Digitale Ökosysteme: Digitalisierung in Unternehmen

3.629 Aufrufe

Veröffentlicht am

Um im Wettbewerb zu den großen Digitalisierern Google, Apple, Amazon und Facebook nicht den Anschluss zu verlieren, machen Unternehmen die Digitalisierung zunehmend zur zentralen Aufgabe des Managements. Die einstigen Startups haben die letzte Dekade genutzt, um ihren digitalen Vorsprung aufzubauen und drängen fortwährend in weitere Märkte. Von ihnen und anderen Jungunternehmen lässt sich das Prinzip des digitalen Ökosystems lernen. Was ein digitales Ökosystem ist und wie es sowohl vom Mittelstand, als auch von Großunternehmen aufgebaut werden kann, zeigt diese Präsentation.

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
8 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.629
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
120
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
85
Kommentare
0
Gefällt mir
8
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Digitale Ökosysteme: Digitalisierung in Unternehmen

  1. 1. Digitale Öko(nomie)systeme Digitalisierung in Unternehmen Nils Tißen | 05.06.2015
  2. 2. Nils Tißen Gründer & Geschäftsführer von Me & Company nils@me-company.de @nilstissen Me & Company entwickelt internetbasierte Software. Unsere Apps vernetzen Dinge, so dass sie als digitale Helfer den Alltag vereinfachen. Website Smartphone POS Onlineshop Sensoren SmartwatchFahrzeug Maschinen
  3. 3. Digitale Revolution
  4. 4. Digitalisierung in Unternehmen Quelle: Vintage Everyday „Computer? Klar, haben wir.“ „Internet? Klar, haben wir …“ „Smarte Devices? Klar, haben wir …“ „Einen Moment, bitte. Wir digitalisieren grade.“ 1980er 1990er 2000er 2010er
  5. 5. Bildquellen: Nest | Asus | GM Company Die digitale (R)evolution verbindet Maschinen, Autos und andere Dinge über das Internet.
  6. 6. Bildquelle: moovel Die digitale (R)evolution schafft neue Möglichkeiten unsere Alltagsprobleme zu lösen.
  7. 7. Die digitale (R)evolution verändert die Gewohnheiten der Menschen und damit ganze Märkte. Bildquellen: car2go | Netflix
  8. 8. Digital denken
  9. 9. Technologie ist Infrastruktur. Das Internet verbindet Geräte und Software und ermöglicht so neue Produkte & Services. www.getpipl.de
  10. 10. Verfügbarkeiten per E-Mail & Smartphone abfragen Bei Personalausfall: Cloud-App sucht Ersatz per E-Mail & App GPS & Smartphone-App für standortbezogene Zeiterfassung Status jederzeit per Tablet, Smartphone oder Browser einsehbar www.getpipl.de Technologie ist Infrastruktur. Das Internet verbindet Geräte und Software und ermöglicht so neue Produkte & Services.
  11. 11. Verfügbarkeiten per E-Mail & Smartphone abfragen Bei Personalausfall: Cloud-App sucht Ersatz per E-Mail & App GPS & Smartphone-App für standortbezogene Zeiterfassung Status jederzeit per Tablet, Smartphone oder Browser einsehbar www.getpipl.de Technologie liefert Mehrwert. Technologie wird jedoch erst sinnvoll, wenn sie den Alltag vereinfacht. Spart Zeit für Telefonate Spart Zeit für Telefonate. Weniger Stress im Ernstfall. Genauer als Stundenzettel. Keine Fehler bei der Übertragung in Excel. Weniger Fehler durch unübersichtliche Planung. Höhere Transparenz.
  12. 12. Smarte Geräte erlauben es… … zu interagieren. z.B. etwas im Display anzeigen z.B. etwas per Mikrofon aufnehmen Bildquelle: Asus z.B. Gesundheitsdaten … Daten zu erheben z.B. Standortdaten
  13. 13. Technologie verbindet sich über das Internet mit… … Onlinediensten. z.B. Telefonie-Services z.B. Bank-Services Bildquelle: Asus z.B. Maschinen in der Produktion … anderen Geräten. z.B. Lieferfahrzeuge
