/// Die Hilfsanleitungen von Mister Auto
www.mister-auto.de - 01807 703 030
“Das vorliegende Dokument dient ausschließlich...
/// Die Hilfsanleitungen von Mister Auto
www.mister-auto.de - 01807 703 030
“Das vorliegende Dokument dient ausschließlich...
/// Die Hilfsanleitungen von Mister Auto
www.mister-auto.de - 01807 703 030
“Das vorliegende Dokument dient ausschließlich...
/// Die Hilfsanleitungen von Mister Auto
www.mister-auto.de - 01807 703 030
“Das vorliegende Dokument dient ausschließlich...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Der ölwechsel

326 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Automobil
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
326
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Der ölwechsel

  1. 1. /// Die Hilfsanleitungen von Mister Auto www.mister-auto.de - 01807 703 030 “Das vorliegende Dokument dient ausschließlich Informationszwecken - Mister-Auto übernimmt keine Gewähr oder Haftung für die Richtigkeit der Angaben” DEN ÖLWECHSEL SELBST DURCHFÜHREN - 1 Auffangbecken (min. 5 L) - 1 Ölfilterschlüssel - 1 Vierkantschlüssel (8 und 10 mm) - 1 Trichter - 1 Ölfilter - 1 Paar Thermo-Handschuhe - 1 Paar Plastik-Handschuhe - 1 Dichtung für den Ablassstopfen 30 Minuten WERKZEUG SCHWIERIGKEITSGRAD ZEITAUFWAND Um richtig funktionnieren zu können, muss der Motor u n u n t e r b r o c h e n m i t Ö l versorgt werden. Einzelteile wie Kolben, Verbindungsstangen oder die Kurbelwelle müssen ausreichend geschmiert sein, um Ihre Aufgaben übernehemen zu können. Ohne die nötige Öl-Schmierung können diese Teile schnell brechen. Das Öl dient ebenfalls zur Pflege des Motors, da es die im Kraftstoff enthaltenen Feinpartikel, die den Motor verschmutzen, in sich aufnimmt. Der Ölfilter sorgt dann dafür, alle Schmutz- Partikel abzuhalten. Ein unreines Öl kann die Leistungsfähigkeit des Motors verringern und seine Funktionen einschränken. Von daher ist es wichtig, sowohl das Motoröl als auch den Ölfilter in regelmässigen Abständen zu wechseln. DER ÖLWECHSEL DIE AUFGABEN DES MOTORÖLS Der nächste Ölwechsel s t e h t a n u n d S i e rätseln, für welches Öl Sie sich entscheiden sollten? Sie sind auf der Suche nach einem zu Ihrem Fahrzeug passenden Motoröl mit optimalem Preis-Leistungs- Verhältnis und haben vor lauter Auswahl den Überblick verloren? - Kein Problem! Im Folgenden möchten wir all Ihre Fragen beantworten, damit auch Ihr Ölwechsel zum Kinderspiel wird. Um seine Tätigkeiten problemlos ausführen zu können, muss der Motor permanent geschmiert werden. Das Motoröl, welches über eine ausgezeichnete Schmierfähigkeit verfügt, übernimmt diese Aufgabe und dient dazu, Reibungen zwischen den Einzelteilen des Motors zu verhindern. Der Verschleiß dieser Teile kann somit vermieden, bzw. hinausgezögert werden und der Motor kann einwandfrei funktionieren. Das Motorenöl wird ebenfalls dazu benötigt, einzelne Teile des Motors abzukühlen, den Motor von Schmutzpartikeln zu befreien und die Kolben-Dichtungen zu pflegen. Kurz gefasst könnte Ihr Motor ohne die entsprechende Öl-Zufuhr nicht überleben. Wir empfehlen Ihnen daher, den Ölstand regelmäßig (z. Bsp. zwischen zwei Ölwechseln oder vor einer Reise) zu überprüfen. DAS RICHTIGE ÖL FÜR IHR AUTO
