Schätzen, verschätzen,        nachverhandeln...                         STOP IT!                            +49 170 772 85...
Bob Newhart: STOP IT!               http://www.youtube.com/watch?v=Ow0lr63y4Mw                                            ...
Eine Frage der Kultur                          traditionelle Kultur       kommende Kultur         Einstellung      zukunft...
Ein Weg zur Weisheit                               Kupfer:                       Aufwand (PT) schätzen                    ...
PT schätzen und verfolgen          Schätzen          PT pro Paket, dann PT über alle Pakete summieren          Messen     ...
Ein Weg zur Weisheit                                  Bronze:                           Story-Points schätzen,            ...
Story Points schätzen und verfolgen      Schätzen            SP pro Paket, dann SP über alle Pakete summieren      Messen ...
Ein Weg zur Weisheit                               Silber:                 Story-Points schätzen,            Zykluszeit un...
Story Points, Zykluszeit, Durchsatz          Schätzen           SP pro Paket          Messen             Zykluszeit = Zeit...
Zufall oder erkennbare Ursache?                                           10Dienstag, 17. April 12
Zufall oder erkennbare Ursache?         1. Sprint: Velocity 32                                           10Dienstag, 17. A...
Zufall oder erkennbare Ursache?         1. Sprint: Velocity 32         2. Sprint: Velocity 45                             ...
Zufall oder erkennbare Ursache?         1. Sprint: Velocity 32         2. Sprint: Velocity 45         3. Sprint: Velocity ...
Zufall oder erkennbare Ursache?         1.      Sprint:   Velocity   32         2.      Sprint:   Velocity   45         3....
Zufall oder erkennbare Ursache?         1.      Sprint:   Velocity   32         2.      Sprint:   Velocity   45         3....
Zufall oder erkennbare Ursache?         1.      Sprint:   Velocity   32         2.      Sprint:   Velocity   45         3....
Zufall oder erkennbare Ursache?         1.      Sprint:   Velocity   32         2.      Sprint:   Velocity   45         3....
Ein Weg zur Weisheit                                Gold:               Ein-Wochen-Karten bilden,            Zykluszeit un...
Machbarkeit, Zykluszeit, Durchsatz          Schätzen          Ist dieses Paket in einer Woche machbar?          Messen    ...
Wann kann                          Ihr Team                          liefern?                                     13Dienst...
Einzelnes Ticket                         Zykluszeit = 11 Tage              3857              Place order                  ...
Messen und darstellen                                             Häufigkeitsverteilung der Zykluszeit                    ...
Messen und darstellen                                             Häufigkeitsverteilung der Zykluszeit                    ...
Messen und darstellen                                             Häufigkeitsverteilung der Zykluszeit                    ...
Mit 84%                             Wahrscheinlichkeit                         liefern wir innerhalb von                  ...
Eine Frage der Kultur                          traditionelle Kultur       kommende Kultur         Einstellung      zukunft...
Mehr lesen und erfahren?        Tonnenweise mehr auf www.mbohlen.de !        News:    http://www.mbohlen.de/newsletter    ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

STOP IT: Schätzen, verschätzen, nachverhandeln

807 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag auf der JAX 2012:
Wir alle kennen das: Am Anfang des Projekts wird das Backlog aufgestellt, dann wird geschätzt, wie lange es dauert und wie viel es kostet. Man legt los und gerät unterwegs in Schwierigkeiten, selbst wenn man (wie in Scrum) regelmäßig nachschätzt. Der Vortrag zeigt, wie man eine Organisationskultur aufbaut, die verlässlichen Service bietet und den Overhead von Schätzen, Versprechen und Verhandeln spart.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
807
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
180
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
15
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

