Aiciti. Social Media Monitoring.Wissen worüber Ihre Kunden reden. Namics.<br />Nils Seiter. Senior Consultant.<br />12. Ma...
Nils Seiter<br />Senior Consultant<br />Seit2007 bei Namics<br />Themen<br />Online Marketing<br />Social Media<br />Socia...
Einstieg: Gründe für SocialMedia Monitoring<br />13.05.11<br />3<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />
Social Media: Nischenmedium. Hype. Irrelevant.<br />
53% der Schweizer Internetuser nutzen nach eigenen Angaben SocialMedia häufig bis sehr häufig. <br />Zitatquelle: Der Schw...
Rund ein Drittel der Schweizer Facebook User sind über 35.<br />Zitatquelle: http://www.checkfacebook.com/<br />
Durchschnittlichwurdenrund 870 Beiträge pro Monatüber die untersuchtenUnternehmenverfasst.<br />Zitatquelle: EigeneAnalyse...
ImJahr2011 wird die Anzahl der BeiträgemitUnternehmensbezug um rund 20% zunehmen.<br />Zitatquelle: Eigene Analyse mit Sys...
Rund 85% der SchweizerInternetnutzerkauft online ein.<br />Zitatquelle: Der Schweizer Online Handel – InternetnutzungSchwe...
91% der OnlinekäuferlesenKundenbewertungenbevorSieeineKaufentscheidungtreffen.<br />Quelle: JC Wiliams Group / Nielsen USA...
Auf den Punkt gebracht...<br />Reichweite<br />Wachstum<br />Inhalte<br />Relevanz<br />13.05.11<br />Aiciti. Social Media...
HörenSieauchhin?<br />
Grundlage: Was ist Social Media Monitoring?<br />13.05.11<br />13<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />
Wowirddiskutiert?<br />Weristwichtig?<br />Was wirddiskutiert?<br />Quelle: http://static.zooomr.com<br />
Monitoring Hilfsmittel – Gratis oder nicht?<br />13.05.11<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />16<br />FullService T...
Umfassende Quellenauswertung
Workflowoptionen
CRM Integration
Günstig
Schneller Überblick</li></ul>-<br />-<br /><ul><li>Konfigurationsaufwand
Kosten
Hoher manueller Aufwand
Mangelhafte Konfigurations-möglichkeiten
Kaum Datenspeicherung
Quellenabdeckung</li></li></ul><li>Was machen Monitoring Tools?<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />13.05.11<br />1...
Überblick<br />
Ereignisse<br />
Detailanalyse<br />
13.05.11<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />21<br />Vergleichen<br />
Identifikation neuer Themen<br />
Alarmierung<br />
... das kann daraus abgeleitet werden<br />Beobachtung der Wirkung der eigenen Kommunikation<br />Kundenfeedback aufnehmen...
Herausforderungen: Tücken beim SMM<br />13.05.11<br />25<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />
Sprache ist selten eindeutig.<br />
Social Media bewegt sich. <br />
Wichtige Beiträge und Personen sind relativ. <br />
Eingrenzung ist schwierig. <br />
Erkenntnisse: Auf was muss ich mich einstellen?<br />13.05.11<br />30<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />
13.05.11<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />31<br />Handarbeit ist immer nötig.<br />
Monitoring ist ein iterativer Prozess.<br />
13.05.11<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />33<br />Klein anfangen und gut zielen.<br />
Tool im Pilotbetrieb testen.<br />
Roadmap: Wie gehe ich SMM an?<br />13.05.11<br />35<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social-Media-Praxis: Monitoring und rechtliche Fallstricke

2.009 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Business
1 Kommentar
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.009
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
684
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
17
Kommentare
1
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Zwei wichtige Aspekte von Social MediaGründeWas ist MonitoringHerausforderungenLeariningsRoadmap
  • Ist da, tut aber nichts für unser Business
  • Viele User
  • Unternehmen aus allen SpartenDeutschsprachiger RaumBeiträge kumulieren sichBeiträge bleibenBeiträge werden einfacher gefunden.... Temporärer Effekt?
