procontra LV-Check 2015

605 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015

Veröffentlicht in: Investorbeziehungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
605
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

procontra LV-Check 2015

  1. 1. LV-CHECK Neuzugang Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015 LV-CHECK
  2. 2. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check A AachenMünchener Lebensversicherung AG Allianz Lebensversicherung AG ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G. ARAG Lebensversicherung AG AXA Lebensversicherung AG BBarmenia Lebensversicherung a. G. Basler Lebensversicherungs-AG die Bayerische Lebensversicherung AG CConcordia oeco Lebensversicherung AG Condor Lebensversicherung AG Continentale Lebensversicherung AG CosmosDirekt Lebensversicherung AG Credit Life AG DDebeka Lebensversicherung a. G. Delta Direkt Lebensversicherung AG Delta Lloyd Lebensversicherung AG Deutsche Ärzteversicherung Lebensversicherung AG DEVK Allgemeine Lebensversicherung AG Dialog Lebensversicherung AG DIREKTE LEBEN Lebensversicherung AG EERGO Lebensversicherung AG ERGO direkt Lebensversicherung AG EUROPA Lebensversicherung AG F Familienfürsorge Lebensversicherung AG G Generali Lebensversicherung AG Gothaer Lebensversicherung AG H Hamburger Lebensversicherung AG Hannoversche Lebensversicherung AG HanseMerkur Lebensversicherung AG HDI Lebensversicherung AG Heidelberger Lebensversicherung AG HELVETIA schweizerische Lebensversicherung AG HUK-COBURGLebens­versicherung AG I IDEAL Lebensversicherung a. G. IDUNA Vereinigte Lebensversicherung a. G. INTER Lebensversicherung AG InterRisk Lebensversicherung AG Itzehoer Lebensversicherung AG KKarlsruher Lebensversicherung AG Versicherer-Register
  3. 3. LV-CHECK L Landeslebenshilfe V.V.a.G. LV 1871 Lebensversicherung a. G. LVM Lebensversicherung AG M Mecklenburgische Lebensversicherung AG MÜNCHENER VEREIN Lebensversicherung a. G. myLife Lebensversicherung AG N neue leben Lebensversicherung AG NÜRNBERGER Lebensversicherung AG O Öffentliche Berlin-Brandenburg Lebensversicherung Öffentliche Braunschweig Lebensversicherung Öffentliche Oldenburg Lebensversicherungsanstalt Öffentliche Sachsen-Anhalt Lebensversicherung P PB Lebensversicherung AG Provinzial Hannover Lebensversicherung AG Provinzial NordWest Lebensversicherung AG Provinzial Rheinland Lebensversicherung AG R R+V Lebensversicherung a. G. Rheinland Lebensversicherung AG S SAARLAND Lebensversicherung AG Skandia Lebensversicherung AG Sparkassen Versicherung Lebensversicherung AG Stuttgarter Lebensversicherung a. G. Süddeutsche Lebensversicherung a. G. SV Sachsen Lebensversicherung AG Swiss Life AG T TARGO Lebensversicherung AG U uniVersa Lebensversicherung a.G. V Versicherungskammer Bayern Lebensversicherung AG VHV Lebensversicherung AG VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a. G. VPV Lebensversicherung AG WWGV Lebensversicherung AG Württembergische Lebensversicherung AG WWK Lebensversicherung a. G. ZZurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG
  4. 4. Neugeschäft Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Inhaltsverzeichnis Vorwort Management Summary I. Neugeschäft A. Neuzugang laufender Beitrag 1. Kapitalversicherungen 2. Risikoversicherungen 3. Rentenversicherungen 4. Fondsgebundene Versicherungen 5. Kollektivversicherungen B. Neuzugang Einmalbeiträge C. Neuzugang nach APE D. Anteil Einmalbeiträge am APE E. Brutto-Neugeschäftsquote 1. Kapitalversicherungen 2. Risikoversicherungen 3. Rentenversicherungen 4. Fondsgebundene Versicherungen 5. Kollektivversicherungen F. Gebuchte Bruttobeiträge G. Beitragssumme des Neuzugangs II. Erträge und Kosten A. Laufende Verzinsung (Deklarationen) 2015 B. Nettoverzinsung C. Nettoverzinsung exkl. Zinszusatzreserve D. Kapitalanlageergebnis E. Verwaltungskostenquote F. Abschlusskostenquote G. Provisionen (Durch Klicken auf die Kapitel gelangen Sie direkt zur entsprechenden Seite)
  5. 5. LV-CHECK III. Finanzstärke A. Kapitalanlagen (klassisch & fondsgebunden) B. Bewertungsreserven & Reservequote C. freie RfB-Quote D. Eigenkapitalquote F. Solvabilitätsquote G. Zinszusatzreserve (gesamt & p.a.) 1. ZZR zur Deckungsrückstellung 2. ZZR zu Gebuchten Bruttobeiträgen 3. ZZR zu Kapitalerträgen IV. Bestände A. Policenbestand 1. Kapitalversicherungen 2. Risikoversicherungen 3. Rentenversicherungen 4. Fondsgebundene Versicherungen 5. Kollektivversicherungen B. Storno Gesamt (lfd. Beitrag & Anzahl der Policen) 1. Kapitalversicherungen 2. Risikoversicherungen 3. Rentenversicherungen 4. Fondsgebundene Versicherungen 5. Kollektivversicherungen Verlag und Herausgeber Alsterspree Verlag GmbH Firmensitz: Glockengießerwall 2, 20095 Hamburg Postanschrift: Schumannstr. 17, 10117 Berlin Telefon: +49 (0)30 6 88 37 20 20 Fax: +49 (0)30 6 88 37 20 49 Email: lvcheck@procontra-online.de Web: www.procontra-online.de Layout: Marketa Heinl © 2015 Alsterspree Verlag GmbH: Alle Rechte vorbehalten. Die Studie dient Ihrer persönlichen Information als Be- günstigter oder Begünstigte. Nachdruck, Aufnahme in On- line-Dienste, Internet und Vervielfältigung auf Datenträger oder durch andere Verfahren (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger Erhebung und Prüfung der ausgewiese- nen Kennzahlen kann für die Richtigkeit des Inhalts keine Haftung übernommen werden. Impressum
  6. 6. Neugeschäft Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Der Markt der Lebensversicherer wird von vielen Seiten beeinflusst. Die fortschreitende Regulierung und Gesetzesreformen wie das LVRG fordern Anbieter und Vertriebe. Nied- rige Zinsen werden zum Dauerzustand und kratzen an der Rentabilität und Attraktivität klassischer Garantieprodukte. Da geraten der demografische Wandel und der damit einher- gehende Verdrängungswettbewerb in einem gesättigten Markt fast in Vergessenheit. Die- se Umstände stellen alles bislang Bewährte auf den Prüfstand. Viele Anbieter trennen sich dabei nicht nur vom „Klassiker“, son- dern misten auch generell gründlich aus. Einer Analyse der Boston Consulting Group zufolge verschwenden die Lebensversicherer aufgrund ihrer Tarifvielfalt und unzähligen -kombinationen bis zu 80 Prozent für nicht wertschöpfende Arbeitsprozesse. Die Herausforderungen der Branche er- zwingen aber auch Innovationen. Plötzlich gibt es aus den Produktschmieden Lösun- gen, die flexibler und weniger zinsanfällig daherkommen. Anbieter nehmen dreistellige Millionenbeträge in die Hand, um ihre Kun- denkommunikation ins 21. Jahrhundert zu holen. Der digitale Wandel als Allzweckwaf- fe gegen die Probleme der Branche? Eher als logische Konsequenz und Voraussetzung für zukünftiges Neugeschäft! Zinszusatzreserve im Fokus Der procontra LV-Check liefert verschiedene relative Betrachtungen der Zinszusatzreser- ve, beispielsweise im Verhältnis zu den ge- samten Deckungsrückstellungen, gebuchten Bruttobeiträgen oder dem Kapitalanlageer- gebnis, was einen anbieterübergreifenden Vergleich zulässt. Ferner beeinflusst beziehungsweise ver- zerrt sie erheblich das Kapitalanlageergeb- nis, da die meisten Versicherer große Teile ihrer Bewertungsreserven realisieren, um die ZZR zu finanzieren. Der procontra LV-Check Vorwort Matthias Hundt Studienautor und Chefredakteur der procontra weist daher erstmals eine um die Zuführung zur Zinszusatzreserve bereinigte Nettoverz- insung aus. Die Unterschiede zur Nettoverz- insung laut GDV-Formel sind teilweise erheb- lich, was die Tragweite der Zinszusatzreserve verdeutlicht. procontra LV-Check nach GDV-Standard Der procontra LV-Check liefert Ihnen die umfangreichste und transparenteste Markt- analyse der relevantesten deutschen Lebens- versicherer sowie dem Gesamtmarkt, der für die Anbieter in der Datenbank steht. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen tiefen Einblick in die Bilanzen der Gesellschaften. Die wichtigsten Kennzahlen zum Neuge- schäft, der Kosten- und Ertragssituation, der Bestands- und Stornoentwicklung sowie der Finanzstärke der Unternehmen. Die Entwicklungen, Tendenzen und Mehr- jahresvergleiche ermöglichen Ihnen, den Gesundheitszustand und die Geschäftsaus- richtung der einzelnen Unternehmen besser einschätzen zu können. Für die Berechnung der Kennzahlen wurde der offizielle Standard (Kennzahlenmappe) des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zugrunde gelegt.
