Wie deutsche Taxi-Unternehmer (US-)Startups abhängen

702 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das deutsche Taxigewerbe ist unter Druck: Seit einigen Jahren digitalisieren Startups wie mytaxi, Uber & Co die Branche. Auch digitale Services wie Car2Go und DriveNow greifen Fahrten ab. Natürlich versuchen die Bundesverbände mit eigenen Apps die Modelle der Anbieter zu kopieren, doch der Durchbruch bleibt bis dato aus.

Warum wird "Taxi-Deutschland" nicht kreativer? Warum öffnet man sich nicht für neue Ideen? Welche Ansätze könnten verfolgt werden? Unsere Präsentation zur Digitalisierung im Taxigewerbe.

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
702
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wie deutsche Taxi-Unternehmer (US-)Startups abhängen

  1. 1. Wie deutsche Taxi- Unternehmer (US-)Startups abhängen. Digitale Taxi-Revolution Nils Tißen | 15.04.2015
  2. 2. Ich habe keine Ahnung, wie man ein Taxi-Unternehmen führt. Vorstellung Nils Tißen Gründer & Geschäftsführer von Me & Company Bildquelle: Wikipedia
  3. 3. Aber ich bin seit 15 Jahren Kunde: Ich fahre Taxi vorne rechts. Vorstellung Nils Tißen Gründer & Geschäftsführer von Me & Company
  4. 4. Und ich habe 15 Jahre Berufserfahrung im Onlinebereich. Vorstellung Nils Tißen Gründer & Geschäftsführer von Me & Company Bildquelle: Vintage Everyday
  5. 5. Eines ist klar: 2015 hält für Taxi-Unternehmer & -zentralen neue Herausforderungen bereit. Einleitung
  6. 6. Digitale Wettbewerber Der Markt um den Personennahverkehr verteilt sich zunehmend auf weitere Anbieter & neue, digitalisierte Geschäftsmodelle. Mindestlohn Kosten steigen durch den Mindestlohn. Zusätzliche Aufwände für die Dokumentation erhöhen ebenfalls die Kosten. Herausforderungen 2015 Bildquellen: Pressematerial von DriveNow, Uber & MyTaxi | Bild rechts: NOZ
  7. 7. Neue digitale Wettbewerber: Weniger Fahrten über die Zentrale Neue, durch die Digitalisierung entstandene Angebote ermöglichen es Kunden mit vergleichbarer Flexibilität von A nach B zu gelangen: • Uber (in D.): 1.600 Fahrer1 / 50.000 aktive Kunden1 • mytaxi: 17.000 Fahrer2 / 2 Mio. App-Downloads3 • MyDriver: 45.000 App-Downloads4 • DriveNow: 2.950 Fahrzeuge5 / 350.000 Kunden5 • Car2Go: 3.300 Fahrzeuge5 / 170.000 Kunden5 • Taxi.eu: 62.000 Taxen6 / 0,16 Mio. App-Downloads7 Herausforderungen im Taxigewerbe Quelle: (1) Spiegel Online / (2) Onlinehändler-News / (3) XYO Android & XYO iPhone / (4) Gründerszene / (5) WiWo / (6) Taxi.eu / (7) XYO Android & XYO iPhone
  8. 8. Neue digitale Wettbewerber: Weniger Fahrten über die Zentrale Neue, durch die Digitalisierung entstandene Angebote ermöglichen Kunden mit vergleichbarer Flexibilität von A nach B zu gelangen: • Uber (in D.): 1.600 Fahrer1 / 50.000 aktive Kunden1 • mytaxi: 17.000 Fahrer2 / 1,7 Mio. App-Downloads3 • MyDriver: 45.000 App-Downloads4 • DriveNow: 2.950 Fahrzeuge5 / 350.000 Kunden5 • Car2Go: 3.300 Fahrzeuge5 / 170.000 Kunden5 Herausforderungen im Taxigewerbe Bildquellen: Pressematerial von DriveNow, Uber & taxi.eu | Quelle: (1) Wirtschafswoche Online Aktuell verboten, die Lösung ist nah: „Uber bezahlt seinen Fahrern den Personenbeförderungsschein“ (WiWo Online 12.04.2015)1
