ÄnderungenundIrrtümervorbehalten.
© 2015 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing
T...
2
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
2
PTC5186488
1 SACD (DE)
Antonín Dvořák
Édouard ...
3
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
3
PTC5186489
7 SACDs (GO)
P. I. Tschaikowsky
Sin...
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
4
PTC5186480
1 SACD (DE)
Gordon Getty
The Little M...
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
FSK
Fach:
Schriftgröße 13
5
December Celebration
Lieder von Adamo
Bolcom...
6
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
6
93.335
1 CD (DB)
Richard Strauss
Eine Alpenssi...
7
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
7
C5246
1 CD (CO)
Pietro Mascagni
Rapsodia Satan...
8
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
8
900129
3 CDs (FH)
P. I. Tschaikowsky
Pique Dam...
9
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
9
RCO15003
1 SACD (CO)
Johannes Brahms
Ein deuts...
10
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
10
CKD500
1 SACD (DE)
Joseph Haydn
Sinfonien
Nr...
11
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
11
CKD474
1 CD (DE)
Robert Schumann
Liederkreis...
12
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
12
0013292KAI
2 CDs (EE)
Liszt Inspections
Werk...
13
Richard Wagner
Bayreuth Edition
Sebastian Weigle
Christian Thielemann
Andris Nelsons
u.v.a.
Opus Arte
1539 Min.
FSK: 6
...
14
Europakonzert 2015
Leonidas Kavakos
Berliner Philharmoniker
Sir Simon Rattle
EuroArts
90 Min.
FSK: 0
Fach:
Orchestermus...
15
The King's Singers
Madrigal History
Tour
The King's Singers
Arthaus Musik
205 Min.
FSK: 0
Fach: Chor /
Dokumentation
10...
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
FSK
Fach:
Schriftgröße 13
16
Kiri Te Kanawa:
I Could Have
Danced All Nig...
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
FSK
Fach:
Schriftgröße 13
17
Gioachino Rossini
Otello
Gregory Kunde u.a....
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
18
OC1828
1 CD ( CK)
Antonín Dvořák
Cellokonzert h...
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
19
98.059
1 CD (DD)
Robert Schumann
Kinderszenen
N...
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
20
98.051
1 CD (DD)
Transfigured Brahms:
Bearbeitu...
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
21
ODE1270-2
1 CD (DB)
Toivo Kuula
Südösterbottisc...
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
22
MDG9031914
1 SACD (DD)
J. S. Bach
Goldbergvaria...
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
23
GP690
1 CD (CM)
Philip Glass
Glassworlds Vol.2
...
24
IGELCD477
1 CD (CC)
Klassik für Kleine:
Wiegenlieder
von Brahms • Schumann
Tschaikowsky • Debussy
Chopin • Strawinsky
D...
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
25
BKD125
1 CD (DD)
Orlando Gibbons
The Woods so W...
Titel:
Schriftgröße 13
Interpreten
Label
Laufzeit
Fach:
Schriftgröße 13
26
RPOSP029
1 CD (CL)
ABBAphonic
Mary Carewe • Ria...
27
TC960203
1 CD (CM)
Raffaele Bellafronte
Werke für Gitarre
Davide Di Ienno
Filippo Lattanzi
Patrick De Ritis
Aldo Ferran...
28 11.09.2015
Weitere Veröffentlichungen
unserer Vertriebslabels
29
(Rémy Franck in pizzicato.lu)
Haydn,Joseph
Sinfonien Nr. 31,70 & 101
Ticciati,Robin/Scottish
Chamber Orchestra
Art.-Nr....
30
Art.-Nr. OA1177D (7D)
(Guido Fischer auf RONDO.de)
Bach,Johann Sebastian
Goldberg Variationen
Vogt,Lars
Art.-Nr. ODE127...
31 11.09.2015
Weitere Veröffentlichungen
unserer Vertriebslabels
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015

469 Aufrufe

Veröffentlicht am

Neuheiten der Vertriebslabels von NAXOS Deutschland zum Freitag, 11. September 2015! Mehr Infos auf www.naxos.de und www.naxosdirekt.de!

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
469
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
37
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015

  1. 1. ÄnderungenundIrrtümervorbehalten. © 2015 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing Tel: 08121­25007­40 · Fax: ­41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 08121­25007­20 Fax: ­21 · service@naxos.de · www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de 52 Neuheiten von Pentatone SWRmusic Arthaus BR Klassik Dynamic Euroarts Grand Piano Linn Oehms Classics Hänssler Classic Igel Records u.v.m. PTC5186488 900129 CKD500 93.335 NEUHEITENzum 11.09.2015 Ausnahme-Cellist Johannes Moser bei Pentatone
  2. 2. 2 Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 2 PTC5186488 1 SACD (DE) Antonín Dvořák Édouard Lalo Celloconcerte Johannes Moser PKF – Prague Philharmonia Jakub Hruša Pentatone 66 Min. Fach: Cellokonzert - Romantik Johannes Moser Jetzt klicken für den Trailer auf Der ECHO-Preisträger Johannes Moser feiert mit dieser Neueinspielung von zwei der bekanntesten Cellokonzerte der Musikgeschichte sein Labeldebüt beim niederländischen Pentatone-La- bel: Seine Einspielung von Dvořáks Cellokonzert geht hier einher mit dem Cellokonzert Édouard Lalos, das neben der sogenannten Rhapsodie Espagnole dessen bekanntestes Werk ist. Johannes Moser hat sich passend zum großen Dvořák-Konzert authentisch tschechische Unterstützung gesichert, nämlich die PKF – Prague Philharmo- nia, 1994 gegründet von niemand Ge- ringerem als Jiří Bělohlávek, hier jedoch dirigiert von Jakub Hrůša, der bis vor kurzem noch Chefdirigent des Orchesters war. Schumann/ Dvorak: Klavier- konzerte PTC5186333 Dvorak: Violinkonzert op.53/ Romanze PTC5186353 11.09.2015 • Johannes Mosers Label-Debüt bei Pentatone • Moser spielt zwei der bekanntesten Cellokonzerte • Der hochtalentierte Cellist ist zweifacher ECHO-Klassik- Preisträger • Er arbeitete bereits mit zahlreichen führenden Orchestern und Dirigenten • Anzeigen in CLASS und Rondo • Beachten Sie auch unsere Pentatone Preisaktion die am 7.9.2015 startet Nun bei Pentatone: Ausnahme-Cellist Johannes Moser
