NEUHEITEN
© 2014 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing
Tel: 08121­25007­40 · Fax...
04.08.2014 2
Unsere Top­Neuheiten DVD
Die Einladung des Kindersymphonie Orchesters Venezuela
und des White Hands Choir zu ...
04.08.2014 3
Unsere Top­Neuheiten DVD
Seit 1920 wird der "Jedermann", "Das Spiel vom Sterben
des reichen Mannes" von Hugo ...
04.08.2014 4
Unsere Top­Neuheiten DVD
“La Traviata” gehört nicht nur zur den bekanntesten
Werken Giuseppe Verdis, sondern ...
04.08.2014 5
Unsere Top­Neuheiten DVD
In seiner vierten Ausgabe ist das „Annecy Classic
Festival“ zu einem Hauptakteur der...
DVD
Blu­ray
04.08.2014 6
Unsere Top­Neuheiten
Art. Nr.:
OA1137D
Preiscode:
D2
Setinhalt:
1­DVD
Laufzeit:
147 Min.
FSK:
12
...
04.08.2014 7
Unsere Top­Neuheiten CD
Das Musical Anatevka erzählt die Geschichte
des jüdischen Milchmanns Tevje und seiner...
CD
04.08.2014 8
Unsere Top­Neuheiten
Das Mozarteumorchester Salzburg widmet sich mit dieser CD einem „vergessenen Meister“...
CD
04.08.2014 9
Unsere Top­Neuheiten
„Meine Debüt­CD soll widerspiegeln, an was ich als Musiker glaube. Also wählte ich fü...
CD
04.08.2014 10
Unsere Top­Neuheiten
„ Unter den vielen, die mit Recht Liszts Klavierwerke aus dem Virtuosenghetto erlöse...
CD
04.08.2014 11
Unsere Top­Neuheiten
Der Kaiser von China hatte das schönste Schloss der Welt und sein Garten war so groß...
LP
04.08.2014 12
Unsere Top­Neuheiten
Das Cellokonzert von Antonin Dvoarak gerhört zu den populärsten Werken des Repertoir...
CD
04.08.2014 13
Unsere Top­Neuheiten
Von Musikliebhabern wurde er hochachtungsvoll “König David” genannt, und über viele ...
CD
04.08.2014 14
NEU BEI NAXOS
Art. Nr.: Preiscode:
MELCD1002262 CL
Setinhalt: Laufzeit:
1­CD 68 Min.Komponist: Vivaldi,An...
CD
04.08.2014 15
Unsere Top­Neuheiten
Mit ihrer beeindruckenden Akustik war die Hereford Kathedral genau der richtige Ort ...
CD
04.08.2014 16
Unsere Top­Neuheiten
Als Sänger, Songwriter, Komponist und Instrumentalist ist wohl kaum ein anderer Küns...
CD
04.08.2014 17
NEU BEI NAXOS
Art. Nr.: Preiscode:
98999 DA
Setinhalt: Laufzeit:
1­CD 80 Min.
Komponist: Various
Titel: H...
04.08.2014 18
Unser Geheimtipp der Woche CD
Der Lettische Radio­Chor: Die Crème des Chorgesangs
Die lange Tradition und di...
19
Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD
04.08.2014
20
Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD
04.08.2014
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)

349 Aufrufe

Veröffentlicht am

Neuheiten der Vertriebslabels von NAXOS Deutschland zum Montag, 04. August 2014! Mehr Infos auf www.naxos.de und www.naxosdirekt.de!

