Musiklernen im Web2.0<br />Musikpädagogisches Seminar, WS 2009/2010<br />Dozent: Matthias Krebs<br />Soundcloud<br />Ein S...
Kurzbeschreibung<br />Soundcloud (www.soundcloud.com) <br />... ist eine Internetseite, auf der man selbstproduzierte Musi...
eigene Aktivitäten<br />andere Nutzer<br />Übersicht<br />Musikstücke<br />hochladen<br />Gruppen<br />Profilansicht<br />...
Lieblingsstücke<br />Embed-Code<br />Infos zum Song eingeben bzw. verändern<br />Stückauswahlliste<br />(set)<br />löschen...
Das besondere am Soundcloud-Player<br /> /  5<br />
Embedden<br /> /  6<br />2. Schritt: embed-code kopieren - in Blog, Wiki, etc. in das html-code-Feld kopieren: fertig<br /...
Positive Aspekte der Plattform: <br />sehr exakte zeitliche Zuordnung der &quot;Hörbeobachtung&quot; durch genaues Setzen ...
Pädagogischer Teil<br /> /  8<br />
Sinn der Sache: <br />  <br />neue Methoden erproben und entwickeln <br />Schüler in &quot;ihrer Welt&quot; abholen <br />...
Einsatzmöglichkeiten im Musikunterricht<br />Höranalysen - Kommentare können sekundengenau platziert werden<br />z.B.:<br ...
Unterrichtsidee 1<br />mit einer Unterstufenklasse ohne besondere Vorkenntnisse<br />Aufgabenstellung:<br />hört Euch das ...
Unterrichtsidee 1<br />falls die Aufgabe doch zu kompliziert ist, kann auch auf vorgefertigte Beschreibungen (Achtung, meh...
Unterrichtsidee 2<br />mit einem Musikkurs <br />Vorarbeit des Lehrers: Mithilfe der set-Funktion sind ca. 20 Stücke auszu...
Unterrichtsidee 3<br />mit einem LK<br />Höranalyse eines vorher durch den Lehrer angefertigten und hochgeladenen Musikstü...
Lernziele:<br />Übung und Verbesserung der Fähigkeiten der Höranalyse<br />Sensibilisierung für unterschiedliche Stile (Au...
Fazit:<br /> Soundcloud ist eine sehr interessante und komplexe Applikation. <br />Für den Einsatz im Schulunterricht ist ...
Diskussion<br />Fallen Euch spontan noch weitere Methoden zur Nutzung von Soundcloud im Unterricht ein? <br />Wie schätzt ...
Anhang: Weitere Informationen zu Soundcloud<br /><ul><li>wurde von 9 Schweden im Nov 2007 in Berlin entwickelt.
hatte im Nov 2009 bereits über 350.000 registrierte Benutzer.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Soundcloud - Musiklernen im Internet

1.357 Aufrufe

Veröffentlicht am

Dieses Skript ist im Musikpädagogikseminar "Musiklernen im Web2.0" an der Universität Potsdam im Wintersemester 2009/2010 unter der Leitung von Matthias Krebs entstanden.

Soundcloud ist eine Internetplattform, auf der man selbstproduzierte Musikstücke hochladen, runterladen, anhören und (an konkreten Stellen innerhalb der Stücke) kommentieren kann.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.357
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
97
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Soundcloud - Musiklernen im Internet

