Ein Vater erzählt seiner 3-jährigen Tochter eine Gutenachtgeschichte.
Vor dem Einschlafen hört er seiner Tochter beim Nachtgebet zu. "Lieber Gott, schütze Mama, schütze Papa, schütze Groß...
Der Vater ist irritiert und fragt seine Tochter, weshalb sie den Großvater verabschiedet hat. Die kleine antwortet: "...
Das ist nur ein dummer Zufall, denkt der Vater. Drei Wochen später hört er die Kleine sagen: "Lieber Gott, schütze Ma...
Der Vater glaubt, daß seine Tochter einen Sinn für Übernatürliches hat. Ein halbes Jahr später hört der Vater seine Kleine...
Der Vater dreht fast durch, er kann nicht schlafen. Schon um 5 Uhr eilt er, noch vor dem Morgenverkehr, ins Büro. Er schli...
Fünf Minuten nach Mitternacht macht er sich erleichtert auf den Heimweg. Zu Hause wartet seine Frau auf ihn und fragt: &qu...
Die Frau antwortet: "Und meiner erst, stell dir vor, heute morgen ist der Briefträger vor unserer Haustür zusammengeb...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gutenacht geschichte-brieftraeger-witz

432 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
432
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gutenacht geschichte-brieftraeger-witz

  1. 1. Ein Vater erzählt seiner 3-jährigen Tochter eine Gutenachtgeschichte.
  2. 2. Vor dem Einschlafen hört er seiner Tochter beim Nachtgebet zu. "Lieber Gott, schütze Mama, schütze Papa, schütze Großmutter, auf Wiedersehen Großvater.„
  3. 3. Der Vater ist irritiert und fragt seine Tochter, weshalb sie den Großvater verabschiedet hat. Die kleine antwortet: "Die Worte sind mir einfach durch den Kopf gegangen." Am nächsten Tag stirbt der Großvater.
  4. 4. Das ist nur ein dummer Zufall, denkt der Vater. Drei Wochen später hört er die Kleine sagen: "Lieber Gott, schütze Mama, schütze Papa, auf Wiedersehen Großmutter." Am nächsten Tag stirbt die Großmutter.
  5. 5. Der Vater glaubt, daß seine Tochter einen Sinn für Übernatürliches hat. Ein halbes Jahr später hört der Vater seine Kleine beten: "Lieber Gott schütze Mama, auf Wiedersehen Papa.„
  6. 6. Der Vater dreht fast durch, er kann nicht schlafen. Schon um 5 Uhr eilt er, noch vor dem Morgenverkehr, ins Büro. Er schließt sich ein und wartet, wartet, wartet, den Blick immer auf die Uhr geheftet.
  7. 7. Fünf Minuten nach Mitternacht macht er sich erleichtert auf den Heimweg. Zu Hause wartet seine Frau auf ihn und fragt: "Schatz, was ist los mit dir? So lange hast du noch nie gearbeitet?" "Ach Frau, ich kann dir versichern, daß war der schlimmste Tag meines Lebens, ich möchte nicht darüber sprechen."
  8. 8. Die Frau antwortet: "Und meiner erst, stell dir vor, heute morgen ist der Briefträger vor unserer Haustür zusammengebrochen, er war auf der Stelle tot .....

×