NICOLE ZAYAC, B.Sc.
Lainzer Straße 59/5, 1130 Wien - nzayac@hotmail.com - ☎ +43.660 1471366
Persönliche Informationen_____...
der Berichterstattungsnormen und Akkreditierungsstandards, Bewertung der Ergebnisse
der Behandlungen
 Eintragung spezifis...
Netzwerks
 Selbstständiger Aufbau, Erweiterung und Pflege der Beziehungen zu Geschäftskunden,
Abschluss von Verträgen mit...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Frau.Zayac_Wessel.Lebenslauf.Deutsch.2016

103 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
103
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Frau.Zayac_Wessel.Lebenslauf.Deutsch.2016

  1. 1. NICOLE ZAYAC, B.Sc. Lainzer Straße 59/5, 1130 Wien - nzayac@hotmail.com - ☎ +43.660 1471366 Persönliche Informationen____________________ Geburtsdatum: 28. Mai 1980 Nationalität: USA Professionelle Kompetenzen_________________________________________________ Erstellung und Management von regulatorischen Dokumenten (CRFs, Master CRFs, SOPs, INDs); Protokollführung und Verhandlungsfähigkeiten, Nachbesserung von Dokumenten, SAEs, IRB Berichte, Rechnungskontrolle; Inbetriebnahme und laufende Überprüfung der Einrichtungen Erfahrung in der Arbeit mit der US Food and Drug Administration (FDA), verschiedenen Ethikkommissionen (Institutional Review Boards, IRBs), sowie weiteren protokollarischen Anhängen Zusammenfassung______________________________________________________ Kompetente und effiziente Sachbearbeiterin mit fundierter praktischer Erfahrung im Design und der Implementierung von klinischen Prozessen sowie in der Forschung, mit acht Jahren Arbeitserfahrung in der klinischen Gesundheitsversorgung; Spezialistin in der Koordinierung mehrerer standortübergreifender Projekte; mit guter Übung in der Erstellung und Verwaltung von Dokumentationen unter der Nutzung gängiger IT-Systeme. Sehr gute Kenntnisse regulatorischer Anforderungen an klinische Studien, wissenschaftlicher Terminologie und Methodik, und der Entwicklungsprozesse pharmazeutischer Erzeugnisse; Ausgezeichnete und zielgerichtete Kommunikations- und Teamfähigkeiten; zudem langjährige Erfahrung im Umgang mit Microsoft Office Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint). Berufserfahrung___________________________________________________________ Tour Guide Burg Liechtenstein, Derzeitige Beschäftigung  Tour guide für Deutsche und Englische Führungen  Event Management (VIP, Hochzeiten, etc).  Wartung des Schlosses Tumor/Krebs Registerführer Jefferson Regional Medical Center, Pittsburgh PA USA 2008-2012  Verwaltung des Tumor/Krebs Registers mit einer Datenbank für mehr als 3000 Patienten  Management und Analyse klinischer Informationen der Krebsmedizin, um die Daten zusammenzufassen und für weitere Forschungszwecke aufzubereiten, Qualitätsmanagement und -optimierung, Analyse der Patientenresultate und Behandlungsstatistiken, Entwicklung der Krebsvorsorge und -überwachung, Einhaltung
  2. 2. der Berichterstattungsnormen und Akkreditierungsstandards, Bewertung der Ergebnisse der Behandlungen  Eintragung spezifischer Gesundheitsinformationen in das Krebsregister zwecks Datensammlung und -auswertung  Aufbereitung von Erkenntnissen der Krebsforschung zur Nutzung durch Gesundheitsversorger für die Patientenversorgung und Forschung  Bereitstellung von Informationen zur Krebsvorsorge Leitende Registerführerin, Head and Neck Cancer Center University of Pittsburgh Cancer Institute, PA USA 2006-2008  Management der Regulierungsaufsicht über 50 Behandlungen im Kopf- und Halskrebs Zentrum  Selbstständige Erstellung medizinischer und wissenschaftlicher Dokumente (u.a. Protokolle über medizinische Studien und Überwachung