Universal Apps - FHDW

732 Aufrufe

Veröffentlicht am

Diese Session zeigt, wie Universal Apps für Windows Phone und Windows erstellt werden können. Dabei wird auf die Vorteile der gemeinsamen Plattform eingegangen.

Veröffentlicht in: Mobil
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
732
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Universal Apps - FHDW

  1. 1. Windows Phone 8.1 25.09.2014
  2. 2. 9/29/2014 2
  3. 3. 3 Windows Phone 7.5 Windows Phone 8.0 Vereinheitlichung beginnt mit IE • WP 7.5 lieferte IE9 • Gleiche Rendering Engine wie unter Windows • Gleiche JavaScript Engine wie unter Windows Zusammengef. Core (NT kernel) • Gemeinsamer Kernel & Dateisystem • Kernel Mode Treiber Framework • Secure Boot & Speicherverschlüsselung (BitLocker) • Gemeinsamer Netzwerkstack Entwicklerplattform • Partielle API Konvergenz (Fokus auf Sensoren & IAP) • Native Code (C++) und DirectX • IE10 Zusammenfassung der Entwicklerplattform • Mehr Wiederverw. von Erfahrung • Mehr Wiederverw. von Code • Gemeinsamere App Erfahrungen Vereinheitlichung der Stores • Gemeinsame Entwicklerregistrierung • Gemeinsame Verfügbarkeit Gemeinsame Basisplattform • Proximity- & Lokationsframework • Sicherheit & Identität • Task Scheduler
  4. 4. 4
  5. 5. Die Windows Runtime (WinRT) ist die gemeinsame Runtime und API für Store Apps in der Windows Plattform (Phone und Client) 5 Starke Vereinheitlichung in 8.1 • Ziel ist eine 100% Vereinheitlichung in Entwicklerszenarien • In 8.0, bestand eine ~30% API Einheit • Mit 8.1 kommen wir über eine 90%+ Einheit hinaus
  6. 6. 6 | | Legende
  7. 7. 7
  8. 8. 8 • Live Kacheln Vereinheitlichung • Background Execution + Triggers • Zusammengeführte Entwicklungsplattform • Zusammengeführtes Appmodel • Geteilte Appidentität und Verfügbarkeit • Vereinheitlichte Push Dienste (via WNS)
  9. 9. Microsoft Confidential
  10. 10. 9/29/2014 Microsoft Confidential 10
  11. 11. 11 80% das exakt gleiche XAML 20% Eigen Gemeinsam Optimiert Einzigartig DatePicker TimePicker CommandBar AppBar Button CheckBox ToggleSwitch Slider RadioButton ProgressBar Hub Pivot ListView GridView
  12. 12. 12 Unter Windows Phone 8.1 … und unter Windows 8.1
  13. 13. Microsoft Confidential 13 TimeZoneChange InternetAvailable NetworkStateChange Task TimeTrigger PUSH Notification LocationTrigger MaintenanceTrigger PushNotificationTrigger
  14. 14. 14 Windows Notification Service (WNS) • Gemeinsamer Push Dienst für Windows + Phone • Verbessertes Queuing zur Minimierung verlorener Benachrichtigungen bei schwankender Netzwerkverbindung Tile Templates + Toasts • Gemeinsame Tile Templates (mehr!) • Periodische Tile Aktualisierungen • Toasts
  15. 15. Roaming Local Local Cache Local Cache WP 8.1 – PFN 12345 WP 8.1 App Device B Temp GerätA Temp Backup [Gerät A]
  16. 16. 16
  17. 17. 17 Ansatz Vor- und Nachteile Nutze weiter Silverlight 7.x/8 (Windows Phone 8 Plattform) Pro  Läuft weiter unter Windows Phone 8.1 (Appkompatibilität) und früheren Windows Phone Geräten Contra  Kann neue Plattformfunktionen nicht nutzen  Ermöglicht kein Windows als Zielplattform Nutzen von Silverlight 8.1 (Aktualisieren zum neuen Silverlight App Ausführungsstack und App Package (AppX)) Pro  Ermöglicht bestehenden Silverlight Apps die Vorteile nahezu aller neuen APIs und Plattformmöglichkeiten zu verwenden Contra  Ermöglicht kein Windows als Zielplattform  Läuft nicht auf Windows Phone 8.0 Geräten Nutzen der Windows XAML Plattform Pro  Ermöglicht Windows und Windows Phone als Zielplattform  Unterstützt vollständig alle neuen APIs und Plattformmöglichkeiten  Bessere Performance & verringerte Speichernutzung Contra  Läuft nicht auf Windows Phone 8.0 Geräten
  18. 18. 18
  19. 19. 9/29/2014 Microsoft Confidential 19 • •
  20. 20. 9/29/2014 Microsoft Confidential 20
  21. 21. 9/29/2014 Microsoft Confidential 21 • •
  22. 22. 9/29/2014 Microsoft Confidential 22
  23. 23. 9/29/2014 Microsoft Confidential 23
  24. 24. 9/29/2014 Microsoft Confidential 24
  25. 25. 9/29/2014 Microsoft Confidential 25

×