Online Value Forum 2010<br />Zukunftsorientierte Verpflichtung<br />Wie Finanzdienstleister sich dem Social Web nähern <br />
Ein paar Fakten…<br /><ul><li> 40 Jahre, verheiratet, 2 Jungs
 Gründer von The Strategy Web
 Mitbegründer von silicon.de (führendes IT B2B Portal für Entscheider)
Sales, Business Development and Marketing @ </li></ul>CMP/WEKA, CNET and CBS (alles klassische, amerikanische Verlagshäuse...
 Strategien für Web-Business, Sales und Marketing</li></li></ul><li>Online Value Forum 2010<br />Die Kundenkommunikation i...
Was ist das Social Web…<br />1999: Zweite Generation des WWW<br />Informationsaufnahme vs. Informationsaustausch<br />Haup...
Was passiert im Social Web…<br />Blogs<br />Micro-Blogs<br />Wikis<br />Foto-/Video-Sharing<br />Social Networks <br />RSS...
Finanzbranche muss sich nach Konsumenten richten…<br />
Geschlechter zeigen unterschiedliche Hierarchie-Evolution…<br />Frauen: Trend-Discovery<br />Männer: Brand-Multiplikatoren...
Mythen und Fakten: Das Social Web nutzen alle Deutschen…<br />Nielsen<br />28 Mio. User nutzen Social Networks<br />Durchs...
Was Finanzdienstleister bisher getan haben…<br />Streuverlust<br />Zielgruppe = PotentielleKundenansprechen<br />
Wie gewinnen Finanzdienstleister zukünftig…<br />Streuverlust<br />Fangemeinde =Mitpotentiellen Communities sprechen<br />
Botschaften oder Erkenntnis der Finanzbranche…<br />Aktionärsversammlung: Dr. Ackermann = Social Banker? <br />
Online Value Forum 2010<br />Von Verkaufsförderung 1.0 zur Fangemeinde 2.0<br />
Finanzwesen hat Vertrauen der Kunden verloren…<br />EdelmannTrustbarometer- VielArbeitfürFinanzbranche…<br />
Marken sind austauschbar - Identifikation und Stagnation?<br />64% durchschnittlicheMarkengleichheit (BBDO)<br />
Wo Konsumenten Vertrauen für Entscheidungen suchen…<br />
Selbst Finanzbranche kann nicht nach alten Mustern vorgehen…<br />Schweigenoder<br />Kommunizieren?<br />
Kategorisierung: Loyaler Social Web-Kunden…  <br />Identifikation der Meinungsführer – Pre-Sales?<br />
Idealerweise legt man sich eine Strategie zurecht…<br />Analyse der KundenstrukturistSchlüsselzumErfolg…<br />
Oberste Strategie-Regel - Es lebe die Konzentration…<br />Regel Nr. 1<br />Ruhebewahren!<br />
Online Value Forum 2010<br />Haben Finanzdienstleister Konversation verstanden?<br />
Umdenken: Wie sich Social Web Engagement aufbauen lässt…<br />Zwischen Outbound und Inbound liegteinKulturwandel…<br />
Title<br />Aller Anfang ist schwer: Clever ist wer…<br />Corporate Accounts schon mal belegen…<br />
Title<br />… und dabei die Zukunft im Auge hat…<br />Studie Cisco - Aussicht 2014<br />Forecast fürweltweitenKonsumenten-T...
Title<br />… denn, Reputation schafft Vertrauen.<br />UnnötigeVerhandlungensolltenMarkenvermeiden…<br />
SocialMedia ist kein klassischer Werbe-Channel... <br />Werbung = KeineKommunikation, wirdenttarnt , kritisiert…!<br />
Title<br />… Emotionalisierung: Viralitäterzeugt Marken-Begeisterung<br />Audio-visuelleBotschaftenschaffenneueWerte<br />
Branding-Aktionen werden messbar… <br />24,229,234<br />views<br />32,862 <br />ratings<br />11.500<br />comments<br />Neu...
Zuhören und Monitoring ist der Anfang…<br />250K USD<br />“shoretel or avaya? Time for a new phone system very soon”<br />
SocialMedia verfolgt einen nachhaltigen Ansatz…<br />Streuverlust<br />Was beeindruck- QuantitätoderQualität?<br />
Bloggen vermenschlicht ein Unternehmen…<br />Streuverlust<br />Webstrategie- Istein Blog einezweite Homepage…?<br />
Bloggen geht auch auf C-Level Niveau…<br />Streuverlust<br />Referenz-Marketing ist King – Über 2.600 Fans auf Facebook<br />
Den Mehrwert dem User klar vor Augen führen…<br />Streuverlust<br />NichtnurFinanzensprechen und kein Mailings!<br />
Title<br />Branding versus lokale Nähe…<br />Was interessiert den lokaler Support, CI oder Menschen?<br />
Twitter als PR Kanal genutzt…<br />Will man AdressierenoderKommunizieren?<br />
Der Twitter Stream als Promotionflyer…<br />Multiple Accounts: Account-TiteltrifftErwartung des Nutzers! <br />
Guter Kundenservice sorgt für Nachhaltigkeit…<br />EinUrlauboderWeggangwohlorganisiert…<br />
Soziale Kundennähe sollte man leben und verstehen…<br />Deloitte Studie 2009: 60% Rabatte, Coupons, Sales Infos<br />
Transparente Kommunikation…<br />… lässtHandeln und Agieren der Kundenoffenzu<br />
Qualitätssicherung durch „Closed Front-Door“<br />Lead-Generierung dank Vertrauen und Glaubwürdigkeit<br />
Mobile Web: Alle reden von Apps…<br />StudieSteriaMummert 2009<br />Facebook Banking bald möglich.<br />Studie Deutsche Ba...