  1. 1. Musiklernen im Web2.0<br />Musikpädagogisches Seminar, WS 2009/2010<br />Dozent: Matthias Krebs<br />Soundcloud<br />Ein Skript von Markus Grohmann<br />
  2. 2. Kurzbeschreibung<br />Soundcloud (www.soundcloud.com) <br />... ist eine Internetseite, auf der man selbstproduzierte Musikstücke hochladen, runterladen, anhören und (an konkreten Stellen innerhalb der Stücke) kommentieren kann.   <br />... ist eine Community mit den typischen Merkmalen von sozialen Plattformen: User können sich zu Gruppen zusammenschließen, können Nachrichten austauschen, Kontaktlisten erstellen und sich mit anderen Usern vernetzen (follow), sie werden dann über deren Aktivitäten informiert. <br />... hat einen Musikplayer, der auch auf anderen Internetseiten angezeigt (embed) werden kann.<br />... ist für den sinnvollen Einsatz im Musikunterricht im Bereich Höranalyse geeignet.<br /> / 2<br />
  3. 3. eigene Aktivitäten<br />andere Nutzer<br />Übersicht<br />Musikstücke<br />hochladen<br />Gruppen<br />Profilansicht<br /> / 3<br />
  4. 4. Lieblingsstücke<br />Embed-Code<br />Infos zum Song eingeben bzw. verändern<br />Stückauswahlliste<br />(set)<br />löschen<br />Kommentarleiste mit Kommentaren<br />Der Soundcloud-Player<br /> / 4<br />
  5. 5. Das besondere am Soundcloud-Player<br /> / 5<br />
  6. 6. Embedden<br /> / 6<br />2. Schritt: embed-code kopieren - in Blog, Wiki, etc. in das html-code-Feld kopieren: fertig<br />1. Schritt: Feld &quot;share&quot; anklicken - ein neues Fenster öffnet sich<br />hier sind noch einige &quot;Direktverbindungen&quot; bzw. Codes für große Foren: Facebook, myspace, etc.<br />
  7. 7. Positive Aspekte der Plattform: <br />sehr exakte zeitliche Zuordnung der &quot;Hörbeobachtung&quot; durch genaues Setzen der Kommentarfelder <br />höhere Motivation der Schüler als bei konventioneller Herangehensweise<br />Höranalyse ohne Notentext möglich und ohne zu große Anforderungen an das Gedächtnis<br />Schwierigkeiten der Plattform: <br />Ablenkungsgefahr <br />Registrierungsproblematik <br /> / 7<br />
  8. 8. Pädagogischer Teil<br /> / 8<br />
  9. 9. Sinn der Sache: <br />  <br />neue Methoden erproben und entwickeln <br />Schüler in &quot;ihrer Welt&quot; abholen <br />Motivation durch visuelle Darstellung <br />Integration neuer Medien in den Unterricht <br /> <br /> / 9<br />
  10. 10. Einsatzmöglichkeiten im Musikunterricht<br />Höranalysen - Kommentare können sekundengenau platziert werden<br />z.B.:<br />Bei selbstproduzierten Stücken (Unterstufe bzw. normaler Kurs): Wie viele Stimmen, welcher Stil, welcher Abschnitt (Strophe, Refrain, Intro, Bridge/Überleitung, Schluss, Solo,...), ggf. noch welches Adjektiv wird assoziiert (traurig, fröhlich, aggressiv,...) <br />Oberstufe bei formalen Analysen<br />Bsp. Fuge: Wann kommen die Themeneinsätze, Zwischenspiele, Durchführungen, ggf. Augmentation, Diminution, Engführung; vielleicht sogar bis hin zu differenzierten Aussagen über die Art der Zwischenspiele: Motivabspaltungen, Sequenzen, Thema weiter geführt o.ä. <br /> / 10<br />
  11. 11. Unterrichtsidee 1<br />mit einer Unterstufenklasse ohne besondere Vorkenntnisse<br />Aufgabenstellung:<br />hört Euch das Stück (siehe Wave) gut an - es gibt  unterschiedliche Abschnitte eines Euch bekannten Liedes - wir wollen zusammentragen, was Ihr hört... <br />bitte markiert mit Kommentarfeldern, wo ein neuer Abschnitt beginnt und versucht in Eurer Sprache auszudrücken, worin die Veränderung liegt... <br />es gibt keine falschen Beobachtungen!<br /> / 11<br />
  12. 12. Unterrichtsidee 1<br />falls die Aufgabe doch zu kompliziert ist, kann auch auf vorgefertigte Beschreibungen (Achtung, mehr Vorgaben als benötigt werden, um es etwas spannender zu machen) zurückgegriffen werden:<br />Melodie mit Begleitung (in gebrochenen Dreiklängen) <br />als Trauermusik <br />etwas verjazzt<br />zweistimmig<br />rockige Variante <br />einstimmig, nur Melodie<br />diese Beschreibungen müssen dann nur noch zugeordnet werden <br /> / 12<br />