  7. 7. LV-CHECK Neuzugang Einmalbeiträge immer (ge)wichtiger Dank eines Zuwachses von 13 Pro- zent nahmen die Lebensversicherer mehr als 28 Milliarden Euro über Einmalbeiträge ein – ein Rekordergebnis und damit auch mehr als 2010, im Jahr vor der Regulierung des Geschäfts durch die Finanzaufsicht. Be- reits in den 2013er-Zahlen spiegelte sich ein Anstieg des Einmalbeitrags um 14 Prozent wider. Folglich wird dieser Geschäftszweig für viele Versicherer immer (ge)wichtiger. Insgesamt lag der Anteil des Einmalbei- tragsgeschäfts am gesamten Neuzugang nach APE (Annual Premium Equivalent) bei 35 Prozent. 2009 waren es nur 25 Prozent. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnten die Lebensversicherer auch wieder einen höheren Neuzugang nach laufendem Bei- trag erzielen. 5,2 Milliarden Euro bedeute- ten ein Plus von 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit knackte die Branche wieder die Acht-Milliarden-Euro-Marke beim Neu- zugang nach APE. Das gelang zuletzt 2011. Entwicklung der„Big Five“ Unter den fünf größten Lebensver- sicherern (gemessen an den Policen im Bestand) verlief die Entwicklung sehr un- terschiedlich (siehe Grafik). Der Aachen- Münchener verhalfen knapp 1,2 Milliar- den Euro aus dem Einmalbeitragsgeschäft (+48 Prozent) zu einem positiven Neuzu- gang nach APE, der Policenbestand schmolz jedoch. Vor allem der Vermö- gensaufbau & Sicherheitsplan funktio- nierte nicht wie zuvor im Vertrieb (–6,6 Prozent an laufendem Beitrag). Allianz und R+V zeigten positive Ergebnisse und auch einen leichten Zuwachs des Policen- bestands. Bei der Ergo konnte das verbes- serte Ergebnis gegen Einmalbeitrag (+4 Prozent) den Rückgang der laufenden Beiträge (–6,8) nicht kompensieren. Über 202.000 Verträge (–3,7 Prozent) verloren die Düsseldorfer. Seit September dieses Jahres lenkt nun Ex-Allianz-Mann Dr. Markus Rieß die Geschicke der Ergo. Bei der Generali sticht die Entwicklung des Geschäfts gegen Einmalbeiträge ins Auge. 899 Millionen gegenüber 1.557 Millionen im Vorjahr bedeuteten einen Rückgang um 42 Prozent. Hier fruchten die Maßnahmen zur Eingrenzung und Steuerung des Einmalbeitragsgeschäfts, die nach dessen überproportionaler Ent- Neuzugang der Big Five* im Detail 2014 im Vergleich zum Vorjahr Quelle: procontra-LV-Check 2015_* gemessen am Gesamtpolicenbestand Allianz Ergo Generali R+V Laufender Beitrag Einmalbeiträge APE 40 % 60 % AachenMünchener –60 % –40 % –20 % 0 % 20 % Neuzugang nach APE* knackt 8-Milliarden-Marke … Zuwachs von 6,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr Quelle: procontra-LV-Check 2015_Betrachtung Gesamtmarkt_ * APE = Neuzugang lfd. Beitrag + Einmalbeiträge/10 Neuzugang lfd. Beitrag Neuzugang Einmalbeiträge 5 2009 2009 2010 2010 2011 2011 2012 2012 2013 2013 2014 2014 0 % 6 50 % 7 8 100 % … wofür zunehmend Einmalbeiträge sorgten Anteil der Beiträge am Neuzugang nach APE* AngabeninMrd.Euro 25,9 74,1 7,3 31,9 68,1 7,9 26,6 73,4 8,1 27,5 72,5 7,9 33,1 66,9 7,5 35,1 64,9 8,0 Management Summary Neugeschäft wicklung, vor allem in der 3-Phasen-Ren- te, bereits 2013 eingeleitet wurden. Die Zahlen für 2015 dürften noch geringer ausfallen. Seit Mai vertreibt die Generali keine Produkte mehr gegen Einmalbei- trag.
  8. 8. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Kostenquoten sinken Die Ertragsseite wird noch einige Jahre durch niedrige Zinsen bestimmt und belastet werden. Folglich arbeiten die Anbieter emsig an ihrer Effizienz. Schlankere, digitale Prozesse sollen die Kostenquoten senken. Marktweit sinkt auch die Verwaltungskostenquote, was allerdings (noch) nicht in erster Linie sin- kenden Verwaltungsaufwendungen, son- dern vielmehr der Bezugsgröße der ge- buchten Bruttobeiträge zuzuschreiben ist. Seit 2009 verringerten sich die abso- luten Aufwendungen um 5 Prozent, die gebuchten Bruttobeiträge stiegen im sel- ben Zeitraum um rund 14 Prozent. Die Folge: ein Absinken der Verwaltungskos- tenquote von 2,6 auf 2,2 Prozent. Wie wichtig das Zusammenspiel der Bezugsgrößen ist, zeigt die Entwicklung der Abschlusskostenquote: Hier stie- gen die Aufwendungen zwischen 2009 und 2014 sogar um 3,3 Prozent an. Da jedoch die Beitragssumme des Neu- Bereinigte Nettoverzinsung Die laufende Verzinsung 2015 sank marktweit von 3,4 auf 3,15 Prozent, ex- klusive eines eventuellen Schlussüber- schusses. Den höchsten Wert deklarierte mit 4 Prozent die Ideal Lebensversiche- rung vor der myLife (3,85), der Targo (3,7) und der Bayerischen (3,6). Danach geht es im Markt runter bis 2,7 (Ergo) und 2,5 Prozent (HDI). Über die Aussagekraft der Nettoverz- insung kann man grundsätzlich disku- tieren, gerade vor dem Hintergrund, dass die Zinszusatzreserve immer stär- zugangs in dieser Zeit um 5,9 Prozent stieg, verringerte sich die Abschlusskos- tenquote von 5,1 auf 4,9 Prozent. Über- ker das Kapitalanlageergebnis bestimmt und so indirekt auch die Zinsen stärkt. Die Nettoverzinsung ist aber weiter- hin eine der wenigen Bilanzkennzahlen zur Verzinsung, die über eine offizielle GDV-Formel berechnet werden kann. Daher wird sie auch in Zukunft eine Rolle spielen. Aufgrund des Einflusses der Zinszusatzreserve durch die Rea- lisierung von Bewertungsreserven ist eine weitere Berechnung aber sinnvoll. Die Nettoverzinsung exklusive ZZR re- duziert dabei das Kapitalanlageergeb- Erträge und Kosten Finanzstärke Kostenquoten gehen runter Anbieter agieren immer effizienter und senken Verwaltungskosten, Abschlusskostenquote kreist um 5-Prozent-Marke. Quelle: procontra-LV-Check 2015_Marktschnitt 0 % 2 % 4 % 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Abschlusskostenquote Verwaltungskostenquote 5,1 2,6 5,0 2,4 5,0 2,4 4,9 2,4 5,1 2,3 4,9 2,2 setzt: Der Vertrieb kostete absolut zwar mehr, spielte aber je Euro Kosten mehr Neugeschäft ein. nis um die Zuführung zur Zinszusatz- reserve und weist so eine „bereinigte“ Nettoverzinsung aus. Die Unterschiede zur GDV-Formel sind teilweise deutlich. Beispielsweise gehört die Nettoverzins- ung der WWK mit 5,7 Prozent zu den Topwerten laut GDV. Rechnet man den Wert der Zinszusatzreserve heraus, kommt man auf ein Ergebnis von 4,9 Prozent. Ein Effekt, der logischerweise bei allen Anbietern auftritt, in unter- schiedlichem Ausmaß. Solvabilitätsquoten sinken Kürzlich hat die EU-Kommission eine von den Versicherern lang gefor- derte Änderung im Aufsichtsrecht Sol- vency II umgesetzt. Die Unterlegung mit Haftungskapital bei Infrastruk- tur-Investments, die bisher zwischen 39 Prozent und 59 Prozent beträgt, soll um fast 30 Prozentpunkte gesenkt wer- den. EU-Parlament und EU-Rat könn- ten noch Einspruch erheben, andern- falls gilt ab 2016 das neue Recht. Solvency II soll das Vorhalten von Haf- tungskapital künftig risikogerechter ge- stalten. Die veränderten Vorgaben dürf- ten die Solvabilitätsquoten vor und nach Solvency II nicht mehr miteinander ver- gleichbar machen. Dass der Ausweis dieser wichtigen Finanzkennzahl frei- willig ist, erstaunt. Erfreulicherweise kommen immer mehr Anbieter der ge- forderten Transparenz nach. Von den 74 Lebensversicherern im LV-Check gaben 65 ihre Quote, teilweise auf Nachfrage, an. Der Durchschnitt lag 2014 bei 173,7
  9. 9. LV-CHECK Kapital-Sparte lässt weiter Federn Rund 84,2 Millionen Verträge bedeu- teten für die Lebensversicherer im LV- Check ein Zuwachs von 0,8 Prozent be- ziehungsweise 696.115 Policen. Dabei verzeichnete die Kollektivsparte mit 1.374.548 neuen Verträgen den größten Anstieg (+9,5 Prozent) auf nunmehr 15,7 Fonds-Sparte mit höchster Stornoquote Positiv ist festzustellen, dass die Stornoquoten spartenübergreifend zu- rückgingen. Ausgeklammert sei hierbei der leichte Anstieg von 3 auf 3,1 Prozent bei den Kapitalversicherungen (lfd. Bei- trag). Die gesamte Stornoquote liegt nunmehr bei 4,8 Prozent (lfd. Beitrag) beziehungsweise bei 3,1 Prozent (An- zahl der Policen). Die aus Branchensicht erfreuliche Entwicklung ist dabei stetig. Gegen laufenden Beitrag lag die Storno- quote 2009 noch bei 6,1 Prozent, ge- messen an der Anzahl der Policen bei 3,8 Prozent. In der Spartenbetrachtung kämpfen die Versicherer vor allem bei fondsge- bundenen Versicherungen mit Stornos. Die 7,4 Prozent (lfd. Beitrag) bedeuten aber auch einen Rückgang gegenüber dem Vorjahr (8,4). Bestände Solvabilitätsquote Quelle: procontra-LV-Check 2015_Marktschnitt 180 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Markt 196,5 194,9 190,1 185,5 177,2 173,7 Stornoquote Quelle: procontra-LV-Check 2015_Marktschnitt 3 5 2009 2010 2011 2012 2013 2014 laufender Beitrag Anzahl der Policen 6,1 3,8 5,4 3,6 5,1 3,5 5,2 3,5 5,0 3,3 4,8 3,1 Prozent (Vorjahr: 177,3). 2009 kratzte die Quote noch an der 200-Pro- zent-Marke. Die niedrigsten Werte ver- zeichnen aktuell die AachenMünchener (124 Prozent) und die VPV (119). Ge- setzlich gefordert sind 100 Prozent. Die Bewertungsreserven der Anbie- ter summierten sich Ende 2014 auf über 156 Milliarden Euro. Ein deutlicher An- stieg um etwa 88 Milliarden Euro, de- ren Hauptgrund im Niedrigzins liegt. Bestehende, höher verzinste Anleihen steigen in ihren Kursen. Folglich liegen die Zeitwerte zum Bilanzstichtag deut- lich über den damaligen Buchwerten. Die Reservequote des Gesamtmarktes liegt aktuell bei 19,8 Prozent (Vorjahr: 9 Prozent). Millionen Policen. Wenig überraschen- derweise schmolz auch im vergangenen Geschäftsjahr vor allem der Bestand an Kapitalversicherungen. 2009 waren es 30,5 Millionen Verträge, 2014 nur noch 22,3 Millionen. Die restlichen Sparten (Risiko, Renten, fondsgebundene) hielten ihre Bestände stabil, mit tendenziell leich- tem Zugewinn neuer Verträge. Relativ ge- sehen verlor die VPV Lebensversiche- rung mit einem Schwund von -5,5 Prozent die meisten Policen im Bestand. Gefolgt von der Ergo direkt (-5,2 Prozent) und der Landeslebenshilfe (-4,7 Prozent).