  3. 3. 3 Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 3 PTC5186489 7 SACDs (GO) P. I. Tschaikowsky Sinfonien Nr.1-6 Manfred-Sinfonie Russian National Orchestra Mikhail Pletnev Pentatone 410 Min. Fach: Sinfonik - Romantik Es ist die derzeit einzige Box-Ausgabe von Tschaikowskys Sinfonien im SACD-Format: Die viel gerühmte Ge- samteinspielung des Russian National Orchestra unter Leitung von Mikhail Pletnev. Und mit etlichen Bonus- Tracks auf insgesamt sieben SACDs bekommt man hier jede Menge Musik für’s Geld. Neben den sechs Sinfonien des Russen sind noch enthalten das berühmte Ca- priccio Italien, der Krönungsmarsch, die Ouvertüre Francesca da Rimini, die Fantasie-Ouvertüre Romeo und Julia sowie der Slawische Marsch. Außerdem ist hier die Manfred-Sinfo- nie im Schuber, die nicht immer Be- standteil von Box-Set-Ausgaben sämtlicher Sinfonien Tschaikowskys ist. Über den hervorragenden Aufnahme- klang des Labels Pentatone muss man indes nicht viele Worte verlieren. Ihn kann man einfach nur exzellent nen- nen. Gleiches gilt für die Performances des Russian National Orchestra unter Pletnev, und so dürfte diese fantasti- sche und dazu schön gestaltete Box für jeden Tschaikowsky-Liebhaber ei- ne veritable Verlockung darstellen. Tschaikovsky: Manfred Sinfonie PTC5186387 Steinbacher: Mendelssohn/ Tschaikovsky PTC5186504 11.09.2015 • Tschaikowskys Sinfonien in einer attraktiven 7-SACD-Box • Inklusive der selten gespielten Manfred-Sinfonie sowie zahlreicher sinfonischer Dichtungen • Einzige derzeit erhältliche Komplettaufnahme auf SACD • Weiterhin auch die Einzel-SACDs erhältlich, die in den Jahren 2011 bis 2014 erschienen (PTC5186381 bis PTC5186387) • Die Aufnahme der Fünften Sinfonie war "CD des Monats" im BBC Magazine • Attraktiver Boxen-Preis: 7 SACDs zum Preis von 4 CDs Einzige SACD-Box von Tschaikowskys Sinfonien
  4. 4. Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 4 PTC5186480 1 SACD (DE) Gordon Getty The Little Match Girl Nikolai Schukoff • Melody Moore • Lester Lynch Münchener Rundfunkorch. Asher Fisch • Ulf Schirmer Pentatone 67 Min. Fach: Chormusik - 20./21. Jhdt. PTC5186224 1 SACD (DA) Joseph Haydn Violinkonzert C-Dur Sinfonia Concertante Pinchas Zukerman Los Angeles Philh. Orch. Pentatone 76 Min. Fach: Violinkonzert - Klassik Gordon Getty ist einer der heute welt- weit am meisten aufgeführten Kom- ponisten. Auf diesem Album hat sich eine veritable Traumbesetzung einem von Gettys schönsten Werken ange- nommen, nämlich der Vertonung von Das Mädchen mit den Schwefelhölzern von Hans Christian Andersen. Bei die- sem Stück wird das Märchen, wohlge- merkt Wort für Wort und ungekürzt, vom Chor des Bayerischen Rundfunks und dem Münchner Rundfunkorchester unter Leitung Ulf Schirmers zusammen mit weiteren Vokalwerken Gettys in- terpretiert. Ein weiteres, großartiges Plädoyer für Gordon Gettys formidable Musik. Ein weiterer Fund aus dem Archiv der Deutschen Grammophon: Auch diese Einspielung von Haydns erstem Violin- konzert und dessen Sinfonia Concer- tante wurde 1977 in Quadro aufgenommen, aber von der Deut- schen Grammophon lediglich in Stereo veröffentlicht. Und so erklingt auch diese Einspielung des Los Angeles Philharmonic Orchestra unter der Lei- tung von Pinchas Zukerman hier erst- mals so, wie es die Tonmeister einst wollten: In Quadrophonie! 11.09.2015 • Großartige Besetzung mit Nikolai Schukoff, Melody Moore und Lester Lynch • Wort für Wort setzt Getty den Text aus Andersens Märchen Das Mädchen mit den Schwefel- hölzern um • Weitere Werke sind Joan and the Bells und Poor Peter • Pentatone erweckt einen weiteren Quadrophonie-Titel aus dem Dornröschen-Schlaf • Haydns Violinkonzert Nr.1 in Bestbesetzung mit Pinchas Zukerman • Aufnahme von 1977 • Auch ohne Surround Sound ein klangliches Hocherlebnis Münchner Rundfunkorchester interpretiert Gordon Getty Haydn mit Pinchas Zukerman
  5. 5. Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit FSK Fach: Schriftgröße 13 5 December Celebration Lieder von Adamo Bolcom • Heggie Woolf • Garner • Getty Corigliano Lisa Delan • Lester Lynch Dawn Harms Pentatone 58 Min. Fach: Weihnachten PTC5186537 1 SACD (DE) Baroque Christmas Barbara Bonney Matthias Goerne Freiburg Barockorchester German Brass Freiburger Domsingknaben EuroArts 60 Min. FSK: 0 Fach: Weihnachten 2016388 1 DVD (9D) Jetzt klicken für den Trailer auf Viele Menschen sehnen sich nach den traditionellen Werten zurück, die Weihnachten einst ausgemacht haben. Diese DVD ist der geeignete Titel da- für: Barbara Bonney, Matthias Goerne, das Freiburger Barockorchester, Ger- man Brass und die Freiburger Dom- singknaben interpretieren die schönste Weihnachtsmusik von Bach, Händel und Mozart. Weihnachtsmusik kann festlicher kaum sein. • Barocke Weihnachten aus der historischen Kathedrale in Freiburg • Fantastische Besetzung mit u.a. der Sopranistin Barbara Bonney • Ausschnitte aus Bachs Weih- nachtsoratorium und viele weite- re saisonale Werke von Bach u.a. • Der perfekte Weihnachts- soundtrack oder ein schönes Geschenk 11.09.2015 • Lieder zu Weihnachten, Hanukkah, Wintersonnen- wende, Silvester ... • Sieben Komponisten, sieben Werke zu Festen im Dezember • Stimmungsvolle Musik nicht nur zu Weihnachten Eine CD für alle Dezemberfeste Weihnachten mit Barbara Bonney und Matthias Goerne Feste im Dezember? Weihnachten! Dickes Ausrufezeichen. Ende? Mit- nichten. Hanukkah, Wintersonnen- wende, Silvester, Nikolaustag… alles Festtage, die in unterschiedlichen Kul- turen, unterschiedlichen Teilen der Welt mal mehr mal weniger häufig festlich begangen werden. Und in den USA ist der Schmelztiegel, in dem all diese traditionellen Dezemberfeste le- bendig sind. Sieben US-Komponisten wurden vom Label Pentatone eingela- den, Kompositionen zu einer CD bei- zusteuern, die diese Festtage gebührend würdigt und starker Aus- druck einer religiösen und kulturellen Verständigung ist.
  6. 6. 6 Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 6 93.335 1 CD (DB) Richard Strauss Eine Alpenssinfonie Don Juan SWR Sinfonieorchester Baden-Baden & Freiburg François-Xavier Roth SWRmusic 67 Min. Fach: Sinfonik - Romantik Das Label SWRmusic setzt seine Reihe mit Strauss-Tondichtungen fort. Der vierte Teil der Serie beinhaltet groß- artige Interpretationen der Alpensin- fonie und von Don Juan. Damit sind zwei von Strauss' beliebtesten sinfo- nischen Kompositionen auf diesem Al- bum vertreten. Ausführende sind die bewährten Kräf- te: Das SWR Sinfonieorchester Baden- Baden und Freiburg unter Leitung sei- nes Chefdirigenten François-Xavier Roth. Dieses Album markiert den Auftakt ei- ner neuen langfristigen Kooperation zwischen dem Label SWRmusic und Naxos. Naxos Deutschland hat mit Wirkung zum 01.07. die Herstellung und den internationalen Vertrieb des SWRmusic-Labels von Hänssler Classic übernommen. Die laufenden Veröf- fentlichungsreihen des SWRmusic-La- bels werden in bekannter Optik und Qualität fortgeführt. STRAUSS: Ein Helden- leben 93.299 R.Strauss: Also sprach Zarathustra 93.320 11.09.2015 • SWRmusic setzt seine Reihe mit Strauss' Tondichtungen fort • Die aktuelle Veröffentlichung markiert den Beginn der Kooperation von SWR Music und NAXOS Deutschland • Die bereits erschienenen Titel haben großes Lob der Presse hervorgerufen • Inspiriert wurde Strauss durch eine Wanderung in den Bayerischen Voralpen, bei der er in ein Gewitter geriet • Die Premiere von Don Juan in Weimar brachte Strauss den Ruf des wichtigsten Komponisten nach Wagner ein Weiter geht es in der SWRmusic Strauss-Reihe