  13. 13. Unterrichtsidee 2<br />mit einem Musikkurs <br />Vorarbeit des Lehrers: Mithilfe der set-Funktion sind ca. 20 Stücke auszuwählen, die relativ leichte Strukturen haben. Bsp. erst nur Beat, dann kommt ein Bass dazu, dann ein anderes Instrument, etc., Stücke, die klare Entwicklungsschritte haben und gut beschreibbar sind.  <br />Aufgabenstellung:<br /> <br />sucht Euch ein Stück aus, bei dem Ihr mindestens 4 Kommentarfelder setzt, in denen Ihr an der jeweiligen Stelle die Veränderung/ Entwicklung beschreibt... <br /> <br /> / 13<br />
  14. 14. Unterrichtsidee 3<br />mit einem LK<br />Höranalyse eines vorher durch den Lehrer angefertigten und hochgeladenen Musikstücks <br />Bsp.: Fuge - die Schüler sollen im Stück die Stellen markieren, an denen Themeneinsätze, Zwischenspiele, Durchführungen etc. sind und wenn möglich auch noch etwas mehr dazu schrieben - siehe Musterlösung<br /> / 14<br />
  15. 15. Lernziele:<br />Übung und Verbesserung der Fähigkeiten der Höranalyse<br />Sensibilisierung für unterschiedliche Stile (Aufgabe 1) und Ein-/Mehrstimmigkeit <br />Anwendung theoretischen Wissens (Aufbau Fuge) auf konkrete Stücke (Aufgabe 3) <br />Fähigkeit, über Musik sprechen bzw. schreiben zu können, entwickeln<br />strukturelles Denken bzw. Analysieren trainieren<br />strukturelles Hören trainieren <br />Schulung der Medienkompetenz <br /> / 15<br />
  16. 16. Fazit:<br /> Soundcloud ist eine sehr interessante und komplexe Applikation. <br />Für den Einsatz im Schulunterricht ist das Programm für Höranalysen und in Kombination mit Aufnahmeprogrammen wie bsp. Audacity zur Erstellung und Präsentation eigener Musikstücke geeignet. Falls bei den Schülern nicht ohnehin schon ausreichend vorhanden, wird natürlich die Medienkompetenz geschult.<br />Ich denke der größte Vorteil des Programms in Bezug auf Höranalysen ist, dass keine Noten(kenntnisse) gebraucht werden, um bestimmte Stellen zu beschreiben. Der Player mit seiner Kommentarleiste und das eigene Gehör genügen.  <br /> / 16<br />
  17. 17. Diskussion<br />Fallen Euch spontan noch weitere Methoden zur Nutzung von Soundcloud im Unterricht ein? <br />Wie schätzt Ihr die Praktikabilität der vorgestellten Methoden ein?<br />Was denkt Ihr, welche (noch nicht genannten) Probleme könnten bei der Anwendung in der Schule auftreten?<br />Ließe sich soundcloud auch für Hausaufgaben verwenden, bzw. welche Schwierigkeit könnte auftreten? <br /> / 17<br />
  18. 18. Anhang: Weitere Informationen zu Soundcloud<br /><ul><li>wurde von 9 Schweden im Nov 2007 in Berlin entwickelt.
  19. 19. hatte im Nov 2009 bereits über 350.000 registrierte Benutzer.
  20. 20. bietet Internetnutzern die Möglichkeit, eigene Produktionen direkt und mit verschiedenen Infos (Beschreibung, Genre, bpm, etc.) versehen zu veröffentlichen. 
  21. 21. auf der Seite keine Aufnahmetools - die Stücke müssen komplett produziert sein.  
  22. 22. ohne Anmeldung können frei zugängliche Stücke angehört werden - sogar  Hochladen von Stücken ist (lediglich mit Angabe einer Emailadresse, von der aus dann bestätigt werden muss) möglich.
  23. 23. allerdings: Für die meisten Funktionen (bsp. Kommentierung) ist ein Account Voraussetzung. 
  24. 24. unterschiedliche Account-Formen - kostenloser Account bietet 120 Minuten Platz für Veröffentlichungen.
  25. 25. veröffentlichte Stücke können sekundengenau kommentiert werden.
  26. 26. Statistiken: Wer hört wann und wo welche Stücke - wie oft wird kommentiert.
  27. 27. neueste App: SoundCloudiPhone-Applikation</li></ul> / 18<br />

×