Simon Lighting Lichtpunkte Solar - Magnolia Solar

182 Aufrufe

Veröffentlicht am

Funktionaler Solarlichtpunkt

Für natürliche Umgebungen wie abgelegene Wander-, und Radwege mit eingeschränkter Energieversorgung.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
182
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Simon Lighting Lichtpunkte Solar - Magnolia Solar

  1. 1. LICHTPUNKTE UND TRÄGER SOLAR MAGNOLIA SOLAR Funktionaler Solarlichtpunkt Für natürliche Umgebungen wie abgelegene Wander-, und Radwege mit eingeschränkter Energieversorgung. GRÜNDE DIE FÜR DEN SOLARLICHTPUNKT SIMON MAGNOLIA SPRECHEN Das vandalensichere Design: Die Batterie befindet sich in einem bruchsicheren Gehäuse ohne Klappe, am Oberteil des Trägers, dies beugt einer Entwendung vor. Einfaches Einschalten und Warten dank des Solarreglers der sich am Unterteil des Trägers befindet und zur raschen Konfiguration mit einer Zugriffsklappe ausgestattet ist. Impreso: 2013-06-13 Gel-Batterien für mehr Sicherheit ohne giftige oder korrosive Dämpfe, die Menschen oder den Solarlichtpunkt selbst schädigen können. ANWENDUNGSGEBIET Der Solarlichtpunkt MAGNOLIA wurde eigens zum Einsatz in Anwendungen entwickelt, die keinen Anschluss ans Stromversorgungsnetz erlauben oder bei denen die Vermittlung von Umweltbewusstsein im Mittelpunkt steht. Zu den Anwendungsgebieten zählen: • Radwege in leicht besiedeltem Wohngebiet • Wanderwege • Parks und großflächige Grünzonen • Abgelegene Bus- und Bahnhaltestellen • Gemeinschaftszonen, Gehwege und Siedlungen SIMON LIGHTING, S.A. Die Linie MAGNOLIA SOLAR LIGHT POINT wird mit allen zur korrekten Montage benötigten Komponenten geliefert: • Mast, Batteriegehäuse und Kollektorträger • Verankerungsbolzen • Sonnenkollektor • Batterie/n • Solarregler im Steuerkasten am Trägerunterteil zur einfachen Wartung • Spezialverkabelung zur Reduzierung von Energieverlust bei Solaranwendungen mit Anpassung von Querschnitt und Widerstand 35
  2. 2. LICHTPUNKTE UND TRÄGER SOLAR S I N MAG N O LI S O LAR MO A SOLARLICHTPUNKT MAGNOLIA MIT ERHÖHTEM AUTONOMIEFAKTOR SOLARLICHTPUNKT MAGNOLIA MIT STANDARDAUTONOMIEFAKTOR TRÄGER SIMON MAGNOLIA SOLAR MIT ERHÖHTEM AUTONOMIEFAKTOR TRÄGER SIMON MAGNOLIA SOLAR MIT STANDARDAUTONOMIEFAKTOR Der Träger des Solarlichtpunkts MAGNOLIA mit erhöhtem Autonomiefaktor besteht aus: Auf Stahlplatte montiertem Sonnenkollektor 175 Wp, Betriebsspannung V 24 DC, 2 Batterien zu 90 Ah. Säule aus strukturiertem Stahlrohr von 4 bis 6 m Höhe, Endverarbeitung Feuerverzinkung, kann auf Wunsch lackiert werden.* H H Der Träger des Solarlichtpunkts MAGNOLIA mit Standard-Autonomiefaktor besteht aus: Auf Stahlplatte montiertem Sonnenkollektor 90 Wp, Betriebsspannung V 12 DC, 1 Batterie zu 90 Ah. Säule aus strukturiertem Stahlrohr von 4 bis 6 m Höhe, Endverarbeitung Feuerverzinkung, kann auf Wunsch lackiert werden.