  7. 7. 7 Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 7 C5246 1 CD (CO) Pietro Mascagni Rapsodia Satanica Nino Rota IL Gattopardo Deutsche Staatsphil. Rheinland-Pfalz Frank Strobel Capriccio 62 Min. Fach: Fimmusik Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Zwei Filmmusiken mit sehr unter- schiedlichem Bekanntheitsgrad treffen auf dieser CD aufeinander: Nino Rotas Musik zum Visconti-Klassiker Der Leo- pard zählt zu den großen Soundtracks der Filmgeschichte. Hingegen ist Petro Mascagnis Musik zu dem heute völlig vergessenen Stummfilmklassiker Rhapsodia Satanica aus dem Jahr 1917 noch nicht einmal Spezialisten bekannt gewesen. ...Bis der nimmer- müde Filmmusikspezialist Frank Stro- bel diesen Soundtrack mit der jüngst ECHO-prämierten Deutschen Staats- philharmonie Rheinland-Pfalz einge- spielt hat. Ein herausragendes Ereignis und die erste CD der Deutschen Staatsphilharmonie nach der Ankündi- gung für den ECHO als bestes Orches- ter 2015. METROPOLIS (OST) C5066 ZIMMERMANN: Modern Times C5213 11.09.2015 • Nino Rotas Filmmusik zu Viscontis Meisterwerk Der Leopard • Nino Rota schrieb auch die Filmmusik zu Der Pate, die vielfach preisgekrönt wurde • Enthält zusätzlich die einzige derzeit erhältliche Aufnahme von Mascagnis Rapsodia Satanica • Die Deutsche Staatsphilhar- monie Rheinland-Pfalz wurde soeben mit dem ECHO Klassik 2015 als "Orchester des Jahres" ausgezeichnet "Satanische Rhapsodie" trifft auf "Der Leopard"
  8. 8. 8 Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 8 900129 3 CDs (FH) P. I. Tschaikowsky Pique Dame Misha Didyk Tatiana Serjan Larissa Diadkova Alexey Shishlyaev Alexey Markov Chor und Symphonie- orchester des BR Mariss Jansons BR Klassik 171 Min. Fach: Oper - Romantik Ausschließlich Muttersprachler sollten es sein. So war die Vorgabe von Ma- riss Jansons als er 2014 Tschaikow- skys herrliche Oper Pique Dame in München konzertant aufführte. Jede Sängerin, jeder Sänger dieser Auf- nahme wurde vom Maestro handver- lesen. Und so kann man ohne schlechtes Gewissen behaupten, dass wir hier Pique Dame in einer Beset- zung hören können, die Ihresgleichen sucht und selbst im Rückblick auf die bisherige Tonträgergeschichte kaum Vergleichbares kennt. Hinzu kommt das wie immer perfekt disponierte Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks samt dem ebenfalls wunderbaren Rundfunkchor. Unter der Leitung von Chefdirigent Jansons läuft das BR-Orchester wieder einmal zu Höchstform auf. Jansons kennt Tschaikowskys Oper wie seine Westentasche, und er weiß diese jahrzehntelange Vertrautheit auf die makellosen Klangkörper des BR zu übertragen. Der hervorragende Aufnahmeklang der konzertanten und somit quasi ne- bengeräuschfreien Aufführung ist ein weiteres Feature dieser Einspielung, die dafür sorgt, dass das Glück jedes eingeschworenen Tschaikowsky-Lieb- habers, aber auch eines jeden Opern- kenners vollkommen wird. Tschaikowsky: Sinfonie Nr.5 900105 Schostako- witsch/ Tschaikowsky Nr.6 900123 11.09.2015 • In russischer Originalsprache • Liveaufnahme einer konzertanten Aufführung aus der Münchner Philharmonie vom Oktober 2014 • International bedeutende Solisten aus dem russischen Sprachraum • Seltenes Dokument einer Operneinspielung mit Mariss Jansons • Anzeigen in Fono Forum, Crescendo (inkl. Hörbeispiel), Class und Opernglas • Radio-Ausstrahlung bei BR Klassik am 31.10.2015 Handverlesen: Jansons' Muttersprachler-"PiqueDame"
  9. 9. 9 Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 9 RCO15003 1 SACD (CO) Johannes Brahms Ein deutsches Requiem Genia Kühmeier Gerald Finley Royal Concertgebouw Orchestra Mariss Jansons RCO 68 Min. Fach: Chor - Romantik Royal Concertgebouw Orchestra Mariss Jansons hat sich durch seine Gesamteinspielung von Brahms' Sin- fonien als ein Idealinterpret für das Œuvre des deutschen Romantikers in Stellung gebracht. Als Chefdirigent des Jansons: The Radio Recordings RCO15002 Beethoven 2/ Brahms 2 RCO05002 11.09.2015 • Weitere Brahms-Einpielung mit dem "besten Orchester der Welt" unter Leitung von Mariss Jansons • Das Royal Concertgebouw Orchestra wird solistisch bestens begleitet mit u.a. Gerald Finley • "Perfekt proportionierte Streicher, geschmeidig wie Seide, [...] weltberühmte Bläsersolisten, die zusammen klingen wie eine Orgel, knackig und warm zugleich. Das RCO mit Brahms lässt einen sprachlos werden." Hildegart Maertens, Kwadratuur Brahms-Fachmann Mariss Jansons mit "Ein deutsches Requiem" Royal Concertgebouw Orchestra setze er Brahms' Ein deutsches Requiem in einer mit Genia Kühmeier und Gerald Finley solistisch ganz hervorragend besetzten Live-Einspielung in Szene.
  10. 10. 10 Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 10 CKD500 1 SACD (DE) Joseph Haydn Sinfonien Nr. 31 • 70 • 101 Scottish Chamber Orchestra Robin Ticciati Linn Records 77 Min. Fach: Sinfonik - Klassik In relativ kurzer Zeit hat sich Robin Ticciati vom Geheimtipp zu einem Jungstar gemausert. Der derzeitige Chefdirigent des Scottish Chamber Orchestra ist zu einem weltweiten Pu- blikumsliebling herangereift, der von Edinburgh bis Bamberg, von Glynde- bourne bis Cleveland viele Orchester dirigiert, die allesamt Weltruf genie- ßen. Bislang war Robin Ticciati vor allem mit Repertoire der Romantik in Er- scheinung getreten. Seine Gesamt- aufnahme der Schumann-Sinfonien etwa gewann zahlreiche Preise. Umso interessanter ist nun die erste Haydn- Aufnahme des Schotten, der hiermit zeigt, dass er seine Verve und Frische auch auf das Repertoire der Wiener Klassiker zu übertragen versteht. Die Sinfonie Nr. 31 (Hornsignal), Nr. 70 sowie Nr. 101 (Die Uhr) klingen unter seiner Leitung enorm mitreißend und dynamisch. Besonders die Dyna- mikkontraste haben es dem jungen Ticciati ja angetan. Die HD-Auflösung der SACD bietet Ticciatis Label Linn zudem sowohl im Stereo- als auch im Multikanalformat reichlich Gelegenheit seine ganze highfidele Klasse zu zeigen. Dies ist Haydn nicht nur in bester Interpreta- tion, sondern auch in bestem Klang- bild. "Selten kommt es vor, dass man von einer Schallplatte das Gefühl absoluter Perfektion hat. Hier ist das zweifellos der Fall." (Rémy Franck auf pizzicato.lu) SCHUMANN: The Symphonies CKD450 Berlioz Symphonie Fantastique CKD400 11.09.2015 • Herausragende Haydn-Einspielung mit dem neuen Dirigentenstar Robin Ticciati • Ticciati ist mit Anfang 30 bereits Chefdirigent des Scottish Chamber Orchestra, Musikdirektor des Glyndebourne Festivals und ECHO Klassik Preisträger • Hervorragendes Klangerlebnis auf SACD • 2016 erscheint der zweite Teil mit drei Sinfonien aus Haydns Zeit in London • Poster und Flyer erhältlich (bitte fragen Sie unseren Außendienst) Vom Geheimtipp zum Publikumsliebling: Robin Ticciati