  9. 9. Herausforderungen im Taxigewerbe Quelle: Deutscher Taxi- und Mietwagenverband Grund der Taxi-Nutzung 53% 20% 13% Alkoholgenuss Anfahrt Flug/Bahn Krankenfahrt Geschäftsfahrt Kein eigenes Fahrzeug verfügbar Private Besuche Sonstiges 4% 4% 3% 4%
  10. 10. Herausforderungen im Taxigewerbe Wettbewerb durch Chauffeurdienste (MyDriver etc.) 20% Alkoholgenuss Anfahrt Flug/Bahn Krankenfahrt Geschäftsfahrt Kein eigenes Fahrzeug verfügbar Private Besuche Sonstiges 4% 4% 3% Sauber, freundlich, zuverlässig Per App bestellen, bezahlen & bewerten
  11. 11. Herausforderungen im Taxigewerbe Wettbewerb durch Carsharing (DriveNow etc.) 20% Alkoholgenuss Anfahrt Flug/Bahn Krankenfahrt Geschäftsfahrt Kein eigenes Fahrzeug verfügbar Private Besuche Sonstiges 4% 4% 3% Je nach Anbieter 25-50% günstiger Per App bestellen, bezahlen & bewerten
  12. 12. Herausforderungen im Taxigewerbe Wettbewerb durch Uber & Vermittler (mytaxi usw.) 53% 20% 13% Alkoholgenuss Anfahrt Flug/Bahn Krankenfahrt Geschäftsfahrt Kein eigenes Fahrzeug verfügbar Private Besuche Sonstiges 4% 4% 3% 4% Uber ist 25-50% günstiger als eine Taxifahrt Per App bestellen, bezahlen & bewerten
  13. 13. Uber & mytaxi Herausforderungen im Taxigewerbe Wo kommen in 2020 die Fahrten her? Alkoholgenuss Anfahrt Flug/Bahn Krankenfahrt Geschäftsfahrt Kein eigenes Fahrzeug verfügbar Private Besuche Sonstiges Chauffeurdienste, Carsharing & Uber 27% Taxi- zentrale Car- sharing Uber 7% Carsharing Carsharing Div. Quelle: (1) Statista / (2) Prognose Me & Company GmbH & Statista 7% Umsatz 2013: EUR 4,22 Mrd. Tendenz steigend1 Bis zu 50% des Umsatzes gehen 2020 an digitalen Wettbewerb2
  14. 14. Herausforderungen im Taxigewerbe Bildquelle: Kurzendörfer im Merkur-Online & Uber Proteste können die Digitalisierung zwar ausbremsen ... „Gericht verbietet Uber bundesweit“ (SZ Online 18.03.2015)
  15. 15. … die Marktentwicklung wird dennoch bis zu 50% der 53.500 Taxen hierzulande betreffen. Herausforderungen im Taxigewerbe Prognose Me & Company GmbH & Statista / Bildquelle: Kurzendörfer im Merkur-Online
  16. 16. Warum nutzt das Taxigewerbe seine Vorteile nicht? Frage Bildquelle: Till Krecht
  17. 17. Im Verbund sind die Taxi- Unternehmen immer noch Marktführer. Die meisten Fahrer, die meisten Fahrzeuge, die meisten Beförderungskilometer. Vorteile Taxigewerbe
  18. 18. Das Taxigewerbe ist bereits etabliert. Das Taxigewerbe hat bereits einen großen Kundenkreis – da braucht es keine Werbung. Taxistände und -verteilung in der Stadt ermöglichen einen einfachen Zugang zu Fahrzeugen. Taxi-Unternehmer müssen nicht ihre Legalität erstreiten. Vorteile Taxigewerbe
  19. 19. Mit Taxi.eu und Taxi Deutschland gibt es digitale Vorreiter. Die richtige Richtung, aber noch nicht der richtige Weg. Vorteile Taxigewerbe