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
349
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
45
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)

  1. 1. NEUHEITEN © 2014 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing Tel: 08121­25007­40 · Fax: ­41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 08121­25007­20 · Fax: ­21 · service@naxos.de www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de ÄnderungenundIrrtümervorbehalten. Art.­Nr. 716908
  2. 2. 04.08.2014 2 Unsere Top­Neuheiten DVD Die Einladung des Kindersymphonie Orchesters Venezuela und des White Hands Choir zu den letztjährigen Salzburger Festspielen war nur eine konsequente Entwicklung für das El Sistema. Als Sir Simon Rattle zum ersten Mal das National Children´s Symphony Orchestra of Venezuela dirigierte, war er begeistert und sagte: “Dies ist einfach die Zukunft der Musik.” Mit überbordender Spielfreude und musikalischer Qualität begeistert das El Sistema die Zuhörer in aller Welt. Das vorliegende Konzert des National Children´s Symphony Orchestra of Venezuela unter der Leitung von Sir Simon Rattle dokumentiert mit Werken von Mahler, Gershwin, Bernstein, Ginastera genau das! Das Programm des White Hands Choir zeigt eine weitere Facette des El Sistema. Der Chor besteht aus zwei Teilchören: einem mit hörbehinderten Kindern und einem zweiten für Kinder mit eingeschränkter Seh­, Lern­ und Bewegungs­ fähigkeit, geistiger Behinderung, Autismus oder Down­Syndrom. Einige Kinder sind auch gar nicht behindert – sie wollen einfach an diesem außerge­ wöhnlichen Projekt teilhaben. Die Dokumentation gibt faszinierende Einblicke in das Projekt. Das Konzert beinhaltet lateinamerikanische Werke, Piazzolla­ Arrangements sowie Werke von Mozart und Hassler. Art. Nr.: Preiscode: 717004 7D Setinhalt: Laufzeit: 1­Blu­ray 146 Min. Barenboim: The Salzburg Concertos THE ODEONSPLATZ CONCERT Art. Nr.: Preiscode: 716908 D2 Setinhalt: 1­DVD FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! 706608 716708
  3. 3. 04.08.2014 3 Unsere Top­Neuheiten DVD Seit 1920 wird der "Jedermann", "Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes" von Hugo von Hofmannsthal, bei den Salzburger Festspielen. 2013 haben Julian Crouch und Brian Mertes sich als Regie­Team der Herausforderung gestellt, eine Neuinszenierung zu wagen. Neben Brigitte Hobmeier als „Buhlschaft“ spielen Cornelius Obonya als "Jedermann", Simon Schwarz als "Teufel", Jürgen Tarrach als "Mammon", Sarah Victoria Frick als "Gute Werke", Patrick Güldenberg als "Guter Gesell", Peter Lohmeyer als "Tod" und Julia Gschnitzer als "Jedermanns Mutter". „Die Einbeziehung der Musik ins dramaturgische Geschehen ist im Salzburger "Jedermann" exemplarisch geglückt. (…) Die Kompositionen stammen überwiegend von Martin Lowe und Ko­Regisseur Julian Crouch, die den theatralisch guten, bildhaft starken und emotional passagenweise intensiven Salzburger "Jedermann" damit auch musikalisch zu einem Ereignis machen.“ (Wiener Zeitung) Art. Nr.: Preiscode: 717108 D2 Setinhalt: Laufzeit: FSK: 0 1­DVD 145 Min. SALZBURG FESTIVAL BOX MATS EK: Juliet & Romeo Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! 713608 715608
  4. 4. 04.08.2014 4 Unsere Top­Neuheiten DVD “La Traviata” gehört nicht nur zur den bekanntesten Werken Giuseppe Verdis, sondern auch zu den beliebtesten Opern aller Zeiten. Basierend auf dem Roman und Theaterstück “La Dame aux camélias” von Alexander Dumas rührt die tragische Geschichte der todkranken Kurtisane Violetta, die sich in den jungen Kavalier Alfredo Germont verliebt, das Publikum seit über 150 Jahren zu Tränen. Diese aufwendige Neuproduktion von Verdis Meisterwerk wurde von Hugo de Ana inszeniert, der regelmäßig an den größten Opernhäusern der Welt arbeitet und für seine spektakulären Bühnenbilder und besonderen Lichteffekte