MaSP Manage a Soft Project

604 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
604
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MaSP Manage a Soft Project

  1. 1. V O R L E S U N G K O O P E R A T I V E S Y S T E M E W I N T E R S E M E S T E R 2 0 1 0 Manage a SoftProject (MaSP)
  2. 2. Das Team 22.11.2010 2 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter Elmar Gesenhoff • Fraunhofer IML Marcel Hoffmann • ConSecur GmbH Martin Schlüter • MesserSoft AG
  3. 3. Agenda  Was ist MaSP?  Konkurrenzanalyse  UseCases & Prototyp  Verwendete Entwurfsmuster  Ausblick 22.11.2010 3 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  4. 4. Was ist MaSP? MaSP ist eine Internetplattform, die Ideengeber und Community Mitglieder zusammenführt, um Software Projekte zu managen. Der Schwerpunkt liegt auf der kooperativen Unterstützung mittels von MaSP zur Verfügung gestellter Werkzeuge. 22.11.2010 4 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  5. 5. Ideengeber Community -Mitglieder  Hat die Idee für ein Projekt  Hat evtl. ein Budget  Programmierer  Designer  Tester  Projektleiter Was ist MaSP? MaSP 22.11.2010 5 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  6. 6. Werkzeuge  Virtueller Konferenzraum  Kooperative Projektplanerstellung  Kooperatives MindMapping  Kooperative Dokumentenbearbeitung  Expertensuche 22.11.2010 6 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  7. 7. Konkurrenzanalyse 22.11.2010 7 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  8. 8. oDesk.com  Online-Marktplatz für Projekte  Fokus auf den Auftraggeber  Überwachung des Projektteams  Integrierte Bezahlung  Keine Spezialisierung auf Softwareentwicklung 22.11.2010 8 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  9. 9. guru.com/vworker.com  Suchmaschine für Freelancer  Keine Bewerbung, Auftraggeber sucht Freelancer  Vworker früher bekannt unter rentacoder.com 22.11.2010 9 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  10. 10. Elance  Onlinemarktplatz für Projekte  Unterstützung für Projektteams  Cloud-basierter Dateiaustausch  Zeitpläne und Statusreports  Eingebauter Messaging-Dienst  Auftraggeber bestimmt Teambildung 22.11.2010 10 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  11. 11. Bizwiese  Onlinemarktplatz für Projekte  Nur Suche nach (schon) kompletten Teams möglich 22.11.2010 11 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  12. 12. Microsoft Project 2010  Client/Server Anwendung  Keine Online-Version „as a Service“ erhältlich  Bietet Multi-Projekt-Management und Teamlösungen  Von sich aus keine Kommunikations- und Kooperationsunterstützung  Zugriff für externe Mitarbeiter nur schwer möglich 22.11.2010 12 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  13. 13. UseCases & Prototypen 22.11.2010 13 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  14. 14. Storyline Ideengeber Anmelden Projekt erstellen Team finden Projekt managen 22.11.2010 14 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  15. 15. Storyline Ideengeber PM Projekt- plan Lasten- heft Pflichten- heft Imple- mentier- ung Projekt- abschluss 22.11.2010 15 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  16. 16. 16  Klaus Kleine hat eine Idee für eine Koch-Community  Er ist bereits Mitglied und meldet sich an Startseite 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  17. 17. 17  Klaus verschafft sich einen schnellen Überblick  Er klickt auf den Hyperlink „Projekt erstellen“ Persönliche Startseite Klaus 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  18. 18. 18  Klaus legt ein neues Projekt mit den wichtigsten Eigenschaften an  Anschließend fügt er die benötigten Teammitglieder hinzu Projekt erstellen 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  19. 19. 19  Er beschreibt die benötigten Fähigkeiten und die Aufgaben für den gesuchten Programmierer Team- mitglieder hinzufügen 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  20. 20. 20  Klaus beginnt mit dem Lastenheft  Das Lastenheft taucht in der Medien Box als neuer Eintrag auf  Er wartet nun auf Bewerbungen aus der Community Projekt- raum 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  21. 21. Storyline Programmierer Registrieren Profil ausfüllen Projekt suchen Bewerben Teilnehmen 22.11.2010 21 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  22. 22. 22 Registrier- ung  Linus füllt die Muss-Felder aus und schickt seine Registrierung ab 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  23. 23. 23  MaSP erinnert ihn daran sein Profil zu vervollständigen  Linus füllt die Daten aus, die er preisgeben will  Seinen Geburtstag soll keiner sehen Profil vervoll- ständigen 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  24. 24. 24 Benachrich tigungs- einstellung en  Linus möchte seine Statusupdates nur wöchentlich erhalten 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  25. 25. 25  Nach der Anmeldung erscheint die persönliche Startseite  Auf Basis des Profils werden empfohlene Projekte angezeigt  Linus wird auf „CooCoo“ aufmerksam und bewirbt sich  Klaus erhält die Bewerbung und lädt Linus in die Projektgruppe ein Persönliche Startseite Linus 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  26. 26. 26  Klaus, Rita und Linus erstellen zusammen eine MindMap in einer Konferenz Konferenz 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  27. 27. 27  Klaus und Linus ändern parallel den Projektplan Projektplan 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  28. 28. 28 Konflikt- erkennung  Beide ändern die gleiche Zeile, dies führt zu einem Konflikt 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  29. 29. 29  Klaus löst den Konflikt Konflikt- erkennung 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  30. 30. 30  Nach Projektabschluss hat Klaus die Möglichkeit, seine Mitstreiter und das Projekt als solches zu bewerten Projekt ab- schliessen 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  31. 31. 31  Wenn Klaus aus der Community austreten möchte, kann er das in seinem Profil tun  Seine Daten werden dabei gelöscht, seine Beiträge werden pseudo- nymisiert weitergeführt Mitglied- schaft beenden 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  32. 