  10. 10. Neugeschäft Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check
  11. 11. LV-CHECK Neuzugang Neugeschäft
  12. 12. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Neuzugang laufender Beitrag (in Mio. €) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 340,5 348,7 355,9 Allianz 727,1 669,3 735,2 Alte Leipziger 162,2 185,6 180,6 ARAG 22,4 21,1 24,8 AXA 148,4 138,1 125,9 Barmenia 18,8 17,1 18,6 Basler 33,3 38,5 38,5 Concordia oeco 12,8 8,3 10,3 Condor 20,2 20,0 21,6 Continentale 66,2 54,4 60,9 CosmosDirekt 134,1 101,9 111,2 Credit Life 8,1 1,9 4,2 Debeka 235,1 218,5 237,5 Delta Direkt 4,8 4,3 4,7 Delta Lloyd 3,0 3,4 3,2 Deutsche Ärzteversicherung 44,9 46,0 47,5 DEVK Allgemeine 49,8 40,8 44,2 Dialog 28,7 27,1 27,1 die Bayerische 15,0 9,7 12,6 Direkte Leben 1,4 1,8 1,9 ERGO 160,2 171,9 187,6 ERGO direkt 28,8 31,9 33,3 Europa 25,2 23,7 24,1 Familienfürsorge 11,0 9,6 10,2 Generali 224,6 235,1 244,5 Gothaer 67,7 55,2 65,9 Hamburger 0,2 0,3 0,3 Hannoversche 50,4 54,7 53,3 HanseMerkur 34,1 30,6 27,9 HDI 127,0 121,7 135,6 Heidelberger 30,4 31,7 32,0 Helvetia 17,9 19,1 18,7 HUK-Coburg 43,7 34,9 41,9 Ideal 23,1 20,8 21,2 Iduna 104,4 101,4 103,8 Inter 5,7 4,9 5,9 *Neuzugang eingelöste Versicherungsscheine + Erhöhung der Versicherungssummen
  13. 13. LV-CHECK NeuzuganglaufenderBeitrag Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 5,0 4,6 4,9 Itzehoer 3,8 2,9 3,7 Karlsruher 0,9 1,4 2,3 Landeslebenshilfe (LLH) 0,3 0,3 0,3 LV 1871 44,6 41,4 43,5 LVM 76,4 79,1 78,2 Mecklenburgische 9,9 8,5 10,0 Münchener Verein 8,1 7,6 8,1 myLife 2,6 1,9 2,3 Neue Leben 45,9 41,7 44,1 Nürnberger 200,6 215,0 208,4 Öffentliche Berlin/BB 13,3 16,6 14,9 Öffentliche Braunschweig 4,4 4,3 4,8 Öffentliche Oldenburg 5,3 4,7 5,3 Öffentliche Sachsen Anhalt 11,8 9,2 10,2 PB Leben 35,6 44,7 43,4 Provinzial Hannover 34,5 26,9 33,0 Provinzial NordWest 72,3 66,7 70,6 Provinzial Rheinland 51,3 49,8 55,1 R+V 492,0 442,4 478,7 Rheinland 5,5 5,2 5,5 Saarland 5,0 5,2 5,5 Skandia 10,1 10,8 13,6 SparkassenVersicherung 87,2 74,1 87,8 Stuttgarter 72,5 67,0 68,4 Süddeutsche 3,8 3,7 4,0 SV Sachsen 59,8 30,6 39,8 Swiss Life 68,2 74,8 73,1 Targo 94,5 103,8 100,5 uniVersa 12,2 9,2 10,0 Versicherungskammer Bayern 104,5 115,5 113,1 VHV 2,1 1,9 2,1 Volkswohl Bund 110,0 112,8 122,3 VPV 17,4 18,1 19,3 WGV 2,2 2,3 2,4 Württembergische 108,5 124,6 124,8 WWK 74,4 60,4 67,6 Zurich 234,2 231,4 254,3 Markt 5.221,9 5.033,5 5.333,8
  14. 14. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Kapitalversicherungen (Neuzugang laufender Beitrag in Mio. €) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 21,3 22,5 22,5 Allianz 54,6 51,8 54,4 Alte Leipziger 4,3 4,4 4,6 ARAG 2,6 2,8 2,8 AXA 22,3 23,5 20,9 Barmenia 2,7 2,6 2,8 Basler 2,5 2,8 2,8 Concordia oeco 1,8 1,8 1,9 Condor 0,8 0,8 0,9 Continentale 2,9 3,0 3,1 CosmosDirekt 3,5 3,9 4,0 Credit Life 0,0 0,0 0,0 Debeka 73,5 72,0 72,8 Delta Direkt 0,0 0,0 0,0 Delta Lloyd 1,0 1,4 1,2 Deutsche Ärzteversicherung 4,1 4,4 4,3 DEVK Allgemeine 6,2 6,5 6,6 Dialog 0,0 0,0 0,0 die Bayerische 0,4 0,4 0,4 Direkte Leben 0,4 0,2 0,3 ERGO 22,7 25,1 26,4 ERGO direkt 20,1 19,6 21,6 Europa 0,7 0,8 0,8 Familienfürsorge 1,2 1,5 1,4 Generali 22,9 24,9 25,4 Gothaer 5,8 5,1 5,6 Hamburger 0,0 0,0 0,0 Hannoversche 3,7 4,1 4,2 HanseMerkur 2,7 2,5 2,5 HDI 6,3 6,6 6,6 Heidelberger 0,0 0,0 0,0 Helvetia 0,4 0,5 0,5 HUK-Coburg 7,6 7,7 8,1 Ideal 9,8 8,7 8,7 Iduna 9,0 9,6 9,9 Inter 0,7 0,8 0,8
  15. 15. LV-CHECK Kapitalversicherungen Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 0,3 0,2 0,3 Itzehoer 0,6 0,6 0,6 Karlsruher 0,0 0,0 0,0 Landeslebenshilfe (LLH) 0,1 0,1 0,1 LV 1871 2,3 2,2 2,4 LVM 8,9 9,2 9,5 Mecklenburgische 2,0 1,9 2,2 Münchener Verein 0,8 0,7 0,8 myLife 0,0 0,0 0,0 Neue Leben 3,5 3,7 3,8 Nürnberger 10,9 13,5 13,7 Öffentliche Berlin/BB 1,6 1,3 1,6 Öffentliche Braunschweig 0,8 0,9 0,9 Öffentliche Oldenburg 0,5 0,6 0,6 Öffentliche Sachsen Anhalt 1,7 1,7 1,8 PB Leben 5,8 5,7 6,1 Provinzial Hannover 4,2 4,2 4,5 Provinzial NordWest 7,8 8,2 8,5 Provinzial Rheinland 7,9 8,7 9,1 R+V 18,5 17,9 17,9 Rheinland 2,2 2,0 2,1 Saarland 0,9 0,8 0,9 Skandia 0,0 0,0 0,0 SparkassenVersicherung 9,4 10,4 10,8 Stuttgarter 2,7 2,9 2,9 Süddeutsche 0,4 0,8 0,7 SV Sachsen 4,5 4,2 4,4 Swiss Life 7,9 7,9 7,8 Targo 40,0 42,3 43,2 uniVersa 1,0 1,0 1,0 Versicherungskammer Bayern 17,3 18,7 19,4 VHV 0,0 0,0 0,0 Volkswohl Bund 3,8 4,0 4,1 VPV 3,9 4,1 4,2 WGV 0,3 0,4 0,4 Württembergische 15,2 16,3 17,1 WWK 3,4 3,4 3,5 Zurich 10,7 11,5 11,9 Markt 520,4 535,2 551,6
  16. 16. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Risikoversicherungen (Neuzugang laufender Beitrag in Mio. €) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 12,9 14,4 14,2 Allianz 5,4 6,0 6,2 Alte Leipziger 1,5 0,9 1,1 ARAG 1,2 0,5 0,8 AXA 4,5 4,3 4,3 Barmenia 0,3 0,3 0,3 Basler 0,3 0,3 0,4 Concordia oeco 1,6 1,2 1,2 Condor 1,7 4,2 3,6 Continentale 1,7 1,4 1,5 CosmosDirekt 38,7 45,0 43,4 Credit Life 6,6 1,8 3,6 Debeka 3,1 3,0 3,2 Delta Direkt 4,8 4,3 4,7 Delta Lloyd 0,1 0,2 0,2 Deutsche Ärzteversicherung 3,0 2,8 2,9 DEVK Allgemeine 1,8 1,6 1,8 Dialog 26,5 25,3 25,0 die Bayerische 0,5 0,5 0,5 Direkte Leben 0,0 0,0 0,0 ERGO 10,7 12,6 13,5 ERGO direkt 6,3 10,1 9,2 Europa 18,3 19,3 18,7 Familienfürsorge 0,6 0,7 0,6 Generali 1,4 1,7 1,7 Gothaer 5,2 3,8 5,1 Hamburger 0,0 0,0 0,0 Hannoversche 36,5 41,5 39,0 HanseMerkur 0,7 0,7 0,6 HDI 1,1 1,3 1,3 Heidelberger 0,0 0,0 0,0 Helvetia 0,1 0,1 0,1 HUK-Coburg 12,6 9,6 13,1 Ideal 0,0 0,0 0,0 Iduna 1,3 1,0 1,2 Inter 0,1 0,1 0,1