gefeiert wird. Die riesige Bühne der Arena di Verona bietet dem argentinischen Regisseur das ideale Terrain für seine Ideen. ´ Ermonela Jaho, eine intensive und dramatische Violetta, und Francesco Demuro, ein eleganter Alfredo, geben beide ihr Verona­Debüt. Vladimir Stoyanov, ein imposanter wie kultivierter Germont, vervollständigt das erlesene Protagonisten­Trio unter der musikalischen Leitung des bejubelten Dirigenten Julian Kovatchev. Art. Nr.: Preiscode: 108112 3D Setinhalt: Laufzeit: 1­Blu­ray 132 Min. * ARENA DI VERONA TEX Art. Nr.: Preiscode: 102193 D6 Setinhalt: 1­DVD FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! 107520 101688
  5. 5. 04.08.2014 5 Unsere Top­Neuheiten DVD In seiner vierten Ausgabe ist das „Annecy Classic Festival“ zu einem Hauptakteur der nationalen und internationalen Musiklandschaft geworden. Als residierendes Orchester beschließt das St. Petersburg Philharmonic Orchestra das Festival 2013 gemeinsam mit einer Ikone: Yuri Temirkanov. Er dirigiert das Orchester in einer Aufführung von Rimski­Korsakovs opulenter „Scheherazade“, mit seiner ansteckenden Note und leuchtenden, orientalischen Farben – eine Reise durch „Tausend und Eine Nacht“. Gemeinsam mit dem vielseitig begabten Musiker Denis Matsuev, dem “Sibirischen Bär” wie er auch genannt wird, interpretiert das St. Petersburg Philharmonic Orchestra Rachmaninoffs Klavierkonzert Nr. 2 virtuos und leidenschaftlich. Inklusive eines acht­minütigen Bonus‘ (Verdi: La Forza del destino ­ Ouvertüre). Art. Nr.: Preiscode: 2075064 3D Setinhalt: Laufzeit: 1­Blu­ray 150 Min. TEMIRKANOV: Shostakovich Gennady ROZHDESTVENSKY Art. Nr.: Preiscode: 2075068 D2 Setinhalt: 1­DVD FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! 3079138 3085278
  6. 6. DVD Blu­ray 04.08.2014 6 Unsere Top­Neuheiten Art. Nr.: OA1137D Preiscode: D2 Setinhalt: 1­DVD Laufzeit: 147 Min. FSK: 12 Art. Nr.: 3075094 Preiscode: 1D Setinhalt: 1­Blu ray Laufzeit: 868 Min. FSK: 0 Hier klicken um den Trailer auf zu sehen!
  7. 7. 04.08.2014 7 Unsere Top­Neuheiten CD Das Musical Anatevka erzählt die Geschichte des jüdischen Milchmanns Tevje und seiner Familie im Russischen Reich um 1905. Als die drei ältesten Töchter ins heiratsfähige Alter kommen und sich nach Tevjes Ansicht in völlig unpassende Männer verlieben, wird seine traditionsbewusste Lebensweise komplett auf den Kopf gestellt. Nach anfänglichem Hadern mit den Heiratswünschen seiner Töchter, siegt am Ende aber doch die Liebe und die drei Mädchen heiraten ihren jeweiligen Auserwählten. Anatevka ist 2014 erstmals auf der Seebühne in Mörbisch zu sehen und verspricht mit seinen wunderschönen Melodien, einem imposanten Bühnenbild sowie einer fulminanten Inszenierung ein Augen­ und Ohrenschmaus für das Publikum zu werden. „Regisseur Karl Absenger liefert eine sehr feine, ja feinsinnige Inszenierung ab, zeichnet jeden einzelnen Charakter höchst präzise, mit viel Liebe zum Detail. (...) Action­Höhepunkt: Eine Eisenbahn, die über eine Brücke fährt und eine von Tevjes Töchtern letztlich zu ihrem Mann bringt.“ (Kurier) Art. Nr.: Preiscode: OC437 5N Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 70 Min. MILLÖCKER: Der Bettelstudent Fledermaus OC432 OC239
  8. 8. CD 04.08.2014 8 Unsere Top­Neuheiten Das Mozarteumorchester Salzburg widmet sich mit dieser CD einem „vergessenen Meister“. In Louis Spohrs Oratorium „Die letzten Dinge“ geht es in drastischen und rätselhaften Bildern der Johannes­Apokalypse um Grundfragen der Menschheit, um Gerechtigkeit, Verantwortung und Erlösung. Das Werk war kurz nach seiner Uraufführung das, was man einen Welterfolg nennen kann. Seit dem Spohr­Jahr 2009 ist es auf die Podien in aller Welt zurückgekehrt und erklang am 06. Juni 2013 glanzvoll in Salzburg. OehmsClassics präsentiert hier eine Live­Aufnahme dieses Konzertes aus dem Mozarteum. Art. Nr.: OC438 