®BERA       Social Media Tipp        Facebook Listen           Januar 2012
Gruppen und Postings trennen    Facebook ist ja eine schöne Sache. Da startet man als    Privatmensch ins soziale Netzwerk...
Listen einführen     Auf der eigenen Seite in der Linkliste     links (wie passend) auf „Freunde“     gehen. Es erscheint ...
Endlich Ordnung    Wenn man dann seinen Freundeskreis auf diese Weise typisch    deutsch in Ordnung gebracht hat, kann man...
Ab die Post     Für einen entsprechenden Post dann auf das Dreieck im     Fensterchen unter der Statusmeldung klicken, in ...
KorrekturenÜbrigens kann ein Post auchnachträglich (zumindest beider bisherigen Darstellung beiFacebook) noch an eineander...
BERA GmbHBahnhofstraße 2274523 Schwäbisch HallE-Mail info@bera.euIhre Nr. 1 in der Region!Mehr auf Facebook …7
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bera_some_tipp_jan2012

216 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
1 Kommentar
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
216
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
1
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bera_some_tipp_jan2012

  1. 1. ®BERA Social Media Tipp Facebook Listen Januar 2012
  2. 2. Gruppen und Postings trennen Facebook ist ja eine schöne Sache. Da startet man als Privatmensch ins soziale Netzwerk und plötzlich wird man gebeten, sich auch beruflich dort zu tummeln. Oder man möchte sich mit einigen Freunden austauschen und mit anderen nicht. Nicht jeder kann schließlich um die Ecke kommen, um einen schnellen Kaffee mitzutrinken. Abhilfe könnten hier mehrere Profile schaffen oder man nutzt die Listen, die Facebook anbietet. Mithilfe der Listen, die man selbst definieren kann, lassen sich die Kontakte zu bestimmten Gruppen zusammenfassen. Beispielweise Firmenkontakte und private Kontakte. Und dann kann man zielgruppengenau posten.2
  3. 3. Listen einführen Auf der eigenen Seite in der Linkliste links (wie passend) auf „Freunde“ gehen. Es erscheint die Freundesliste, die bei manchem ziemlich umfangreich sein kann. Mit der Maus über den Button „Freund“ fahren (nicht klicken) und es erscheint ein Menu (siehe Bild rechts). Dort kann die Person einer entsprechenden Liste hinzugefügt werden. Oder unter „+Neue Liste“ kann ein frisches Ordnungskriterium angelegt werden. Das wird dann dem Menu hinzugefügt und ein einfacher Klick darauf genügt dann, den Kontakt in eine Liste zuzuordnen.3
  4. 4. Endlich Ordnung Wenn man dann seinen Freundeskreis auf diese Weise typisch deutsch in Ordnung gebracht hat, kann man auch zielgruppengenau posten. Der neueste Musiktipp geht dann an die Liste „Musikfans“, die Verabredungen für Samstag an „Partypeople“ etc.4
  5. 5. Ab die Post Für einen entsprechenden Post dann auf das Dreieck im Fensterchen unter der Statusmeldung klicken, in das normalerweise „öffentlich“ eingetragen ist. Im auftauchenden Menu „Alle Listen anzeigen“ auswählen. Entsprechende Liste auswählen und posten.5
  6. 6. KorrekturenÜbrigens kann ein Post auchnachträglich (zumindest beider bisherigen Darstellung beiFacebook) noch an eineandere Zielgruppe adressiertwerden. Dazu mit der Mausrechts oben neben dieMeldung fahren. EineWeltkugel mit Dreieckerscheint. Wie gehabt Dreieckklicken und Liste auswählen.Es geht sogar, nur einePerson oder sich selbstauszuwählen. Wozu letzteresgut sein soll, erschließt sichmir aber nicht ;-) 6
  7. 7. BERA GmbHBahnhofstraße 2274523 Schwäbisch HallE-Mail info@bera.euIhre Nr. 1 in der Region!Mehr auf Facebook …7

×