Einladung zur Auftakt-VeranstaltungGemeinsam handelnEin kantonales Programm zur Gesundheitsförderung und Prävention im Alt...
Sehr geehrte Damen und HerrenWir freuen uns, Ihnen anlässlich der Auftakt-Veranstaltung am 5. Juni das kantonale Programm ...
ProgrammMittwoch, 5. Juni 2013 von 17.00-19.30 Uhr, anschliessend ApéritifGKB Auditorium, Engadinstrasse 25, 7000 ChurMode...
Hofgraben 5 7001 Chur T 081 257 64 00 F 081 257 64 14 www.gesundheitsamt.gr.ch
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Einladung Infoanlass

234 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
234
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Einladung Infoanlass

  1. 1. Einladung zur Auftakt-VeranstaltungGemeinsam handelnEin kantonales Programm zur Gesundheitsförderung und Prävention im AlterTägliche Bewegung – Gesunde Ernährung – Entspannt im Gleichgewicht –Kontakte pflegen – Neugierig bleiben – Seelische Stärke erhaltenHofgraben 5 7001 Chur T 081 257 64 00 F 081 257 64 14 www.gesundheitsamt.gr.ch
  2. 2. Sehr geehrte Damen und HerrenWir freuen uns, Ihnen anlässlich der Auftakt-Veranstaltung am 5. Juni das kantonale Programm zur Gesundheitsförderungund Prävention im Alter vorzustellen. Damit leiten wir mit Ihnen zusammen die Umsetzungsphase ein. Nebst den Grusswortendes Departementvorstehers Dr. Christian Rathgeb erwarten Sie fachliche und persönlich eingefärbte Impulse rund um dasThema «älter werden».Mit der Lancierung dieses Programmes setzt die Regierung neu einen Akzent auf die Stärkung der Ressourcen. Massnahmen,welche das geistige und soziale Wohlbefinden der älteren Menschen fördern, spielen dabei eine ebenso wichtige Rolle wie dieVerbesserung und der Erhalt der körperlichen Gesundheit.Mit der Umsetzung des Programms wollen wir gemeinsam mit verschiedenen Institutionen und Fachpersonen, mit denGemeinden, den Regionen und mit der älteren Generation dazu beitragen, die Lebensqualität, Kontaktmöglichkeiten und dieSelbständigkeit der älteren Menschen solange wie möglich zu erhalten.Wir  freuen  uns,  die  Massnahmen  vorzustellen,  mit  welchen  wir  dieses  herausfordernde  Ziel  gemeinsam  mit  Ihnen  erreichen  möchten.Bitte melden Sie sich online unter www.gesundheitsamt.gr.ch oder mit beiliegender Antwortkarte bis zum 29. Mai 2013 an.Freundliche GrüsseDr. Rudolf Leuthold – Leiter Gesundheitsamt
  3. 3. ProgrammMittwoch, 5. Juni 2013 von 17.00-19.30 Uhr, anschliessend ApéritifGKB Auditorium, Engadinstrasse 25, 7000 ChurModeration: Maria Victoria HaasEinstimmung Begrüssung Dr. Christian Rathgeb / Departementsvorsteher Justiz, Sicherheit und GesundheitImpulsreferat: Via – Best Practice Renate Gurtner Vontobel / Public Health Services, Bernals Erfolgsmethode Einleitung: Was bewirkt Denise Rudin Philipp / Leiterin der Abteilung Gesundheitsförderung und PräventionGesundheitsförderung im Alter? Einblicke in das Programm Marianne Lüthi / Programmleiterin Claudio Senn / Geschäftsleiter Pro SenectuteDialog: Was erhält uns gesund Ida Derungs / Alt-Standespräsidentinund zufrieden? Walter Belina / BergsteigerAusklang
  4. 4. Hofgraben 5 7001 Chur T 081 257 64 00 F 081 257 64 14 www.gesundheitsamt.gr.ch

×