* Kennung H Kennung 4m 5-660024 4m 5-660014 5m 5-660015 6m 5-660016 Bolzen M24X800 Grundplatte 400 H 5-660025 5m Bolzen M24X800 Grundplatte 400 300 300 5-660026 6m Wählen Sie die für Ihre ästhetischen Anforderungen geeignetste Leuchte Leuchte MILOS S Istanium® LED Leuchte NATH M Istanium® LED Leuchte MILOS S V 12/24 DC, breitgestreute Straßenbeleuchtungsoptik, 24 LEDs mit neutraler Farbtempera50-74800 tur, 25 W Konsum, niedrige Versorgungsspannung mit einer Lichtflussstufe und Endverarbeitung GYTECH*. Leuchte NATH M mit Flachabdeckung und V 12/24 DC, breitgestreute Straßenbeleuchtungsoptik, 24 LEDs mit neutraler Farbtempera- 50-88670 tur, 25 W Konsum, niedrige Versorgungsspannung mit einer Lichtflussstufe und Endverarbeitung GY9007*. Adapter Adapter für Muffe mit Ø 60 Ansatzstück zur Befestigung von Scheinwerfern mit Bügel, Enderarbeitung verzinkt*. 50-74780 * Für drei Komponenten kann eine andere Endverarbeitung geliefert werden: Träger, Leuchte und Adapter. Siehe Simon Lighting-Farbtabelle, weitere RAL auf Anfrage. Konfigurationsbeispiele SOLARLICHTPUNKT SIMON MAGNOLIA mit erhöhtem Autonomiefaktor, Sonnenkollektor 175 Wp, Betriebsspannung V 24 DC, 2 Batterien zu 90 Ah; mit Leuchte NATH M Istanium® LED V 12/24 DC, breitgestreute Straßenbeleuchtungsoptik, neutrale Farbtemperatur, 25 W Konsum, niedrige Versorgungsspannung mit einer Lichtflussstufe und Endverarbeitung GY9007. Menge Kennung Beschreibung 1 5-660024-016 Solarlichtpunkt MAGNOLIA, erhöhter Autonomiefaktor mit 4 m Höhe und Endverarbeitung Feuerverzinkung, Lackierung GY9007. 1 50-88670 Leuchte NATH M Istanium® LED V 12/24 DC mit Straßenbeleuchtungsoptik, 24 LEDs mit neutraler Farbtemperatur, 25 W Konsum, niedrige Versorgungsspannung mit einer Lichtflussstufe und Endverarbeitung GY9007*. SOLARLICHTPUNKT SIMON MAGNOLIA mit erhöhtem Autonomiefaktor, Sonnenkollektor 175 Wp, Betriebsspannung V 24 DC, 2 Batterien zu 90 Ah; mit Leuchte MILOS S Istanium® LED V 12/24 DC, breitgestreute Straßenbeleuchtungsoptik, neutrale Farbtemperatur, 25 W Konsum, niedrige Versorgungsspannung mit einer Lichtflussstufe und Endverarbeitung GY9007. Beschreibung 5-660024-013 Solarlichtpunkt MAGNOLIA, erhöhter Autonomiefaktor mit 4 m Höhe und Endverarbeitung Feuerverzinkung, Lackierung GYTECH. 1 50-74800 Leuchte MILOS S Istanium® LED V 12/24 DC, breitgestreute Straßenbeleuchtungsoptik, 24 LEDs mit neutraler Farbtemperatur, 25 W Konsum, niedrige Versorgungsspannung mit einer Lichtflussstufe und Endverarbeitung GYTECH*. 1 36 Kennung 1 Impreso: 2013-06-13 Menge 50-74780-013 Adapter für Endmuffe Ø 60 für Scheinwerfer mit Simon Lighting Istanium® LED, Endverarbeitung verzinkt, Lackierung GYTECH. SIMON LIGHTING, S.A.