Preiscode: CH Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 74 Min. Live aus dem Mozarteum: "Die letzten Dinge" von Spohr Teil 2 der Strauss­Orchesterwerke aus Frankfurt mit Sebastian Weigle bringt im Jubel­Jahr des Komponisten die schelmenhaften Streiche des „Till Eulenspiegel“ sowie die weniger oft gespielte „Symphonia Domestica“. Aufgenommen im Januar 2012 und März 2013 in der Alten Oper in Frankfurt durch das vielgepriesene und bewährte Team der Oper Frankfurt. Art. Nr.: OC889 Preiscode: CK Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 60 Min. Zum 150. Geburtstag von Richard Strauss aus Frankfurt
  9. 9. CD 04.08.2014 9 Unsere Top­Neuheiten „Meine Debüt­CD soll widerspiegeln, an was ich als Musiker glaube. Also wählte ich für dieses „Portrait“ Stücke, die mir besonders am Herzen liegen, weil mir das die ehrlichste Art zu sein scheint, mich vorzustellen. Zugleich aber wollte ich, dass das Programm auch als richtiges Konzert einen Sinn ergibt: Schubert und Brahms sind zwei meiner liebsten Komponisten. Chaussons „Poème“ ist in gewisser Weise eine Brücke zwischen deutscher und französischer Musik, denn neben den „Wagnerianischen“ Einflüssen teilt es seine hohe Intensität mit Messiaens frühen „Thème et variations“. Da ich ein großer Anhänger der Musik des 20. Jahrhunderts bin, war es mir wichtig, dass auch sie Teil meines „Portraits“ ist. Die „Solosonate“ von Hindemith ist ein Juwel, das immer noch den meisten unbekannt ist.“ (Itamar Zorman) Art. Nr.: PH14039 Preiscode: DA Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 75 Min. Ehrliche Vorstellung: Die Debüt­CD von Itamar Zormann Hitchcock wusste, dass erst Kino UND Musik eine Alchemie von Erlebnis bewirken, und dass jede Geschichte eine einzigartige musikalische Atmosphäre braucht, um die Geschichte überhaupt erzählen zu können. Die vorliegende CD enthält deshalb auch Musik vieler unterschiedlicher Stile und all ihrer bedeutenden Komponisten, die im Filmbusiness vertreten waren. Die vielfältigen Stimmungslagen in Hitchcocks Werken spiegeln sich auch in der Musik wider: romantisch, grotesk, humorvoll, angsteinflößend, glamourös, atonal, jazzig, barock, episch oder intim, zart oder gewaltig. Einige von Hitchcocks Komponisten waren war den Schrecken des Krieges oder der Revolution in Europa und Russland geflohen. Sie kamen in die USA, triumphierten in der Welt des Kinos und starben als amerikanische Bürger. Art. Nr.: TOCC0241 Preiscode: CO Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 81 Min. Alchemie von Story und Musik: Hitchcocks Filmmusiken
  10. 10. CD 04.08.2014 10 Unsere Top­Neuheiten „ Unter den vielen, die mit Recht Liszts Klavierwerke aus dem Virtuosenghetto erlösen möchten, ist Alexander Krichel einer der souveränsten: Auf dieser Debüt­CD spielt der erst 22­jährige Hamburger die h­Moll­Ballade wie auch die Dante­Sonate ganz selbstverständlich als große, geradezu visionäre Erzählung. Dazwischen setzen die Petrarca­Sonette und "Venezia e Napoli" intimere und volkstümlichere Akzente.“ (KulturSPIEGEL Mai 2011, Johannes Salzwedel über „INSIGHTS" ) Art. Nr.: PH14037 Preiscode: DA Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 72 Min. Wiederveröffentlicht: Die hochgelobte CD von A. Krichel Virtuosenstücke für Violine solo wurden häufig von Interpreten geschrieben, denen die Möglichkeit des eigenen Instruments besonders vertraut waren. Neben einer Vielzahl akrobatischer Übungsstücke hat sich jedoch nur eine überschaubare Zahl von Meisterwerken durchgesetzt. Die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und in der unmittelbaren Gegenwart entstandenen Werke für Violine solo loten neuartige und facettenreiche Spieltechniken und Ausdrucksbereiche aus. Instrumentale und physische Grenzen werden dabei immer wieder aufs Neue in Frage gestellt. Diesen neuen Werken widmet sich die soeben mit dem Schneider­Schott­Preis ausgezeichnete Geigerin Caroline Widmann auf ihrem Album „Reflections“, das jetzt bei Profil ­ Edition Hänssler wiederveröffentlicht wird. Art. Nr.: PH14036 Preiscode: DA Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 75 Min. Schneider­Schott­Preis für Carolin Widmann
