Social Media auf Schiene
Warum Social Media?“Schritt für Schritt wird das soziale Web unsere Arbeitsweltverändern, in fast jedem Bereich, überall a...
Unsere 4 Schritte zu Social Media                                       1. Strategische                                  Ü...
Strategie/KonzeptionQualitative Auswertung der interaktiven Kommunikationrund um Wiener Linien• Basis für zukünftige Web 2...
Strategie/KonzeptionErgebnis Auswertung:• mehr als 13 Facebook-Seiten & 68 Gruppen zum Thema  Wiener Linien• ca.10.000 Twe...
Strategie/KonzeptionKommunikation der User überwiegend auf Fahrbetriebkonzentriert:• Verspätungen, Preisgestaltung• Unange...
Strategie/KonzeptionGute Ausgangsbasis um die User direkt bei sozialenMedien abzuholen und eine positive Stimmung zuerzeug...
Strategie/KonzeptionWir wollen nicht „nur“ mitreden, sondern dieThemenführerschaft zum Thema Wiener Linien besetzen!      ...
Strategie/KonzeptionUnwissen erzeugt Unzufriedenheit, erzeugt negativesImage!-> Daher: Zielgruppe mit Information dort abh...
Strategie/KonzeptionTo dos:• Nur wer zuhört, kann Teil der Diskussion sein• Communityaufbau langfristiger Prozess• Social ...
Strategie/KonzeptionUmsetzung:                              Hauptanlaufstelle                              – Kanalisation ...
Social Media ManagementManagement der Web 2.0 Profile• Ein Web 2.0 Team betreut alle Accounts• Zugang zu aktuellen Informa...
Social Media Management Content• Facebook: 2 Postings/ Tag (News, Blick hinter die  Kulissen, kurioses, Gewinnspiele & Akt...
Social Media Management Krisenmanagement• Keine Zensur von kritischen und/oder negativen Postings• Nicht vorschnell reagie...
Social Media Management
Social Media Management
Social Media Management        •   Kritik höflich beantworten        •   Information & Service bieten        •   Unterhalt...
Social Media Optimization• Integration von Social Media bezogenen, grafischen  Elementen:      • Plugins      • Widgets   ...
Social Media Optimization• Auch im Real Life
Ergebnis• Wir beeinflussen selbst was über uns gesprochen wird• Wir erreichen mit einem Beitrag einen Großteil unserer  Zi...
Ergebnis… erreichen wir ein positives Image &steigern die Kundenzufriedenheit!
Social Media Beispiele
Facebook – Information
Facebook - Service
Facebook - Diskussion
Facebook - Veranstaltungshinweise
Facebook – Blick hinter die Kulissen
Facebook – Anno dazumals
Facebook – Gewinnspiele & Aktionen
Facebook – Kritik begegnen
Facebook – Fragen beantworten
Facebook - Transparenz
Twitter - Info
Twitter – Blick hinter die Kulissen
Twitter – Verzahnung mit Facebook
Twitter – Interaktion mit Usern
Twitter – Interaktion mit Usern
Twitter – Interaktion mit Usern
Youtube - Contentlieferant
Youtube – Interaktion mit Usern
Google+ – SEO für Blog
Blog – Themenblog U1 (Corporate Blog)
Blog – Integration Facebook                   Youtube: Playlist zur U1-                   Modernisierung                  ...
Social Media auf Schiene
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media auf Schiene

458 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag im Rahmen der Professur für Kommunikationswissenschaft an der TU Dresden

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
458
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media auf Schiene