  11. 11. 11 Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 11 CKD474 1 CD (DE) Robert Schumann Liederkreis (op. 24 • op.39) Dichterliebe (op. 48) James Gilchrist Anna Tilbrook Linn Records 76 Min. Fach: Lied - Romantik James Gilchrist Wenn es einen Sänger gibt, der Fach- leute regelmäßig von den Stühlen reißt und hymnische Rezensionen am Fließ- band erntet, dann ist es James Gilchrist. Seine unmittelbare Emotio- nalität und seine weiche, lyrische Stimme ist weltweit einzigartig und absolut typisch für Gilchrist. Mit Schu- manns Dichterliebe und dem Eichen- dorf-Liederkreis Op. 39 sind hier die beiden beliebtesten Liederzyklen Schumanns erstmals in Gilchrists In- terpretation zu hören, ebenso wie der seltener zu hörende Liederkreis Op. 24. FINZI: Oh Fair to See CKD253 Britten: My Beloved is Mine CKD404 11.09.2015 • Schumanns beliebteste Liederzyklen erstmals mit James Gilchrist • James Gilchrist ist ein gefragter Tenor für Opernrollen, Ensemble- Aufnahmen und als Solist • Zu seinen letzten Aufnahmen gehören Kompositionen von Finzi, Vaughan Williams, Leighton, Bliss u.a. • Auf der vorliegenden Aufnahme stößt Gilchrist in das Herz deut- scher Liedkompositionen vor • In seinem Liederkreis zeigt Schumann seine lyrische und zutiefst romantische Seite James Gilchrist singt Schumann
  12. 12. 12 Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 12 0013292KAI 2 CDs (EE) Liszt Inspections Werke von Franz Liszt John Adams Karlheinz Stockhausen Luciano Berio György Ligeti u.a. Marino Formenti Kairos 130 Min. Fach: Klavier NAXOS begrüßt als neues Label im Vertrieb eine der wichtigsten Firmen für Neue Musik, das Label Kairos. Auf dem ersten Album von Kairos im NAXOS-Vertrieb stellt der Pianist Mario Formenti die Musik von Franz Liszt in den Mittelpunkt. Er zeigt, wie viele moderne Komponisten, von Stock- hausen bis Feldman, von Rihm bis Sciarrino sich vom Erbe der Klavier- musik Liszts inspirieren ließen. Auf den beiden CDs des Doppelalbums Liszt Inspections wechselt immer ein Stück von Liszt mit einem Stück eines anderen Komponisten des 20. oder 21. Jahrhunderts ab. So hört man Liszts Musik wie in einer Zeitmaschine im "Austausch" mit den Klängen unserer Gegenwart und jüngsten Vergangen- heit. Dabei wird klar, dass der oft be- lächelte Liszt ein Komponist war, dessen Erbe vielleicht stärker fortge- wirkt hat und weiter fortwirkt, als die Musik manch anderer Meister, die wir heute womöglich höher schätzen. Es ist dies ein weiteres, enorm span- nendes, Album, das uns anregt, Liszts Kompositionen wieder einmal mit fri- schen Ohren zu hören. Lachenmann: Schreiben… 0013342KAI Tsao: Die Geisterinsel 0013372KAI 11.09.2015 • Erste Neuerscheinung des Labels Kairos im Vertrieb von NAXOS • Einzigartige Exkursion durch 30 Werke von 13 Komponisten, durch drei Jahrhunderte und zwei Kontinente • Basierend auf der gemeinsamen und tiefen Verbindung mit der Musik von Franz Liszt • Mit Pianist Marino Formenti, einem der führenden Pianisten der zeitgenössischen Musik Herzlich Willkommen im Naxos-Vertrieb: Kairos! Neues Label im Vertrieb: Kairos
  13. 13. 13 Richard Wagner Bayreuth Edition Sebastian Weigle Christian Thielemann Andris Nelsons u.v.a. Opus Arte 1539 Min. FSK: 6 Fach: Oper - Romantik OABD7184BD 8 Blu-rays (B3) OA1194BD 12 DVDs (B1) • Am 28. August endeten die diesjährigen Bayreuther Festspiele • Opus Arte legt nun eine umfangreiche Bayreuth-Box der Mitschnitte der letzten Jahre vor • 12 DVDs bzw. 8 Blu-rays mit allen Erfolgen und Skandalen der letzten Bayreuth-Saisons • Mit dabei sind alle großen Stars vom grünen Hügel: Klaus Florian Vogt, Linda Watson, Torsten Kerl, Annette Dasch, Christian Thielemann, Andris Nelsons u.v.a. DIE MEISTERSINGER Franz Hawlata • Artur Korn Michael Volle • Klaus Florian Vogt Regie: Tilo Steffens Dirigent: Sebastian Weigle DIE WALKÜRE Albert Dohmen • Edith Haller Linda Watson Regie: Tankred Dorst Dirigent: Christian Thielemann DER FLIEGENDE HOLLANDER Samuel Youn • Franz-Josef Selig Ricarda Merbeth Regie: Jan Philipp Gloger Dirigent: Christian Thielemann LOHENGRIN Georg Zeppenfeld • Klaus Florian Vogt Annette Dasch Regie: Hans Neuenfels Dirigent: Andris Nelsons TANNHÄUSER Kwangchul Youn • Torsten Kerl Markus Eiche • Lothar Odinius Regie: Sebastian Baumgarten Dirigent: Axel Kober TRISTAN UND ISOLDE Robert Dean Smith • Iréne Theorin Regie: Christoph Marthaler Dirigent: Peter Schneider Wagner: Tannhäuser OA1177D WAGNER: Lohengrin OA1071D 11.09.2015 Alle Highlights und Skandale : Der grüne Hügel in der Box
  14. 14. 14 Europakonzert 2015 Leonidas Kavakos Berliner Philharmoniker Sir Simon Rattle EuroArts 90 Min. FSK: 0 Fach: Orchestermusik 2060894 1 Blu-ray (3D) 2060898 1 DVD (D2) Jetzt klicken für den Trailer auf • Die Gründung der Berliner Philharmoniker am 1. Mai 1882 wird jährlich in einer kulturell bedeutenden europäischen Stadt gefeiert • 2015 fand das Europakonzert in Athen statt • Leonidas Kavakos und die Berliner Philharmoniker spielten u.a. Sibelius' Violinkonzert • Das Konzert war ein Riesenerfolg • Im Jahre 2013 gewann Leonidas Kavakos den ECHO Klassik in der Kategorie "Instrumentalist des Jahres" Das Europakonzert der Berliner Phil- harmoniker führte das Orchester, das viele für das beste der Welt halten dieses Jahr nach Athen. Und dies nicht aus Zufall: Sind die Europakonzerte der Berliner Philharmoniker doch ent- standen, um die verbindende Kraft der Musik zu symbolisieren. An dem Ort zu musizieren, von dem manche Skepti- ker vermuteten, Europa würde von dort aus eher zerfallen als zusammen- wachsen, das zeugt von einem auch politischen Bewusstsein und ist ein mutiges Statement mit Signalkraft. Wie immer lud man sich zu dem Kon- zert auch einen Künstler aus dem Land ein, in dem das Europakonzert statt- fand. Und so stand in dem in Athen geborenen Leonidas Kavakos einer der führenden Violinsolisten bereit, um einen weiteren Europäer konzertant zu würdigen, nämlich den Finnen Jean Sibelius, für dessen populäres Violin- konzert Kavakos seit seinem Ersten Preis beim Internationalen Sibelius- Violin-Wettbewerb 1985 als Spezialist gilt. Mit Schumanns Rheinischer Sinfonie sind die Berliner unter Rattle zudem mit einem Werk zu hören, für dass dieses Orchester und dieser Dirigent als derzeitige Interpretationsreferenz stehen. Europakonzert 2003 (BD) 2053074 Europakonzert 2014 2059858 11.09.2015 Musik, die verbindet
