Die neue Welt des Arbeitens

438 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Arbeitswelt ist im Wandel denn nicht nur wir und unsere Anforderungen verändern sich mit der Zeit. Auch die Orte, an denen wir arbeiten und die Technologien, die wir in der Arbeit nutzen, verändern sich. Christian Mehrtens über die neue Welt des Arbeitens auf den X Days 2012.

Veröffentlicht in: Karriere
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
438
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die neue Welt des Arbeitens

  1. 1. Die neue Welt des Arbeitens- zuhause, unterwegs und im BüroChristian Mehrtens,Director Marketing & OperationsMicrosoft Schweiz
  2. 2. AgendaWas steht hinter der neuen Welt des Arbeitens ?
  3. 3. Trends in der neuen Welt des Arbeitens WIE IntellectualDemografischer Wandel wir arbeiten Capital Mgmt.Globalisierung Innovation WANN wir arbeiten Mobilität Talente anziehen und halten mit WEMConsumerization wir arbeiten WachstumTechnologie WO wir arbeiten Kunden- Know-how zufriedenheit WOMITTransparenz wir arbeiten Rentabilität
  4. 4. Welche Wege führen in die «neue Weltdes Arbeitens»? Orte Technologie
  5. 5. MenschenWeg von Kontrolle, hin zu Vertrauen – und weg von Anwesenheit,hin zu Ergebnissen
  6. 6. Was ist die «neue Welt des Arbeitens»?Markttreiber & Trends – Demografie 100 95 90 3 85 80 75 70 1 65 60 55 50 2 2 45 40 35 30 3 25 20 15 1 10 5 1000 800 600 400 200 0 0 200 400 600 800 1000 Quelle: Federal Statistical Office
  7. 7. Was ist die «neue Welt des Arbeitens»? Silent Generation Baby-Boomer Gen X Gen Y/Millennials Geboren in den Jahren 1920–1940 1940–1964 1965–1979 1980–1995 + % der Mitarbeiter 2010 5% 32 % 42 % 21 % % der Mitarbeiter 2020 11 % 38 % 51 %Lebensstil Zentrale Werte Respekt vor Autoritäten Beteiligung/Optimismus Spaß/Ungezwungenheit Realismus/Social/Vertrauen Kommunikation Direkt/ Ruf mich jederzeit an. Ruf mich nur während der Arbeit an. E-Mail/Internet Schreiben von Memos Wenig motiviert, neue Technologien zu Technologienutzer Mittlere Technologienutzer Abhängig vom Internet Neue Technologien sind allgegenwärtig. lernen Loyal gegenüber Arbeitgeber, Schätzen Ergebnisse höher als hart arbeitend, Anstellung, Nehmen Jobs der persönlichen Erfüllung Arbeitsmoral Hart arbeitend, lange Stunden «erst die Arbeit, dann das schätzen eigene Kontrolle/Einteilung der wegen an. Vergnügen» Zeit Teamplayer,Arbeitsstil Interaktionsstil Individuell Unternehmerisch Teilhabend schätzen Meetings Direkt, Social-Webseiten/ Persönlich, Kommunikation Formal/Memo sofort, SMS, Skype Video Phone, E-Mail, Telefon IM, E-Mail, Onlinekonferenzen mögen keine E-Mails
  8. 8. Menschen – der WandelKulturelle Widerstände Kreativität Ideenaustausch Freie Platzwahl/Tätigkeit Dienstrechtliche Einschränkungen Räumliche Voraussetzungen Technologische Unterstützung Personalentwicklung/Qualifikation Work-Life-Balance Zufriedenheit Organisatorische Widerstände Attraktiver Arbeitgeber
  9. 9. Welche Wege führen in die «neue Weltdes Arbeitens»?Menschen Technologie
