Web 3.0

1.128 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.128
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
439
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Web 3.0

  1. 1. Das Semantische Internet
  2. 2. Die Zukunft…? "Eines Tageswird jede Stadt in Amerika einTelefon haben!" U.S. Mayor, (1880)
  3. 3. Die Zukunft…?Tim Berners-Lee, Begründer desWorld Wide Web, hatte eineVision…
  4. 4. Netzwerk von System aus vernetzten Computern Dokumenten
  5. 5. „I have a dream for the Web in whichcomputers become capable ofanalyzing all the data of the Web“Tim Berners-Lee, 1999
  6. 6. „Ich habe einen Traum für das Web,in dem Computer in der Lage sindalle Daten des Web zu analysieren“Tim Berners-Lee, 1999• Bedeutung von Informationen soll für Computer verwertbar gemacht werden• Durch Verknüpfung könne neue Zusammenhänge entdeckt werden• Das Semantische Internet ist kein separates Internet, sondern eine Erweiterung des Aktuellen
  7. 7. Web 1.0 und Web 2.0 keine technologische Veränderung Web 3.0erstmals technologische Veränderung
  8. 8. Jeder Sprache hat ihreeigene Syntax und Semantik Syntax = Grammatik Semantik = Bedeutung
  9. 9. x += y x=x+ySyntax: verschieden Semantik: gleich
  10. 10. Das heutige Internet handelt über DokumenteDas Semantische Internet handelt über GegenständeEs kann Personen, Orten, Events, Firmen, Produkte, Filme,etc. erkennenEs kann die Beziehung zwischen Gegenstände verstehen
  11. 11. Wenn Computerdie BedeutunghinterInformationenverstehenwürden…
  12. 12. Webseiten sind in HTML geschrieben wordenHTML beschreibt die Struktur von InformationenHTML beschreibt die Syntax nicht die SemantikHTML stellt die Syntax für die Semantik zur VerfügungAußerdem:vielfältige neue Funktionalitäten:Video, Audio, lokalen Speicher unddynamische 2D-/3D-Grafiken
  13. 13. <meta name="keywords" content="Informatik, Gymnasium"><meta name="description" content=„Web 3.0 Präsentation"><meta name="author" content="Benno Ommerborn">
  14. 14. WörterXMLGrammatikRDF Schema (Resource Description Framework)OWL (Ontology Web Language)RegelnSWRL (Semantic Web Rule Language)
  15. 15. „Wenn man einmal mit der Idee des semantischen Web begonnenhat, wird so viel möglich“, sagte Berners-Lee. Es werde noch vieleJahrzehnte dauern, bis sie ganz umgesetzt sei – „wenn wir es dennje schaffen.“
  16. 16. Präsentation: Benno OmmerbornInformatik LK 13.2 VDB 2011Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium 2011

×