Namics. Knowtech 2010.
Social Media Monitoring in der Praxis. Namics.




Nils Seiter. Consultant.
16. September 2010
9/16/10   2   Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
Menschen äussern sich immer
                häufiger und offener über
              Marken und Unternehmen im
            ...
Grundsätzliches.


Social Media Posts. 2010 vs. 2009

               Unternehmen                     2009      Q1 2010    ...
Wo wird diskutiert?
               Wer ist wichtig?
              Was wird diskutiert?




9/16/10   5                 Kno...
Möglichkeiten.




9/16/10   6      Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
Monitoring in Phasen.




    1 Datensammlung

    2 Bereinigung

    3 Bewertung & Aufbereitung

    4 Detailanalyse

   ...
Auf das liefert SMM eine Antwort…
  Zentrale Plattformen
  Wichtige Quellen
  Diskussionsanteil
  Volumenanalyse
  St...
... das kann daraus abgeleitet werden
  Beobachtung der Wirksamkeit der eigenen
   Kommunikation
  Kooperation mit wicht...
Herausforderungen.




9/16/10   10         Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
Die Auswertung von Social Media ist komplex.


  Extrem verteilt
  Bedeutung kontextabhängig
  Stark vernetzt
  Sprach...
Und Social Media ist ein bewegliches Ziel.


  Zentrale Quellen und Meinungsführer sind relativ
  Social Media Plattform...
Es geht nicht darum, die Beiträge zu zählen,
               die wir finden, sondern die Beiträge zu finden,
              ...
9/16/10   14   Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
9/16/10   15   Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
9/16/10   16   Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
Grundproblematik
 Offene Begriffe,
 Wenig Abgrenzungen                Post




                                Gefundene
 ...
Monitoringtools.




9/16/10   18       Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
Das ist Social Media Monitoring.


Monitoring-Lösungen und ihre Schwächen.

          manuelles         Clipping          ...
Kriterien für Toolsauswahl
  Quellen
  Volumenanalyse und Stimmungsanalyse
  Identifikation wichtiger Quellen
  Themen...
Überblick erhalten
Ereignisse identifizieren
Detailanalyse
Vergleichen




9/16/10   25             Knowtech. Social Media Monitoring.
Identifikation neuer Themen
Monitoring-Roadmap.




9/16/10   27          Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
Homogenes Projektteam
Setup   Messziele definieren
Tool-      Grobevaluation
Evaluation   Loslegen!
Erste     Wenige Keywords
Schritte   Erstes Reporting
Regel-    Kontinuierliches Finetuning
betrieb   Verankerung im Unternehmen
Aktiv kommunizieren
Handeln!   Zuhören, ernst nehmen
Learnings




9/16/10   33   Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
Social Media bewegt sich.




9/16/10   34                               Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
Klein anfangen und gut zielen.




9/16/10   35                             Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
Handarbeit ist immer nötig.




9/16/10   36                             Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
Zeit und Geduld sind wichtig.




9/16/10   37                             Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
Merci!


nils.seiter@namics.com
Blog.namics.com
Slideshare: http://www.slideshare.net/Nils_
Twitter: Nils_


© Namics
9/16...
Social Media Monitoring in der Praxis
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media Monitoring in der Praxis

3.746 Aufrufe

Veröffentlicht am

Social Media Monitoring: Möglichkeiten, Herausforderungen und eine Roadmap zur Implementierung bilden das Schwergewicht dieser Präsentation. Des weiteren werden verschiedene Toolkategorien mit Vor- und Nachteilen vorgestellt und Kriterien für die Toolwahl präsentiert.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
8 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.746
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
603
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
124
Kommentare
0
Gefällt mir
8
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media Monitoring in der Praxis