  11. 11. CD 04.08.2014 11 Unsere Top­Neuheiten Der Kaiser von China hatte das schönste Schloss der Welt und sein Garten war so groß, dass man sich darin verlaufen konnte. In diesem Garten wohnt ein kleiner brauner Vogel, der mit seiner Stimme bald den gesamten Hofstaat durcheinander bringt. In seinem neuen Werk „The Nightingale“ für Chorstimmen und Blockflöte entwirft der lettische Komponist Uģis Prauliņš sphärische Klänge, die uns unversehens in eine längst vergangene Zeit entführen. Mit mal imposanten Choralklängen, mal hauchzarten Stimmen präsentiert das SWR Vokalensemble Stuttgart Chormusik auf höchstem Niveau. Moderator und Sprecher Malte Arkona erzählt dazu das neu eingerichtete Märchen von H.­Ch. Andersen mit Spannung und Wortwitz. Ein aufwendig gestaltetes Booklet bietet Kindern und Erwachsenen Infos, Rätsel und Höraufgaben. Art. Nr.: 978386227208 Preiscode: CL Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 42 Min. Ein Märchen mit Musik auf höchstem Niveau Hedvig wohnt nicht am Ende der Welt, sie wohnt dahinter. Was für ein Glück, dass sie endlich in die erste Klasse kommt, denn plötzlich ist ihr Leben voller Abenteuer! Hedvig hat jede Menge verrückte Einfälle, die manchmal ganz anders ausgehen, als sie sich das vorgestellt hat ... Aber sie macht auch ihr erstes Schwimmabzeichen, verschenkt ihr kostbares Lebkuchenhaus, verliebt sich unsterblich in einen Einsiedlerkrebs – und lernt in der Schule Linda kennen, die bald ihre beste Freundin wird. Schauspielerin Heike Makatsch liest die Geschichte der 1979 geborenen schwedischen Erfolgsautorin Frida Nilsson, die jedes Kind begeistert. Art. Nr.: 978394406325 Preiscode: CL Setinhalt: 2­CD Laufzeit: 154 Min. Heike Makatsch liest vor: Hedvig! Das erste Schuljahr
  12. 12. LP 04.08.2014 12 Unsere Top­Neuheiten Das Cellokonzert von Antonin Dvoarak gerhört zu den populärsten Werken des Repertoires. Dvorak selbst schrieb an einen Freund: „Dieses Konzert übertrifft meine beiden anderen Konzerte – das Violin­ und das Klavierkonzert – bei weitem.“ Als die Noten zum Konzert Brahms in die Hände fielen, meinte dieser: „Warum erfahre ich als letzter, dass ein Cellokonzert auch so geschrieben werden kann. Ich hätte es schon lange getan.“ Auch im Repertoire von Rostropowitsch, eines der größten Cellisten des 20. Jahrhunderts, hatte Dvoraks Werk einen besonderen Stellenwert, und er hat es mit vielen Orchestern gespielt, zuletzt im Jahr 2005 in Wien. Die vorliegende Aufnahme entstand 1972 im Großen Saal des Moskauer Konservatoriums. Das Orchestra of All­Union Radio leitete Rostropowitschs enger Freund Gennady Rozhdestvensky. Art. Nr.: MELLP0037 Preiscode: GL Setinhalt: 1­LP Laufzeit: 36 Min. Ein besonderes Werk für Schöpfer & Nachschöpfer Verjazzte Versionen klassischer Werke gab es schon in den 1930er Jahren. Benny Goodman und sein Orchester nahmen mit „Bach Goes to Town“ eine der ersten Begegnungen zwischen Jazz und Klassik ein, die in die Annalen einging. Mit der CD „Tschaikowsky in Jazz“ wagen Sergei Zhilins und sein Trio eine Neubetrachtung von dessen „Jahreszeiten“ (arrangiert von Juri Markin) und liefern nicht nur ein Ideal dieser musikalischen Neuverbindung, sondern auch eine Menge großartiger Überraschungen. Schon die Wahl des Originalstücks ist wunderbar, bieten sie doch eine gewisse Schlichtheit, aus der sich im Jazz urplötzlich eine Tiefe entfaltet, die man kaum für möglich gehalten hätte. Art. Nr.: MELLP0033 Preiscode: GL Setinhalt: 1­LP Laufzeit: 44 Min. Die reinste Wundertüte: Tschaikowsky goes Jazz
