1
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
MicroMountains Applications AG
D...
2
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
DAS UNTERNEHMEN: MICROMOUNTAINS ...
3
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE T...
4
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
Miniaturisierung in der Elektron...
5
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
 höchste Präzision im µm-Bereic...
6
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE T...
7
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
TREND: COMPUTERISIERUNG
8
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
SMARTPHONES & CO.
FÜR INDUSTRIEL...
9
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE T...
10
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
TREND: SENSORISIERUNG
Source: h...
11
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
Validierung: hohe Datenqualität...
12
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
TREND: GESUNDHEITS- UND MEDIZIN...
13
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
Herzrhythmus, Blutdruck
Withing...
14
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
TREND: SENSORISATION
Mensch-Mas...
15
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE ...
16
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
TREND: VERNETZUNG
Vernetzungsth...
17
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
»Smart Metering«
 In ein Kommu...
18
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
VERNETZUNG UND ENERGIEVERSORGUN...
19
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE ...
20
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
TREND: ALGORITHMISIERUNG
Algori...
21
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
TREND: ALGORITHMISIERUNG
Beispi...
22
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE ...
23
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
TREND: AUTOMATION & ROBOTIK
Wor...
24
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
Boston
Dynamics
(Google)
TREND:...
25
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
TREND: AUTOMATION & ROBOTIK
Kom...
26
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
BEISPIEL: AUTOMATISIERTE MIKROM...
27
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE ...
28
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
TREND: INDIVIDUALISIERUNG
Indiv...
29
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
ZUSAMMENFASSUNG & FAZIT
Technol...
30
MicroMountains Applications AG
Innovationforum Smarte Technologien & Systeme
25.02.2015
Kontakt
MicroMountains Applicat...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wachstumsfelder und Chancen mit smarten Technologien

1.117 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wachstumsfelder und Chancen mit smarten Technologien:
Keynote zum Innovationsforum 2015 "Smarte Technologien und Systeme":
DIGITALISIERUNG… DIE DIGITALE TRANSFORMATION IN DER WIRTSCHAFT
Individualisierung… von der Masse zur Personalisierung
Automatisierung… von der Manufaktur zur Automation
Algorithmisierung… Daten automatisiert auswerten
Vernetzung… Produkte kommunizieren untereinander
Sensorisierung… Produkte erfassen ihre Umwelt
Computerisierung… Computer überall (ubiquitous comp.)
Miniaturisierung… Technologien für miniaturisierte Produkte

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.117
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
13
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wachstumsfelder und Chancen mit smarten Technologien

  1. 1. 1 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 MicroMountains Applications AG Dr. Thomas Link Wachstumsfelder und Chancen mit smarten Technologien iNNOVATIONSfORUM 2015 Smarte Technologien & Systeme 25. Februar 2015
  2. 2. 2 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 DAS UNTERNEHMEN: MICROMOUNTAINS AG AWARDS drei GRUENDUNG 2007 KUNDEN >200 PROJEKTE >250 MITARBEITER 10+ PARTNER >20 Technologie- und Innovations-Dienstleister
  3. 3. 3 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE TRANSFORMATION IN DER WIRTSCHAFT Miniaturisierung … Technologien für miniaturisierte Produkte TECHNOLOGIE-TRENDS 2015 Was haben Technologie-Trendanalysen von Gartner, IBM, Forbes und Co. gemeinsam ?
