil.
    14. 14. 2.2 Bestätigung in zwei Schritten aktivieren I 14 Die Bestätigung in zwei Schritten (auch Zwei-Faktor-Authentifizierung genannt) ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, um das eigene Konto zu schützen. Ist die Funktion aktiviert, musst du zusätzlich zum Passwort einen Bestätigungscode eingeben, um Zugriff auf das Konto zu erlangen. Mehr Infos: Was ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung? Leitfaden: Sicher unterwegs in Google 1 2 Die Google- Bestätigungscodes können per SMS oder Sprachnachricht ans Handy verschickt, als Liste ausgedruckt oder in einer eigenen App („Google Authentificator App“) angezeigt werden.
    15. 15. 2.2 Bestätigung in zwei Schritten aktivieren II 15Leitfaden: Sicher unterwegs in Google 43 Handynummer angeben und auf „Code versenden“ klicken – dieser wird per SMS zugeschickt. Im nächsten Schritt den Code eingeben. 5 6 Niemals Computer, die von mehreren Personen genutzt werden, als vertrauenswürdig einstufen!
    16. 16. Unter dem Menüpunkt „Passwörter verwalten“ können alle Nutzernamen und Passwörter für die Accounts eingesehen werden. 2.3 Passwörter verwalten 16 2 1 3 Um die Passwörter anzuzeigen, genügt ein Klick auf das Augensymbol. Die „Automatische Anmeldung“ sollte deaktiviert werden. Es scheint umständlich, jedes Mal aufs Neue das Passwort einzugeben, steigert aber die Sicherheit! Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    17. 17. Überprüfung der Privatsphäre
    18. 18. 3.1 Überprüfung der Privatsphäre 18 Mit dem Privatsphäre-Check kannst du in wenigen Schritten die Privatsphäre- Einstellungen deines Kontos überprüfen. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    19. 19. 3.1 Der Privatsphäre-Check 19 2 1 3 4 Je nachdem, wie viele Google-Dienste du nutzt, besteht der Privatsphäre- Check aus unterschiedlich vielen Schritten. Im abgebildeten Beispiel sind es 6 Schritte. Wir zeigen die wichtigsten Einstellungen für mehr Privatsphäre und Sicherheit. Wir starten mit Punkt 4 … 5 6 Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    20. 20. 3.2 Standort-Daten bei Fotos schützen 20 Den Regler nach rechts schieben, um die Standortdaten bei per Link geteilten Elementen zu entfernen. Wenn Aufnahmen mit einem Smartphone oder einer Kamera angefertigt werden, dann können auf den Fotos bzw. Videos Informationen über den Aufnahmeort enthalten sein (Standortmetadaten). Wenn du die Aufnahmen für die Google Foto App mit einem Link teilst, kannst du diese Standortdaten ausblenden. 1 Diese Einstellung kann auch direkt in der Google Foto App vorgenommen werden. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    21. 21. 3.3 Standortverlauf deaktivieren 21 Auf das Häkchen klicken, um den Menüpunkt zu öffnen. Wer nicht möchte, dass die eigenen Bewegungen getrackt werden, sollte hier den Standortverlauf deaktivieren. Deaktivierte Einstellungen werden „pausiert“ und in einer eigenen Kategorie angezeigt. 2 1 Den Regler nach links schieben, um den Standortverlauf zu pausieren. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    22. 22. Persönliche Daten schützen
    23. 23. 4.1 Persönliche Daten schützen 23 Abgesehen vom Sicherheits- und Privatsphäre-Check kannst du alle Einstellungen auch über die drei großen Menüpunkte im Detail einsehen und ändern. 1 2 3 Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    24. 24. 4.2 Persönliche Daten 24Leitfaden: Sicher unterwegs in Google Zusätzlich zum Privatsphäre- und Sicherheitscheck können Änderungen auch direkt über die linke Menüleiste vorgenommen werden.