  10. 10. Umbau 2011 – Virtual Summer • 10 Jahre an einem Standort • Kapazitätsgrenze erreicht • Konkrete wirtschaftliche Vorteile • Steigerung der Mitarbeiter-Zufriedenheit • Ausbau unserer Position als attraktiver Arbeitgeber • Verbesserung der Produktivität der Mitarbeiter • Flexibilität in der Raumplanung • Sicherung der Raumkapazität bis mindestens 2018
  11. 11. Das neue Büro Wallisellen
  12. 12. ... und noch einmal: Orte • Raumkonzept: THINK, MEET, CALL, WORK • Passende Räume für jede Tätigkeit • Öffnung der Räume • Home-Office-Regelung • Shared vs. Dedicated Desk
  13. 13. Welche Wege führen in die «neue Weltdes Arbeitens»?Menschen Orte
  14. 14. Die Microsoft Produktivitäts InfrastrukturDie besteProduktivitätserfahrung IT-Flexibilität und Kontrolleüber PC, Telefon undBrowser Online Service Lokal Unified Business Platform
  15. 15. Vorteile der Microsoft ProduktivitätsInfrastruktur Vermitteln Sie Ihren Anwendern den Wert von Servern & Services.Fördern Sie die Akzeptanz neuer Schulungen auf einer einheitlichenFunktionalitäten durch tagtäglich Benutzeroberfläche helfen bei derverwendete Tools Verwaltung der Supportkosten Abbildung von Brancheninformationen in vertrauten Anwendungen Unified Business Platform
  16. 16. Office 2010 bietet mehrDie beste Produktivitätserfahrung über PC, Telefon und BrowserBessere Die moderne PlattformZusammenarbeit Ideen verwirklichen Zugriff von überall für Ihre IT
  17. 17. Die beste Produktivitätserfahrung auf dem PC
  18. 18. Die beste Produktivitätserfahrung auf dem PC
  19. 19. Die beste Produktivitätserfahrung auf dem PC Optionen für die Anpassung von Farbe, Kontrast und StilKontroll-UI für das Bearbeiten von Videoclips
  20. 20. Die beste Produktivitätserfahrung auf dem Telefon
  21. 21. Die beste Produktivitätserfahrung im BrowserWebanwendungen mitBrowser-übergreifender Vertraute Office- Browser-Darstellung mitUnterstützung Umgebung hoher Wiedergabetreue Slice-and-Dice von Daten – dank Zusammenarbeit mehrerer visueller Dashboards für jeden Verfasser in Echtzeit Anwender verfügbar
  22. 22. Office 365 als neue Möglichkeit
  23. 23. Demo
  24. 24. Office 365 bietet Support aufEnterprise-Niveau
  25. 25. Office 365: Für jeden das Richtige • Schulen und Universitäten • IT-Consultant oder keine IT • Interne IT oder IT-Partner erforderlich • Unternehmen jeder Größe • Niedriger monatlicher • Voller Funktionsumfang, Skripting, • Interne IT oder IT-Partner erforderlich Abonnementpreis Anpassung • Voller Funktionsumfang, Skripting, • Fokus auf Einfachheit vs. Features • Dasselbe Service Level wie bei Anpassung • Hilfe über die Community mittelständischen und großen • Verschiedene Angebote je nach Unternehmen, ausgerichtet auf die Nutzungsart Anforderungen von • Telefonsupport rund um die Uhr Bildungseinrichtungen & Studierenden
  26. 26. Die Cloud zu Ihren Bedingungen
  27. 27. Erfolg ist messbar
  28. 28. Besuchen Sie uns ! • Am Microsoft Stand hier auf den XDays • Auf www.office365.ch • Auf www.microsoft.ch/new-work • In unserem neuen Microsoft Briefing Center - gerne auch mit einer NWOW Tour • Am 10. Mai – leisten Sie uns Gesellschaft beim www.homeofficeday.ch
  29. 29. Auch für Sie hier heute: Preview Windows 8
  30. 30. Kontakt

×