  15. 15. 15 The King's Singers Madrigal History Tour The King's Singers Arthaus Musik 205 Min. FSK: 0 Fach: Chor / Dokumentation 109124 1 Blu-ray (9D) 109123 2 DVDs (D2) The King's Singers (aktuelle Besetzung) Jetzt klicken für den Trailer auf • Seit ihrer Gründung 1968 genießen die King's Singers eine große Popularität • Sie sind bekannt für ihr breit gefächertes Programm von Bach bis Beatles • Ihre fünfteilige Madrigal History Tour führt sie durch Deutschland, Spanien, Frankreich, England und Italien • In allen fünf Teilen referieren die Mitglieder des Ensembles selber - natürlich versehen mit vielen Klangbeispielen • Ein einleitender Dokumentarfilm befasst sich mit den Ursprüngen des Madrigals und seiner Entwicklung The King's Singers sind seit den späten 1960er-Jahren eines der bekanntesten und am meisten geschätzten Ge- sangsensembles überhaupt. Viele Fans finden, dass sie in den 1980er-Jahren ihre beste Zeit hatten. Aus dieser Zeit stammt diese filmische Dokumentati- on, in der die King's Singers eine mu- sikalische Reise durch halb Europa und durch 400 Jahre Liedkultur präsentie- ren. Die Mitglieder des Ensembles sind selbst die "Hosts" in dieser dokumen- tarischen Trouvaille, die die außerge- wöhnliche Sangeskunst des Ensembles mit historischer Vermittlung, herrlichen Landschaften und architektonischen Bauten verquickt. Vom Werden des Mannheimer Rings 109112 R.STRAUSS AND HIS HEROINES 102181 11.09.2015 Dokumentation aus der Hoch-Zeit der King's Singers
  16. 16. Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit FSK Fach: Schriftgröße 13 16 Kiri Te Kanawa: I Could Have Danced All Night Arthaus Musik 157 Min. FSK: 0 Fach: Dokumentation 109126 1 Blu-ray (9D) 109125 1 DVD (9D) L.v. Beethoven Sinfonie Nr.3 Frans Brüggen Orch. d. 18. Jahrhunderts Arthaus Musik 52 Min. FSK:0 Fach: Sinfonik - Klassik 109118 1 Blu-ray (9D) 109117 1 DVD (9D) Jetzt klicken für den Trailer auf Jetzt klicken für den Trailer auf • Vor einem Jahr, am 13. August 2014, starb Frans Brüggen im Alter von 79 Jahren • Er gilt als einer der bedeutendsten Blockflötisten des 20. Jhdts. • 1981 gründete er das Orchester des 18. Jahrhunderts • Live-Aufnahme aus dem Concert- gebouw Amsterdam von 1987 • Kiri Te Kanawa ist eine der berühmtesten Opernsänger- innen des 20. Jahrhunderts • Die DVD enthält Konzertmit- schnitte, Interviews, Proben- aufnahmen ... • Te Kanawa singt Arien und Lieder von Gershwin bis Puccini und Händel bis Mozart 11.09.2015 Eine unvergleichliche Karriere Beethoven mit Brüggen: So aufregend wie eh und je! Das Orchester des 18. Jahrhunderts wurde 1981 gegründet und besteht aus 55 Musikern aus der ganzen Welt. Der 2014 verstorbene Dirigent und Blockflötist Frans Brüggen hat sich für sein Orchester an den berühmten "Luxus"-Orchestern, die im Mannheim, Paris und Wien des 18. Jahrhunderts ihre Blüte erlebten, orientiert. Spezia- lisiert auf die Musik dieser Zeit, spielen die Musiker auf historischen Instru- menten oder Kopien davon. Kiri Te Kanawas Karriere ist der Stoff, aus dem Bühnenträume sind: Geboren als Halb-Maori in Neuseeland wurde sie von ihren Eltern zur Adoption frei- gegeben und wuchs bei Pflegeeltern auf. Der Gewinn eines Gesangswett- bewerbs ermöglichte ihr ein Gesangs- studium in London. Der Rest ist Geschichte: Kiri Te Kanawa wurde zu einer der berühmtesten und bedeu- tendsten Opernsängerinnen der letz- ten Jahrzehnte.
  17. 17. Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit FSK Fach: Schriftgröße 13 17 Gioachino Rossini Otello Gregory Kunde u.a. Sinfonieorch. d. Opera Vlaanderen Alberto Zedda Dynamic 158 Min. Fach: Oper - Romantik CDS7711 3 CDs (EH) Teatro alla Scala The Golden Years 2 Luciana Savginano Riccardo Muti Renata Tebaldi u.a. Dynamic 80 Min. FSK: 0 Fach: Dokumentation 37729 1 DVD (B7) Und weiter geht es im Doku-Marathon rund um die "goldenen Jahre" der Mailänder Scala. Aufsehenerregendes Bildmaterial für Opernfans ist zu se- hen: Der junge Riccardo Muti und der legendäre Regisseur Giorgio Strehler sind bei den Proben zu Mozarts Le nozze di figaro zu beobachten, Renata Tebaldi gibt ein langes, ungekürztes Interview, ebenso die damals blutjun- ge Luciana Savignano, womit auch Ballettfans auf ihre Kosten kommen. Das Filmmaterial ist auf 16mm-Film aufgezeichnet worden, damals schon im 16:9-Kinoleinwandformat und hat großen historischen Reiz. • Aufsehenerregendes Bildmaterial aus den "goldenen Jahren" der Mailänder Scala • Aufnahmen von Proben mit dem jungen Riccardo Muti, ein unge- kürztes Interview mit Renata Tebaldi u.v.m. 11.09.2015 • Mit Alberto Zedda steht ein führender Rossini-Experte am Pult • Nach Semiramide (33674/55674) eine weitere Rossini-Produktion der Opera Vlaanderen • Bestens besetzt mit u.a. Gregory Kunde Alberto Zedda dirigiert Rossinis "Otello" Die "goldenen Jahre" der Scala, Teil 2 Wenn der Name Otello fällt, denkt der geneigte Opernliebhaber natürlich so- fort an Giuseppe Verdis monumentale Oper dieses Namens. Doch auch Gio- achino Rossini komponierte eine Otel- lo-Oper. Durch das Rossini-Festival in Pesaro wurde ihre Partitur in einer kritischen Edition zugänglich. Alberto Zedda, der sicherlich wichtigste Rossi- ni-Dirigent unserer Zeit, dirigierte Rossinis Otello 2014 an der Opera Vlaanderen, die seit längerem schon mit exzellenten Rossini-Produktionen von sich reden macht (zuletzt z.B. Se- miramide, erhältlich ebenfalls beim Label Dynamic). Eine wichtige Veröf- fentlichung, nicht nur für Rossini-Fans.