    25. 25. Soziale Empfehlungen deaktivieren: Ins Menü hineingehen, das Häkchen deaktivieren und auf „Speichern“ klicken. 4.2.1 Soziale Empfehlungen deaktivieren 25 Google kann deinen Profilnamen, dein Profilbild sowie deine Aktivitäten in den sozialen Empfehlungen verwenden, sodass diese in Werbeeinblendungen für andere erscheinen. Ausnahme: Bei Nutzer/innen unter 18 Jahren werden die Profilinformationen nicht mit sozialer Werbung verknüpft. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    26. 26. Safe Search aktivieren: Ins Menü hineingehen, das Häkchen setzen und auf „Speichern“ klicken. 4.2.2 Sucheinstellungen 26 Unter dem Menüpunkt „Sucheinstellungen“ können die Einstellungen für die Google-Suche verändert werden. Beispielsweise kann der „Safe Search“-Filter aktiviert werden, um anstößige und gewaltvolle – also nicht jugendfreie – Inhalte auszublenden. Dieser Filter ist jedoch nicht 100% sicher! Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    27. 27. Interessensbezogene Werbeeinblendungen können deaktiviert werden, nicht aber Werbung allgemein! 4.3 Einstellungen für Werbung 27 Basierend auf den eigenen Online-Aktivitäten blendet Google personalisierte Werbung ein. Unter dem Menüpunkt „Einstellungen für Werbung“ kannst du Einstellungen für Werbung, die Google den Nutzer/innen einblendet, vornehmen. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    28. 28. 4.4 Kontoübersicht 28 Unter dem Menüpunkt „Kontoübersicht“ siehst du alle deine Google-Profile sowie alle mit deinem Google-Konto verknüpften Geräte. Hier kannst du Einstellungen zu den verschiedenen Profilen vornehmen. Hier kannst du die Erinnerungsfunktion aktivieren – diese erinnert die monatlich, die Kontoaktivität zu überprüfen. Hier können Einstellungen zu den verschiedenen Profilen vorgenommen werden. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    29. 29. 4.5 Die eigenen Inhalte downloaden I 29 Unter dem Menüpunkt „Ihre Inhalte gehören Ihnen“ kannst du deine Inhalte einsehen und eine Kopie aller Daten downloaden – entweder als ZIP-Datei per E- Mail oder in der Google-Cloud „Drive“. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    30. 30. Zuerst die gewünschten Daten auswählen – dazu einfach ein Häkchen beim jeweiligen Konto setzen. 4.5 Die eigenen Inhalte downloaden II 30 Dann auswählen, wie und wohin die Daten übermittelt oder gespeichert werden sollen. Am Ende auf „Archiv erstellen“ klicken. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google 1 2 3
    31. 31. Kontoinaktivitäts-Manager
    32. 32. Als digitaler Nachlass werden jene Daten bezeichnet, die nach dem Tod von Nutzer/innen weiter im Internet bestehen bleiben. Dazu gehören Profile, E-Mail-Konten, Fotos und Online-Mitgliedschaften. 5. Kontoinaktivitäts-Manager 32 Mithilfe des Kontoinaktivität-Managers kannst du deinen digitalen Nachlass vorsorglich regeln: Lege fest, was mit deinen Daten bzw. deinem Google-Konto passieren soll, wenn du dich nicht mehr darum kümmern kannst. Die Broschüre „Digitaler Nachlass“ informiert über die verschiedenen Vor- und Nachsorgemöglichkeiten. Hol dir Tipps, wie Angehörige bei einem Todesfall mit dem digitalen Erbe umgehen können. Download unter: www.saferinternet.at/broschuerenservice Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    33. 33. Mit dem Kontoinaktivitäts- Manager kannst du festlegen, wie Google im Falle des Falles mit deinem digitalen Nachlass umgegangen werden soll. 5.1 Kontoinaktivitäts-Manager 33 Leg mit dem Kontoinaktivitäts-Manager genau fest, ab wann dein Konto bei Nichtnutzung als inaktiv gilt und wer deine vertrauenswürdigen Kontakte sind. Entscheide, was bei Inaktivität mit deinem Konto geschieht: Solle deine Daten an jemanden übermittelt werden oder dein Konto automatisch gelöscht werden? Klicke auf „Einrichten“ Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    34. 