  2. 2. /// Die Hilfsanleitungen von Mister Auto www.mister-auto.de - 01807 703 030 “Das vorliegende Dokument dient ausschließlich Informationszwecken - Mister-Auto übernimmt keine Gewähr oder Haftung für die Richtigkeit der Angaben.” DER ÖLWECHSEL - Fahrten im Stadverkehr: w i r e m p f e h l e n I h n e n , a u f e i n Te i l s y n t h e t i s c h e s Ö l zurückzugreifen. Das häufige Anfahren und Starten des Motors, das bei kurzen Strecken anfällt, kann den mechanischen Elementen des Fahrzeugs zusetzten. Dieser Öltyp schützt Ihren Motor sowohl im kalten, als auch im erhitzten Zustand. Falls Sie täglich im Stadverkehr fahren, sollten Sie den Zeitraum zwischen zwei Ölwechseln verkürzen. - “sportliches” Fahrverhalten: wir raten Ihnen zum Kauf eines Synthetischen Motoröls. Das Öl verfügt über eine höhere Schmierfähigkeit und ist für seine exzellente Qualität bekannt. - w e c h s e l n d e r F a h r s t i l / Langstreckenfahrten: da es bei diesem Stil zu weniger Fahrmanövern, Gangwechseln und Beschleunigungenkommt,könnenSie sichgutenGewissensfüreinMineralöl entscheiden. DAS RICHTIGE ÖL FÜR IHR AUTO Ihr Fahrverhalten gibt Aufschluss auf die tägliche Belastung des Motors und sollte bei der Wahl Ihres Motoröls zwangsläufig miteinbezogen werden. Die 3 häufigsten Fahrstile: DIE VISKOSITÄTSKLASSE DES ÖLS Nachdem Sie sich für einen Motoröl-Typ entschieden haben, können Sie sich auf die Viskositätsklasse des Öls, die beim Kauf ebenfalls berücksichtigt werden sollte, konzentrieren. Die angegebene Klasse informiert über den Flüssigkeitsgehalt des Öls. Je höher diese Viskositätsklasse ist, desto dickflüssiger ist das Öl und verfügt über eine höhere Schmierfähigkeit, da es auch in die hinteresten Ecken des Motors gelangt. Auf dem Ölkanister finden Sie in Bezug zur Viskositätsklasse Bezeichnungen wie 10W40, die wir im Folgenden erklären möchten: 10W: Die erste Zahl verweist auf die Viskosität des Öls im kalten Zustand. Der Buchstabe “W” steht hierbei für das Wort “Winter” und die dazugehörige Kälte. Je höher die Zahl ist, desto dickflüssiger ist das Öl im kalten Zustand. Falls Sie in sehr kalten Regionen wohnen, sollten Sie ein Öl wählen, dessen erste Zahl gegen null tendiert. Falls Sie in wärmeren Gegenden wohnen, können Sie problemelos ein Öl mit höherer Viskosität bestellen. 40: Die zweite Zahl steht für die Viskosität im erhitzten Zustand. Je höher diese Zahl ist, desto besser ist die Schmierfähigkeit des Motoröls. Falls Sie in kalten Regionen wohnen, können Sie sich zum Beispiel für ein Öl mit 30er Viskosität entscheiden. Falls Sie wiederum in wärmeren Gegenden wohnen, sollten Sie ein Öl mit höherem Indikator bevorzugen. Je dickflüssiger Ihr Öl ist, desto wirksamer kann Ihr Fahrzeug gepflegt werden!