  14. 14. z.B. Telefonie-Service z.B. Bank-Service Bildquelle: Asus z.B. Maschine in der Produktion z.B. Lieferfahrzeug z.B. Anrufdaten z.B. Anrufstatus z.B. Zahlungsstatus z.B. Standortdaten z.B. Verfügbarkeit Digitales Ökosystem Infos erhalten. Reagieren. Mit einem Finger. Revolutionär.
  15. 15. Bildquelle: Asus Digitales Ökosystem zwischen Mensch & Unternehmen
  16. 16. Die Digitalisierung betrifft mich nicht jedes Unternehmen.
  17. 17. Digitale Startups Unternehmen denken und handeln in interaktiven Ökosystemen.
  18. 18. Applikationen Beispiel: Facebook Ökosystem Facebook Werbung Analytics Timeline Parse (Infrastruktur) Messenger Nutzerkonto Was wir nicht sehen: Facebook als digitaler Service besteht aus einer Vielzahl gebündelter Apps.
  19. 19. Schnittstellen Beispiel: Facebook Ökosystem Facebook Login (Connect / SSO) Werbe- anzeigen Nutzerdaten Nachrichten Werbung Analytics Timeline Parse (Infrastruktur) Messenger Nutzerkonto div. Bibliotheken Viele der Applikationen lassen sich per Schnitt- stelle ansprechen... Posts (Open Graph)
  20. 20. Login (Connect / SSO) Posts (Open Graph) Werbe- anzeigen Nutzerdaten Nachrichten div. Bibliotheken Werbung Analytics Timeline Parse (Infrastruktur) Messenger Nutzerkonto Anbindungen Beispiel: Facebook Ökosystem Facebook Apps anderer Anbieter (z.B. Spotify) Facebook Messenger App Facebook App Facebook Seiten-Manager Weitere Services (z.B. Instagram/Slideshare) Weitere Services (z.B. Instagram/Slideshare) Marketing-Services (z.B. Buffer / Hootsuite) …und so an andere Services anbinden. Es entsteht neuer Mehrwert.
  21. 21. Mehrwert Beispiel: Facebook Ökosystem Facebook Login (Connect / SSO) Posts (Open Graph) Werbe- anzeigen Nutzerdaten Nachrichten Werbung Analytics Timeline Parse (Infrastruktur) Messenger Nutzerkonto div. Bibliotheken z.B. Besucherzahlen auslesen z.B. Facebook- Datenbank als Speicher nutzen z.B. Anmeldung ohne Registrierung ermöglichen z.B. Anbindung an Marketing-Tool für alle Social-Media- Kanäle z.B. Laufstrecke aus Fitness-Apps heraus posten Automatische Nachrichten (z.B. Geburtstagsgrüße)
  22. 22. Ergebnis Google, Apple, Facebook, Amazon: Sie alle sind digitale Ökosysteme. Quelle: finance.yahoo.com Börsenwert DAX 30-Unternehmen Börsenwert der vier großen digitalen Vorreiter (USA)
  23. 23. Digitale Unternehmensvorteile
  24. 24. Was können Unternehmen durch digitale Ökosysteme erreichen?
  25. 25. Kunden loyalisieren Das gute Erlebnis vernetzter Produkte steigert die Bindung des Kunden. Zukunft absichern Ist ein digitales Produkt die beste Lösung für ein Problem, droht keine Startup-Gefahr. Neue Kunden gewinnen Überraschend gute Erlebnisse sprechen sich herum. Zum Innovations- & Marktführer werden Gute Ideen lassen den Abstand zum Wettbewerb kontinuierlich wachsen. KundenWettbewerb Heute Morgen Potentiale digitaler Ökosysteme
  26. 26. S3 Cloudspeicher Amazon erwirtschaftet mit Services neben dem Kerngeschäft rund 5 Mrd. USD pro Jahr. Quelle: Forbes EC2 Rechenleistung Simple Notification Service Flexible Payment Service Beispiel: Neue Kunden
  27. 27. Carsharing car2go car2go black Beispiel: Zukunft absichern Mit seiner Tochter moovel verbindet Daimler heute die Mobilitätskonzepte von morgen. Bikesharing Metropolradruhr NorisBike nextbike Fernreisen carpooling.com MeinFernbus FlixBus Stadtverkehr myTaxi Park2gether Routenplan Anbindung an ÖPNV- Infodienste von: Deutsche Bahn, VRR, SSB, VGN, MVV, VBB
  28. 28. Welche Branchen werden digital revolutioniert? Disruption