  17. 17. LV-CHECK Risikoversicherungen Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 3,2 3,3 3,5 Itzehoer 0,2 0,1 0,2 Karlsruher 0,3 0,2 0,3 Landeslebenshilfe (LLH) 0,0 0,0 0,0 LV 1871 0,3 0,4 0,3 LVM 2,4 2,3 2,5 Mecklenburgische 1,2 1,0 1,2 Münchener Verein 0,2 0,3 0,3 myLife 0,1 0,3 0,1 Neue Leben 0,9 0,9 0,9 Nürnberger 6,0 7,0 7,2 Öffentliche Berlin/BB 0,6 0,6 0,6 Öffentliche Braunschweig 1,0 0,8 1,0 Öffentliche Oldenburg 0,4 0,4 0,4 Öffentliche Sachsen Anhalt 1,2 1,1 1,1 PB Leben 1,6 1,6 1,5 Provinzial Hannover 7,6 6,9 7,4 Provinzial NordWest 13,9 13,0 13,4 Provinzial Rheinland 4,8 5,5 5,3 R+V 27,6 34,8 35,1 Rheinland 0,0 0,0 0,0 Saarland 0,7 0,8 0,8 Skandia 0,0 0,0 0,0 SparkassenVersicherung 4,1 3,6 3,9 Stuttgarter 0,4 0,6 0,7 Süddeutsche 0,1 0,1 0,1 SV Sachsen 5,9 6,0 5,4 Swiss Life 15,0 18,4 16,5 Targo 8,6 10,1 8,9 uniVersa 2,7 2,4 2,4 Versicherungskammer Bayern 4,8 5,0 5,0 VHV 0,0 0,0 0,0 Volkswohl Bund 2,8 3,6 3,5 VPV 0,5 0,6 0,5 WGV 1,4 1,4 1,4 Württembergische 5,8 5,5 5,6 WWK 6,8 5,3 6,1 Zurich 4,7 4,5 4,1 Markt 348,7 371,2 372,4
  18. 18. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Rentenversicherungen (inkl. BU- und Pflegerente) (Neuzugang laufender Beitrag in Mio. €) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 40,9 46,3 48,3 Allianz 367,1 330,2 369,8 Alte Leipziger 78,1 77,5 81,9 ARAG 1,7 1,3 1,5 AXA 46,7 59,5 48,8 Barmenia 11,6 11,1 11,8 Basler 10,1 11,2 11,4 Concordia oeco 8,3 4,5 6,1 Condor 6,3 2,5 3,9 Continentale 37,8 32,6 36,4 CosmosDirekt 84,1 45,8 56,4 Credit Life 0,1 0,0 0,0 Debeka 134,9 121,3 138,8 Delta Direkt 0,0 0,0 0,0 Delta Lloyd 0,8 0,9 0,9 Deutsche Ärzteversicherung 10,7 13,7 14,0 DEVK Allgemeine 38,9 29,6 32,6 Dialog 2,2 1,7 2,0 die Bayerische 7,5 4,7 6,5 Direkte Leben 0,0 0,0 0,0 ERGO 36,9 47,8 50,8 ERGO direkt 2,0 1,4 1,7 Europa 5,8 2,7 4,0 Familienfürsorge 1,9 1,9 2,0 Generali 86,1 89,2 97,7 Gothaer 20,8 20,1 22,4 Hamburger 0,1 0,1 0,1 Hannoversche 3,8 4,3 4,8 HanseMerkur 30,6 27,3 24,6 HDI 24,8 22,5 24,5 Heidelberger 3,3 4,1 3,2 Helvetia 2,4 2,3 2,6 HUK-Coburg 21,5 15,6 18,9 Ideal 13,2 12,0 12,4 Iduna 45,8 36,5 40,8 Inter 2,2 2,0 2,3
  19. 19. LV-CHECK Rentenversicherungen Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 0,7 0,6 0,6 Itzehoer 3,1 2,1 2,8 Karlsruher 0,5 0,8 1,7 Landeslebenshilfe (LLH) 0,2 0,2 0,2 LV 1871 29,5 27,4 27,9 LVM 35,3 36,8 37,5 Mecklenburgische 5,8 4,9 5,9 Münchener Verein 1,1 1,1 1,2 myLife 0,1 0,1 0,1 Neue Leben 21,2 14,8 18,4 Nürnberger 64,7 76,6 74,6 Öffentliche Berlin/BB 1,9 1,9 2,1 Öffentliche Braunschweig 1,6 1,6 1,8 Öffentliche Oldenburg 3,8 3,4 3,9 Öffentliche Sachsen Anhalt 8,2 6,1 6,8 PB Leben 10,6 14,3 13,8 Provinzial Hannover 21,1 14,8 19,8 Provinzial NordWest 19,6 20,6 21,6 Provinzial Rheinland 24,9 23,7 27,0 R+V 178,1 167,7 183,1 Rheinland 1,6 1,3 1,5 Saarland 2,6 2,9 3,1 Skandia 0,4 0,6 0,8 SparkassenVersicherung 67,3 55,9 67,3 Stuttgarter 26,6 29,6 29,3 Süddeutsche 3,3 2,9 3,3 SV Sachsen 46,1 17,5 26,9 Swiss Life 14,5 16,8 16,7 Targo 41,3 46,2 43,8 uniVersa 8,5 5,8 6,5 Versicherungskammer Bayern 52,7 64,1 59,1 VHV 0,3 0,5 0,6 Volkswohl Bund 54,7 55,9 61,7 VPV 2,8 2,9 3,1 WGV 0,5 0,5 0,6 Württembergische 49,1 37,6 44,6 WWK 21,3 19,7 21,2 Zurich 50,7 43,7 53,7 Markt 2.065,6 1.912,1 2.090,7
  20. 20. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Fondsgebundene Versicherungen (Neuzugang laufender Beitrag in Mio. €) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 262,9 260,5 264,7 Allianz 43,1 44,2 42,4 Alte Leipziger 37,8 35,7 36,9 ARAG 16,8 16,4 19,7 AXA 48,3 23,6 29,5 Barmenia 3,2 2,2 2,5 Basler 19,8 23,4 23,1 Concordia oeco 0,3 0,3 0,3 Condor 8,9 9,9 10,4 Continentale 17,7 13,4 15,3 CosmosDirekt 7,8 7,1 7,3 Credit Life 0,1 0,1 0,1 Debeka 5,7 3,3 3,8 Delta Direkt 0,0 0,0 0,0 Delta Lloyd 0,5 0,5 0,5 Deutsche Ärzteversicherung 25,5 22,8 24,0 DEVK Allgemeine 2,2 2,6 2,7 Dialog 0,0 0,0 0,0 die Bayerische 4,9 3,2 4,0 Direkte Leben 0,0 0,0 0,0 ERGO 31,1 20,8 24,4 ERGO direkt 0,4 0,7 0,7 Europa 0,3 0,2 0,2 Familienfürsorge 0,1 0,0 0,0 Generali 33,9 32,3 32,8 Gothaer 21,2 17,8 19,9 Hamburger 0,0 0,0 0,0 Hannoversche 0,6 0,7 0,7 HanseMerkur 0,0 0,0 0,0 HDI 67,1 69,3 78,3 Heidelberger 27,1 27,5 28,8 Helvetia 9,5 10,2 9,9 HUK-Coburg 0,5 0,5 0,5 Ideal 0,0 0,0 0,0 Iduna 22,1 18,0 19,8 Inter 0,0 0,0 0,0
  21. 21. LV-CHECK FondsgebundeneVersicherungen Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 0,9 0,5 0,6 Itzehoer 0,0 0,0 0,0 Karlsruher 0,1 0,4 0,3 Landeslebenshilfe (LLH) 0,0 0,0 0,0 LV 1871 9,4 8,6 9,4 LVM 2,6 0,7 1,3 Mecklenburgische 0,1 0,0 0,0 Münchener Verein 1,7 1,4 1,5 myLife 2,1 1,6 2,0 Neue Leben 18,5 20,3 19,3 Nürnberger 58,8 56,3 58,4 Öffentliche Berlin/BB 8,4 12,0 9,8 Öffentliche Braunschweig 0,0 0,0 0,0 Öffentliche Oldenburg 0,1 0,0 0,0 Öffentliche Sachsen Anhalt 0,5 0,2 0,3 PB Leben 11,9 17,4 16,3 Provinzial Hannover 0,5 0,3 0,4 Provinzial NordWest 24,8 18,9 21,4 Provinzial Rheinland 7,2 4,9 5,6 R+V 1,6 1,3 2,1 Rheinland 0,7 0,7 0,7 Saarland 0,2 0,2 0,2 Skandia 9,7 10,1 12,8 SparkassenVersicherung 0,6 0,6 0,8 Stuttgarter 28,1 19,4 21,0 Süddeutsche 0,0 0,0 0,0 SV Sachsen 1,4 0,8 1,0 Swiss Life 6,5 5,8 6,2 Targo 3,9 4,8 4,3 uniVersa 0,0 0,0 0,0 Versicherungskammer Bayern 17,4 15,9 16,0 VHV 0,2 0,2 0,2 Volkswohl Bund 26,7 25,7 27,1 VPV 9,9 10,4 11,1 WGV 0,0 0,0 0,0 Württembergische 25,8 22,8 23,8 WWK 41,0 30,3 34,7 Zurich 164,2 166,0 176,4 Markt 1.205,1 1.126,4 1.188,6