STOP IT: Schätzen, verschätzen, nachverhandeln

  1. 1. Schätzen, verschätzen, nachverhandeln... STOP IT! +49 170 772 8545 mbohlen@mbohlen.de http://www.mbohlen.de @mbohlendeDienstag, 17. April 12
  2. 2. Bob Newhart: STOP IT! http://www.youtube.com/watch?v=Ow0lr63y4Mw 2Dienstag, 17. April 12
  3. 3. Eine Frage der Kultur traditionelle Kultur kommende Kultur Einstellung zukunftsorientiert, gegenwartsorientiert, angstbesetzt selbstbewusst Leistung Projekte, Services, Wert-orientiert Umfang-orientiert Management deterministisch statistisch Berichtsmedien Gantt-Chart, Zykluszeit-Histogramm Burndown-Chart Aufgaben Manager weist sie zu Team zieht sie sich Verantwortung Kunde bestellt/befiehlt, Team stellt Fähigkeit, Team liefert Kunde überlegt, wie er sie nutzt Haupt- verhandeln zusammenarbeiten Interaktion 3Dienstag, 17. April 12
  4. 4. Ein Weg zur Weisheit Kupfer: Aufwand (PT) schätzen und Rest-Aufwand verfolgen 4Dienstag, 17. April 12
  5. 5. PT schätzen und verfolgen Schätzen PT pro Paket, dann PT über alle Pakete summieren Messen Ist-PT total, Ist-PT pro Paket Terminfrage T = PT / P Ressourcenfrage P = PT / T Kostenfrage EUR = EUR/PT * PT Fortschrittsfrage % fertig = Ist-PT / (Ist-PT + Rest-PT) Vorteile ??? Nachteile Wert eines Pakets wird nicht bemessen. Komplexität eines Pakets wird nicht bemessen. Team lernt nichts über seine Fähigkeit. Schätzungen sind ungenau, besonders bei großen Paketen. "% fertig" ist schlechte Metrik, weil Ist-PT und geschätzte Rest-PT "verschiedene Währungen" sind. 5Dienstag, 17. April 12
  6. 6. Ein Weg zur Weisheit Bronze: Story-Points schätzen, Velocity messen, Rest-Story-Points verfolgen 6Dienstag, 17. April 12
  7. 7. Story Points schätzen und verfolgen Schätzen SP pro Paket, dann SP über alle Pakete summieren Messen Velocity = SP der fertigen Pakete pro Iteration Terminfrage T = (SPRest / Velocity) * (Tage / Iteration) Ressourcenfrage Pneu = Pjetzt * (Velocityneu / Velocityjetzt) Kostenfrage EUR = EUR/Iteration * Iterationen Fortschrittsfrage % fertig = SPIst / (SPIst + SPRest) Vorteile Komplexität wird bemessen % fertig hat eine Chance, zu stimmen, weil SP immer SP ist, grundsätzlich geschätzt. Team lernt über seine Fähigkeit, Komplexität zu liefern. Nachteile Schätzungen sind ungenau, besonders bei großen Paketen. Velocity schwankt stark. 7Dienstag, 17. April 12
  8. 8. Ein Weg zur Weisheit Silber: Story-Points schätzen, Zykluszeit und Durchsatz messen, Rest-Karten verfolgen 8Dienstag, 17. April 12
  9. 9. Story Points, Zykluszeit, Durchsatz Schätzen SP pro Paket Messen Zykluszeit = Zeit für Durchlauf eines Paketes, eingeteilt in SP-Kategorien Durchsatz = Anzahl fertige Pakete pro Woche Terminfrage Trestliche Pakete = PaketeRest / Durchsatz Tein Paket = Zykluszeit ( SP-Kategorie(Paket) ) Ressourcenfrage Pneu = Pjetzt * (Durchsatzneu / Durchsatzjetzt) Kostenfrage EUR = EUR/Woche * Wochen Fortschrittsfrage % fertig = PaketeIst / (PaketeIst + PaketeRest) Vorteile % fertig stimmt, weil reine Ist-Betrachtung. Wert (fertige Pakete) steht im Vordergrund. Team lernt über seine Fähigkeit, Wert zu liefern. Genauigkeit der Schätzungen nicht mehr wichtig. Nachteile Durchsatz schwankt stark. 9Dienstag, 17. April 12
  10. 10. Zufall oder erkennbare Ursache? 10Dienstag, 17. April 12
  11. 11. Zufall oder erkennbare Ursache? 1. Sprint: Velocity 32 10Dienstag, 17. April 12
  12. 12. Zufall oder erkennbare Ursache? 1. Sprint: Velocity 32 2. Sprint: Velocity 45 10Dienstag, 17. April 12
  13. 13. Zufall oder erkennbare Ursache? 1. Sprint: Velocity 32 2. Sprint: Velocity 45 3. Sprint: Velocity 57 10Dienstag, 17. April 12