Location-Based Marketing bietet neue Optionen…<br />Trendsetter<br />Brandsetter<br />Fansetter<br />Standardsetter<br />S...
Online Value Forum 2010<br />ZUSAMMENFASSUNG<br />Zukunftsorientierte Verpflichtung<br />Wie Finanzdienstleister sich dem ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2nd Online Value Forum, 9.06.2010: Martin Meyer-Gossner

554 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
554
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2nd Online Value Forum, 9.06.2010: Martin Meyer-Gossner

  1. 1. Online Value Forum 2010<br />Zukunftsorientierte Verpflichtung<br />Wie Finanzdienstleister sich dem Social Web nähern <br />
  2. 2. Ein paar Fakten…<br /><ul><li> 40 Jahre, verheiratet, 2 Jungs
  3. 3. Gründer von The Strategy Web
  4. 4. Mitbegründer von silicon.de (führendes IT B2B Portal für Entscheider)
  5. 5. Sales, Business Development and Marketing @ </li></ul>CMP/WEKA, CNET and CBS (alles klassische, amerikanische Verlagshäuser)<br /><ul><li>Webberatung seit über 10 Jahren
  6. 6. Strategien für Web-Business, Sales und Marketing</li></li></ul><li>Online Value Forum 2010<br />Die Kundenkommunikation ist im Wandel –<br />… auch für Finanzdienstleister!<br />
  7. 7. Was ist das Social Web…<br />1999: Zweite Generation des WWW<br />Informationsaufnahme vs. Informationsaustausch<br />Hauptthese: MärktesindGespräche<br />
  8. 8. Was passiert im Social Web…<br />Blogs<br />Micro-Blogs<br />Wikis<br />Foto-/Video-Sharing<br />Social Networks <br />RSS Feeds<br />Chat<br />Pod-/Videocasting<br />Bookmarking<br />
  9. 9. Finanzbranche muss sich nach Konsumenten richten…<br />
  10. 10. Geschlechter zeigen unterschiedliche Hierarchie-Evolution…<br />Frauen: Trend-Discovery<br />Männer: Brand-Multiplikatoren<br />Streuverlust<br />Frauen lieben Facebook,Männernutzeneher Twitter<br />Basis: StudienShespeaks 2009 und Bridge Ratings 2010<br />
  11. 11. Mythen und Fakten: Das Social Web nutzen alle Deutschen…<br />Nielsen<br />28 Mio. User nutzen Social Networks<br />Durchschnittliche Nutzungszeit <br />4+ Stunden<br />YouTube<br />16 Mio. User, Durchschnittliche Verweildauer 48 Minuten<br />Twitter<br />80% User = 25+<br />Facebook<br />Schnellst wachsende Demografie = 35+<br />Fast 70% der 400 Mio. <br />User außerhalb USA<br />
  12. 12. Was Finanzdienstleister bisher getan haben…<br />Streuverlust<br />Zielgruppe = PotentielleKundenansprechen<br />
  13. 13. Wie gewinnen Finanzdienstleister zukünftig…<br />Streuverlust<br />Fangemeinde =Mitpotentiellen Communities sprechen<br />
  14. 14. Botschaften oder Erkenntnis der Finanzbranche…<br />Aktionärsversammlung: Dr. Ackermann = Social Banker? <br />
  15. 15. Online Value Forum 2010<br />Von Verkaufsförderung 1.0 zur Fangemeinde 2.0<br />
  16. 16. Finanzwesen hat Vertrauen der Kunden verloren…<br />EdelmannTrustbarometer- VielArbeitfürFinanzbranche…<br />
  17. 17. Marken sind austauschbar - Identifikation und Stagnation?<br />64% durchschnittlicheMarkengleichheit (BBDO)<br />
  18. 18. Wo Konsumenten Vertrauen für Entscheidungen suchen…<br />
  19. 19. Selbst Finanzbranche kann nicht nach alten Mustern vorgehen…<br />Schweigenoder<br />Kommunizieren?<br />
  20. 20. Kategorisierung: Loyaler Social Web-Kunden… <br />Identifikation der Meinungsführer – Pre-Sales?<br />
  21. 21. Idealerweise legt man sich eine Strategie zurecht…<br />Analyse der KundenstrukturistSchlüsselzumErfolg…<br />
  22. 22. Oberste Strategie-Regel - Es lebe die Konzentration…<br />Regel Nr. 1<br />Ruhebewahren!<br />
  23. 23. Online Value Forum 2010<br />Haben Finanzdienstleister Konversation verstanden?<br />
