Miteinander reden - Miteinander handeln

1.050 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Bürgerinitiative A10-Nord lädt ein zum Walpurgistag am 30. April 2011 ab 14:00 in Birkenwerder OT Briese. Spiele, Spaß und Informationen von und mit allen Beteiligten
an den Großprojekten in und um Birkenwerder und Hohen Neuendorf.

Veröffentlicht in: News & Politik, Reisen, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.050
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
546
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Miteinander reden - Miteinander handeln

  1. 1. Bürgerinitiative A10-Nord<br />www.bi-a10-nord.de<br />post@bi-a10-nord.de<br />
  2. 2. Situation heute<br />
  3. 3. Geplante Projekte<br />sechsstreifiger Ausbau der BAB A10<br />Tank- und Rastanlage „Briesetal“<br />Ausbau der Eisenbahnstrecke Rostock – Berlin<br />Ausbau der Höchstspannungsleitung von 220 auf 380 kV<br />BBI Flugrouten <br />
  4. 4. Probleme<br />jeder Baulastträger plant für sich allein<br />keine Koordination der Projekte durch übergeordnete Institution(en)<br />dadurch entfallen mögliche Synergieeffekte <br />wenig bis gar keine Transparenz in den Verfahren<br />
  5. 5. sechsstreifiger Ausbau BAB A10<br />
  6. 6. Erörterungs- und Deckblattverfahren<br />Auslegung der Planungsunterlagen vom 16.Mai bis 15. Juni im Rathaus<br />Einwendungen bis 29.Juni 2011 im Rathaus oder direkt beim Landesamt in Hoppegarten<br />Erörterungstermin vsl. im Spätsommer/Herbst<br />Erörterungstermin TöB bereits ab 5.Mai 2011<br />
  7. 7. innerer Lärmschutz<br />äußerer Lärmschutz<br />
  8. 8. Forderungen äußerer Lärmschutz<br />offenporiger Asphalt von Brücke Havelkanal bis Brücke Heideplan - unter ständiger Kontrolle<br />Lärmschutzwände/ -wälle durchgängig entlang bebauter Flächen Nord- und Südseite<br />min. Lärmschutzwälle zum Schutz des Briesetals<br />eine Strategische Umweltprüfung <br />Offenlegung der gesamten Lärmprognose 2025 <br />
  9. 9. Forderungen innerer Lärmschutz<br />ergänzend zum äußeren Lärmschutz:<br />Lärmschutzwände beidseitig außen und im Mittelstreifen, zur Fahrbahn auskragend<br />aktiver Lärmschutz vor passivem Lärmschutz<br />keine Fahrbahnanhebung <br />Berücksichtigung der Querungen, insbesondere der B96 und der Eisenbahn, z.Zt. nicht vorhanden<br />Tempolimit bei nachlassender Wirkung des offenporigen Asphalts<br />sinnvolle Alternative:Einhausung des Streckenabschnitts in Kombination mit PV-Anlage<br />
  10. 10. Tank- und Rastanlagen „Briesetal“möglicher Standort<br />
  11. 11. mgl. Standort mit Entfernung zur Wohnbebauung bei km 177<br />
  12. 12.
  13. 13. Forderungen<br />kein Richtlinienvorentwurf für die Tank- und Rastanlagen „Briesetal“ <br />Alternativen sind vorhanden und wurden dem Minister übergeben: <br /><ul><li>Gewerbegebiet Oranienburg,
  14. 14. Anlage „Wolfslake“,
  15. 15. Autohof Oberkrämer,
  16. 16. A10 zwischen B109 und Hobrechtsfelder Chaussee,
  17. 17. Gewerbegebiet zwischen AD Pankow und AS Mühlenbeck,
  18. 18. T & R "Stolper Heide" besser ausweisen</li></li></ul><li>Eisenbahnstrecke Rostock-Berlin<br />
  19. 19. Ausbau der Strecke Rostock-Berlin<br />Abschnitt Birkenwerder (a) – Rostock (e)<br />Beginn nördlich Brücke A10<br />Erhöhung der Geschwindigkeit von 120 km/h auf 160 km/h<br />Erhöhung der Radlast von 22,5 t auf 25 t<br />Querung der A10 vom Straßenbaulastträger<br />
  20. 20. Lärmkartierung EBA-LUA Übersicht<br />>55-60<br />>60-65<br />>65-70<br />>70-75<br />>75 dB(A)<br />?<br />© BI A10-Nord<br />
  21. 21. Lärmkartierung EBA-LUA Birkenwerder<br />© BI A10-Nord<br />
  22. 22. Flugrouten BBI<br />Situation ändert sich z.Zt. fast täglich<br />
  23. 23. Flughafen Tegel<br />
  24. 24. 380 kV Nordring Berlin<br />
  25. 25. Erdverkabelung<br />
  26. 26. Forderungen<br />konsequenter Abstand von der Autobahn ca. 110 m (EEG §32 (3) 4)<br />vorbereitende Planung für Erdverkabelung bei AS Birkenwerder(B96), Eisenbahnbrücke und Brücke Fichteallee<br />
  27. 27. Übersicht Birkenwerder<br />Erdverkabelung<br />380 kV<br />220 kV<br />
  28. 28. AS Birkenwerder<br />Erdverkabelung 380 kV Leitung<br />bestehende 110/220 kV Freileitung<br />
  29. 29. Briese-/Eisenbahnbrücke<br />Freileitung 380 kV<br />Erdverkabelung 380 kV Leitung<br />bestehende 110/220 kV Freileitung<br />
  30. 30. A24 bei Zarrentin<br />
  31. 31. Abstand ca. 110 m <br />EEG § 32 (3) 4<br />
  32. 32. Fazit<br />Mit den geplanten Großprojekten erhalten alle Bürger hier für Jahre und Jahrzehnte letztmalig und ernsthaft die Möglichkeit, Einfluss auf die kommenden Beeinträchtigungen zu nehmen. <br />Diese Chance kommt nicht wiederund Entscheidungen zu Ungunsten der Anwohner werden noch das Leben unsere Kinder und Enkel hier entscheidend beeinflussen!<br />
  33. 33. Vielen Dank für Ihr Interesse<br />Bürgerinitiative A10-Nord<br />www.bi-a10-nord.de<br />post@bi-a10.de<br />

×