„ Intel® Lehren – Aufbaukurs Online“ Folgestudie:  „Bestimmung von Nachhaltigkeitsfaktoren“ Projektleitung: Eva Häuptle In...
<ul><li>Online-Plattform </li></ul><ul><li>Fortbildung: </li></ul><ul><li>Lernpfade </li></ul><ul><li>Lern- und Trainingsm...
Ziele der Folgestudie   - Analyse von Faktoren, die zur Nachhaltigkeit des Intel ®-Aufbaukurs beitragen, - Entwicklung ein...
Theoretische Annahmen zur Nachhaltigkeit (2) Ebene „Schulsystem“ Horizontale Nachhaltigkeit Konzepttransfer Erfahrungstran...
Methodisches Design – Erhebung Fallanalysen: (1) Ebene „Einzelschule“ Je  6 Schulen aus 4 Bundesländern  (insg. ca. 24 Sch...
Einbezug bestimmter Personengruppen (2) Ebene „Schulsystem“ Landes- und Regionalmentoren mit der Aufgabe der  Steuerung  u...
Methodisches Design – Auswertung Die Vorgehensweise bei der Untersuchung orientiert sich an der „ Grounded Theory “.  „ Gr...
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!!!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mein Input Forschungsdesign Folgestudie

1.607 Aufrufe

Veröffentlicht am

Author: Eva Häuptle

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.607
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
38
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
19
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mein Input Forschungsdesign Folgestudie

  1. 1. „ Intel® Lehren – Aufbaukurs Online“ Folgestudie: „Bestimmung von Nachhaltigkeitsfaktoren“ Projektleitung: Eva Häuptle Intel ® Education Group; Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen Professur für Medienpädagogik, Universität Augsburg.
  2. 2. <ul><li>Online-Plattform </li></ul><ul><li>Fortbildung: </li></ul><ul><li>Lernpfade </li></ul><ul><li>Lern- und Trainingsmodule </li></ul><ul><li> Kommunikations- und Kooperationsforen </li></ul><ul><li>Unterricht: </li></ul><ul><li>Lernobjekte </li></ul><ul><li>Unterrichtsmaterialien/-anregungen </li></ul><ul><li>Schulinterne Fortbildung </li></ul><ul><li>Lernen und Arbeiten im Kollegenteam </li></ul><ul><li>Umsetzung in eigenen Unterricht </li></ul><ul><li>Unterstützung durch Mentoren an der eigenen Schule (Schulmentoren); Schulleitung </li></ul>Blended Learning-Fortbildungskonzept Online-Lernen, Teamlernen, Arbeitsbegleitendes Lernen Hintergrund
  3. 3. Ziele der Folgestudie - Analyse von Faktoren, die zur Nachhaltigkeit des Intel ®-Aufbaukurs beitragen, - Entwicklung eines Implementationsmodells. Theoretische Annahmen zur Nachhaltigkeit (1) Ziele & theoretische Annahmen Ebene „Einzelschule“ (Wandel vor Ort) Vertikale Nachhaltigkeit Unterrichtsentwicklung Personalentwicklung Organisationsentwicklung Hauptakteure: Mitglieder der Einzelschule <ul><li>Transfer des Gelernten </li></ul><ul><li>Veränderung der Lernkultur, </li></ul><ul><li>Selbstreflexion, Selbstevaluation, </li></ul><ul><li>Austausch und Zusammenarbeit, </li></ul><ul><li>Hospitation, Co-Teaching, gem. Reflexion, </li></ul><ul><li>Einbindung in pädagogische Ziele/ Schulentwicklung, </li></ul><ul><li>Schaffung förderlicher Rahmenbedingungen, </li></ul><ul><li>Unterstützung durch Schulleitung. </li></ul>
  4. 4. Theoretische Annahmen zur Nachhaltigkeit (2) Ebene „Schulsystem“ Horizontale Nachhaltigkeit Konzepttransfer Erfahrungstransfer Etablierung von Standards Hauptakteure: Schuladministration, Schulpolitik, Wissenschaft <ul><li>Verbreitung (Lehrer möglichst vieler Schulen) </li></ul><ul><li>Langfristige Fortführung </li></ul><ul><li> Rezeption und Berücksichtigung verschiedener Erfahrungen durch Evaluationsergebnisse </li></ul><ul><li>Anpassung und Optimierung </li></ul><ul><li>Einbindung in bildungspolitische Maßnahmen </li></ul>Ziele & theoretische Annahmen
  5. 5. Methodisches Design – Erhebung Fallanalysen: (1) Ebene „Einzelschule“ Je 6 Schulen aus 4 Bundesländern (insg. ca. 24 Schulen): Bundesländer : Bayern; Rheinland-Pfalz; Thüringen; Hamburg Gruppe 1: Drei Schulen mit wenigen Teilnehmern: Ca. weniger als ein Drittel des gesamten Kollegiums nehmen am Intel®-Aufbaukurs teil. Gruppe 2: Drei Schulen mit vielen Teilnehmern: Ca. mehr als zwei Drittel des gesamten Kollegiums nehmen am Intel®-Aufbaukurs teil. <ul><li>Interview mit dem Schulmentor </li></ul><ul><li>Interview mit dem Schulleiter </li></ul><ul><li>Gruppendiskussion mit Lehrern, die am Intel®-Aufbaukurs teilnehmen </li></ul><ul><li>Gruppendiskussion mit Lehrern, die am Intel®-Aufbaukurs nicht teilnehmen </li></ul>Erhebungsmethoden & Zielgruppe:
  6. 6. Einbezug bestimmter Personengruppen (2) Ebene „Schulsystem“ Landes- und Regionalmentoren mit der Aufgabe der Steuerung und Begleitung des Fortbildungsprojekts im eigenen Bundesland. <ul><li>Interviews/Gruppendiskussionen mit Landesmentoren </li></ul><ul><li>Telefoninterviews mit einer Auswahl an Regionalmentoren </li></ul>Erhebungsmethoden & Zielgruppe: Methodisches Design – Erhebung
  7. 7. Methodisches Design – Auswertung Die Vorgehensweise bei der Untersuchung orientiert sich an der „ Grounded Theory “. „ Grounded“ meint : alle Interpretationsversuche werden stets wieder an das im Forschungsprozess gesammelte Datenmaterial herangetragen und dadurch präzisiert, d. h. modifiziert oder bestätigt Das bedeutet: Datenerhebung und -auswertung laufen Hand in Hand . Aufbereitung durch axiales Codieren (vgl. Concept Mapping).  Ausarbeitung zentraler Kernkategorien und Unterkategorien  Erstellung eines Beziehungsnetzes zwischen den Kategorien.
  8. 8. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!!!

×