  13. 13. CD 04.08.2014 13 Unsere Top­Neuheiten Von Musikliebhabern wurde er hochachtungsvoll “König David” genannt, und über viele Jahre war er einer der Götter auf dem Olymp der hohen Kunst der Musik, die er großzügig mit seinem Publikum und seinen Schülern teilte und doch in seiner Kunst unübertroffen blieb. David Oistrakh war weltberühmt, dennoch wurde und wird er selbst von den größten Geigern verehrt. Die vorliegende CD, deren Aufnahmen in der wichtigsten Konzertphase Oistrakhs – von 1945 – 1957 entstanden – enthält das Konzert in D­Dur von Tschaikowsky und das a­Moll­Konzert von Glasunow, die beide für den berühmten Geiger Leopold Auer geschrieben wurden und seit mehr als 100 Jahren zum Repertoireschatz gehören. Das USSR State Symphony Orchestra wird von Oistrakhs Freund und Ensemblepartner Kirill Kondrashin geleitet. Art. Nr.: MELCD1002261 Preiscode: CL Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 66 Min. "König David" auf dem Zenit seiner Karriere Die zwei Sonaten für Bratsche von Johannes Brahms entstanden 1894 und markieren nicht nur den kreativen Abschluss dieses Künstlerlebens, sondern auch das Ende der der deutschen Romantik. Der Name des Bratschisten, Dirigenten und Lehrers Juri Baschmet steht für seine unermüdlichen Aktivitäten in Sachen Musik. In seinen fast 40 aktiven Bühnenjahren hat er das gesamte Repertoire für Viola gespielt und zahlreiche Neukompositionen initiiert. Der Pianist Mikhail Muntian war sein konstanter Begleiter – gemeinsam haben sie ihr Publikum mit ihrem wunderbaren Zusammenspiel, ihren Interpretations­Ideen und ihrem tiefen musikalischen Verständnis begeistert. Art. Nr.: MELCD1002187 Preiscode: CL Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 62 Min. Ein Dream­Team in Sachen Viola & Klavier
  14. 14. CD 04.08.2014 14 NEU BEI NAXOS Art. Nr.: Preiscode: MELCD1002262 CL Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 68 Min.Komponist: Vivaldi,Antonio Titel: Konzerte für Oboe,Violine,Cello und Flöte Künstler: Nepalo/Kagan/Hoffmann/Gutman/+ Art. Nr.: Preiscode: MELCD1002191 CL Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 68 Min. Komponist: Various Titel: Barockmusik Vol.1 Künstler: Barshai,Rudolf/Moskau KO Art. Nr.: Preiscode: MELCD1002200 CL Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 69 Min. Komponist: Medtner,Nikolai Titel: Medtner spielt Medtner Vol.1 Künstler: Medtner,Nikolai
  15. 15. CD 04.08.2014 15 Unsere Top­Neuheiten Mit ihrer beeindruckenden Akustik war die Hereford Kathedral genau der richtige Ort für Jonathan Freeman­Attwood (Piccolo­Trompete), John Wallace (Trompete) und Colm Carey (Orgel), um eine CD mit außergewöhnlicher und faszinierender Ensemble­Musik der Spätromantik aufzunehmen. Die Transkription eines Stückes für Violine, Cello und Orgel – wie im Falle der Rheinberger Suite – enthüllt eine neue und außergewöhnliche Klangwelt des späten 19. Jahrhunderts mit spannenden Dialogen, einer umfangreichen Dynamik und einem verführerischen Lyrismus. „The Trumpets That Time Forgot“ erfindet die Trompete als Soloprotagonist neu. Das Ergebnis ist von gotischer Pracht, von überraschender Intimität und ein Fest für die Ohren. Art. Nr.: BKD242 Preiscode: DD Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 60 Min. Gotische Klang­Pracht trifft auf Ensemble­Intimität Die siebte Ausgabe der fortlaufenden Serie des Naxos­Vertriebslabels Linn halt eine Auswahl von großartigen Werken mit preisgekrönten Künstlern aus dem Label­Katalog bereit. Mit dabei sind u.a. das Dunedin Consort, Karen Cargill, Ingrid Fliter, Claire Martin & Richard Rodney Bennett, Jun Märkl, Robin Ticciati, William Berger, Sivan Magen, Amy Duncan, Emily Barker, Peter Whelan & Ensemble Marsyas, Profeti della Quinta, Magnificat, Dougie MacLean, John Logan, Phantasm. Sie alle repräsentieren den hohen Qualitätsanspruch und das breite musikalische Sprektrum des schottischen Labels Linn. Art. Nr.: AKP459 Preiscode: CE Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 72 Min. Schon fast legendär: die Super Audio Collection von Linn