  22. 22. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Kollektivversicherungen (Neuzugang laufender Beitrag in Mio. €) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 2,6 5,1 6,1 Allianz 256,9 237,1 262,4 Alte Leipziger 40,5 67,2 56,1 ARAG 0,2 0,1 0,1 AXA 26,4 27,2 22,5 Barmenia 1,1 1,0 1,1 Basler 0,6 0,8 0,8 Concordia oeco 0,7 0,6 0,9 Condor 2,4 2,7 2,9 Continentale 6,1 3,9 4,6 CosmosDirekt 0,1 0,0 0,1 Credit Life 1,3 0,0 0,5 Debeka 17,8 18,9 19,0 Delta Direkt 0,0 0,0 0,0 Delta Lloyd 0,5 0,5 0,4 Deutsche Ärzteversicherung 1,7 2,2 2,2 DEVK Allgemeine 0,7 0,4 0,6 Dialog 0,0 0,0 0,0 die Bayerische 1,7 0,8 1,2 Direkte Leben 1,1 1,6 1,6 ERGO 58,6 65,6 72,7 ERGO direkt 0,0 0,0 0,0 Europa 0,1 0,7 0,4 Familienfürsorge 7,2 5,6 6,2 Generali 80,4 87,0 86,8 Gothaer 14,7 8,4 12,9 Hamburger 0,1 0,1 0,1 Hannoversche 5,6 4,1 4,6 HanseMerkur 0,1 0,1 0,2 HDI 27,7 22,1 25,0 Heidelberger 0,0 0,0 0,0 Helvetia 5,5 6,0 5,6 HUK-Coburg 1,4 1,5 1,3 Ideal 0,3 0,0 0,1 Iduna 26,2 36,4 32,1 Inter 2,6 2,0 2,7
  23. 23. LV-CHECK Kollektivversicherungen Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 0,0 0,0 0,0 Itzehoer 0,0 0,0 0,0 Karlsruher 0,0 0,0 0,0 Landeslebenshilfe (LLH) 0,0 0,0 0,0 LV 1871 3,0 2,9 3,5 LVM 27,1 30,1 27,4 Mecklenburgische 0,8 0,5 0,8 Münchener Verein 4,2 4,0 4,3 myLife 0,3 0,1 0,1 Neue Leben 1,8 2,0 1,9 Nürnberger 60,2 61,6 54,5 Öffentliche Berlin/BB 0,8 0,7 0,8 Öffentliche Braunschweig 1,1 1,0 1,1 Öffentliche Oldenburg 0,4 0,4 0,4 Öffentliche Sachsen Anhalt 0,2 0,1 0,2 PB Leben 5,7 5,7 5,8 Provinzial Hannover 1,1 0,6 0,9 Provinzial NordWest 6,3 6,0 5,8 Provinzial Rheinland 6,5 6,9 8,1 R+V 261,5 216,3 235,5 Rheinland 1,1 1,1 1,1 Saarland 0,6 0,5 0,6 Skandia 0,1 0,0 0,0 SparkassenVersicherung 5,8 3,6 4,9 Stuttgarter 14,6 14,5 14,5 Süddeutsche 0,0 0,0 0,0 SV Sachsen 1,9 2,1 2,0 Swiss Life 24,3 25,9 25,9 Targo 0,6 0,4 0,4 uniVersa 0,0 0,0 0,0 Versicherungskammer Bayern 12,3 11,8 13,6 VHV 1,6 1,2 1,3 Volkswohl Bund 22,1 23,7 25,9 VPV 0,3 0,2 0,3 WGV 0,0 0,0 0,0 Württembergische 12,6 42,3 33,7 WWK 1,9 1,9 2,1 Zurich 3,9 5,7 8,1 Markt 1.077,8 1.084,3 1.125,7
  24. 24. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Neuzugang Einmalbeiträge (in Mio. €) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 1.188,8 799,3 911,8 Allianz 9.303,0 7.311,9 7.406,1 Alte Leipziger 657,8 403,7 490,0 ARAG 6,1 6,1 7,1 AXA 518,1 415,5 444,4 Barmenia 26,0 23,1 24,2 Basler 60,3 61,3 63,0 Concordia oeco 41,9 31,0 31,0 Condor 51,5 37,7 44,7 Continentale 91,0 54,6 63,4 CosmosDirekt 958,2 1.859,0 1.463,9 Credit Life 16,0 2,8 6,3 Debeka 498,5 451,7 437,2 Delta Direkt 0,0 0,0 0,0 Delta Lloyd 22,9 22,9 26,1 Deutsche Ärzteversicherung 19,2 9,7 12,5 DEVK Allgemeine 176,0 151,6 144,2 Dialog 0,4 0,4 0,4 die Bayerische 61,9 52,1 48,6 Direkte Leben 0,3 0,5 0,3 ERGO 642,8 618,3 669,4 ERGO direkt 130,8 176,5 187,3 Europa 36,2 22,8 24,6 Familienfürsorge 15,6 17,8 16,3 Generali 898,7 1.556,7 1.221,4 Gothaer 402,8 336,1 336,8 Hamburger 0,1 0,2 0,1 Hannoversche 205,5 221,2 205,8 HanseMerkur 208,8 93,1 125,8 HDI 275,2 227,0 239,2 Heidelberger 0,0 0,9 0,5 Helvetia 79,0 82,7 72,4 HUK-Coburg 54,0 43,2 45,9 Ideal 72,8 57,6 55,2 Iduna 352,1 270,0 273,8 Inter 13,2 9,2 10,0 *Neuzugang eingelöste Versicherungsscheine + Erhöhung der Versicherungssummen
  25. 25. LV-CHECK Einmalbeiträge Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 20,8 17,7 16,4 Itzehoer 7,3 6,2 6,1 Karlsruher 26,5 22,9 22,8 Landeslebenshilfe (LLH) 0,9 1,1 1,1 LV 1871 187,3 148,5 167,0 LVM 58,4 42,4 52,4 Mecklenburgische 16,4 16,3 16,5 Münchener Verein 10,9 9,7 10,5 myLife 43,1 31,9 33,6 Neue Leben 446,0 473,0 449,3 Nürnberger 286,0 299,6 329,9 Öffentliche Berlin/BB 73,2 61,7 67,3 Öffentliche Braunschweig 128,6 104,3 111,8 Öffentliche Oldenburg 30,7 19,2 24,3 Öffentliche Sachsen Anhalt 33,8 42,5 40,0 PB Leben 342,9 299,1 310,7 Provinzial Hannover 232,1 203,2 205,4 Provinzial NordWest 1.170,1 466,2 644,5 Provinzial Rheinland 549,3 491,5 487,1 R+V 2.270,1 2.009,1 2.061,8 Rheinland 6,5 3,9 5,0 Saarland 77,5 79,6 74,8 Skandia 9,8 11,6 14,8 SparkassenVersicherung 880,1 849,0 779,3 Stuttgarter 104,1 140,9 119,6 Süddeutsche 23,4 8,3 12,5 SV Sachsen 118,1 167,9 150,5 Swiss Life 203,1 262,2 244,8 Targo 529,8 490,9 492,2 uniVersa 11,3 7,3 8,5 Versicherungskammer Bayern 1.204,9 1.215,6 1.143,1 VHV 2,7 2,1 2,6 Volkswohl Bund 173,0 167,2 171,3 VPV 52,3 44,4 47,5 WGV 2,9 1,6 2,2 Württembergische 572,6 517,4 558,8 WWK 264,1 254,2 252,5 Zurich 846,4 408,1 594,0 Markt 28.102,3 24.880,3 24.932,5
  26. 26. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Neuzugang nach APE (in Mio. €) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 459,4 428,7 447,1 Allianz 1.657,4 1.400,5 1.475,8 Alte Leipziger 227,9 226,0 229,6 ARAG 23,0 21,7 25,6 AXA 200,2 179,6 170,4 Barmenia 21,4 19,4 21,0 Basler 39,3 44,6 44,8 Concordia oeco 17,0 11,4 13,4 Condor 25,3 23,8 26,1 Continentale 75,3 59,8 67,2 CosmosDirekt 230,0 287,8 257,6 Credit Life 9,7 2,2 4,8 Debeka 284,9 263,7 281,2 Delta Direkt 4,8 4,3 4,7 Delta Lloyd 5,3 5,7 5,8 Deutsche Ärzteversicherung 46,8 46,9 48,8 DEVK Allgemeine 67,4 56,0 58,6 Dialog 28,8 27,1 27,1 die Bayerische 21,1 14,9 17,5 Direkte Leben 1,5 1,9 1,9 ERGO 224,5 233,7 254,6 ERGO direkt 41,9 49,5 52,0 Europa 28,8 26,0 26,6 Familienfürsorge 12,5 11,4 11,9 Generali 314,5 390,8 366,6 Gothaer 108,0 88,8 99,6 Hamburger 0,3 0,3 0,3 Hannoversche 70,9 76,8 73,9 HanseMerkur 54,9 39,9 40,5 HDI 154,6 144,4 159,6 Heidelberger 30,4 31,8 32,1 Helvetia 25,8 27,3 26,0 HUK-Coburg 49,1 39,2 46,5 Ideal 30,4 26,6 26,7 Iduna 139,6 128,4 131,2 Inter 7,0 5,9 6,9 *Neuzugang nach APE = Laufender Beitrag + Einmalbeiträge/10
