Sabine Blindow Schulen 16.06.16

106 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag über Online-Marketing

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
106
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sabine Blindow Schulen 16.06.16

  1. 1. Online-Marketing in Theorie und Praxis Sabine Blindow Schulen – 16.06.16
  2. 2. Agenda 1. Online-Marketing Allgemein 2. Die unterschiedlichen Online-Marketing Kanäle 3. Wie kann ich Online-Marketing lernen?
  3. 3. Organisatorisches • 1. Stunde - 08:30-09:15 Uhr • 2. Stunde - 09:30-10:15 Uhr • 3. Stunde - 10:30-11:15 Uhr • 4. Stunde - 11:30-12:15 Uhr • Präsentation auf Slideshare Bildquelle: taz/dpa
  4. 4. Du?
  5. 5. Wer bin ich? • Matthias Haltenhof • Baujahr 1981 • Geboren und aufgewachsen in Magdeburg • Studium Information Management an der Hochschule Anhalt (FH) • Danach Selbstständig als Fotograf • Senior SEO bei der Löwenstark Online-Marketing GmbH • Fotografie als Hobby • Affiliate Marketing mit eigenen Websites
  6. 6. Werdegang • 1999 - Erste Gehversuche mit SelfHTML • 2000 - Website meiner Schule erstellt • 2002 - Designs mit Photoshop erstellt, Programmierung der Seiten durch einen Freund • 2011 - Nutzung des CMS WordPress auf meiner eigenen Fotografie Website • 2012 - Neu gelernt: HTML + CSS • 2012 - Weiterbildungskurs Webprogrammierung • 2012 - eigenes Content Management System für Fotografen erstellt • 2013 - Einstieg Junior SEO bei der Löwenstark Online-Marketing GmbH
  7. 7. Umfrage Soziale Medien • Wer nutzt täglich Facebook? • Wer nutzt täglich Snapchat? • Wer nutzt täglich Whatsapp? • Wer nutzt täglich Pinterest? • Wer nutzt täglich Instagram? • Wer nutzt täglich YouTube? • Was wird sonst noch genutzt?
  8. 8. Wissensstand Was wisst ihr über Online-Marketing?
  9. 9. Wissensstand Wer kann HTML?
  10. 10. Wissensstand? Wer hat eine eigene Website?
  11. 11. Unterschiede zum klassischen Marketing „Ich weiß, die Hälfte meiner Werbung ist hinausgeworfenes Geld. Ich weiß nur nicht, welche Hälfte.“ - Henry Ford
  12. 12. Unterschiede zum klassischen Marketing Offline-Marketing Online-Marketing Printmedien, TV/Radiowerbung, Außenwerbung, Messeauftritte Alle Online-Marketing Kanäle Physisch wahrnehmbar Überregionale Kampagnen leichter möglich Strahlt Seriosität aus Kann jederzeit angepasst werden Gut für Ansprache älterer Zielgruppen Personalisiert und zielgruppengerecht Weniger leicht messbar Sehr gut messbar Hohe Streuverluste Geringe Streuverluste Relativ teures Werbemittel Preise abhängig von Branche
  13. 13. Wieso ich Online-Marketing mag • Schnelle Ergebnisse • Messbarkeit • Kein großes Startkapital nötig • Ständiger Wandel • Austausch in der Szene • Ortsunabhängig • Skalierbar
  14. 14. Google Analytics #live
  15. 15. Intention von Online-Marketing • Website steht nicht einfach nur im Netz • Besucher kommen auf die Website
  16. 16. Online-Marketing Kanäle • Suchmaschinenoptimierung - Search Engine Optimization – SEO • Anzeigenschaltung in Google - Search Engine Advertising – SEA • Usability Optimierung / Conversion Rate Optimierung – USO/CRO • E-Mail Marketing – EMM • Social Media Marketing – SMM • Affiliate Marketing – AFM
  17. 17. Suchmaschinenoptimierung
  18. 18. SEO – Aufbau der Suchergebnisse
  19. 19. SEO - Aktueller Suchmaschinenmarkt in Deutschland Quelle: prosiebensat1.de / seo-united.de