  18. 18. Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 18 OC1828 1 CD ( CK) Antonín Dvořák Cellokonzert h-Moll Klaviertrio (Dumky) Sebastian Klinger Lisa Batiashvili Milana Chernyavska OehmsClassics 72 Min. Fach: Cello - Romantik OC1829 1 CD (CK) Antonín Dvořák Johannes Brahms Streichquintette Boris Garlitsky • Jaha Lee Kyoungmin Park Georgy Kovalev Philip Graham OehmsClassics 60 Min. Fach: Kammermusik - Romantik Eine Top-Besetzung macht dieses Al- bum zu etwas ganz Besonderem. Se- bastian Klinger ist der Star der Aufnahme mit einer enorm gelunge- nen Einspielung von Dvořáks Cello- konzert mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslau- tern unter der Leitung von Simon Gaudenz. Dazu kommt eine Neuein- spielung des wunderschönen Dumky- Trios mit Weltstar Lisa Batiashvili und Pianistin Milana Chernyaska. Genau so muss Dvořák klingen! Das ist Musik- romantik in Perfektion. Die Streichquartette von Brahms und Dvořák sind (zumindest teilweise) weltbekannt. Doch wie bei vielen Komponisten stehen beider Streich- quintette weniger in der Publikums- gunst. Dabei ist Dvořáks Streichquintett ein Musterbeispiel sei- ner Gattung: Tänzerisch, überreich an Melodien und böhmisch durch und durch. Brahms steht dem in nichts nach. Auch sein Streichquintett Nr. 2 zählt zu seinen schönsten Kammer- musikwerken mit einer heiteren, ge- radezu wie befreit aufspielenden Aura. Diese CD, gefördert von der Landess- tiftung Villa Musica Rheinland-Pfalz bietet exemplarische Einspielungen beider Werke. 11.09.2015 • Sebastian Klingers dritte Aufnahme bei OehmsClassics • Für seine Einspielung von Bachs Cellosuiten (OC715) wurde er mit dem Diapason d’Or ausge- zeichnet • Für das Dumky-Trio holte er sich Unterstützung von Lisa Batiashvili und Milana Chernyavska • Reizvolle Zusammenstellung der Streichquintette von Dvořák und Brahms • Mit Boris Garlitsky und Stipendiaten der Villa Musica, Mainz Dvořák mit Klinger und Batiashvili Wunderschöne Quintette, die in jede Sammlung gehören
  19. 19. Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 19 98.059 1 CD (DD) Robert Schumann Kinderszenen Noveletten Florian Uhlig Hänssler Classic 78 Min. Fach: Klavier - Romantik 98.043 1 CD (DD) Béla Bartók Das Gesamtwerk für Klavier Solo Vol. 2: Der romantische Bartók Andreas Bach Hänssler Classic 68 Min. Fach: Klavier - Romantik Florian Uhlig hat sich mit seiner im Entstehen begriffenen Komplett-Editi- on der Klavierwerke Robert Schu- manns in den vergangenen Jahren einen ganz hervorragenden Ruf er- spielt. Mit den Kinderszenen Op. 15 und den Noveletten Op. 21 stehen nun zwei weitere Hauptwerke auf dem Programm – ergänzt, und das ist bei diesem Album besonders interessant um weitere Einzelstücke, "die für die Kinderszenen hätten ausgewählt wer- den können", wie Florian Uhlig findet. Auch diese Folge der Schumann-Editi- on Florian Uhligs wird ihre Hörer nicht enttäuschen. Wer nur Bartóks Meisterwerke aus der Zeit des Expressionismus kennt, der übersieht einen wichtigen Teil der Kar- riere des ungarischen Komponisten. Den frühen Bartók, der hochromanti- sche Musik schrieb, kennen die We- nigsten, und eben jenen Bartók nimmt Andreas Bach auf dem zweiten Teil seiner Gesamteinspielung aller Kla- vierwerke Bartóks hauptsächlich ins Visier. Das reicht von Bartóks Opus 1 Rhapsodie bis zu den sehr elaborierten Zwei Elegien Op. 8b. 11.09.2015 • Folge 9 der ersten wirklichen Gesamtaufnahme von Schumanns Klaviermusik • Florian Uhlig ist ein heraus- ragender Schumann-Interpret • Überaus informatives Beiheft mit grundlegenden Informationen • Eher unbekannte Einzelstücke runden das Programm dieser CD ab • Zweiter Teil der Gesamtaufnahme von Bartóks Klaviermusik • Der erste Teil hat überwält- igende Rezensionen erhalten (98.042) • Andreas Bach hat sich für seine Bartók-Gesamteinspielung sehr intensiv mit dem Komponisten auseinandergesetzt Neunte Runde: Florian Uhlig spielt den kompletten Schumann Der romantische Bartók
  20. 20. Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 20 98.051 1 CD (DD) Transfigured Brahms: Bearbeitung für Klavier von E.v.Dohnányi E. Schütt • H. Bauer L. Liebermann L. Stark • I. Friedman Petronel Malan Hänssler Classic 66 Min. Fach: Klavier - Romantik 98.057 2 CDs (EE) C.P.E. Bach: Sämtliche Flötensonaten Dorothea Seel Christoph Hammer Hänssler Classic 145 Min. Fach: Flöte - Barock "Lieben Sie Brahms?" Auf diese sprichwörtlich gewordene Frage hätten die meisten Komponisten der CD, um die es hier geht, wahrscheinlich laut "Ja" geantwortet, denn sie alle haben Brahms' Musik für Klavier transkri- biert. Und so bekommen wir hier Brahms-Lieder (u.a. das Wiegenlied und Es ist ein Ros entsprungen) sowie die Haydn-Variationen und diverse Walzer in Transkriptionen von Kom- ponisten wie Ernst von Dohnányi, Lo- well Liebermann, Ludwig Stark, u.a. Pianistin Petronel Malan ist Hänssler Classic seit vielen Jahren eng verbun- den und macht auch diese CD zu et- was ganz Besonderem. Die Popularität der Musik Carl Philipp Emanuel Bachs hat nicht nur wegen des zurückliegenden Jubiläumsjahres enorm zugenommen. Und Hänssler Classic hat sich als eines der führenden Labels für die Musik des prominentes- ten Bach-Sohns in Stellung gebracht. Nun erscheint bei Hänssler Classic ein Doppelalbum mit Flötensonaten, wie- der interpretiert auf Instrumenten aus Bachs Zeit. Die Traversflöte klingt deutlich weicher als eine moderne Querflöte und wirkt für den Hörer wie eine akustische Umarmung. Einfach herrliche Musik! 11.09.2015 • Fünfte und letzte Folge von Malans Klavier-Bearbeitungen • Weltersteinspielung: Brahms Haydn-Variationen op. 56a für Klavier Solo • Petronel Malans Debütalbum Transfigured: Bach (98.424) wurde für drei Grammys nominiert, u.a. "Best Instrumental Solo Album 2004" • Ein weiterer Baustein in der C.P.E. Bach-Reihe bei Hänssler Classic • Die Traversflötistin Dorothea Seel gehört zu den führenden Vertretern historischer Aufführungspraxis • Sämtliche Werke für Flöte von C.P.E. Bach auf 2 CDs Lieben Sie Brahms? Wie eine akustische Umarmung
  21. 21. Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 21 ODE1270-2 1 CD (DB) Toivo Kuula Südösterbottische Suite Nr. 1 und 2 Festive March Turku Phil. Orchestra Leif Segerstam Ondine 71 Min. Fach: Orchestermusik - Romantik PSC1348 1 CD (DD) Henning Kraggerud Equinox Henning Kraggerud Arctic Philharmonic Chamber Orchestra Simax 73 Min. Fach: Violinkonzert - 20./21. Jhdt. Leif Segerstam ist als Chefdirigent des Turku Philharmonic Orchestra ein un- ermüdlicher Vorkämpfer für die reiche Musikkultur seines Landes. In Finnland gibt es mehr zu entdecken als Sibelius und Rautavaara. Zum Beispiel Toivo Kuula (1883-1918), ein Komponist aus der finnischen Region Österbotten. Seine hochromantische Musiksprache ist unverkennbar von Komponisten wie Wagner geprägt, erinnert aber in der Melodik an Edvard Grieg. Seine beiden Südösterbottischen Suiten zeigen ein lebendiges, farbiges Bild dieser herrli- chen Region Finnlands, die übrigens abseits von den viel zitierten "Tausend Seen" liegt und ein Finnlandbild ver- mittelt, wie wir es eher nicht gewohnt sind. Jostein Gaarder ist Norweger und seit seinem Erfolgsroman Sophies Welt ei- ner der weltweit meist verkauften Schriftsteller. Henning Kraggerud ist Norweger und einer der weltweit meist gefragten jungen Violinvirtuosen. Der eine schrieb einen Text über die 24 Stunden des Tages und der andere komponierte dazu Konzerte, die den Hörer durch 24 mögliche Tonarten führen. Beides zusammen ist eine höchst unterhaltsame musikalisch- literarische Kollaboration der beson- deren Art. 11.09.2015 • Toivo Kuula hinterließ trotz seines frühen Todes ein umfangreiches Gesamtwerk • Es reicht von Werken für Klavier, über Kammermusik bis hin zu groß besetzten Chorwerken • Der Finnland-Kenner Leif Segerstam präsentiert Kuulas Südösterbottische Suiten • Musikalisch-Literarische Kooperation von Jostein Gaarder und Henning Kraggerud • Jostein Gaarder - seit Sophies Welt einer der bekanntesten norwegischen Schriftsteller • Henning Kraggerud - einer der weltweit gefragtesten jungen Violinvirtuosen Leif Segerstam entdeckt österbottischen Romantiker Literarisch-musikalische Kollaboration