  24. 24. Umdenken: Wie sich Social Web Engagement aufbauen lässt…<br />Zwischen Outbound und Inbound liegteinKulturwandel…<br />
  25. 25. Title<br />Aller Anfang ist schwer: Clever ist wer…<br />Corporate Accounts schon mal belegen…<br />
  26. 26. Title<br />… und dabei die Zukunft im Auge hat…<br />Studie Cisco - Aussicht 2014<br />Forecast fürweltweitenKonsumenten-Traffic im Web:<br />Internet Video wirdbis in 5 Jahren 57% des globalen Traffics ausmachen<br />
  27. 27. Title<br />… denn, Reputation schafft Vertrauen.<br />UnnötigeVerhandlungensolltenMarkenvermeiden…<br />
  28. 28. SocialMedia ist kein klassischer Werbe-Channel... <br />Werbung = KeineKommunikation, wirdenttarnt , kritisiert…!<br />
  29. 29. Title<br />… Emotionalisierung: Viralitäterzeugt Marken-Begeisterung<br />Audio-visuelleBotschaftenschaffenneueWerte<br />
  30. 30. Branding-Aktionen werden messbar… <br />24,229,234<br />views<br />32,862 <br />ratings<br />11.500<br />comments<br />NeueChancendurchNachhaltigkeitfür Sales <br />
  31. 31. Zuhören und Monitoring ist der Anfang…<br />250K USD<br />“shoretel or avaya? Time for a new phone system very soon”<br />
  32. 32. SocialMedia verfolgt einen nachhaltigen Ansatz…<br />Streuverlust<br />Was beeindruck- QuantitätoderQualität?<br />
  33. 33. Bloggen vermenschlicht ein Unternehmen…<br />Streuverlust<br />Webstrategie- Istein Blog einezweite Homepage…?<br />
  34. 34. Bloggen geht auch auf C-Level Niveau…<br />Streuverlust<br />Referenz-Marketing ist King – Über 2.600 Fans auf Facebook<br />
  35. 35. Den Mehrwert dem User klar vor Augen führen…<br />Streuverlust<br />NichtnurFinanzensprechen und kein Mailings!<br />
  36. 36. Title<br />Branding versus lokale Nähe…<br />Was interessiert den lokaler Support, CI oder Menschen?<br />
  37. 37. Twitter als PR Kanal genutzt…<br />Will man AdressierenoderKommunizieren?<br />
  38. 38. Der Twitter Stream als Promotionflyer…<br />Multiple Accounts: Account-TiteltrifftErwartung des Nutzers! <br />
  39. 39. Guter Kundenservice sorgt für Nachhaltigkeit…<br />EinUrlauboderWeggangwohlorganisiert…<br />
  40. 40. Soziale Kundennähe sollte man leben und verstehen…<br />Deloitte Studie 2009: 60% Rabatte, Coupons, Sales Infos<br />
  41. 41. Transparente Kommunikation…<br />… lässtHandeln und Agieren der Kundenoffenzu<br />
  42. 42. Qualitätssicherung durch „Closed Front-Door“<br />Lead-Generierung dank Vertrauen und Glaubwürdigkeit<br />
  43. 43. Mobile Web: Alle reden von Apps…<br />StudieSteriaMummert 2009<br />Facebook Banking bald möglich.<br />Studie Deutsche Bank 2010<br />115 Mio. Menschen weltweit<br />werdenihreBankgeschäfte<br />online und mobiltätigen.<br />Comscore: Hälfte der Zeitim Mobile Web in Apps!!!<br />
  44. 44. Location-Based Marketing bietet neue Optionen…<br />Trendsetter<br />Brandsetter<br />Fansetter<br />Standardsetter<br />Servicesetter<br />App = GutesMittelzurVerminderung der Wechselgefahr<br />
  45. 45. Online Value Forum 2010<br />ZUSAMMENFASSUNG<br />Zukunftsorientierte Verpflichtung<br />Wie Finanzdienstleister sich dem Social Web nähern <br />
  46. 46. Die Social Web wirdbleiben!<br />WennSieeinsteigen…<br /><ul><li>WersindmeineKunden?
  47. 47. Will ich den permanenten Dialog?
  48. 48. WiekannAuftrittdem Brand dienen?
  49. 49. WievielZeit und Resourcenverfügbar?</li></ul>Zuhören, Zuhören, Zuhören und <br />Messwerteneudefinieren!!!<br />
  50. 50. Online Value Forum 2010<br />Vielen Dank für das ZUHÖREN!<br />
  51. 51. Let’s discuss…<br />@thestrategyweb<br />facebook.com/thestrategyweb<br />thestrategyweb.tel/<br />Martin Meyer-Gossner – The Strategy Web – www.thestrategyweb.com<br />

×