PowerPoint Designfarben

3.129 Aufrufe

Veröffentlicht am

Designfarben in PowerPoint entsprechen der Farbpalette, die Sie in Ihren Präsentationen verwenden möchten. Diese Farbpalette soll i.d.R. dem Corporate Design entsprechen, ein harmonisches Gesamtbild ergeben und dabei für Anwender leicht verwendbar sein.
Sie können Ihre Designfarben in PowerPoint 2010 im Register „Entwurf“ ändern, neue Designfarben erstellen sowie Ihre Standardfarben festlegen. Schwerpunkt dieser Präsentation ist es, anhand von Beispielen zu zeigen, bei welchen PowerPoint Elementen welche Designfarben erscheinen (Texte, Zeichnungen, Tabellen, Diagramme, SmartArt Schaubilder etc.). Dadurch können Sie für sich leichter entscheiden, welche Farben Sie für Ihre Präsentationen verwenden möchten.

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.129
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PowerPoint Designfarben

  1. 1. PowerPoint & Designfarben: Welche Designfarben werden in PowerPoint 2010 bei welchen Elementen verwendet? Computerschulung Düsseldorf Malte Koch | Inhaber 12. November 2013
  2. 2. Was sind Designfarben in PowerPoint? • Die Designfarben in PowerPoint bilden die Farbpalette, die Sie in Ihren Präsentationen automatisiert verwenden möchten • Hintergrund: Die PowerPoint Farbpalette soll i.d.R. dem Corporate Design entsprechen, ein harmonisches Gesamtbild ergeben und dabei für Anwender leicht verwendbar sein • Sie können Ihre Designfarben in PowerPoint 2010 im Register Entwurf ändern, neue Designfarben erstellen sowie Ihre Standardfarben festlegen
  3. 3. Wozu diese Präsentation? • Auf den folgenden Folien wird an Beispielen gezeigt, welche Designfarben bei welchen Elementen in einer PowerPoint Präsentation Einfluss haben (Zeichnungen, Diagramme etc.) • Damit möchten wir Ihre Entscheidung erleichtern wie Sie Ihre Designfarben definieren
  4. 4. Beispiel Diagramm Akzent 1; Beschriftung = Farbe dunkel 1, Schriftart 2 Akzent 6 Akzent 2 Akzent 5 Akzent 3 Akzent 4
  5. 5. Beispiel SmartArt „Standard“ Akzent 1 Akzent 1 Akzent 1 Akzent 1 Akzent 1 Akzent 1
  6. 6. Beispiel SmartArt „farbig“ Akzent 2 Akzent 5 Akzent 6 Akzent 3 Akzent 4 Akzent 2
  7. 7. Beispiel Tabellen Akzent 1 Schriftart 2 Akzent 1 (blass) Schriftart 2 Fett & hell 1 Dunkel 1 Akzent 1 (sehr blass) Akzent 2 Schriftart 2 fett Fett & hell 1 Akzent 1 (blass) Schriftart 2 Akzent 1 (sehr blass) Dunkel 1 Akzent 1 Akzent 1
  8. 8. Beispielüberschrift: Farbe dunkel 1 & Schriftart 1 • Beispielstichpunkt  Farbe dunkel 1  Schriftart 2
  9. 9. Beispiele Textfeld und Zeichnung Beispieltextfeld: Farbe dunkel 1 & Schriftart 2 Beispielzeichnung: Füllfarbe Akzent 1, Schriftart 2 in „hell 1“

×