  4. 4. 4 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 Miniaturisierung in der Elektronik  Moore’s Law: exponentielles Wachstum Komplexität integr. Schaltkreise mit minimalen Komponentenkosten regelmäßig verdoppelt  aber: der Mensch kann eigentlich nur „linear“ wirklich gut  Beispiele Virus-Infektion (z.B. Ebola 2014): theoretisch wäre die gesamte Weltbevölkerung Mitte 2016 infiziert Weizenkornlegende: auf 64 Schachbrettfelder liegen 18 Trillionen Körner DIN-A4-Blatt falten: 50 mal Falten ergibt Stapel zwischen Erde und Sonne TREND: MINIATURISIERUNG Miniaturisierung in der Mechanik  Beispiel: Laserfeinstbearbeitung in der Medizintechnik
  5. 5. 5 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015  höchste Präzision im µm-Bereich  berührungslos  geringer Wärmeeintrag  kontrollierter Prozess Vorteile der Laserfeinstbearbeitung Laserschneiden Sägezahn miyachiamerica.com Stent industrial-lasers.com  höchste Kantenqualität  komplexe Schnitt- geometrien  wenig Nacharbeit Beispiele Lasermarkieren Data Matrix Code lasea.eu Chirurgische Instrumente industrial-lasers.com  Feine Markierungen  Hohe Informations- dichte Laserbohren Filter industrial-lasers.com Mikro- nadeln med-techinnovation.com  Kleinste Durchmesser  Flexibeles Layout Laserschweißen Sensor- kabel laserstar.net Schritt- macher industrial-lasers.com  Feine Schweißnähte Lasersintern/-schmelzen Dental- implantat eos.com Cochlea Ohr- implantat industrial-lasers.com  3-dimensionale Geometrien (Additive Fertigung) TREND: LASERFEINSTBEARBEITUNG IN DER MEDIZIN
  6. 6. 6 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE TRANSFORMATION IN DER WIRTSCHAFT Computerisierung … Computer überall (ubiquitous comp.) Miniaturisierung … Technologien für miniaturisierte Produkte TECHNOLOGIE-TRENDS 2015
  7. 7. 7 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 TREND: COMPUTERISIERUNG
  8. 8. 8 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 SMARTPHONES & CO. FÜR INDUSTRIELLE ANWENDUNGEN POTENTIAL  Kurze Produktlaufzeiten  schlechter Support (OS)  Hohe Variantenvielfalt CHANCEN MITTELSTAND SMARTPHONE STANDALONE ADD-ONSMARTPHONE Gerät für spezifische Anforderungen auf Basis von OEM-Komponenten für Standalone-Geräte (z.B. mit eigenem HM-Interface, Betriebssystem,…) „Low-Cost / Many Features“ (CPU für Berechnung und Grafik, Energiemanagement, Kommunikation, Sensoren, Aktoren,… Kombination von Smartphone und spezifischem Add-On-Gerät  Bezug der OEM- Komponenten  Verfügbarkeit / Produktlebenszyklen  Bezug der OEM- Komponenten  Verfügbarkeit / Produktlebenszyklen  Smarte Produkte aus Kombination  Smarte Produkte mit hoher Funktionsvielfalt und geringen Materialkosten HERAUSFORDERUNGEN  Industrielle Apps für Produktunterstützung, Beratung, Auswahl, …  Industrielle Smartphones
  9. 9. 9 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE TRANSFORMATION IN DER WIRTSCHAFT Sensorisierung … Produkte erfassen ihre Umwelt Computerisierung … Computer überall (ubiquitous comp.) Miniaturisierung … Technologien für miniaturisierte Produkte TECHNOLOGIE-TRENDS 2015 Was haben Technologie-Trendanalysen von Gartner, IBM, Forbes und Co. gemeinsam ?
  10. 10. 10 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 TREND: SENSORISIERUNG Source: http://www.tsensorssummit.org approx. > +150%/year 2023: 100 times more Sensors around us than today
  11. 11. 11 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 Validierung: hohe Datenqualität gefordert, mit Studien belegt Zuverlässigkeit: Langzeitstabilität, Reproduzierbarkeit, Genauigkeit Zulassung: Normen und Standards (u.a. EU, FDA) Kostenstruktur: im Einklang mit Krankenkassen, medizinischen Einrichtungen und Patienten TREND: MEDIZINISCHE WEARABLES Beispiel: Tragbare medizinische Geräte WEARABLE – tragbar und unauffällig unauffällig: smarte Lösungen integriert in Alltagsgegenstände, meist am Körper getragen smart: miniaturisiert, intelligent, vernetzt, drahtlos, autonom nutzerfreundlich: hohe Benutzerfreundlichkeit durch einfache Interaktion Medizinische Anforderungen