  1. 1. Namics. Knowtech 2010. Social Media Monitoring in der Praxis. Namics. Nils Seiter. Consultant. 16. September 2010
  2. 2. 9/16/10 2 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  3. 3. Menschen äussern sich immer häufiger und offener über Marken und Unternehmen im Web. 9/16/10 3 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  4. 4. Grundsätzliches. Social Media Posts. 2010 vs. 2009 Unternehmen 2009 Q1 2010 Ende 2010* Credit Suisse 19‘000 18‘500 74‘000 UBS 56‘000 39‘000 156‘000 Swisscom 5‘800 3‘300 13‘200 Cablecom 1‘900 850 3‘400 Migros 3‘000 2‘300 9‘200 Coop 2‘200 1‘800 7‘200 Raiffeisen 3‘200 2‘100 8‘400 Orange 5‘300 1‘150 4‘600 Sunrise 1‘300 370 1‘480 * Bei gleichbleibendem Niveau (Hochrechnung) 9/16/10 4 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  5. 5. Wo wird diskutiert? Wer ist wichtig? Was wird diskutiert? 9/16/10 5 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  6. 6. Möglichkeiten. 9/16/10 6 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  7. 7. Monitoring in Phasen. 1 Datensammlung 2 Bereinigung 3 Bewertung & Aufbereitung 4 Detailanalyse 5 Massnahmen entwickeln 6 Dialog aktiv gestalten 9/16/10 7 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  8. 8. Auf das liefert SMM eine Antwort…   Zentrale Plattformen   Wichtige Quellen   Diskussionsanteil   Volumenanalyse   Stimmungsanalyse   Diskussionsthemen im Markt (Tag Cloud)   … 9/16/10 8 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  9. 9. ... das kann daraus abgeleitet werden   Beobachtung der Wirksamkeit der eigenen Kommunikation   Kooperation mit wichtigen Quellen/ Authoren   Social Media Strategie   Verstärktes Engagement in zentralen Kanälen   Thematische Ausrichtung der Kanäle   Investionen in verschiedene Google Adwords   Eskalationsplan   ... 9/16/10 9 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  10. 10. Herausforderungen. 9/16/10 10 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  11. 11. Die Auswertung von Social Media ist komplex.   Extrem verteilt   Bedeutung kontextabhängig   Stark vernetzt   Sprache äußerst komplex: Ironie, Wortwitz, Dialekt 9/16/10 11 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  12. 12. Und Social Media ist ein bewegliches Ziel.   Zentrale Quellen und Meinungsführer sind relativ   Social Media Plattformen verändern sich ständig   Keine einheitliche Standards   Viele Störfaktoren   Plattformen halten sich nicht an Landesgrenzen 9/16/10 12 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  13. 13. Es geht nicht darum, die Beiträge zu zählen, die wir finden, sondern die Beiträge zu finden, die zählen. Zitatquelle: http://www.reputation-management-blog.de/2010/03/25/ die-19-einflussfaktoren-auf-die-online-reputation-einer-marke/
  14. 14. 9/16/10 14 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  15. 15. 9/16/10 15 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  16. 16. 9/16/10 16 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  17. 17. Grundproblematik Offene Begriffe, Wenig Abgrenzungen Post Gefundene Beiträge Eindeutige Begriffe, Viele Abgrenzungen Deutsche Post, Briefverkehr 9/16/10 17 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  18. 18. Monitoringtools. 9/16/10 18 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  19. 19. Das ist Social Media Monitoring. Monitoring-Lösungen und ihre Schwächen. manuelles Clipping Gratis- Lizenz- Monitoring Tools Tools Tools   schnell   Intuitive   Günstig   Grosser einsetzbar Darstellung Funktionsumfang   Gut für grobe   aufwändig und   Sonst: wenig Standortanalyse   Bei grossem zeitintensiv Mehrwert Volumen ein   Qualität MUST   Bei grossem zweifelhaft Volumen   Preis of   keine individuelle arbeitsintensiv volumenbasiert Konfiguration   Kompliziertes Setup 9/16/10 20 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  20. 20. Kriterien für Toolsauswahl   Quellen   Volumenanalyse und Stimmungsanalyse   Identifikation wichtiger Quellen   Themenradar   Historische Daten   Alertmechanismen   Workflow Funktionen   Preis 9/16/10 21 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  21. 21. Überblick erhalten
  22. 22. Ereignisse identifizieren
  23. 23. Detailanalyse
  24. 24. Vergleichen 9/16/10 25 Knowtech. Social Media Monitoring.
  25. 25. Identifikation neuer Themen
  26. 26. Monitoring-Roadmap. 9/16/10 27 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  27. 27. Homogenes Projektteam Setup Messziele definieren
  28. 28. Tool- Grobevaluation Evaluation Loslegen!
  29. 29. Erste Wenige Keywords Schritte Erstes Reporting
  30. 30. Regel- Kontinuierliches Finetuning betrieb Verankerung im Unternehmen
  31. 31. Aktiv kommunizieren Handeln! Zuhören, ernst nehmen
  32. 32. Learnings 9/16/10 33 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  33. 33. Social Media bewegt sich. 9/16/10 34 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  34. 34. Klein anfangen und gut zielen. 9/16/10 35 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  35. 35. Handarbeit ist immer nötig. 9/16/10 36 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  36. 36. Zeit und Geduld sind wichtig. 9/16/10 37 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.
  37. 37. Merci! nils.seiter@namics.com Blog.namics.com Slideshare: http://www.slideshare.net/Nils_ Twitter: Nils_ © Namics 9/16/10 38 Knowtech. Social Media Monitoring. Namics.

×