  29. 29. Disruption Welche Branchen werden digital revolutioniert? Alle. Quelle: Deloitte
  30. 30. Digital werden
  31. 31. Geräte digitalisieren Vom Bleistift bis zum Türschloss: Jedes Produkt erhält durch die Verbindung mit dem Netz neue Möglichkeiten, die Ihr Wettbewerber (noch) nicht anbietet. Neue Services entwickeln Mit digitalen Abläufen und Produkten können Sie neue Services für Ihre aktuellen Kunden oder neue Wachstumsmärkte erschaffen. Abläufe digitalisieren Formelle und informelle Abläufe zwischen Unternehmen, Ihrem Team und Kunden lassen sich mit digitalen Helfern automatisieren. Unternehmen digitalisieren Mehr zu diesem Thema in: So wird der Mittelstand digital
  32. 32. Digitalisierte Geräte Sensordaten für Onlinedienste nutzen Funktionen zugänglich machen Daten für Onlinedienste nutzen Digitalisierte Services Automatisierte Abläufe Unternehmen digitalisieren Eigene Ökosysteme entwickeln Digitales Unternehmen
  33. 33. Beispiel Carsharing car2go von Daimler & Europcar Bildquelle: car2go | Europcar
  34. 34. Sensordaten der Fahrzeuge Fahrzeugfunktionen per App steuerbar Daten für die App und automatisierte Abläufe Automatisierte Abläufe Beispiel Carsharing car2go Ökosystem (Auszug) Standortdaten Schäden am Fahrzeug Buchungs- zeiten Fahrzeug- verriegelung Bildquelle: car2go Rechnung erstellen Lastschrift TankstandVerfügbarkeitSauberkeit Hupe & Blinker SMS Bestätigungen (z.B. Reservierung)Zur Wartung abholen
  35. 35. Digitalisierung funktioniert aus zwei Blickwinkeln: Mensch & Unternehmen
  36. 36. Digitalisierung funktioniert aus zwei Blickwinkeln: Mensch & Unternehmen „Ich habe ein Problem.“ „Ich möchte wirtschaftlich sein.“
  37. 37. Mensch Ich habe ein Problem, dass ich nicht lösen kann. Unternehmen Ich biete eine Lösung für Dein Problem. Mensch Das ist es mir wert. Unternehmen Ich möchte wirtschaftlich arbeiten. Die Lösung kostet … Nutzerzentriert Märkte erobern 1 2 34 Problem Lösung Markt Produkt
  38. 38. Ash Maurya US-Seriengründer Das Leben ist zu kurz, um etwas zu entwickeln, dass keiner braucht.
  39. 39. Produktentwicklung funktioniert nur aus einem Blickwinkel: Nutzerzentriert.
  40. 40. Nutzerzentriert heißt: Geringeres Risiko zu scheitern. Beispiel Fashion Metric Video auf der nächsten Seite.
  41. 41. Binden Sie die Nutzergruppen in die Entwicklung ein. Nutzerforschung / User Experience Research Interviews Experten-Interviews liefern Erkenntnisse über Bedürfnisse und Anforderungen. Feldforschung Taten sagen mehr als Worte: In der Feldforschung wird Verhalten beobachtet & analysiert. Testen Prototypen machen komplexe Themen greifbar. Probleme kön- nen rechtzeitig erkannt werden.
  42. 42. Denken Sie an Wachstum, wenn man Sie nach dem Kaufpreis fragt. Lean Startup Validierung WachstumIdentifikation Entwickeln Sie Prototypen und holen Sie sich Feedback von den späteren Nutzern. Erst wenn eine Idee zündet, starten Marketing und Vertrieb mit voller Kraft. Fragen Sie, lernen Sie, beobachten Sie: So entdecken Sie Chancen.
  43. 43. Erlebnisse entstehen bei der Lösung (m)eines Problems. Erlebnisdesign / Experience Design FührungEinfachheit Menschen sind schnell frustriert und folglich desinteressiert, wenn sie etwas nicht verstehen. Menschen suchen nach klarer Orientierung und einem Grund, warum sie etwas machen sollen. Spaß Mit spielerischen Komponenten lässt sich die Motivation von Menschen enorm steigern.
  44. 44. Aktuelle Publikationen von Me & Company finden Sie unter www.me-company.de/publikationen/
  45. 45. Mit für Sie erstellt. www.me-company.de Dankeschön.

×