  20. 20. Ein weiteres „mytaxi“ wird nicht (allein) zum Ziel führen. Stellen Sie sich vor, Sie haben bereits mytaxi und UBER auf Ihrem Smartphone. Es funktioniert. Sie sind glücklich. Warum sollten Sie noch eine App installieren, wenn Sie bereits einen Service nutzen und ihn mögen? Beispiel Taxi.eu: Eine Anbindung an die Taxi-Zentralen (GTN) ist für die Branche ein Vorteil. Für Gäste ist der Unterschied zu mytaxi nicht wahrnehmbar. Digitalisierung im Taxigewerbe Bildquelle: curved / fms Systems GmbH App-Downloads laut XYO: mytaxi: ca. 2.000.000 Taxi Deutschland: 32.000 Taxi.eu: 159.000
  21. 21. Wie kann das Taxigewerbe Uber, mytaxi und co. überholen? Digitalisierung im Taxigewerbe Bildquelle: Uber Pressebild
  22. 22. Digitalisierung im Taxigewerbe Mal was Neues: Car Taxi-Sharing Eine Nacht in der Disco. Die jungen Studentinnen Julie und Hanna wollen nach Hause. Das Geld ist knapp. Sie müssen in unterschiedliche Rich- tungen, könnten die S-Bahn nehmen. Doch eine einfache App könnte die beiden vom Taxi überzeugen: Per Smartphone suchen Julie und Hanna nach Mitfahrern und teilen sich die Fahrt. Fahrtziel, den Fahrtzeitraum und Mitfahrer-Wünsche (z.B. nur Mädels) angeben und schon werden aus 15 EUR z.B. 3 x 5 EUR. Mehr Komfort. Mehr Sicherheit. Schneller zu Hause. Bildquelle: Hamza Daoui
  23. 23. Digitalisierung im Taxigewerbe Mal was Neues: Taxi Logistik Matthias Ivski ist Vertriebsleiter bei einem Hersteller für Bürogeräte. Sein Terminkalender ist voll. Bei einem Kundentermin schüttet er sich Kaffee auf seinen Pullover. Ärgerlich. Reinigungsversuche scheitern. Er greift zur App eines Herren- ausstatters und bestellt ein weißes Hemd in seiner Größe. Lieferung um 11:30 Uhr – nach seinem Termin – zum Empfang des Kunden. Ab hier läuft für ihn alles automatisch: Zahlung, Auftrag an den Herren- ausstatter und Taxikurier. Letzteres geschieht per Schnittstelle zur Cloud- Software der Taxizentrale: Das System sucht eigenständig einen Fahrer, der Zeit hat und in der Nähe ist. McKinsey schätzt den Umsatz in Westeuropa für Bestellungen, die am gleichen Tag geliefert werden, auf 3 Mrd. Euro bis 2020.
  24. 24. Digitalisierung im Taxigewerbe Mal was Neues: Automatische Zeitdokumentation Seit 15 Jahren ist Horst Freitag Taxi- Unternehmer in Bochum. Manchmal fährt er noch selber, meist verbringt er seine Zeit jedoch im Büro. Seit der Einführung des Mindestlohns ist für ihn noch die Dokumentation hinzugekommen. Anstrengend. Kürzlich hat er von einer App gehört, mit der seine Fahrer ihre Zeiten dokumentieren können. Sie müssen die App bei Schichtbeginn aufrufen, einmal tippen. Pausen und Schicht- ende laufen ebenfalls per Fingerzeig. Horst bekommt seine Auswertung online: Ausdrucken, fertig. Bildquelle: TICTAXI / Me & Company GmbH
  25. 25. Digitalisierung meint nicht eine einzelne Idee und deren Umsetzung. Die Zukunft liegt in vernetzten Online-Systemen. Digitalisierung im Taxigewerbe
  26. 26. Bestehende Kunden Anrufer Kundenzugänge Digitales Taxi-Ökosystem Bestehende Kunden Taxi-Apps Zusätzliche Kunden Taxi Sharing Neuer Markt Taxi Logistik Heute werden Fahrten durch Anrufer, Einsteiger und Vermittlungs-Apps gewonnen. Künftig könnten, wie beschrieben, neue Zugänge geschaffen werden.