  20. 20. SEO - Google? • Gründung 1998 • Gründer: Larry Page und Sergey Brin • Zu diesem Zeitpunkt gab es bereits zahlreiche Suchmaschinen • Die Neuerung: Links wurden in die Bewertung der Suchergebnisse einbezogen
  21. 21. SEO - Ziel • Mehr Besucher durch bessere Platzierungen in Google Quelle: https://www.sistrix.de/news/klickwahrscheinlichkeiten-in-den-google-serps/
  22. 22. Wie funktioniert SEO? Technisches SEO Inhalt Links
  23. 23. SEO – Google liebt gute Inhalte
  24. 24. SEO am Beispiel des WordPress SEO Plugins von Yoast
  25. 25. SEO - Beispiele #live • https://www.badspiegel.org/ • http://www.weststyle.de/weber-grill/ • http://www.blogtyrant.com/
  26. 26. SEO/SEA – Keyword Tools #live • Keyword Planer • Google Trends
  27. 27. SEA - Bezahlte Suche
  28. 28. SEA - Bezahlte Suche • Anzeigenschaltung in Google auf bestimmte Keywords • Abrechnung pro Klick • Ziel: Erzielen guter Klickpreise • Weg: Optimierung der Anzeigen
  29. 29. SEA - Bezahlte Suche #live
  30. 30. Usability Optimierung / Conversion Rate Optimierung
  31. 31. Was ist USO? Was bedeutet eigentlich Usability Optimierung? YouTube-Video: Piano Stairs – The Fun Theory - https://www.youtube.com/watch?v=2lXh2n0aPyw
  32. 32. USO - Allgemein Usability Optimierung … • Bezeichnet allgemein die Benutzerfreundlichkeit einer Webseite und Optimierung des Besucherflusses
  33. 33. USO - Allgemein Usability Optimierung … • Bezeichnet allgemein die Benutzerfreundlichkeit einer Webseite und Optimierung des Besucherflusses Eine gute Usability: • Bringt die Nutzer problemlos zum Ziel • Gibt dem User ein gutes und sicheres Gefühl • Nutzt Funktionen die von Usern leicht zu bedienen sind
  34. 34. USO - Kriterien Diese Kriterien sind Verbrauchern beim Einkauf im Web besonders wichtig 91% 91% 91% 86% 81% 83% 34% 84% 89% 90% 87% 81% 77% 74% 75% 70% PREIS SICHERHEIT TRANSPARENZ DES ANGEBOTS DATENSCHUTZ GELD-ZURÜCK-GARANTIE SCHNELLE LIEFERUNG VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG UMFANG DER BEZAHLMÖGLICHKEITEN Quelle: Infas, 2012Deutschland UK
  35. 35. USO – Wann kauft ein Nutzer? Besucher kaufen nur, wenn sie den Shop... Jeder zweite Internetnutzer entscheidet nach maximal 8 Sekunden, ob er eine aufgerufene Webseite verlässt oder sich weiter informiert. Problemlos nutzen können Leicht erlernenVerstehen
  36. 36. E-Mail Marketing
  37. 37. www.loewenstark.com | T: +49/531/213605500 | E: kontakt@loewenstark.com „E-Mail Marketing? Das ist doch Oldschool.“ E-Mail Marketing
  38. 38. www.loewenstark.com | T: +49/531/213605500 | E: kontakt@loewenstark.com ca. 4Mrd. E-Mail-Accounts ca. 2Mrd. E-Mail-Nutzer über 190Mrd. verschickte E-Mails pro Tag Kommunikationsmittel Authentifizierungsstandardim Internet PayPalverschickt Geldan E-Mail-Adressen E-Mail Marketing - Statistiken
  39. 39. E-Mail Marketing – Ziele und Potentiale • Ziel sollte sein: One-to-One-Marketing (Jeder Empfänger bekommt seinen Newsletter genau dann, mit genau den Informationen die er benötigt.) • Spam verstehen • Gefahren verstehen • Externes E-Mail-Tool nutzen • Personalisieren • Gutes Datenhandling (Ohne Daten kein EMM)
  40. 40. Automatisierte E-Mail-Kampagnen Beispiel: Modellflugwelt Newsletteranmeldungen durch interessante Inhalte generieren. Modellflugwelt bietet zur Newsletteranmeldung den Leitfaden „In 10 Schritten zum Modellflugprofi“ an und trifft die Kunden damit genau an dem richtigen Punkt. Es löst das Problem eines jeden Neuling im Modellflugwelt. Welches Modell ist für mich das richtige und wie bleibt es in der Luft.