  27. 27. LV-CHECK nachAPE Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 7,1 6,4 6,6 Itzehoer 4,6 3,5 4,3 Karlsruher 3,5 3,7 4,6 Landeslebenshilfe (LLH) 0,4 0,5 0,4 LV 1871 63,3 56,3 60,2 LVM 82,2 83,3 83,4 Mecklenburgische 11,5 10,1 11,7 Münchener Verein 9,2 8,5 9,2 myLife 6,9 5,1 5,7 Neue Leben 90,5 89,0 89,1 Nürnberger 229,2 244,9 241,4 Öffentliche Berlin/BB 20,6 22,7 21,6 Öffentliche Braunschweig 17,3 14,8 16,0 Öffentliche Oldenburg 8,3 6,6 7,7 Öffentliche Sachsen Anhalt 15,2 13,5 14,2 PB Leben 69,8 74,6 74,5 Provinzial Hannover 57,7 47,2 53,6 Provinzial NordWest 189,3 113,3 135,1 Provinzial Rheinland 106,2 98,9 103,9 R+V 719,0 643,3 684,8 Rheinland 6,2 5,5 6,0 Saarland 12,7 13,2 13,0 Skandia 11,1 11,9 15,1 SparkassenVersicherung 175,2 159,0 165,7 Stuttgarter 82,9 81,1 80,4 Süddeutsche 6,1 4,6 5,3 SV Sachsen 71,6 47,4 54,8 Swiss Life 88,5 101,0 97,6 Targo 147,4 152,9 149,8 uniVersa 13,4 9,9 10,8 Versicherungskammer Bayern 225,0 237,0 227,4 VHV 2,4 2,1 2,4 Volkswohl Bund 127,3 129,5 139,4 VPV 22,6 22,6 24,1 WGV 2,5 2,4 2,6 Württembergische 165,7 176,3 180,7 WWK 100,8 85,9 92,8 Zurich 318,9 272,2 313,7 Markt 8.032,2 7.521,5 7.827,0
  28. 28. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Anteil Einmalbeiträge APE (in %) Lebensversicherer 2014 2013 3-Jahresschnitt AachenMünchener 25,9 18,6 20,3 Allianz 56,1 52,2 49,8 Alte Leipziger 28,9 17,9 21,4 ARAG 2,6 2,8 2,8 AXA 25,9 23,1 26,5 Barmenia 12,1 11,9 11,5 Basler 15,3 13,7 14,2 Concordia oeco 24,7 27,1 23,0 Condor 20,3 15,9 17,2 Continentale 12,1 9,1 9,3 CosmosDirekt 41,7 64,6 56,0 Credit Life 16,5 12,5 9,7 Debeka 17,5 17,1 15,6 Delta Direkt 0,0 0,0 0,0 Delta Lloyd 43,4 40,4 44,3 Deutsche Ärzteversicherung 4,1 2,1 2,6 DEVK Allgemeine 26,1 27,1 24,4 Dialog 0,1 0,2 0,1 die Bayerische 29,3 35,1 27,9 Direkte Leben 2,2 2,8 1,7 ERGO 28,6 26,5 26,5 ERGO direkt 31,2 35,6 35,4 Europa 12,6 8,8 9,1 Familienfürsorge 12,4 15,6 13,8 Generali 28,6 39,8 33,0 Gothaer 37,3 37,9 33,9 Hamburger 4,8 7,7 5,3 Hannoversche 29,0 28,8 27,9 HanseMerkur 38,0 23,3 29,9 HDI 17,8 15,7 15,2 Heidelberger 0,0 0,3 0,2 Helvetia 30,6 30,3 27,7 HUK-Coburg 11,0 11,0 10,0 Ideal 24,0 21,7 20,3 Iduna 25,2 21,0 20,7 Inter 19,0 15,7 14,8
  29. 29. LV-CHECK EinmalbeiträgeamAPE Lebensversicherer 2014 2013 3-Jahresschnitt InterRisk 29,3 27,6 24,7 Itzehoer 16,0 17,9 14,7 Karlsruher 75,4 61,7 55,5 Landeslebenshilfe (LLH) 25,9 23,6 25,4 LV 1871 29,6 26,4 27,7 LVM 7,1 5,1 6,3 Mecklenburgische 14,2 16,2 14,3 Münchener Verein 11,9 11,3 11,5 myLife 62,6 63,0 59,0 Neue Leben 49,3 53,1 50,4 Nürnberger 12,5 12,2 13,6 Öffentliche Berlin/BB 35,5 27,1 31,3 Öffentliche Braunschweig 74,4 70,7 69,9 Öffentliche Oldenburg 36,9 29,0 31,2 Öffentliche Sachsen Anhalt 22,2 31,5 28,3 PB Leben 49,1 40,1 42,0 Provinzial Hannover 40,2 43,1 38,6 Provinzial NordWest 61,8 41,2 44,0 Provinzial Rheinland 51,7 49,7 47,0 R+V 31,6 31,2 30,1 Rheinland 10,4 7,0 8,2 Saarland 60,8 60,3 57,6 Skandia 8,8 9,7 9,6 SparkassenVersicherung 50,2 53,4 47,0 Stuttgarter 12,6 17,4 14,9 Süddeutsche 38,4 18,2 22,5 SV Sachsen 16,5 35,4 29,4 Swiss Life 23,0 26,0 25,0 Targo 35,9 32,1 32,9 uniVersa 8,5 7,3 7,8 Versicherungskammer Bayern 53,6 51,3 50,2 VHV 11,3 10,2 11,0 Volkswohl Bund 13,6 12,9 12,4 VPV 23,1 19,7 19,9 WGV 11,6 6,4 8,4 Württembergische 34,5 29,3 31,1 WWK 26,2 29,6 27,3 Zurich 26,5 15,0 18,9 Markt 35,0 33,1 31,9
  30. 30. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Brutto-Neugeschäftsquote (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 5,7 6,3 6,4 Allianz 6,2 5,5 6,3 Alte Leipziger 6,9 7,4 8,2 ARAG 7,6 7,4 9,0 AXA 4,0 3,5 3,8 Barmenia 10,1 9,3 10,1 Basler 4,3 5,1 5,1 Concordia oeco 8,0 7,0 7,8 Condor 9,0 9,3 10,0 Continentale 9,0 7,7 8,7 CosmosDirekt 7,4 5,6 6,2 Credit Life 23,8 7,0 13,4 Debeka 4,1 3,8 4,4 Delta Direkt 7,5 7,0 7,5 Delta Lloyd 0,0 0,0 0,0 Deutsche Ärzteversicherung 5,1 5,2 5,6 DEVK Allgemeine 10,4 8,9 9,6 Dialog 10,6 10,5 10,5 die Bayerische 15,9 11,9 15,0 Direkte Leben 3,6 4,3 4,4 ERGO 4,7 5,1 5,5 ERGO direkt 5,5 5,9 6,1 Europa 8,0 7,6 7,7 Familienfürsorge 4,8 4,0 4,4 Generali 5,7 6,1 6,3 Gothaer 5,4 5,2 5,9 Hamburger 0,0 0,0 0,0 Hannoversche 6,3 7,0 6,8 HanseMerkur 18,1 19,4 17,0 HDI 4,9 4,5 5,2 Heidelberger 0,3 0,5 0,5 Helvetia 8,8 9,8 9,7 HUK-Coburg 5,3 3,9 5,0 Ideal 13,8 13,6 13,7 Iduna 6,6 6,6 6,8 Inter 4,3 3,3 4,3 *Neuzugang nach lfd. Beitrag eingelöste Versicherungsscheine/Bestand am Jahresende
  31. 31. LV-CHECK Brutto-Neugeschäftsquote Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 6,8 6,4 6,8 Itzehoer 7,8 5,7 7,7 Karlsruher 1,5 2,8 4,6 Landeslebenshilfe (LLH) 1,6 2,4 2,4 LV 1871 7,9 7,4 7,8 LVM 7,2 7,7 7,7 Mecklenburgische 6,5 5,2 6,7 Münchener Verein 4,4 4,0 4,3 myLife 11,9 9,1 11,8 Neue Leben 6,3 5,4 5,8 Nürnberger 7,1 8,1 7,8 Öffentliche Berlin/BB 13,0 15,9 14,3 Öffentliche Braunschweig 4,3 4,0 4,6 Öffentliche Oldenburg 7,1 6,1 7,0 Öffentliche Sachsen Anhalt 12,5 10,6 11,5 PB Leben 5,0 6,7 6,5 Provinzial Hannover 5,8 4,6 5,7 Provinzial NordWest 5,3 4,7 5,1 Provinzial Rheinland 4,9 4,5 5,0 R+V 8,5 7,3 8,9 Rheinland 7,9 7,2 7,7 Saarland 6,8 7,0 7,4 Skandia 0,1 0,1 0,8 SparkassenVersicherung 7,0 5,7 6,9 Stuttgarter 13,0 13,1 13,3 Süddeutsche 6,0 5,2 6,1 SV Sachsen 18,3 9,8 12,5 Swiss Life 3,9 4,6 4,5 Targo 16,8 18,7 18,4 uniVersa 11,0 8,3 8,8 Versicherungskammer Bayern 6,0 6,8 6,6 VHV 12,1 11,1 12,2 Volkswohl Bund 7,1 7,4 8,3 VPV 3,5 3,6 3,8 WGV 3,8 3,9 4,3 Württembergische 4,6 5,6 5,5 WWK 8,5 6,8 7,7 Zurich 5,0 4,6 5,3 Markt 6,2 5,9 6,4