  3. 3. LICHTPUNKTE UND TRÄGER SOLAR S I N MAG N O LI S O LAR MO A TECHNISCHE DATEN ZUM LICHTPUNKT SOLARLICHTPUNKT MAGNOLIA mit erhöhtem Autonomiefaktor Maße Sonnenkollektor = 1605 x 800 mm 1390 SOLARLICHTPUNKT MAGNOLIA mit Standard-Autonomiefaktor Maße Sonnenkollektor = 1330 x 560 mm 560 1065 800 30° 30° Batteriezone 60 60 Batteriezone Bolzen M24X800 460 Bolzen M24X800 460 Grundplatte 400 Grundplatte 400 300 H H H+840 H+635 300 152 300 152 100 300 100 Reglerzone 550 550 Reglerzone KENNZEICHNUNGEN FUNDAMENTANGABEN* Lichtpunkt gemäß: NORM EN 62124 Sonnenkollektor gemäß: NORM EN 61730 Solarregler gemäß: NORM EN 61000 Batterie gemäß: NORM IEC 60896-21 Mast gemäß: NORM EN 40-5 * Die angegebenen Fundamentdaten gelten unter den folgenden Bedingungen: 0,5 m TRÄGERHÖHE 5 m Horizontaler Neigungswinkel des Sonnenkollektors: 30° Windgeschwindigkeit: 28 Terraintyp II (nach UNE – EN40 – 3 – 1) Bodenwiderstand: 2 kg/cm2 Beton HM-20 Es empfiehlt sich die Fundamentberechnungen unter Berücksichtigung der Werte des tatsächlichen Installationsorts durchzuführen. GARANTIE ANGABEN ZUM SONNENKOLLEKTOR Sonnenkollektor monokristallin 30º Neigung hinsichtlich der horizontalen Ebene. 25 Jahre Lebensdauer mit einer Leistungsverringerung von 20%. Mit wasserdichtem Schaltschrank und IP66 Anschlüssen. Erweiterung der Garantie auf 5 gemäß des Simon Lighting Garantiedokuments. Weitere Information zur GARANTIEERWEITERUNG finden Sie auf der Website: www. simonlighting.es. WINDWIDERSTANDSFÄHIGKEIT Mastwiderstandsfähigkeit wurde mit den folgenden Parametern berechnet und geprüft: Horizontaler Neigungswinkel des Sonnenkollektors: 30° Windgeschwindigkeit: 30 m/s Terraintyp II (nach UNE - EN40 - 3 - 1) Mastdurchm. = 152 mm AUTONOMIEBEISPIELE FÜR DEN SOLARLICHTPUNKT SIMON MAGNOLIA 0,7 m 0,5 m BATTERIEANGABEN Gel-Batterie Lebensdauer von 2500 Zyklen bei 25%igen-Entladungen Betriebstemperatur −20 °C bis 50 °C. WARTUNG Die Serie MAGNOLIA ist dank der hohen Qualität der eingesetzten Dokumente praktisch wartungsfrei. Folgende Tätigkeiten empfehlen sich zur Verlängerung der Komponentenlebensdauer: Batterie-Erneuerung: 10 Jahre Solarmodul-Erneuerung: 25 Jahre Autonomiebeispiel: Solarlichtpunkt MAGNOLIA mit erhöhtem Autonomiefaktor, Sonnenkollektor 175 Wp, Betriebsspannung V 24 DC, 2 Batterien zu 90 Ah; mit Leuchte MILOS S Istanium® LED V 12/24 DC, Straßenbeleuchtungsoptik, neutrale Farbtemperatur, 25 W Konsum, niedrige Versorgungsspannung mit einer Lichtflussstufe und Endverarbeitung GY9007. Standort 1 Sevilla (Spanien) Durchschnittliche Autonomie: 4,6 Tage Maximale Autonomie: 5,7 Tage Standort 2* Lille (Frankreich) Durchschnittliche Autonomie: 3,4 Tage Maximale Autonomie: 4,2 Tage Standort 3* Berlin (Deutschland) Durchschnittliche Autonomie: 4,2 Tage Maximale Autonomie: 5,3 Tage Impreso: 2013-06-13 Diese Werte basieren auf der durchschnittlichen jährliche registrierten Sonneneinstrahlung. Aufgrund punktueller klimatischer Bedingungen können die erreichten Werte unter den angegebenen liegen. Es ist ratsam für Voraussagen hinsichtlich Verhalten Autonomie des Solarlichtpunkts eine vorhergehende Studie für den geplanten Standort durchzuführen. Tägliche Betriebszeit 8 h. * Im Winter mögliche zeitweilige Betriebsunterbrechungen in den Nachtstunden. In diesem Fall sollten Leuchten mit Lichtflussregler zum Einsatz kommen. SIMON LIGHTING, S.A. 37

×