  • Ach... Trotzdem... Nur ein Hype
  • Schliesslichgehtsaber ums verkaufen, in welcher Form auchimmer…. Online scheint das jaganz gut zuklappen.
  • Aber was hat das mit Social Media zutun: 91% der OnlinekäuferlesenKundenbewertungenbevorSieeineKaufentscheidungtreffen.EinweitererPunktist der Trafficbringer
  • UserkommentareProduktwünscheBedürfnisseVielesöffentlichzugänglichUnverfälschte Umfrage in Echtzeit
  • 0848 217 883
  • Hohe Verknüpfung – rasende Verbreitung
  • Wichtige Erignisse IdentifizierenNicht alles lesen müssen
  • Sprache auswerten – Signalgeregelter FussgängerüberwegSuchbegriffe definierenQuantitative Analyse
  • Social Media als moving Target - ZugbildStändige VeränderungenKeine einheitlichen StandardsGeschlossene Diskussionen
  • Was heisst denn „relevant“? – Bild WaldoMeinungsführer oder wichtige Quelle?Wichtiger Beitrag?
  • Eingrenzung - FahneCH und DeutschQuellen
  • Social-Media-Praxis: Monitoring und rechtliche Fallstricke

    1. 1. Aiciti. Social Media Monitoring.Wissen worüber Ihre Kunden reden. Namics.<br />Nils Seiter. Senior Consultant.<br />12. Mai 2011<br />
    2. 2. Nils Seiter<br />Senior Consultant<br />Seit2007 bei Namics<br />Themen<br />Online Marketing<br />Social Media<br />Social Media Monitoring<br />Informationen<br />Mail: nils.seiter@namics.com<br />Twitter: Nils_<br />BlogbeiträgezumThema: http://bit.ly/namics<br />Vorträge: http://slidesha.re/lb6iQR<br />13.05.11<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />2<br />
    3. 3. Einstieg: Gründe für SocialMedia Monitoring<br />13.05.11<br />3<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />
    4. 4. Social Media: Nischenmedium. Hype. Irrelevant.<br />
    5. 5. 53% der Schweizer Internetuser nutzen nach eigenen Angaben SocialMedia häufig bis sehr häufig. <br />Zitatquelle: Der Schweizer Online Handel – InternetnutzungSchweiz2011 (Universität St. Gallen)<br />
    6. 6. Rund ein Drittel der Schweizer Facebook User sind über 35.<br />Zitatquelle: http://www.checkfacebook.com/<br />
    7. 7. Durchschnittlichwurdenrund 870 Beiträge pro Monatüber die untersuchtenUnternehmenverfasst.<br />Zitatquelle: EigeneAnalysemitSysomos Map – Analyse: 2010, DeutschsprachigerRaum<br />
    8. 8. ImJahr2011 wird die Anzahl der BeiträgemitUnternehmensbezug um rund 20% zunehmen.<br />Zitatquelle: Eigene Analyse mit Sysomos Map – Analyse: Januar und Februar 2011, Deutschsprachiger Raum<br />
    9. 9. Rund 85% der SchweizerInternetnutzerkauft online ein.<br />Zitatquelle: Der Schweizer Online Handel – InternetnutzungSchweiz 2011 (Universität St. Gallen)<br />
    10. 10. 91% der OnlinekäuferlesenKundenbewertungenbevorSieeineKaufentscheidungtreffen.<br />Quelle: JC Wiliams Group / Nielsen USA/Stiftung Werbestatistik Schweiz/bernetblog.ch<br />
    11. 11. Auf den Punkt gebracht...<br />Reichweite<br />Wachstum<br />Inhalte<br />Relevanz<br />13.05.11<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />11<br />Immer mehr Kunden äussern sich immer häufiger in relevanter Weise über Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen.<br />
    12. 12. HörenSieauchhin?<br />
    13. 13. Grundlage: Was ist Social Media Monitoring?<br />13.05.11<br />13<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />
    14. 14. Wowirddiskutiert?<br />Weristwichtig?<br />Was wirddiskutiert?<br />Quelle: http://static.zooomr.com<br />
    15. 15.