  12. 12. 12 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 TREND: GESUNDHEITS- UND MEDIZINISCHE WEARABLES Blutdruck Blutsauerstoffgehalt - SpO2 Bewegung Puls Atmung www.ti.com Elektrokardiogramm Temperatur Metabolisches Äquivalent Schlafzyklus Herzrhythmus Ganganalyse Gewicht- und Druckverteilung Blutzucker
  13. 13. 13 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 Herzrhythmus, Blutdruck Withings AUSZUG: MARKTPOTENTIAL UND PRODUKTANALYSE Blutzucker iHealth Infektionen Ohr CellScope Ultraschalluntersuchungen MobiUS scanner Herzrhythmus, ECG, … Steth IO 3D Tiefensensorik Google HIV und Syphilis Detector Columbia University Temeraturfeldanalyse Flir One
  14. 14. 14 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 TREND: SENSORISATION Mensch-Maschine-Interaktion = Sensortechnologien Innovationshöhe / Verbreitungsgrad Sprachsteuerung Smart Glasses / VR Brain-Interfaces EyeTracking Tastatur / Maus Gestensteuerung TouchScreen
  15. 15. 15 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE TRANSFORMATION IN DER WIRTSCHAFT Vernetzung … Produkte kommunizieren untereinander Sensorisierung … Produkte erfassen ihre Umwelt Computerisierung … Computer überall (ubiquitous comp.) Miniaturisierung … Technologien für miniaturisierte Produkte TECHNOLOGIE-TRENDS 2015
  16. 16. 16 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 TREND: VERNETZUNG Vernetzungstheorien  Bsp: Telefon / Social Networks (z.B. XING) Kommunikation entscheidet  Vernetzung von Menschen  Vernetzung von Maschinen  Kabelgebunden vs. wireless  proprietär oder standardisiert  „War of Protocols“
  17. 17. 17 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 »Smart Metering«  In ein Kommunikationsnetz eingebundenes System mit „intelligenten Zähler“  Reale Verbrauchs- und Nutzungsdauermessung von Strom, Wasser, Gas AUSZUG: VERNETZUNG IM „SMART HOME“ Hausautomation  Gesamtheit von Überwachungs-, Steuer-, Regel- und Optimierungseinrichtungen in privat genutzten Wohnhäusern/Wohnungen. Haushaltsgeräte- Automation  Vernetzung, Fernsteuerung und Programmierung von Elektrohaushaltsgeräten wie Herd, Kühlschrank, Waschmaschine oder Kaffeeautomat etc. pp. www.proctic.de Vernetzte Unterhaltungselektronik  zentrale Speicherung von Medien wie Fotos, Musik und Filmen, die über entsprechende Serversysteme hausweit abrufbar sind
  18. 18. 18 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 VERNETZUNG UND ENERGIEVERSORGUNG: FOKUS ENERGY-HARVESTING Typische Größenordnungen Source Condition Source Power Harvested Power [µW/cm2] Common Efficiency Light Energy Indoor Outdoor 0.1 mW/cm2 100 mW/cm2 10 10.000 10% 10% Vibration / Motion Energy Human Industrial 1g@50Hz 10g@1000Hz 4 100 - Thermal Energy Human Industrial 20mW/cm2 100mW/cm2 30 5.000 0,2% 5% RF GSM 0.3µW/cm2 0.1 33% Rechenbeispiel Innenraum Typ. Wirkungsgrad: ca. 10% Innenbereich: 200lx Typ. Leistungsbereich Solarzellen: ca. 2,0µW/cm2 Fläche: 2,5 cm2 8h-Arbeitstag: gesammelte Energie: 40µWh Bild: EnOcean
  19. 19. 19 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE TRANSFORMATION IN DER WIRTSCHAFT Algorithmisierung … Daten automatisiert auswerten Vernetzung … Produkte kommunizieren untereinander Sensorisierung … Produkte erfassen ihre Umwelt Computerisierung … Computer überall (ubiquitous comp.) Miniaturisierung … Technologien für miniaturisierte Produkte TECHNOLOGIE-TRENDS 2015
  20. 20. 20 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 TREND: ALGORITHMISIERUNG Algorithmen + BigData  „Algorithmus- und Softwarekompetenz wird entscheiden“ Prof. Brenner (Wirtschaftsinformatik, HSG) Beispiele Algorithmen + BigData  Wettervorhersage  Amazon: „Vorausschauende Lieferung“  „Predictive-Policing (IfmPt - Institut für musterbasierte Prognosetechnik): precobs generiert unter Verwendung aktuellster Deliktdaten Prognosen, die von Polizeibehörden für operative und präventive Zwecke verwendet werden können. 12.09.2014 "Precob": Polizei will Einbrüche per Software vorhersagen Lösungen für den Mittelstand ?