  14. 14. Zufall oder erkennbare Ursache? 1. Sprint: Velocity 32 2. Sprint: Velocity 45 3. Sprint: Velocity 57 4. Sprint: Velocity 31 10Dienstag, 17. April 12
  15. 15. Zufall oder erkennbare Ursache? 1. Sprint: Velocity 32 2. Sprint: Velocity 45 3. Sprint: Velocity 57 4. Sprint: Velocity 31 5. Sprint: Velocity 30 10Dienstag, 17. April 12
  16. 16. Zufall oder erkennbare Ursache? 1. Sprint: Velocity 32 2. Sprint: Velocity 45 3. Sprint: Velocity 57 4. Sprint: Velocity 31 5. Sprint: Velocity 30 6. Sprint: Velocity 60 10Dienstag, 17. April 12
  17. 17. Zufall oder erkennbare Ursache? 1. Sprint: Velocity 32 2. Sprint: Velocity 45 3. Sprint: Velocity 57 4. Sprint: Velocity 31 5. Sprint: Velocity 30 6. Sprint: Velocity 60 7. Sprint: Velocity 45 10Dienstag, 17. April 12
  18. 18. Ein Weg zur Weisheit Gold: Ein-Wochen-Karten bilden, Zykluszeit und Durchsatz messen, Rest-Karten verfolgen, Story-Points vergessen 11Dienstag, 17. April 12
  19. 19. Machbarkeit, Zykluszeit, Durchsatz Schätzen Ist dieses Paket in einer Woche machbar? Messen Zykluszeit = Zeit für Durchlauf eines Paketes Durchsatz = Anzahl fertige Pakete pro Woche Terminfrage Tausgewählte Pakete = Paketeausgewählt / Durchsatz Tein Paket = durchschnittliche Zykluszeit Ressourcenfrage Pneu = Pjetzt * (Durchsatzneu / Durchsatzjetzt) Kostenfrage EUR = EUR/Woche * Wochen Fortschrittsfrage % fertig = uninteressant Vorteile % fertig wird unnötig, es zählt Service statt Scope. Wert (fertige Pakete) steht im Vordergrund. Stakeholder steuern "gut geölte Fabrik". Schätzungen sind einfach bis unnötig. Wenig Schwankung = Verlässliche Prognosen. Nachteile ??? 12Dienstag, 17. April 12
  20. 20. Wann kann Ihr Team liefern? 13Dienstag, 17. April 12
  21. 21. Einzelnes Ticket Zykluszeit = 11 Tage 3857 Place order Started: Nov. 12 Finished: Nov. 23 14Dienstag, 17. April 12
  22. 22. Messen und darstellen Häufigkeitsverteilung der Zykluszeit 10,0 7,5 Wie oft aufgetreten? 5,0 2,5 0 1 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60 65 70 75 80 85 90 95 100 Zykluszeit (Tage) 15Dienstag, 17. April 12
  23. 23. Messen und darstellen Häufigkeitsverteilung der Zykluszeit 10,0 57% 7,5 Wie oft aufgetreten? 5,0 2,5 0 1 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60 65 70 75 80 85 90 95 100 Zykluszeit (Tage) 15Dienstag, 17. April 12
  24. 24. Messen und darstellen Häufigkeitsverteilung der Zykluszeit 10,0 57% 7,5 84% Wie oft aufgetreten? 5,0 2,5 0 1 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60 65 70 75 80 85 90 95 100 Zykluszeit (Tage) 15Dienstag, 17. April 12
  25. 25. Mit 84% Wahrscheinlichkeit liefern wir innerhalb von 30 Tagen! 16Dienstag, 17. April 12
  26. 26. Eine Frage der Kultur traditionelle Kultur kommende Kultur Einstellung zukunftsorientiert, gegenwartsorientiert, angstbesetzt selbstbewusst Leistung Projekte, Services, Wert-orientiert Umfang-orientiert Management deterministisch statistisch Berichtsmedien Gantt-Chart, Zykluszeit-Histogramm Burndown-Chart Aufgaben Manager weist sie zu Team zieht sie sich Verantwortung Kunde bestellt/befiehlt, Team stellt Fähigkeit, Team liefert Kunde überlegt, wie er sie nutzt Haupt- verhandeln zusammenarbeiten Interaktion 17Dienstag, 17. April 12
  27. 27. Mehr lesen und erfahren? Tonnenweise mehr auf www.mbohlen.de ! News: http://www.mbohlen.de/newsletter Telefon: +49 170 772 8545 E-Mail: mbohlen@mbohlen.de Wenn Sie möchten, dass ich Kontakt zu Ihnen halte, geben Sie mir Ihre Karte, abonnieren Sie meinen Email-Newsletter oder senden Sie mir eine Email, damit ich Sie ins Abo aufnehme.Dienstag, 17. April 12

×