    16. 16. Monitoring Hilfsmittel – Gratis oder nicht?<br />13.05.11<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />16<br />FullService Tools<br />Gratis Tools<br />+<br />+<br /><ul><li>Konfigurations- und Analysemöglichkeiten
    17. 17. Umfassende Quellenauswertung
    18. 18. Workflowoptionen
    19. 19. CRM Integration
    20. 20. Günstig
    21. 21. Schneller Überblick</li></ul>-<br />-<br /><ul><li>Konfigurationsaufwand
    22. 22. Kosten
    23. 23. Hoher manueller Aufwand
    24. 24. Mangelhafte Konfigurations-möglichkeiten
    25. 25. Kaum Datenspeicherung
    26. 26. Quellenabdeckung</li></li></ul><li>Was machen Monitoring Tools?<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />13.05.11<br />17<br />
    27. 27. Überblick<br />
    28. 28. Ereignisse<br />
    29. 29. Detailanalyse<br />
    30. 30. 13.05.11<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />21<br />Vergleichen<br />
    31. 31. Identifikation neuer Themen<br />
    32. 32. Alarmierung<br />
    33. 33. ... das kann daraus abgeleitet werden<br />Beobachtung der Wirkung der eigenen Kommunikation<br />Kundenfeedback aufnehmen<br />Kundenkommunikation verbessern<br />Kooperation mit wichtigen Quellen/Authoren<br />Social Media Strategie<br />Verstärktes Engagement in zentralen Kanälen<br />Thematische Ausrichtung der Kanäle<br />Investionen in Google Adwords<br />...<br />13.05.11<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />24<br />
    34. 34. Herausforderungen: Tücken beim SMM<br />13.05.11<br />25<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />
    35. 35. Sprache ist selten eindeutig.<br />
    36. 36. Social Media bewegt sich. <br />
    37. 37. Wichtige Beiträge und Personen sind relativ. <br />
    38. 38. Eingrenzung ist schwierig. <br />
    39. 39. Erkenntnisse: Auf was muss ich mich einstellen?<br />13.05.11<br />30<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />
    40. 40. 13.05.11<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />31<br />Handarbeit ist immer nötig.<br />
    41. 41. Monitoring ist ein iterativer Prozess.<br />
    42. 42. 13.05.11<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />33<br />Klein anfangen und gut zielen.<br />
    43. 43. Tool im Pilotbetrieb testen.<br />
    44. 44. Roadmap: Wie gehe ich SMM an?<br />13.05.11<br />35<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />
    45. 45. Ziele definieren.<br />
    46. 46. Pilotteam aufstellen.<br />
    47. 47. Pilottools auswählen.<br />
    48. 48. 1. Auswertung machen.<br />
    49. 49. Finetuning.<br />
    50. 50. Los legen.<br />
    51. 51. Auf den Punkt gebracht.<br />Sie müssen kein Tool kaufen!<br />„Zuhören“ ist Pflicht<br />Monitoring ist Arbeit<br />Ohne Fragen gibt es keine Antworten<br />13.05.11<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />42<br />
    52. 52. Merci.<br />nils.seiter@namics.com<br />© Namics<br />13.05.11<br />43<br />Aiciti. Social Media Monitoring.<br />
    53. 53. Mehr Namics. Save the date.<br />Namics Fachtagung, 19. Mai 2011, Zürich<br />Ein "One size Intranet" gibt es nicht - zum Glück.<br />Aiciti Referatsreihe bei Digicomp, 14. Juni 2011, Zürich<br />E-Publishing auf dem iPad. Business Ideen und Praxistipps für Konzeption und Interaction Design.<br /> Smart Business Day, 29. September 2011, Zürich<br />„Commerce – jetzt aber richtig“ – Best Practices, Studienergebnisse und Expertenmeinungen<br />Details und Anmeldung unter:www.namics.com/kalender<br />13.05.11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />44<br />

    ×