  32. 32. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Kapitalversicherungen (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 0,4 0,4 0,4 Allianz 0,8 0,6 0,7 Alte Leipziger 0,2 0,1 0,2 ARAG 1,1 1,2 1,2 AXA 0,1 0,1 0,1 Barmenia 3,2 2,9 3,3 Basler 0,0 0,0 0,0 Concordia oeco 3,6 3,7 3,8 Condor 1,6 1,4 1,6 Continentale 1,4 1,4 1,4 CosmosDirekt 0,4 0,5 0,6 Credit Life 0,0 0,0 0,0 Debeka 0,1 0,1 0,1 Delta Direkt 0,0 0,0 0,0 Delta Lloyd 0,0 0,0 0,0 Deutsche Ärzteversicherung 0,0 0,0 0,0 DEVK Allgemeine 1,9 2,1 2,1 Dialog 0,0 0,0 0,0 die Bayerische 6,4 7,2 7,6 Direkte Leben 1,6 0,8 1,3 ERGO 1,2 1,3 1,4 ERGO direkt 4,7 4,2 4,6 Europa 0,3 0,4 0,4 Familienfürsorge 0,6 0,8 0,8 Generali 0,6 0,7 0,7 Gothaer 0,6 0,5 0,6 Hamburger 0,0 0,0 0,0 Hannoversche 0,1 0,2 0,2 HanseMerkur 4,9 4,8 4,6 HDI 0,2 0,2 0,2 Heidelberger 0,0 0,0 0,0 Helvetia 0,0 0,0 0,0 HUK-Coburg 1,1 1,0 1,1 Ideal 9,3 8,3 8,3 Iduna 0,4 0,4 0,5 Inter 1,0 1,0 1,1 *Neuzugang nach lfd. Beitrag eingelöste Versicherungsscheine/ Bestand am Jahresende (Kapitalversicherungen)
  33. 33. LV-CHECK Brutto-Neugeschäftsquote (Kapitalversicherungen) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 1,6 1,2 1,6 Itzehoer 3,9 4,1 4,0 Karlsruher 0,0 0,0 0,0 Landeslebenshilfe (LLH) 0,3 0,5 0,5 LV 1871 1,5 1,3 1,4 LVM 1,1 1,1 1,2 Mecklenburgische 2,3 1,8 2,3 Münchener Verein 1,0 0,5 0,7 myLife 0,0 0,0 0,0 Neue Leben 1,2 1,1 1,2 Nürnberger 1,9 2,4 2,5 Öffentliche Berlin/BB 6,5 5,0 5,9 Öffentliche Braunschweig 1,1 1,3 1,5 Öffentliche Oldenburg 2,5 2,5 2,6 Öffentliche Sachsen Anhalt 6,4 6,0 6,5 PB Leben 4,6 4,4 4,7 Provinzial Hannover 0,9 0,8 0,9 Provinzial NordWest 1,0 0,9 1,0 Provinzial Rheinland 1,1 1,2 1,3 R+V 1,3 1,0 1,0 Rheinland 6,5 5,7 5,8 Saarland 5,1 4,3 4,9 Skandia --- --- --- SparkassenVersicherung 1,0 1,0 1,1 Stuttgarter 0,5 0,5 0,5 Süddeutsche 0,6 0,7 0,8 SV Sachsen 7,7 7,3 7,6 Swiss Life 0,1 0,1 0,1 Targo 20,5 22,1 21,5 uniVersa 1,7 1,5 1,6 Versicherungskammer Bayern 0,9 0,9 1,0 VHV 0,0 0,0 0,0 Volkswohl Bund 1,5 1,5 1,6 VPV 0,8 0,8 0,9 WGV 0,6 0,6 0,7 Württembergische 0,0 0,0 0,1 WWK 0,7 0,6 0,7 Zurich 0,1 0,1 0,1 Markt 1,1 1,1 1,2
  34. 34. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Risikoversicherungen (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 8,5 10,2 10,1 Allianz 8,4 9,4 9,7 Alte Leipziger 4,5 1,7 2,7 ARAG 23,0 10,5 16,0 AXA 6,0 5,6 7,0 Barmenia 9,3 10,4 10,5 Basler 7,4 7,2 8,6 Concordia oeco 19,6 20,2 18,9 Condor 7,2 19,0 17,3 Continentale 8,1 10,3 9,5 CosmosDirekt 4,5 5,3 5,1 Credit Life 21,9 7,1 13,0 Debeka 9,4 9,2 9,7 Delta Direkt 7,6 7,1 7,6 Delta Lloyd 0,0 0,0 0,0 Deutsche Ärzteversicherung 9,8 10,0 10,5 DEVK Allgemeine 8,4 7,5 8,0 Dialog 10,7 10,8 10,6 die Bayerische 9,6 9,3 10,0 Direkte Leben 0,0 0,5 2,6 ERGO 7,6 9,5 10,4 ERGO direkt 8,2 13,6 12,8 Europa 8,4 9,0 8,8 Familienfürsorge 10,3 12,1 11,7 Generali 3,5 3,9 4,0 Gothaer 5,6 5,5 6,9 Hamburger 0,0 0,0 0,0 Hannoversche 10,3 12,6 12,0 HanseMerkur 16,6 19,9 18,0 HDI 1,6 1,8 1,8 Heidelberger 0,2 0,7 0,6 Helvetia 4,9 7,6 7,2 HUK-Coburg 6,7 5,1 7,3 Ideal 5,1 8,1 6,0 Iduna 5,7 4,2 5,2 Inter 3,5 4,0 4,2 *Neuzugang nach lfd. Beitrag eingelöste Versicherungsscheine/ Bestand am Jahresende (Risikoversicherungen)
  35. 35. LV-CHECK Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 6,2 6,7 7,1 Itzehoer 7,4 6,0 7,4 Karlsruher 7,9 6,1 7,0 Landeslebenshilfe (LLH) 0,0 3,1 1,7 LV 1871 4,4 5,4 5,1 LVM 8,9 9,0 9,7 Mecklenburgische 13,2 12,6 14,6 Münchener Verein 3,3 5,1 4,8 myLife 1,6 5,5 2,5 Neue Leben 6,4 8,9 8,1 Nürnberger 1,9 2,4 2,6 Öffentliche Berlin/BB 9,9 10,2 10,5 Öffentliche Braunschweig 10,2 8,9 10,5 Öffentliche Oldenburg 10,6 9,6 10,9 Öffentliche Sachsen Anhalt 14,1 14,0 14,3 PB Leben 10,4 10,1 9,3 Provinzial Hannover 12,3 11,7 12,5 Provinzial NordWest 13,3 13,3 13,7 Provinzial Rheinland 9,0 10,4 10,0 R+V 10,3 13,3 13,5 Rheinland 0,0 0,0 0,0 Saarland 11,9 13,3 13,2 Skandia 0,0 0,0 0,0 SparkassenVersicherung 10,9 9,5 10,4 Stuttgarter 2,9 3,9 4,9 Süddeutsche 6,2 6,0 6,2 SV Sachsen 20,5 24,6 22,3 Swiss Life 6,4 8,8 7,8 Targo 12,5 9,8 10,9 uniVersa 12,6 11,8 12,1 Versicherungskammer Bayern 10,3 11,1 11,1 VHV 0,0 0,0 0,0 Volkswohl Bund 3,4 4,5 4,4 VPV 4,3 4,6 4,4 WGV 7,6 8,5 8,5 Württembergische 10,0 9,7 9,9 WWK 8,5 6,5 7,6 Zurich 8,0 7,4 6,8 Markt 7,8 8,6 8,7 Brutto-Neugeschäftsquote (Risikoversicherungen)
  36. 36. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Rentenversicherungen (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 3,7 5,1 5,2 Allianz 7,2 6,6 7,6 Alte Leipziger 9,1 10,2 11,1 ARAG 2,7 1,6 2,1 AXA 4,9 7,1 7,2 Barmenia 14,3 14,7 15,7 Basler 4,1 4,7 4,9 Concordia oeco 10,5 10,4 11,3 Condor 19,0 8,6 12,4 Continentale 12,0 11,4 12,9 CosmosDirekt 17,5 10,3 12,6 Credit Life 13,9 0,0 4,6 Debeka 7,5 7,3 8,5 Delta Direkt 0,0 0,0 0,0 Delta Lloyd 0,0 0,0 0,0 Deutsche Ärzteversicherung 7,2 10,9 11,6 DEVK Allgemeine 17,2 14,8 16,0 Dialog 12,4 10,5 12,6 die Bayerische 20,6 15,1 20,4 Direkte Leben 0,0 0,0 0,0 ERGO 2,9 4,3 4,7 ERGO direkt 7,4 5,6 6,5 Europa 12,6 5,6 8,7 Familienfürsorge 7,0 7,2 7,6 Generali 7,1 8,2 8,8 Gothaer 6,6 9,6 10,0 Hamburger 0,0 0,0 0,0 Hannoversche 8,7 10,6 11,9 HanseMerkur 25,4 29,5 25,9 HDI 5,9 5,1 5,7 Heidelberger 3,6 6,3 3,6 Helvetia 6,7 6,8 7,8 HUK-Coburg 11,4 8,5 10,6 Ideal 22,3 25,9 27,1 Iduna 8,5 6,7 7,7 Inter 6,0 4,9 5,8 *Neuzugang nach lfd. Beitrag eingelöste Versicherungsscheine/ Bestand am Jahresende (Rentenversicherungen inkl. BU- und Pflegerente)
