Tipps - So lernen Sie richtig laufen in High Heels!

244 Aufrufe

Veröffentlicht am

In diesem Video beschreiben wir den richtign Umgang mit High Heels. Es wird erklärt, was genau zu beachten ist und welche Übungen wichtig sind, damit das Tragen von High Heels zum Vergnügen wird.

LINK: www.HighHeels-Boutique.com

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
244
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Tipps - So lernen Sie richtig laufen in High Heels!

  1. 1. Das richtige Laufen mit High Heels!
  2. 2. HighHeels-Boutique gibt Ihnen einen kleinen Grundkurs im richtigen Umgang mit High Heels!
  3. 3. Am Anfang starten wir mit einer guter Nachricht, dass keine Frau in High Heels geboren wird. Nur durch richtig viel ÜBEN und noch mehr ÜBEN kann man dies lernen.
  4. 4. Wichtig ist, dass die Muskulatur gekräftigt ist. Dies erreicht man sehr gut mit Kräftigungsübungen für die Füße. Eine sehr gute Übung hierfür ist, dass Fußgelenk in den Ballenstand zu heben und dies dann einige Sekunden zu halten. Wichtig hierbei ist, dass das Fußgelenk nicht nach innen oder auch nach außen knickt.
  5. 5. Mit einer gut gekräftigten Muskulatur fällt das Laufen in den High Heels einfach leichter. Anfänger sollten vielleicht die Absatzhöhe zu Beginn etwas geringer halten.
  6. 6. Wenn das laufen mit kleinen Absätzen gut funktioniert, kann man sich langsam an höhere High Heels heranwagen.
  7. 7. Bei High Heels generell ist zu beachten, dass sie bequem sind und eine gute Innenpolsterung haben. Auch Hilfsmittel wie z.B. Gel-Polster können hier sehr helfen.
  8. 8. Frauen, die den ganzen Tag auf hohen High Heels unterwegs sind, sollten versuchen, immer wieder kurz ihre High Heels auszuziehen und so die Füße zu entspannen. Am Abend sind dann Massagen oder auch ein angenehmes Fußbad zu empfehlen.

×