  41. 41. E-Mail Marketing #live
  42. 42. Social Media Marketing
  43. 43. Social Media Marketing - Allgemein • Nutzer kontinuierlich mit unterschiedlichen Inhalten bespielen • Vorrangig zur Markenbildung • Nutzer aufmerksam machen auf generelle Aktivitäten des Unternehmen • Verkaufende Inhalte nur in begrenzter Zahl einbringen • Redaktionsplan erstellen
  44. 44. Social Media Marketing – Beispiel für Redaktionsplan Quelle: webservice-marino.de
  45. 45. Social Media Marketing - Zeiten Quelle: http://blog.wiwo.de/look-at-it/2016/03/22/die-besten-zeiten-fuer-social-media-morgens-twitter-xing- abends-facebook-pinterest/
  46. 46. Social Media Marketing – Beispiele - Sixt
  47. 47. Social Media Marketing – Beispiele - #LoveJu • https://www.youtube.com/watch?v=foKIndrO6Uc
  48. 48. Social Media Marketing – Beispiele – Oscars 2014
  49. 49. Social Media Marketing – Beispiele - Oreo
  50. 50. Social Media Marketing – Beispiele – Coca Cola
  51. 51. Social Media Marketing #live
  52. 52. Affiliate Marketing
  53. 53. Affiliate Marketing - Allgemein • Provisionsmodell: Wenn jemand auf meinen Link zu Amazon klickt und dort etwas kauft, bekomme ich eine Provision von 5% • Shopbetreiber(Advertiser) zahlt Provision an Publisher(z.B. Website-Betreiber) • Vorteil für den Shopbetreiber: Außer der Einrichtungsgebühr kommen nur Kosten zustande, wenn auch verkauft wird • Gefahr: Manipulation von der Zahlen von beiden Seiten
  54. 54. Affiliate Marketing - Beispiele #live Matthiashaltenhof.de Kaffeefibel.com Fahrradblog.de
  55. 55. Beispiele aus dem Tourismus Bereich #live • Urlaubspiraten • Momondo
  56. 56. Beispiele aus dem Sportbereich • #live • Nike • Sportscheck
  57. 57. Lohnt es sich Online-Marketing zu lernen? • Zukunftsträchtig • Interessant • Mehrwert für Unternehmen • Sehr gefragte Skills • Austausch in der Community • Gleichermaßen für Angestellte und Selbstständige interessant
  58. 58. Wie kann ich OM lernen? • Good News: die meisten Informationen sind günstig oder for free • Wichtigste Ressourcen: Computer und Zeit • SEO lernen: http://www.matthiashaltenhof.com/seo-lernen/ 1. HTML & CSS lernen 2. SEO-Buch lesen 3. eigenes Projekt starten 4. andere Websites analysieren 5. Blogs abonnieren und lesen 6. Twitter nutzen 7. Stammtische besuchen 8. Konferenzen
  59. 59. Wie kann ich OM lernen? – Buchempfehlungen
  60. 60. Wie kann ich OM lernen? – Praxis • Eigene Website(s) • Einstieg über Traineeship bei einem Unternehmen/Konzern • Einstieg über Agentur
  61. 61. Fragen?
  62. 62. Slideshare Link http://de.slideshare.net/MatthiasHaltenhof/sabine-blindow-schulen-160616
  63. 63. Kontaktdaten • E-Mail: m.haltenhof@loewenstark.com • Xing: https://www.xing.com/profile/Matthias_Haltenhof • Twitter: https://twitter.com/MattHaltenhof • Web: http://www.loewenstark.com/

×