  16. 16. CD 04.08.2014 16 Unsere Top­Neuheiten Als Sänger, Songwriter, Komponist und Instrumentalist ist wohl kaum ein anderer Künstler so authentisch und inniger mit der Seele Schottlands verwoben wie Dougie Mac Lean. Der Song “Caledonia”, seine musikalische Liebeserklärung an Schottland erfreut sich noch immer größter Popularität und hat ihn berühmt gemacht. Für sein Debüt­Album beim schottischen Label Linn hat sich Dougie MacLean gemeinsam mit dem Dirigenten John Logan und dem Royal Scottish National Orchestra in wunderbare sinfonische Dimension begeben, in der er seine Lieblingslieder auf völlig neue Weise präsentiert. Art. Nr.: CKD465 Preiscode: DE Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 52 Min. Die schottische Seele im sinfonischen Gewand Nicht oft bekommt man die Chance, mehr als 30­ bislang unveröffentlichte und mehr als 100 Jahre alte Stücke eines großen Komponisten zu publizieren. Wie gut wird die Musik sein? Warum blieb sie solange unbeachtet? Die erste Publikation von Gabriel Faurés sämtlichen „Vocalises“ (Fauré: Vocalises for Voice and piano, Peters Edition 2013). Der Trompeter Jonathan Freeman­Attwood hat die üblicherweise nach Schwierigkeitsgrad angeordneten Stücke nach unterschiedlichen „Affekten“ geordnet und damit geschickt in einen für Fauré wichtigen Zusammenhang gebracht. Am Klavier begleitet ihn Roy Howat, der wiederentdeckten die „Vocalises“ gemeinsam mit Emily Kilpatrick editiert hatte. Art. Nr.: CKD488 Preiscode: DE Setinhalt: 1­CD Laufzeit: 73 Min. Weltpremiere! Unbekannte Werke von Gabriel Fauré
  17. 17. CD 04.08.2014 17 NEU BEI NAXOS Art. Nr.: Preiscode: 98999 DA Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 80 Min. Komponist: Various Titel: Hebbel Lieder Künstler: Bästlein,Ulf/El Mouissi,Sascha Art. Nr.: Preiscode: 99040 DA Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 88 MIn. Komponist: Koechlin,Charles/Vierne,Louis Titel: 1914 Künstler: Atschba/Chisson/Adensamer/+ Art. Nr.: Preiscode: TC812290 DI Setinhalt: Laufzeit: 2­CD 108 Min. Komponist: Verdi,Giuseppe Titel: Un Giorno di Regno Künstler: Bonolis/Kiria/Alberti/Quintavalla
  18. 18. 04.08.2014 18 Unser Geheimtipp der Woche CD Der Lettische Radio­Chor: Die Crème des Chorgesangs Die lange Tradition und die hohe Qualität des Chorgesangs in Lettland sind legendär. Die zeitlosen Chorwerke auf der vorliegenden CD stammen von drei Komponisten aus Lettland und Russland und sind alle durch russische Gedichte, Volks­ oder Psalmentexte inspiriert. Thematisch reicht das Spektrum von Liebe und Natur bis zu sakralen Inhalten. Der wunderschöne Titel­Song „Sacred Love“ stammt aus der Feder von Georgy Sviridov und ist steht beispielhaft für dessen einzigartige Ästhetik. Der Lettische Radio Chor, dessen Repertoire alle Epochen von der Renaissance bis in die Gegenwart abdeckt, gilt als einer der besten professionellen Kammerchöre Europas. Regelmäßig vergibt der Chor aus Auftragskompositionen an renommierte lettische Komponisten. Die in fünf Stücken auf dieser CD enthaltenen Solo­Partien werden von Aleksandrs Antonenko und Eva Ezeriete gesungen. Seit 1992 ist Sivards Klava, einer der erfolgreichsten Chordirigenten des Landes, Chefdirigent und künstlerischer Leiter des Lettischen Radio Chors. Sigvards Klava hat die meisten Uraufführungen neuer Chorwerke lettischer Komponisten geleitet. Art. Nr.: Preiscode: ODE1226­2 DC Setinhalt: Laufzeit: 1­CD 57 Min. Rautavaara: Missa a Cappella PATER NOSTER/DONA NOBIS PACEM ODE1223­2 ODE1106­2
  19. 19. 19 Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD 04.08.2014
  20. 20. 20 Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS CD 04.08.2014

×