34. 5.2 Kontoinaktivitäts-Manager 34 1 2 Hier kannst du zusätzliche Kontaktdaten angeben, über die du kontaktiert wird, bevor etwas mit deinem Google-Konto passiert. Hier kannst du ein „Ablaufdatum“ für dein Konto eingeben: Nach welchem Zeitraum gilt dein Konto als inaktiv? Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    35. 35. 5.3 Kontoinaktivitäts-Manager 35 3 3.1 3.2 Gib hier die Kontaktdaten von „vertrauenswürdigen Dritten“ ein – diese werden im Falle einer Kontoinaktivität informiert. Wähle hier aus, welche Daten von welchen Google-Konten mit deinem vertrauenswürdigen Kontakt geteilt werden sollen. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    36. 36. 5.4 Kontoinaktivitäts-Manager 36 3 3.3 Hier kannst du eine eigene Abwesenheitsnotiz für dein E-Mail-Konto bei Gmail einrichten, die nur im Fall einer Kontoinaktivität versendet wird. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    37. 37. 5.5 Kontoinaktivitäts-Manager 37 4 Zu guter Letzt kannst du einstellen, ob dein Konto automatisch gelöscht werden soll. Dabei werden alle Profile und die damit verbundenen Daten (z.B. auch YouTube-Videos) endgültig gelöscht. Wenn du alles nach deinen Wünschen eingestellt hat, muss der Kontoinaktivitäts-Manager nur noch aktiviert werden. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    38. 38. Konto löschen
    39. 39. 6. Google-Konto löschen 39 1 2 Hier kannst du einzelne Konten/Dienste löschen. Unter dem Menüpunkt „Konto oder Dienste löschen“ gibt es die Möglichkeit, entweder das gesamte Google-Konto oder einzelne Google-Dienste (z.B. Gmail, Google+) zu löschen. Achtung: Den Vorgang kannst du nicht rückgängig machen! Hier löschte du das gesamte Google-Konto! Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    40. 40. 6.1 Einzelne Dienste löschen 40 1 2 Hier kannst du vor dem Löschen deine Daten herunterladen. Klicke auf die Mülltonne, um einzelne Dienste zu löschen. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    41. 41. 6.2 Gesamtes Konto löschen 41 Hier können die Daten vor dem Löschen heruntergeladen werden. Wenn du dein Google-Konto löscht, werden alle damit verbundenen Konten und Daten entfernt. Du hast danach keinen Zugriff mehr auf dein Konto sowie alle darin gespeicherten Daten! Vorsicht: Hast du deine Gmail-Adresse bei anderen Diensten angegeben, kann es hier zu Problemen kommen. Prüfe vor dem Löschen, ob du deine Gmail-Adresse bei wichtigen Diensten (z.B. Wiederherstellungsadresse für das Bankkonto) verwendet und ändere diese unbedingt! Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    42. 42. 6.2 Gesamtes Konto löschen 42 Hier siehst du alle Inhalte und Dienste, die mit dem Google-Konto gelöscht werden. Achtung, es werden eventuell nicht alle Google-Dienste aufgelistet (z.B. solche, für die Google keinen Support mehr anbietet). Bei der Google-Kontolöschung wird auch das Google Playstore-Konto gelöscht – dann gibt es keinen Zugriff mehr auf gekaufte Apps, Spiele oder Filme! Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    43. 43. 6.2 Gesamtes Konto löschen 43 Alles geprüft? Dann klicke am Ende auf „Konto löschen“ Achtung: Wenn noch Finanztransaktionen für dein Konto ausstehen, musst du diese trotzdem bezahlen! Kontrolliere auch, ob noch Wallet- oder Playstore- Guthaben vorhanden ist – dieses wird nämlich ebenfalls gelöscht! Achtung: Wurde dein Gmail-Nutzername gelöscht, kann dieser später nicht noch einmal verwendet werden! Du kannst auch kein neues Google-Konto mit dem alten/gelöschten Gmail-Nutzernamen anlegen. Leitfaden: Sicher unterwegs in Google
    44. 44. Co-funded by the European Union Partner: STAY ONLINE, STAY SAFE! Weitere Tipps & Infos zur sicheren Internet- und Handynutzung: facebook.com/saferinternetat @saferinternetat @saferinternet.at youtube.com/saferinternetat  www.saferinternet.at  office@saferinternet.at

    ×