Auf Höhenflug: Lufthansa und Social Media - dasInterview.Lufthansa ist gemessen an den Passagier- und Umsatzzahlen die grö...
Mit 1.140.000 Fans ist die Lufthansa auf dem dritten Podestplatz bei Facebook. Waszeichnet für Sie Facebook im Vergleich z...
Social media-netzschnipsel-interview-lufthansa-dr-wingenter
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social media-netzschnipsel-interview-lufthansa-dr-wingenter

1.587 Aufrufe

Veröffentlicht am

Lufthansa ist gemessen an den Passagier- und Umsatzzahlen die größte Airline Europas. Auch im Bereich Social Media ist sie führend. Lufthansa hat auf Facebook über eine Million Fans und ist auf weiteren Social Media-Plattformen aktiv. Wir sprachen mit Dr. Torsten Wingenter, Leiter Global Coordination Social Media Marketing bei Lufthansa.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.587
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social media-netzschnipsel-interview-lufthansa-dr-wingenter

  1. 1. Auf Höhenflug: Lufthansa und Social Media - dasInterview.Lufthansa ist gemessen an den Passagier- und Umsatzzahlen die größte Airline Europas. Auch imBereich Social Media ist sie führend. Lufthansa hat auf Facebook über eine Million Fans und ist aufweiteren Social Media-Plattformen aktiv. Wir sprachen mit Dr. Torsten Wingenter, Leiter GlobalCoordination Social Media Marketing bei Lufthansa.Schön, dass Sie sich Zeit für uns nehmen Herr Dr. Wingenter. Wir beginnen unsereInterviews gerne mit einer recht allgemein gehaltenen Frage. Was bedeutet SocialMedia für Sie?Keine einfache Frage. Sicherlich neue Möglichkeiten der Kommunikation und Interaktion. ImUnternehmenskontext bedeutet das vor allem, eine Marke greifbar und erlebbar machen zu können,und die Möglichkeit zur direkten Kommunikation zwischen Unternehmen und seinen Kunden.Unseren letzten Artikel über die Social Media Aktivitäten der Lufthansa betitelten wirmit "Lufthansa spricht Social Media". Warum ist die deutsche Airline so erfolgreich aufdiesem Feld?Für Lufthansa steht die Kundenbeziehung im Mittelpunkt. Deshalb sind wir dort, wo auch unsereKunden sind. Auch über Social Media wollen wir Service bieten, beispielsweise mit Reiseinspirationen,Tipps und aktuelle Informationen rund um das Thema Fliegen und einem 24/7-Service. Außerdemarbeiten wir daran, bestehende Produkte und Anwendungen "sozialer" zu machen. Die jüngstenBeispiele sind die Foursquare Connected App „Blue Legends“ und die Facebook-App „SceneSpotter“.Wir sind im Bereich „Social Products“ schon länger aktiv. Bereits 2009 haben wir mitMySkyStatus.com eine Applikation entwickelt, mit der Nutzer ihre Freunde mit automatischenStatusupdates in sozialen Netzwerken über den Verlauf ihres Fluges auf dem Laufenden haltenkönnen. 2010 wurde die MemberScout-App für Miles & More Teilnehmer eingeführt. Unsere Kundensind offen für neue Ideen- ein wichtiger Grund für unseren Erfolg.
  2. 2. Mit 1.140.000 Fans ist die Lufthansa auf dem dritten Podestplatz bei Facebook. Waszeichnet für Sie Facebook im Vergleich zu den anderen Social Networks aus?Social Media sind stark technologiegetrieben. Es sind die Plattformen erfolgreich, die einerseits ihrenMitgliedern die meisten und attraktivsten Möglichkeiten bieten, sich zu entfalten und zukommunizieren und andererseits Unternehmen Möglichkeiten bieten, mit Nutzern zu interagierenoder eigene Apps zur Verfügung zu stellen - das leistet Facebook zurzeit am besten.Wenn wir Ihre Social Media Strategie in der Presse verfolgen steht bei Ihnen der Aufbauund die Pflege der Markenbeziehung absolut im Vordergrund. Wann sprechen wir aufSocial Media über Ticketverkauf mit Ihnen?Wir wollen mit unseren Social Media-Aktivitäten deutlich machen und unseren Teil dazu beitragen,dass der Kunde Dreh- und Angelpunkt all unserer Bemühungen ist. Dabei versuchen wir, Menschenzusammen zu bringen und eine kommunikative Brücke zwischen Unternehmen und Kunden zuschlagen. Das ist besonders wichtig, wenn die Dinge mal nicht so laufen wie geplant.Als eine der ersten Airlines hat Lufthansa eine Buchungsmöglichkeit für Tickets auf Facebookgeschaffen, aber Ticketverkäufe stehen hier nicht im Vordergrund. Noch verstehen wir uns alsUnternehmen auf Facebook & Co., wo die meisten Nutzer eher privat unterwegs sind, als Gast. Wirlegen den Schwerpunkt deshalb vielmehr auf die Entwicklung spannender Formate, mit denen wirunsere Kunden bei der Reiseinspiration, Entscheidungsfindung und Flugbuchung unterstützen. EinBeispiel ist unsere „Elf Freunde“-Pilotaktion im Rahmen derer wir vor einem Jahr als eine der erstenAirlines überhaupt soziale Netzwerke genutzt haben, um eine Plattform zu bieten, über dieunkompliziert Gruppenreisen organisiert und verabredet werden konnten.Mit dem Tool Blue Legends und der Zusammenarbeit mit Foursquare sind Sie wiedereinige Flugmeilen vor den Mitbewerbern. Welche Innovationen erwarten uns innächster Zeit?Wir wollen spannende „Social Products“ entwickeln, die Spaß machen dürfen und gleichzeitig einenNutzen für unsere Kunden schaffen. Und so viel kann ich verraten: auch beim nächsten großenProjekt, das wir für dieses Jahr planen, steht der Kundennutzen im Mittelpunkt.Vielen Dank!Netzschnipsel ist noch weit entfernt von über 1 Millionen Facebook-Fans, aber wir arbeiten dran :)Findet uns jetzt auf Facebook! Über BlueLegends berichteten wir bereits in einem weiteren Artikel.Bild: Lufthansa Media Relations (Jens Görlich, MO CGI GbR) http://www.netzschnipsel.de

×