  22. 22. Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 22 MDG9031914 1 SACD (DD) J. S. Bach Goldbergvariationen (arr. Henrik Rabien) Bassoon Consort Frankfurt MDG 77 Min. Fach: Fagott - Barock TC850001 1 CD (CM) Paraphrasen für Flöte und Klavier von Verdi-Opern Arcadio Baracchi Andrea Trovato Tactus 63 Min. Fach: Flöte - Romantik Acht Fagotte und ein Kontrafagott bil- den das Bassoon Consort Frankfurt. Henrik Rabien als spritus rector hat Bachs Goldbergvariationen für diese ungewöhnliche Besetzung eingerichtet – ein gewagtes Unterfangen, dessen Erfolg jedoch spätestens seit der um- jubelten Uraufführung im Mai 2013 unumstritten ist. Über reine instru- mentale Nabelschau geht Rabiens Be- arbeitung weit hinaus: Die neun Spie- ler erreichen eine klangliche Differenzierung, die Bachs virtuosem Spiel zwischen linearer Kontrapunktik und vertikaler Harmonie aufs Vortreff- lichste entgegenkommt. Giuseppe Verdis Arien waren von Be- ginn an auch Gassenhauer. Man pfiff sie auf der Straße und man musizierte sie zu Hause. Diese Bearbeitungen von Verdi-Arien für Flöte und Klavier aus den Händen italienischer Komponisten des 19. Jahrhunderts jedoch sind so unglaublich virtuos und spieltechnisch anspruchsvoll, dass sich hierbei kaum an Laienmusiker als Zielgruppe den- ken lässt. Diese beeindruckenden Be- arbeitungen zeugen von der schieren Faszination der Virtuosität und von dem grenzenlos erscheinenden Melo- dienreichtum des Verdi'schen Opern- schaffens. 11.09.2015 • Bachs Goldberg-Variationen in ungewöhnlicher Besetzung: Acht Fagotte und ein Kontra- Fagott • Arrangiert vom Fagottisten Henrik Rabien • Das Bassoon Consort Frankfurt besteht aus Mitgliedern des hr- Sinfonieorchesters • Virtuose Fantasien über Verdi- Opern von verschiedenen Verdi- Zeitgenossen • Don Carlos, La Traviata, Il Trovatore und Rigoletto • Bonus-Track: Variation über Un Ballo in Maschera für Flöte Solo von Paolo Furlani (1964) Die Goldberg-Variationen vom Bassoon Consort Frankfurt Hyper-virtuose Transkriptionen
  23. 23. Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 23 GP690 1 CD (CM) Philip Glass Glassworlds Vol.2 Nicolas Horvath Grand Piano 84 Min. Fach: Klavier - 20./21. Jhdt. GP646 1 CD (CM) Leopold Koželuch Sämtliche Klavier- sonaten Vol.5 Kemp English Grand Piano 75 Min. Fach: Klavier - Klassik Der erste Teil der Glassworlds betitel- ten Reihe mit Klaviermusik von Philip Glass in der Interpretation des Pianis- ten Nicholas Horvath wurde von der Presse sehr gelobt: "Die technische Herausforderung an den Pianisten ist gewaltig, bereitet aber dem monegas- sischen Pianisten Nicolas Horvath kei- ne Probleme. Seine Virtuosität ist stupend." (Rémy Franck in pizzica- to.lu). Nun erscheint der zweite Teil mit Glass' insgesamt 20 sehr an- spruchsvollen Etüden. Leopold Koželuch war zu Mozarts Leb- zeiten einer der europaweit gefeierten Pianisten. In Böhmen geboren, in Wien ausgebildet, konnte er die musikali- schen Auren beider Musikmetropolen kennenlernen. Seine Klaviermusik war in der Zeit Mozarts und Haydns überall en vogue, während sie heute weitge- hend in Vergessenheit geraten ist. Pianist Kemp English vereint in sich die Virtuosität, um Koželuchs knifflige Werke zu interpretieren ebenso wie das Fachwissen beim Interpretieren auf historischen Klavieren. English spielt auf diesem Album zwei Nach- bauten von Hammerflügeln aus dem 18. Jahrhundert. 11.09.2015 • Teil Zwei der Glassworlds enthält sämtliche Etüden Philip Glass' • Nicolas Horvath gibt Konzerte außergewöhnlicher Länge • Bei einem siebenstündigen Konzert führte er sämtliche Klavierwerke Philip Glass' auf • Mit dem fünften Teil nähert sich Kemp English dem Abschluss seiner Reihe mit Koželuchs Klavier- sonaten • Zwei der Sonaten sind Welterst- einspielungen Von der Presse bejubelt: Horvaths Glassworlds-Projekt Zu Mozarts Zeit en vogue: Leopold Koželuch
  24. 24. 24 IGELCD477 1 CD (CC) Klassik für Kleine: Wiegenlieder von Brahms • Schumann Tschaikowsky • Debussy Chopin • Strawinsky Dowland • Mendelssohn u.v.a. Igel Records 72 Min. Fach: Kinder IGELCD476 1 CD (CC) Klassik für Kleine Werke von Beethoven • Bartók Vivaldi • Tschaikowsky Saint-Saëns • Chopin Bach • Mozart Prokofieff u.v.a. Igel Records 74 Min. Fach: Kinder Wer sich als Erwachsener für klassi- sche Musik interessiert, wünscht sich oft, dass auch bei den eigenen Kindern die Liebe zur klassischen Musik ge- weckt werden kann. Die Reihe Klassik für Kleine von Igel Records bietet mit einer sorgfältig auf junge Hörer abge- stimmten Auswahl von Stücken, teils Klassik für Kleine bietet Kindern ab 2 Jahren das ideale Sprungbrett für eine lebenslange Reise durch die klassische Musik. Die Zusammenstellung bein- haltet neben berühmten Werken auch unerwartete Schätze. Die Musikreise geht durch alle Epochen von Johann Sebastian Bach bis John Adams und vergisst auch Themen für ältere Kinder • Die schönsten Melodien zum Einschlafen und Träumen • Von den bedeutendsten klassischen Komponisten • Johannes Brahms, Robert Schumann, Peter Tschaikowsky, Claude Debussy u.v.a. • Spannende Informationen zu den Werken im Booklet • Idealer Einstieg in die Welt der Klassik • Die schönsten und bekanntesten Werke der großen Komponisten • Spannende Informationen zu den Werken im Booklet • Die CD eröffnet kleinen Hörern die wunderbare Welt der Klassik in altersgemäßen Arrangements, teils in den Originalversionen in hervorra- genden Interpretationen international renommierter Orchester, Solisten und Dirigenten. Diese CD beinhaltet 18 wunderschöne Wiegenlieder aller Epochen, von Dowland bis Brahms. nicht, wie etwa die Filmmusik zu Harry Potter aus der Feder von Komponist John Williams. 11.09.2015 Klassik für Kleine Klassik für Kinder ab 2 Jahren