  1. 1. Social Media auf Schiene
  2. 2. Warum Social Media?“Schritt für Schritt wird das soziale Web unsere Arbeitsweltverändern, in fast jedem Bereich, überall auf der Welt.” ─Die Medienrevolution
  3. 3. Unsere 4 Schritte zu Social Media 1. Strategische Überlegungen/Konzeption4. Weiterentwicklung Auftritt/ Erweiterung Community 2. Aufsetzen der Unternehmenskanäle/ Generierung Content 3. Operative Umsetzung/ Aufbau Community
  4. 4. Strategie/KonzeptionQualitative Auswertung der interaktiven Kommunikationrund um Wiener Linien• Basis für zukünftige Web 2.0 Strategie• Screening auf qualitativer Basis: Facebook, Twitter, Youtube, Foren & Blogs
  5. 5. Strategie/KonzeptionErgebnis Auswertung:• mehr als 13 Facebook-Seiten & 68 Gruppen zum Thema Wiener Linien• ca.10.000 Tweets mit dem Schlagwort Wiener Linien• ca. 687 Videoergebnisse auf Youtube-> ohne offizielle Präsenz der Wiener Linien! Warum nurzuschauen?
  6. 6. Strategie/KonzeptionKommunikation der User überwiegend auf Fahrbetriebkonzentriert:• Verspätungen, Preisgestaltung• Unangenehme Gerüche, Schmutz, …• Orientierungshilfe & Unterstützungsbitten-> Aber auch Wissensaustausch durch bestehendeFangemeinde!
  7. 7. Strategie/KonzeptionGute Ausgangsbasis um die User direkt bei sozialenMedien abzuholen und eine positive Stimmung zuerzeugen… … ABER …
  8. 8. Strategie/KonzeptionWir wollen nicht „nur“ mitreden, sondern dieThemenführerschaft zum Thema Wiener Linien besetzen! Aber warum ist das eigentlich nötig?
  9. 9. Strategie/KonzeptionUnwissen erzeugt Unzufriedenheit, erzeugt negativesImage!-> Daher: Zielgruppe mit Information dort abholen, wo siesich befindet.
  10. 10. Strategie/KonzeptionTo dos:• Nur wer zuhört, kann Teil der Diskussion sein• Communityaufbau langfristiger Prozess• Social Web keine reine Kampagnenplattform, daher: • Langfristiges Strategiekonzept notwendig • Negative Kommentare/Kritik Bestandteil des Social Web: daher proaktive Netzwerkbildung wichtig!
  11. 11. Strategie/KonzeptionUmsetzung: Hauptanlaufstelle – Kanalisation aller Kanäle YouTube: Blog: Reportagen, Twitter: Corporate Videos Hintergrundgeschi Informationskanal & chten, für schnelle Infos Contentlieferant Interviews,… für alle Kanäle Google+: SEO für Blog & Spiegelung positiver Inhalte aus anderen Kanälen
  12. 12. Social Media ManagementManagement der Web 2.0 Profile• Ein Web 2.0 Team betreut alle Accounts• Zugang zu aktuellen Informationen• Gute Vernetzung im Unternehmen• Befüllt eigenständig die Kanäle nach akkordiertem Kommunikationsplan und Wording• Tägliche Betreuung der Seiten -> auch nach Dienstende und am Wochende!
  13. 13. Social Media Management Content• Facebook: 2 Postings/ Tag (News, Blick hinter die Kulissen, kurioses, Gewinnspiele & Aktionen)• Twitter: laufende Meldungen (News, betriebliches, Blick hinter die Kulissen)• Youtube: Contentlieferant für Facebook & Twitter• Blog: Reportagen, Interviews, Hintergrundgeschichten• Google+: Inhalte der anderen Kanäle gespiegelt
  14. 14. Social Media Management Krisenmanagement• Keine Zensur von kritischen und/oder negativen Postings• Nicht vorschnell reagieren• Sachverhalte klären• User weiterhelfen• Ehrlich sein – auch Fehler zugeben
  15. 15. Social Media Management
  16. 16. Social Media Management
  17. 17. Social Media Management • Kritik höflich beantworten • Information & Service bieten • Unterhaltung bieten • MitarbeiterInnen ins Boot holen • Don´t feed the trolls!
  18. 18. Social Media Optimization• Integration von Social Media bezogenen, grafischen Elementen: • Plugins • Widgets • Like Button• Verbunden mit Social Media via Backlinks und Sharemöglichkeiten
  19. 19. Social Media Optimization• Auch im Real Life
  20. 20. Ergebnis• Wir beeinflussen selbst was über uns gesprochen wird• Wir erreichen mit einem Beitrag einen Großteil unserer Zielgruppe• Wir können auf Anliegen eingehen und Missverständnisse aufklären, dadurch ...
  21. 21. Ergebnis… erreichen wir ein positives Image &steigern die Kundenzufriedenheit!
  22. 22. Social Media Beispiele
  23. 23. Facebook – Information
  24. 24. Facebook - Service
  25. 25. Facebook - Diskussion
  26. 26. Facebook - Veranstaltungshinweise
  27. 27. Facebook – Blick hinter die Kulissen
  28. 28. Facebook – Anno dazumals
  29. 29. Facebook – Gewinnspiele & Aktionen
  30. 30. Facebook – Kritik begegnen
  31. 31. Facebook – Fragen beantworten
  32. 32. Facebook - Transparenz
  33. 33. Twitter - Info
  34. 34. Twitter – Blick hinter die Kulissen
  35. 35. Twitter – Verzahnung mit Facebook
  36. 36. Twitter – Interaktion mit Usern
  37. 37. Twitter – Interaktion mit Usern
  38. 38. Twitter – Interaktion mit Usern
  39. 39. Youtube - Contentlieferant
  40. 40. Youtube – Interaktion mit Usern
  41. 41. Google+ – SEO für Blog
  42. 42. Blog – Themenblog U1 (Corporate Blog)
  43. 43. Blog – Integration Facebook Youtube: Playlist zur U1- Modernisierung Twitterbox: #U1Mod. Stream Blog
  44. 44. Social Media auf Schiene

×