  27. 27. Bestehende Kunden Anrufer Kundenzugänge Digitales Taxi-Ökosystem Bestehende Kunden Taxi-Apps Zusätzliche Kunden Taxi Sharing Digitale Taxizentrale Aufträge Neuer Markt Taxi Logistik Klassische Taxizentrale Aufträge Die digitale Taxizentrale verwaltet die Aufträge. Sie nimmt Fahrten aus allen Zugangskanälen entgegen. Aufträge
  28. 28. Kundenzugänge Digitales Taxi-Ökosystem Zusätzliche Kunden Taxi Sharing Digitale Taxizentrale Automatische Fahrtenverteilung Aufträge Digitale Taxen / Mietwagen Digitale Auftragsannahme Aufträge Neuer Markt Taxi Logistik Klassische Taxizentrale Aufträge Die digitale Taxizentrale vergibt Fahrten per App. Eine Online-Software, die selbständig priorisiert und Aufträge an Fahrer in der Region vermittelt. Bestehende Kunden Anrufer Aufträge Bestehende Kunden Taxi-Apps
  29. 29. Kundenzugänge Digitales Taxi-Ökosystem Zusätzliche Kunden Taxi Sharing Digitale Taxizentrale Automatische Fahrtenverteilung Aufträge Digitale Taxen / Mietwagen Digitale Auftragsannahme Aufträge Neuer Markt Taxi Logistik Klassische Taxizentrale Aufträge Automatisch: Standort, Zielort, Ankunftszeit Daten beeinflussen die Fahrtenverteilung: Das System versucht Leerfahrten zu vermeiden. Bestehende Kunden Anrufer Aufträge Bestehende Kunden Taxi-Apps
  30. 30. Kundenzugänge Digitales Taxi-Ökosystem Zusätzliche Kunden Taxi Sharing Digitale Taxizentrale Automatische Fahrtenverteilung Aufträge Digitale Taxi- Unternehmen Digitale Taxen / Mietwagen Einfache Dokumentation während der Schicht Digitale Auftragsannahme Übersicht & Zeitersparnis Auswertungssystem Arbeitszeit, Einnahmen, gefahrene Kilometer Aufträge Neuer Markt Taxi Logistik Klassische Taxizentrale Aufträge Automatisch: Standort, Zielort, Ankunftszeit Bestehende Kunden Anrufer Aufträge Bestehende Kunden Taxi-Apps Eine Dokumentation z. B. von Arbeits- & Fahrtzeiten kann fast automatisch erfolgen und hilft bei der Erfolgs-Auswertung.
  31. 31. Kundenzugänge Digitales Taxi-Ökosystem Zusätzliche Kunden Taxi Sharing Digitale Taxizentrale Automatische Fahrtenverteilung Aufträge Digitale Taxi- Unternehmen Digitale Taxen / Mietwagen Einfache Dokumentation während der Schicht Digitale Auftragsannahme Übersicht & Zeitersparnis Auswertungssystem Arbeitszeit, Einnahmen, gefahrene Kilometer Aufträge Zahlung & Bewertung der Fahrt per App Neuer Markt Taxi Logistik Klassische Taxizentrale Aufträge Automatisch: Standort, Zielort, Ankunftszeit Bestehende Kunden Anrufer Aufträge Bestehende Kunden Taxi-Apps Kunden können bargeldlos per App bezahlen, Fahrzeug & Fahrer bewerten.
  32. 32. Wie kann die Digitalisierung im Taxigewerbe finanziert werden?
  33. 33. Eine gute Nachricht: Wenn alle mitmachen, ist die Digitalisierung günstiger, als man glaubt. Finanzierung der Digitalisierung
  34. 34. Allein in NRW würden rund 11.200 Fahrzeuge von der Entwicklung eines digitalen Taxi-Ökosystems profitieren. Finanzierung der Digitalisierung Stand 12/2012 durch Statista
  35. 35. Ab monatlich 3,50 Euro pro Fahrer ließe sich eine schrittweise Digitalisierung & Vermarktung neuer Angebote vorantreiben. Finanzierung der Digitalisierung
  36. 36. Es gibt unzählige Möglichkeiten. Aber: Nicht mit jeder Idee fährt man gleich gut. Digitalisierung im Taxigewerbe
  37. 37. Wie können Fehlentscheidungen vermieden werden?
  38. 38. Gemeinsame Entwicklung Kunden & Fahrer sind die wichtigsten Teil- nehmer im Prozess: fragen, beobachten, zu Tests einladen. So wird festgestellt, ob Ideen funktionieren. 1 Bildquelle: Kate Harding
  39. 39. Vom Prototyp zum Produkt Wir testen erst kleine Prototypen, bevor die aufwändigere Entwick- lung startet. So lernen wir, ob eine Idee dem Bedarf gerecht wird und vermeiden Fehler. 2
  40. 40. 3 Bildquelle: Brett Jordan Stück für Stück Das Taxi-Ökosystem besteht aus vielen Bausteinen. Daher kann es Stück für Stück entwickelt werden. Investitionen verteilen sich auf einen längeren Zeitraum.
  41. 41. Mit für Sie erstellt. www.me-company.de Vielen Dank.

×