  3. 3. /// Die Hilfsanleitungen von Mister Auto www.mister-auto.de - 01807 703 030 “Das vorliegende Dokument dient ausschließlich Informationszwecken - Mister-Auto übernimmt keine Gewähr oder Haftung für die Richtigkeit der Angaben.” • Lassen Sie Ihren Motor vor dem Ölwechsel warmlaufen, damit die im Öl-Reservoir enthaltenen Unreinheiten losgelöst werden können. • Ölwechsel = neuer Ölfilter ! • Ihr Altöl darf nicht in der Natur entsorgt werden. Füllen Sie das gebrauchte Öl in einen Kanister und geben Sie es bei einer kommunalen Reststoffverwertung oder Ihrer Werkstatt ab. Handeln Sie umweltbewusst ! TIPPS & TRICKS VON MISTER-AUTO Wann der nächste Ölwechsel ansteht, hängt davon ab, ob Sie über einen Diesel- oder Otto-Motor verfügen. • Bei Otto-Motoren : nach 10 000 km bis 15 000 km. • Bei Diesel-Motoren : nach 15 000 km bis 20 000 km. Bei qualitativ hochwertigen Ölen kann der nächste Ölwechsel auch länger warten. Wenn Sie zum Beispiel ein Long Life Öl verwenden, müssen Sie das Öl sowohl bei Diesel- als auch Otto-Motoren erst nach 30 000 km erneuern. DER RICHTIGE ZEITPUNKT FÜR IHREN ÖLWECHSEL IHR ÖLWECHSEL IN 12 SCHRITTEN Lassen Sie Ihr Auto warmlaufen. Falls die Motortemperaturanzeige auf 90°C zugeht, sollten Sie Ihr Fahrzeug 30 bis 40 Minuten ruhen lassen, damit die Öltemperatur wieder sinken kann. Stellen Sie Ihr Fahrzeug auf ebenem Untergrund ab und legen Sie den Boden mit Karton aus. Heben Sie Ihr Auto mit einem Wagenheber an und stellen Sie das Auffangbecken unter der Ölwanne ab. EntfernenSiedenEinfüllverschluss des Öl-Reservoirs. Schritt Schritt Schritt Schritt Schritt Schritt Schritt Schritt 1 2 3 4 In der Zwischenzeit können Sie den Ölfilter wechseln. Bauen Sie Ihr Altteil mit dem Ölfilterschlüssel aus. Nutzen Sie den Vier-Kanten- Schlüssel, um den Ablassstopfen zu lösen. Achten Sie darauf, dass sie nicht in das Auffangbecken fällt. Das Öl kann nun abfliessen. Senken Sie Ihr Fahrzeug und lassen Sie das Öl bis zum letzten Tropfen ablaufen. 7 5 6 Ölen Sie die Dichtung des neuen Filters. 8 DER ÖLWECHSEL IHR MOTOR DARF BEIMÖLWECHSEL NIE AUF90°C ERHITZEN !
  4. 4. /// Die Hilfsanleitungen von Mister Auto www.mister-auto.de - 01807 703 030 “Das vorliegende Dokument dient ausschließlich Informationszwecken - Mister-Auto übernimmt keine Gewähr oder Haftung für die Richtigkeit der Angaben.” Bauen Sie den Ölfilter aus Das Öl fliesst ab Lösen Sie den AblassstopfenEntfernen Sie den Einfüllverschluss Setzen Sie den neuen Filter manuell ein 9 Legen Sie sich unter das Fahrzeug, um die Ablassschraube wieder festzustecken. Vergessen Sie nicht, die Dichtung zu wechseln. Befüllen Sie nun Ihr Öl-Reservoir. Setzen Sie den Trichter auf und füllen Sie zunächst 4 Liter ein. Drehen Sie den Einfüllverschluss wieder zu. Lassen Sie Ihren Motor 30 Sekunden lang laufen und messen Sie danach den Ölstand. Falls nötig, können Sie nun mehr Öl hinzufügen. 10 11 12 Ölen Sie die Filter-Dichtung Schrauben Sie den Filter per Hand fest Verschliessen Sie die Ölwanne Füllen Sie das Öl in Ihr Reservoir So hoch sollte der Ölstand sein 9 4 5 6 7 8 10 11 12 DER ÖLWECHSEL Schritt Schritt SchrittSchritt

×