32. Verwendete Entwurfsmuster 22.11.2010 32 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  33. 33. Entwurfs- muster Login Welcome Area Hall Of Fame 22.11.2010 33 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  34. 34. Entwurfs- muster Login Welcome Area Hall Of Fame 22.11.2010 34 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  35. 35. Entwurfs- muster Login Welcome Area Hall Of Fame 22.11.2010 35 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  36. 36. Entwurfs- muster Buddy/User List Activity Log Birds of a Feather 22.11.2010 36 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  37. 37. Entwurfs- muster Buddy/User List Activity Log Birds of a Feather 22.11.2010 37 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  38. 38. Entwurfs- muster Buddy/User List Activity Log Birds of a feather 22.11.2010 38 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  39. 39. Entwurfs- muster Away Message Shared File Repository Forum Quality Inspection Availability Status 22.11.2010 39 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  40. 40. Entwurfs- muster Away Message Shared File Repository Forum Quality Inspection Availability Status 22.11.2010 40 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  41. 41. Entwurfs- muster Away Message Shared File Repository Forum Quality Inspection Availability Status 22.11.2010 41 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  42. 42. Entwurfs- muster Away Message Shared File Repository Forum Quality Inspection Availability Status 22.11.2010 42 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  43. 43. Entwurfs- muster Quick Registration 22.11.2010 43 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  44. 44. Entwurfs- muster Room Embedded Chat Application Sharing Vote Remote-Cursor Remote Field of Vision/Active Map Remote Selection Activity Indicator User List Invitation 22.11.2010 44 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  45. 45. Entwurfs- muster Room Embedded Chat Application Sharing Vote Remote-Cursor Remote Field of Vision/Active Map Remote Selection Activity Indicator User List Invitation 22.11.2010 45 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  46. 46. Entwurfs- muster Room Embedded Chat Application Sharing Vote Remote-Cursor Remote Field of Vision/Active Map Remote Selection Activity Indicator User List Invitation 22.11.2010 46 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  47. 47. Entwurfs- muster Room Embedded Chat Application Sharing Vote Remote-Cursor Remote Field of Vision/Active Map Remote Selection Activity Indicator User List Invitation 22.11.2010 47 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  48. 48. Entwurfs- muster Room Embedded Chat Application Sharing Vote Remote-Cursor Remote Field of Vision/Active Map Remote Selection Activity Indicator User List Invitation 22.11.2010 48 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  49. 49. Entwurfs- muster Room Embedded Chat Application Sharing Vote Remote-Cursor Remote Field of Vision/Active Map Remote Selection Activity Indicator User List Invitation 22.11.2010 49 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  50. 50. Entwurfs- muster Room Embedded Chat Application Sharing Vote Remote-Cursor Remote Field of Vision/Active Map Remote Selection Activity Indicator User List Invitation 22.11.2010 50 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  51. 51. Entwurfs- muster Room Embedded Chat Application Sharing Vote Remote-Cursor Remote Field of Vision/Active Map Remote Selection Activity Indicator User List Invitation 22.11.2010 51 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  52. 52. Entwurfs- muster Room Embedded Chat Application Sharing Vote Remote-Cursor Remote Field of Vision/Active Map Remote Selection Activity Indicator User List Invitation 22.11.2010 52 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  53. 53. Entwurfs- muster Room Embedded Chat Application Sharing Vote Remote-Cursor Remote Field of Vision/Active Map Remote Selection Activity Indicator User List Invitation 22.11.2010 53 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  54. 54. Sitzungs- muster Tell-a-joke Time-Keeper 22.11.2010 54 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  55. 55. Sitzungs- muster Tell-a-joke Time-Keeper 22.11.2010 55 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  56. 56. Entwurfs- muster Collaborative Session State Transfer Replicated Objects Mediated Updates 22.11.2010 56 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  57. 57. Entwurfs- muster Virtual Me Masquerade 57 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  58. 58. Entwurfs- muster Virtual Me Masquerade 58 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  59. 59. Entwurfs- muster Periodic Report 59 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  60. 60. Entwurfs- muster Quick Goodbye 60 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  61. 61. Entwurfs- muster Optimistic Concurrency Control Conflict Detection 22.11.2010 61 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  62. 62. Entwurfs- muster Change Indicator Spontaneous Collaboration 62 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  63. 63. Entwurfs- muster Change Indicator Spontaneous Collaboration 63 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  64. 64. Entwurfs- muster Immutable Versions 64 22.11.2010Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  65. 65. Entwurfs- muster Letter of Recommendation 22.11.2010 65 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  66. 66. Ausblick  Ergänzung der Implementierungsunterstützung  Unterstützung für Projektplanungsszenarien  Unterstützung für Multiprojekt-Management  Umfangreiche Rechteverwaltung 22.11.2010 66 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter
  67. 67. Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit 22.11.2010 67 Elmar Gesenhoff, Marcel Hoffmann, Martin Schlüter

×