  21. 21. 21 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 TREND: ALGORITHMISIERUNG Beispiel: Industrie-Sensor 2.0 Sensor mit kontinuierlichem Monitoring und Vorhersage bzw. Wahl der optimalen Signalverarbeitungsparameter
  22. 22. 22 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE TRANSFORMATION IN DER WIRTSCHAFT Automatisierung … von der Manufaktur zur Automation Algorithmisierung … Daten automatisiert auswerten Vernetzung … Produkte kommunizieren untereinander Sensorisierung … Produkte erfassen ihre Umwelt Computerisierung … Computer überall (ubiquitous comp.) Miniaturisierung … Technologien für miniaturisierte Produkte TECHNOLOGIE-TRENDS 2015
  23. 23. 23 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 TREND: AUTOMATION & ROBOTIK World Robotics 2014 (weltweite Studie) 27.01.15 Bei Foxconn bauen Roboter künftig iPhones zusammen Die steigenden Arbeitskosten machen dem Apple-Zulieferer Foxconn mit seinen 1,3 Millionen Mitarbeitern zu schaffen. Künftig sollen eine Million Roboter Smartphones wie das iPhone zusammenbauen. Aspekt: Produktionsstandort Deutschland • Hohes Qualifikationsniveau (F&E, Produktion) • Personalkosten nicht mehr dominant (Energiekosten und Anlagentechnik)
  24. 24. 24 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 Boston Dynamics (Google) TREND: AUTOMATION & ROBOTIK Im Fokus: Mensch-Maschine- Kollaboration 14.02.2015 Roboter erleben gerade einen Entwicklungsschub. Mehrzweckroboter Baxter beispielsweise kann man neue Aufgaben beibringen Automatisierung in der Logistik: Robopacker verdrängen den Menschen Zukunftsvision: „Was automatisiert werden kann, wird automatisiert.“ 20.02.2015 Roboter sind auf dem Weg in unseren Alltag Flughafen Düsseldorf: Parkroboter Ray
  25. 25. 25 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 TREND: AUTOMATION & ROBOTIK Komplexität in der Produktion HERAUSFORDERUNG MAßNAHMEN STANDARDISIERUNG MODULARISIERUNG FLEXIBILITÄT INNOVATION basierend auf Schuh&Co., Faulhaber DYNAMIK • Losgröße • Durchlaufzeit • Qualität • Lieferzeit • … VIELFALT • Varianten • Technologien • Prozesse • Standorte • … UNSICHERHEIT • Märkte • Wettbewerber • Technologiewandel • …
  26. 26. 26 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 BEISPIEL: AUTOMATISIERTE MIKROMONTAGE Herausforderung in der Fertigung mikrotechnischer Produkte  Trend: von der Manufaktur zur automatisierten Montage (Kostendruck, Qualität, Stückzahlen,…)  Trend: zunehmende Komplexität erfordert Kooperation  Sondermaschinenbau oft nicht mehr zeitgemäß (Refinanzierung immer schwieriger)! Maßnahmen Projekt „OurPlant“  Branchenübergreifende Bedarfsanalyse  Modularisierung und Standardisierung von Prozessmodulen  Kooperation von Spezialisten  Gemeinsame Verwertungsstrategien  … Projekt OurPlant
  27. 27. 27 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 DIGITALISIERUNG … DIE DIGITALE TRANSFORMATION IN DER WIRTSCHAFT Individualisierung … von der Masse zur Personalisierung Automatisierung … von der Manufaktur zur Automation Algorithmisierung … Daten automatisiert auswerten Vernetzung … Produkte kommunizieren untereinander Sensorisierung … Produkte erfassen ihre Umwelt Computerisierung … Computer überall (ubiquitous comp.) Miniaturisierung … Technologien für miniaturisierte Produkte TECHNOLOGIE-TRENDS 2015 Was haben Technologie-Trendanalysen von Gartner, IBM, Forbes und Co. gemeinsam ?
  28. 28. 28 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 TREND: INDIVIDUALISIERUNG Individualisierung beispielsweise durch 3D Druck / Additive Fertigung:  Individualisierung von Produkten  keine Losgrößen Beispiel: Fräskopf mittels 3D-Druck (SLM Solution) “The Global Manufacturing Revolution” (Yoram Koren)
  29. 29. 29 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 ZUSAMMENFASSUNG & FAZIT Technologische Trends sind in vielen Bereichen wirksam… Miniaturisierung, Sensorisierung, Vernetzung, Automatisierung, Digitalisierung Märkte, Anwendungen und Produkte werden SMART… Smart Mobility Smart Building Smart Healthcare Smart Manufacturing Innovationsmanagement – wichtiger denn je… fundiertes Fachwissen  Wissensvorsprung geeignete Methodik  systematisch Innovieren hohe Motivation  „Innovation ist kein Spaziergang“ Kooperation  Vernetztes Wissen & KnowHow
  30. 30. 30 MicroMountains Applications AG Innovationforum Smarte Technologien & Systeme 25.02.2015 Kontakt MicroMountains Applications AG Romäusring 4 78050 Villingen-Schwenningen Tel.: +49 (0) 7721 - 206 495-0 Email: service@mm-applications.com Web: www.mm-applications.com Ihre Ansprechpartner

×