Teambuilding 4 IT Teams

1.157 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Karriere
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.157
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
14
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Teambuilding 4 IT Teams

  1. 1. Teambuilding 4 IT Teams …und alle anderen auch…
  2. 2. Teambuilding Was, Warum und Wieso?
  3. 3. OrganisationTeam Person Weiterbindung Strukturen & ProzesseZusammenarbeit
  4. 4. Definition: Team - Kleine Gruppe - Längerer Zeitraum - Zielorientiert - Kooperativ
  5. 5. Warum ein Teambuildung? Frederik Taylor „Scientific Management“ Speziell in der IT
  6. 6. Software-Entwicklung Das Ende der Nahrungskette
  7. 7. Grundlagen Vorbereitungen für ein Teambuilding
  8. 8. Die Grundlagen  Sicherheit im Job  Organisatorischer Rahmen  Teamführung möglich
  9. 9. Ziele haben!
  10. 10.  Effizienzsteigerung  Zusammenhalt  Motivation  Begeisterung für die Arbeit Ziele Teambuildung
  11. 11. Keine Ziele:  Seelen - „Dead Man Working“  Freunde  Friede, Freude, Eierkuchen
  12. 12. Step 1: Aktiviere deine Sicht auf das Team
  13. 13. Fussball Analogie  Stürmer  Verteidiger  Team Captain
  14. 14. Bau Analogie  Architekt  Maurer  Maler  Klemptner
  15. 15. Erkenne deine Senpais
  16. 16. Zusammenarbeit: Velocity
  17. 17. Git Contoll: Gource https://code.google.com/p/gource/
  18. 18. Git Contoll: Gource https://code.google.com/p/gource/
  19. 19. Beobachten und kümmern
  20. 20. Step 2: Möglichkeiten kennen
  21. 21. 5 Phasen nach Tuckman http://de.wikipedia.org/wiki/Teambildung#Phasenmodell_nach_Tuckman Adjourning
  22. 22. Teamrollen nach Belbin http://de.wikipedia.org/wiki/Teamrolle
  23. 23. Team Management System ®
  24. 24. Step 3: Handeln
  25. 25. Retrospective
  26. 26. Teammeeting
  27. 27. Teamevent  Seilgarten  Segeln  Essen / Kochen  Rudern  Wiederkehrende Aktivitäten  Regelmäßig  Einfach einhaltbar  Z.B. Kegelgruppe / Bowlingteam  Monatlich Kino Funktionierende Teams
  28. 28. Sitzpläne planen
  29. 29. Schulungen  Mehr als eine Person  Kohais / Senpais  Auch Softskills
  30. 30. Community  Camps  Engagement  Zeit  Gemeinsam mehr schaffen
  31. 31. Mitarbeiter Gespräch  Ziele  Tranzparenz  Vereinbarungen  Zuhören
  32. 32. Danke @mklawonn Marco Klawonn 17.09.2013 Bilder von Flickr:

×