  25. 25. Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 25 BKD125 1 CD (DD) Orlando Gibbons The Woods so Wild John Toll Linn Records 72 Min. Fach: Cembalo/Orgel - Renaissance TOCC0268 1 CD (CO) Gabriel Fauré Lieder für Bass- Stimme und Klavier Jared Schwarz Roy Howat Toccata Classics 60 Min. Fach: Lied - Romantik Diese CD mit Cembalo- und Orgelmu- sik von Orlando Gibbons erhielt bei ihrem ersten Erscheinen 2001 die Höchstwertung 10/10 vom US-Maga- zin classicstoday. Und das bedeutet: Höchste Wertungen für Interpretation UND Aufnahmeklang. Damit liegt diese Disc ganz im Stil des Hifi-Labels LINN Records, den Klangenthusiasten seit Jahrzehnten zu schätzen wissen. Das Album wurde im Todesjahr des Künst- lers John Toll eingespielt und wurde so quasi zu seinem musikalischen Testa- ment. Für ein Vokalwerk wurde Gabriel Fauré weltbekannt, nämlich für das Requiem. Diese neue CD des britischen Ent- deckerlabels Toccata zeigt: Es gibt weit mehr spannende Vokalmusik Faurés, als wir bislang kannten. Und so hören wir hier ein ganzes Album mit Musik für Bassstimme und Klavier, darunter (wie bei Toccata üblich) wieder mit ei- nigen Weltersteinspielungen. Der US- amerikanische Bass Jared Schwartz gehört in seinem Heimatland zu den etablierten Opernsängern. 11.09.2015 • Die Linn echoes-Serie präsentiert das Beste aus dem preis- gekrönten Katalog des Labels • Bei ihrem ersten Erscheinen wurde The Woods so Wild begeistert von der Presse aufgenommen • Kurz nach den Aufnahmen zu diesem Album starb John Toll im Jahr 2001 • Fast sämtliche Lieder dieser Aufnahme sind erstmals mit Bass-Stimme zu hören • Die Aufnahmen basieren auf einer neuen und überarbeiteten Ausgabe der Lieder beim Musikverlag Edition Peters Musikalisches Testament Lieder für Bass und Klavier
  26. 26. Titel: Schriftgröße 13 Interpreten Label Laufzeit Fach: Schriftgröße 13 26 RPOSP029 1 CD (CL) ABBAphonic Mary Carewe • Ria Jones Royal Philharmonic Orch. Matthew Freeman RPO 68 Min. Fach: Klassik Crossover RPOSP039 1 CD (CL) Modest Mussorgsky Bilder einer Ausstellung Royal Philharmonic Orch. Grzegorz Nowak RPO 69 Min. Fach: Orchestermusik - Romantik Seit langem ist die Reihe Symphonic Rock ein Bestseller im Programm des Royal Philharmonic Orchestra. Warum dann nicht auch mal Pop mit Orches- ter? Die Musik von ABBA gehört zu- sammen mit den Songs der Beatles zu der weltweit bekanntesten Popmusik überhaupt. In diesen üppigen Arran- gements mit Begleitung des aus dem Vollen schöpfenden Royal Philharmonic sind ABBA-Klassiker wie Dancing Queen oder Take A Chance on Me be- sonders wirkmächtig. Das Londoner Royal Philharmonic Or- chestra ist nach wie vor eines der bes- ten Sinfonieorchester der Welt. Deswegen muss man natürlich auf je- den Fall hinhören, wenn es von so ei- nem orchestralen Schwergewicht eine neue Aufnahme der Bilder einer Aus- stellung gibt. Zudem ist der Erste Gastdirigent des Royal Philharmonic, Grzegorz Nowak, Garant für beste In- terpretation. Die britische Gramopho- ne schrieb, Nowak interpretiere auf Augenhöhe mit Sir Georg Solti. Die CD enthält zudem noch die sinfonische Dichtung Eine Nacht auf dem kahlen Berge sowie selten in dieser Qualität gehörte Musik aus den Opern Cho- wanschtschina und Der Jahrmarkt von Sorotschinzy. 11.09.2015 • Nach den Bestsellern Symphonic Rock und More Symphonic Rock widmet sich das RPO nun ABBA • Das Beste der schwedischen Popgruppe in üppigen Arrangements • ABBA-Klassiker in neuem Gewand • Orchestrierung der "Bilder" durch den ansonsten eher unbe- kannten russischen Komoponisten Sergei Gorchakov • Eingespielt von einem der besten Orchester der Welt: Dem Royal Philharmonic Rochestra • Gelungende Zusammenstellung mit Ausschnitten aus selten zu hörenden Opern Mussorgskys ABBA mit Orchester Mussorgsky vom Royal Philharmonic
  27. 27. 27 TC960203 1 CD (CM) Raffaele Bellafronte Werke für Gitarre Davide Di Ienno Filippo Lattanzi Patrick De Ritis Aldo Ferrantini Quartetto Guadagnini Tactus 70 Min. Fach: Kammermusik - 20./21. Jhdt. BELLAFRONTE: Concerti TC960202 COLONNA: L´Assalonne TC630302 11.09.2015 Italien war immer ein Land großer Komponisten – von den Urvätern der Barockmusik über die Zeit des Veris- mo und die Generation der Ottanta bis hin zu den Meistern der Moderne. Raffaele Bellafronte, geboren 1961, ist einer dieser Komponisten, die eine ur- eigene Stimme haben. Seine Musik erkennt man sofort, sein Stil ist echt und ehrlich. Und so kann man sich nur verwundert die Augen reiben, warum Bellafronte heute nicht längst bekann- ter ist. Seine Musik ist keine anbiedernde So- ße aus neoromantischen Versatz- stücken und Minimal Music. Seine Musik ist auch keine spröde, nach Schema F gestrickte serielle Avant- garde. Seine Musik ist modern im besten Sinne, denn Bellafronte findet neue Wege ohne Überliefertes zu ver- leugnen. In seiner Musik hört man ganz selbstverständlich die Einflüsse von Casella, von Malipiero, aber trotzdem hört man da ganz dezidiert auch Bellafronte. Man hört, dass sich dieser Komponist intensiv mit der Mu- sikgeschichte seines Landes ausein- andergesetzt hat. Seine Musik ist nicht weniger als große Kunst, und Raffaele Bellafronte ist eine der führenden kompositori- schen Größen nicht nur Italiens, son- dern Europas. Beim Label Tactus sind bereits mehrere CDs mit Musik Raf- faele Bellafrontes erhältlich, und sie zeigen alle: Bellafronte ist etwas Be- sonderes, ein Komponist von Statur und Größe. Diese individuelle Stimme Italiens sollte mehr Gehör finden, zu- mal sich seine Musik auch einem Pu- blikum erschließt, das mit Neuer Musik sonst nicht unmittelbar glücklich wird. Auf dem neuen Album mit Musik Raf- faele Bellafrontes zeigt sich der Ide- enreichtum des Komponisten. Hier ist Musik enthalten, die die Gitarre mit unterschiedlichsten anderen Instru- menten verknüpft: Gitarre und Ma- rimba, Gitarre und Fagott, Gitarre und Flöte, Gitarre und Streichquartett. Das sollte man unbedingt gehört haben, denn auf diesem Album reichen sich musikalische Kurzweil und komposito- rische Weltklasse die Hand. Aschemeiers Akzente mit Gitarre trifft Marimba,Fagott, Flöte und Streichquartett
  28. 28. 28 11.09.2015 Weitere Veröffentlichungen unserer Vertriebslabels
  29. 29. 29 (Rémy Franck in pizzicato.lu) Haydn,Joseph Sinfonien Nr. 31,70 & 101 Ticciati,Robin/Scottish Chamber Orchestra Art.-Nr. CKD500 (DE) (Harald Wittig in Akustik Gitarre) Various Classica Brasiliana Maiburg/Gojo/Aguirre/ Rosário/+ Art.-Nr. MDG9101874 (DD) (Stephan Mösch in Opernwelt; CD des Monats) Brahms/Schumann/ Reger/Strauss Morgen! Schuster,Michaela/ Schlemmer,Markus Art.-Nr. OC1833 (CK) " (Klaus Kalchschmid in „applaus“) Schumann,Robert Fantasiestücke/Märchen bilder/3 Romanzen/+ Boisseau,Adrien/ Dehaene,Gaspard Art.-Nr. OC1819 (CK) 11.09.2015 Im Spiegel der Presse Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produkten
  30. 30. 30 Art.-Nr. OA1177D (7D) (Guido Fischer auf RONDO.de) Bach,Johann Sebastian Goldberg Variationen Vogt,Lars Art.-Nr. ODE1273-2 (DC) (Gregor Willmes in FonoForum) Liszt,Franz Schubert-Transkrip.: Winterreise/Schwanenges. Yu,Avan Art.-Nr. 8.573349 (AD) (Christoph Broermann auf opernnetz.de) Wagner,Richard Tannhäuser Kerl/Nylund/Breedt/ Kober/Bayreuther Festspielorch. Art.-Nr. OABD7171D (D8) 11.09.2015 Im Spiegel der Presse Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produkten Im Spiegel der Presse Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produkten
  31. 31. 31 11.09.2015 Weitere Veröffentlichungen unserer Vertriebslabels

×