der Datensicherheit, jährliche Erneuerungen sowie Nachbesserung von Protokollen) zur Vorlage und Genehmigung durch verschiedene behördliche Ausschüsse und Gremien  Sicherstellung der Einhaltung der geltenden Richtlinien der Einrichtung sowie der US Food and Drug Administration  Gewährleistung, dass Behandlungen mit Vorgaben der Ethikkommission im Einklang stehen durch Überwachung des Protokollierungsprozesses, Erfassung der Behandlungsschritte, Benachrichtigung des Personals über Protokoll- und Verfahrensänderungen  Durchführung von Überprüfungen der Einrichtungen von Subunternehmern, um die Einhaltung regulatorischer Richtlinien zu garantieren  Leitung der Multi-Institute Coordinating Center Initiative, mit dem Ziel, Kopf-/Halskrebs-Forschungsprojekte und Ressourcen zwischen Forschern und Forschungseinrichtungen besser zu koordinieren  Liaison mit Hauptuntersuchungsleitern und Hilfsagenten zwecks: Assistenz in der Entwicklung von Studiendokumenten und Protokollen, Koordinierung von Projekten und Ressourcenverteilung in standortübergreifenden Einrichtungen von Sub-Unternehmern, Fragen bezüglich speziellen Events und der Patientensicherheit  Organisation der monatlichen Meetings zur Überwachung der Datensicherheit im Kopf- und Halskrebs Zentrum  Fundierte Erfahrung in der Arbeit mit FDA, NCI, CTEP, sowie im Aufbau strategischer Allianzen mit Unternehmen und Universitäten Mitarbeiterin des Klinischen Monitors (Clinical Research Associate, CRA) Covance Periapproval Services, Inc., Philadelphia PA USA 2005-2006  Beraterin des Klinischen Monitors in Regulierungsfragen der klinischen Forschung in mehr als 200 Forschungseinrichtungen in Nordamerika  Mitglied des International Extended Team; Beraterin des Kanadischen Klinischen Monitors in Regulierungsfragen  Vermittlerin im Dialog zwischen Geldgebern und Einrichtungen in Fragen des Protokolls, Juristensprache und Patientenmaterial  Erstellung von Dokumenten, u.a. SOPs, CRFs, Patientenmaterial, and IRB Berichterstattungen  Einführung und Durchführung von Wartungen, Führung von Qualitätssicherungen von Dokumenten Ärztliche Personalverantwortliche Devon Health Services, Inc. Philadelphia PA USA 2004-2005  Auswahl von individuellen und Gruppenanbietern zur Förderung der Expansion des PPO
  3. 3. Netzwerks  Selbstständiger Aufbau, Erweiterung und Pflege der Beziehungen zu Geschäftskunden, Abschluss von Verträgen mit neuen Anbietern  Assistenz in den Verhandlungen für Schadensabwicklungen außerhalb des Netzwerks  Ausbilderin für international zusammengesetzte Teams  Beachtung von Zertifizierungsstandards und Anforderungen der Geldgeber; HIPPA- zertifiziert Studien-Koordinatorin des Klinischen Monitors Office of the Distinguished Dr. Penny Kris-Etherton. University Park PA USA 2003-2004  Auswahl und Überwachung der Themen für klinische Forschungszwecke, u.a. in den Bereichen Gewichtsverlust, Blutdruck, Triglyzerid, und prostataspezifisches Antigen  Management der Dokumentation der Fallstudien; Eintrag und Auswertung von erfassten Diätdaten und medizinischer Statistiken Ausbildung________________________________________________________________  B.Sc. Degree in Nutritional Sciences, The Pennsylvania State University, University Park, PA (2000-2003) Schwerpunkt in Erährungswissenschaften unter Beachtung unternehmerischer Aspekte  General Academic Credit Courses, Community College of Allegheny County (1998- 2000) Zusätzliche Qualifikationen __________________________________________________ Sprachen:  English (Muttersprachler)  Deutsch (Level B1, begrenztes fachspezifisches Vokabular) Computerkenntnisse:  Gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen

×