  37. 37. LV-CHECK Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 5,8 5,5 5,4 Itzehoer 9,8 6,6 9,7 Karlsruher 1,9 3,3 8,4 Landeslebenshilfe (LLH) 4,3 6,6 6,5 LV 1871 8,9 8,5 8,6 LVM 9,7 11,2 11,5 Mecklenburgische 7,9 6,4 8,3 Münchener Verein 5,4 5,7 6,4 myLife 3,7 3,8 3,2 Neue Leben 9,4 6,4 8,2 Nürnberger 7,9 10,5 10,3 Öffentliche Berlin/BB 5,0 4,8 5,6 Öffentliche Braunschweig 5,3 5,1 5,9 Öffentliche Oldenburg 8,5 7,2 8,5 Öffentliche Sachsen Anhalt 14,9 12,9 13,9 PB Leben 1,5 2,8 2,7 Provinzial Hannover 9,1 7,1 9,4 Provinzial NordWest 3,3 3,5 3,8 Provinzial Rheinland 6,8 6,5 7,5 R+V 9,1 7,7 9,5 Rheinland 9,1 7,3 8,6 Saarland 7,9 8,7 9,2 Skandia 2,1 3,7 6,0 SparkassenVersicherung 10,5 8,8 11,0 Stuttgarter 13,6 17,4 17,6 Süddeutsche 9,9 8,8 10,5 SV Sachsen 22,2 8,7 13,1 Swiss Life 3,1 4,0 4,0 Targo 16,7 19,6 19,7 uniVersa 16,1 11,8 12,6 Versicherungskammer Bayern 8,7 11,6 10,5 VHV 5,1 7,5 9,5 Volkswohl Bund 7,7 8,2 9,4 VPV 5,3 5,5 5,9 WGV 2,4 1,8 3,0 Württembergische 7,4 5,3 6,7 WWK 12,8 13,0 14,1 Zurich 6,5 5,2 6,8 Markt 8,1 7,7 8,6 Brutto-Neugeschäftsquote (Rentenversicherungen)
  38. 38. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Fondsgebundene Versicherungen (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 7,5 8,0 8,1 Allianz 5,1 4,4 4,6 Alte Leipziger 13,1 14,7 16,0 ARAG 14,4 16,2 19,5 AXA 14,0 6,2 8,1 Barmenia 28,6 22,8 24,9 Basler 6,9 8,5 8,3 Concordia oeco 6,9 5,9 5,6 Condor 11,1 13,7 14,5 Continentale 7,2 5,0 5,9 CosmosDirekt 2,0 1,9 2,0 Credit Life 23,6 22,7 25,2 Debeka 21,7 10,4 16,7 Delta Direkt 0,0 0,0 0,0 Delta Lloyd 0,0 0,0 0,0 Deutsche Ärzteversicherung 6,4 5,5 6,0 DEVK Allgemeine 9,8 14,1 14,1 Dialog 0,0 1,8 0,6 die Bayerische 14,3 9,9 12,1 Direkte Leben 0,0 0,0 0,0 ERGO 16,6 11,2 13,1 ERGO direkt 3,8 7,9 7,5 Europa 8,2 3,4 5,1 Familienfürsorge 2,6 0,8 1,5 Generali 4,6 4,1 4,0 Gothaer 8,3 7,8 8,2 Hamburger 0,0 0,0 0,0 Hannoversche 11,0 11,9 12,2 HanseMerkur 0,0 0,0 0,0 HDI 5,0 5,3 6,1 Heidelberger 0,1 0,2 0,3 Helvetia 10,3 11,7 11,5 HUK-Coburg 1,9 1,2 1,3 Ideal 0,0 0,0 0,0 Iduna 12,1 9,8 11,1 Inter 0,0 0,0 0,0 *Neuzugang nach lfd. Beitrag eingelöste Versicherungsscheine/ Bestand am Jahresende (Fondsgebundene Versicherungen)
  39. 39. LV-CHECK Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 39,9 33,2 34,5 Itzehoer 0,0 0,0 0,0 Karlsruher 0,4 6,9 4,0 Landeslebenshilfe (LLH) 0,0 0,0 0,0 LV 1871 10,2 9,7 10,8 LVM 20,6 3,6 9,2 Mecklenburgische 17,4 4,2 9,8 Münchener Verein 21,9 20,1 20,2 myLife 14,9 12,8 16,9 Neue Leben 7,8 8,7 8,1 Nürnberger 6,0 5,7 6,0 Öffentliche Berlin/BB 28,5 41,1 33,5 Öffentliche Braunschweig 1,3 1,8 1,0 Öffentliche Oldenburg 49,2 22,2 24,1 Öffentliche Sachsen Anhalt 18,6 7,8 9,9 PB Leben 11,7 18,7 18,0 Provinzial Hannover 10,0 4,4 6,1 Provinzial NordWest 22,3 19,3 22,0 Provinzial Rheinland 20,0 15,3 17,0 R+V 2,4 2,1 3,1 Rheinland 23,4 22,8 25,1 Saarland 8,8 11,7 10,2 Skandia 0,0 0,0 0,7 SparkassenVersicherung 1,2 1,0 1,6 Stuttgarter 22,1 18,1 18,7 Süddeutsche 0,0 0,0 0,0 SV Sachsen 19,0 11,6 13,9 Swiss Life 3,4 3,6 3,7 Targo 4,4 5,7 4,5 uniVersa 0,0 0,0 0,0 Versicherungskammer Bayern 16,0 16,1 16,2 VHV 5,3 6,0 6,2 Volkswohl Bund 6,7 6,5 6,9 VPV 10,1 11,2 11,8 WGV 0,0 0,0 0,0 Württembergische 10,8 9,9 10,3 WWK 9,8 7,0 8,1 Zurich 6,3 6,1 6,7 Markt 7,2 6,7 7,2 Brutto-Neugeschäftsquote (FondsgebundeneVersicherungen)
  40. 40. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Kollektivversicherungen (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 5,2 10,2 13,0 Allianz 9,0 8,5 9,5 Alte Leipziger 5,0 5,6 6,5 ARAG 6,6 2,2 4,4 AXA 3,9 4,1 4,3 Barmenia 8,7 7,4 8,7 Basler 3,2 4,1 4,3 Concordia oeco 4,9 4,6 6,3 Condor 6,6 7,9 8,3 Continentale 11,6 8,9 9,7 CosmosDirekt 25,2 9,9 15,7 Credit Life 106,3 10,5 38,9 Debeka 12,5 14,0 14,4 Delta Direkt 0,0 0,0 0,0 Delta Lloyd 0,1 0,1 0,1 Deutsche Ärzteversicherung 11,0 15,5 15,6 DEVK Allgemeine 14,0 9,6 12,8 Dialog 20,0 18,3 19,7 die Bayerische 11,8 12,7 13,3 Direkte Leben 6,6 10,3 10,2 ERGO 6,7 8,1 8,6 ERGO direkt 0,0 1,2 0,6 Europa 0,7 9,9 5,7 Familienfürsorge 6,8 5,1 5,9 Generali 11,2 12,3 12,5 Gothaer 8,4 4,8 7,7 Hamburger 0,0 0,0 0,0 Hannoversche 5,1 3,5 4,0 HanseMerkur 0,0 0,0 0,3 HDI 9,5 6,8 8,0 Heidelberger 0,0 0,0 0,0 Helvetia 13,6 16,1 15,4 HUK-Coburg 7,3 7,6 6,6 Ideal 0,0 0,0 0,0 Iduna 10,9 18,4 16,6 Inter 5,1 3,6 5,4 *Neuzugang nach lfd. Beitrag eingelöste Versicherungsscheine/ Bestand am Jahresende (Kollektivversicherungen)
  41. 41. LV-CHECK Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 0,0 0,0 0,0 Itzehoer 0,0 0,0 0,0 Karlsruher 0,0 0,0 0,0 Landeslebenshilfe (LLH) 0,0 0,0 0,0 LV 1871 8,0 7,5 9,1 LVM 9,7 11,2 10,5 Mecklenburgische 14,9 10,9 16,8 Münchener Verein 3,8 3,6 3,8 myLife 46,5 22,7 0,0 Neue Leben 2,9 3,0 2,9 Nürnberger 14,1 16,3 14,1 Öffentliche Berlin/BB 7,5 6,6 7,2 Öffentliche Braunschweig 4,9 4,6 5,1 Öffentliche Oldenburg 8,7 8,6 9,3 Öffentliche Sachsen Anhalt 9,5 5,8 9,2 PB Leben 7,7 8,0 7,9 Provinzial Hannover 7,3 4,8 6,7 Provinzial NordWest 5,8 6,1 6,0 Provinzial Rheinland 5,3 5,3 6,0 R+V 13,8 11,3 15,3 Rheinland 7,0 8,0 7,9 Saarland 4,1 3,4 3,7 Skandia 0,0 0,0 0,0 SparkassenVersicherung 18,3 11,6 15,5 Stuttgarter 18,3 20,9 21,0 Süddeutsche 0,0 0,0 0,0 SV Sachsen 5,5 6,5 6,7 Swiss Life 8,6 9,2 9,8 Targo 35,8 54,6 40,5 uniVersa 1,4 3,0 2,8 Versicherungskammer Bayern 8,0 7,8 9,0 VHV 22,4 20,0 20,3 Volkswohl Bund 11,2 12,0 14,3 VPV 2,8 1,8 2,5 WGV 0,0 0,0 0,0 Württembergische 4,6 20,6 15,8 WWK 3,8 3,8 4,3 Zurich 1,0 1,8 2,9 Markt 8,8 9,0 9,8 Brutto-Neugeschäftsquote (Kollektivversicherungen)
  42. 42. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Gebuchte Bruttobeiträge (in Mio. €) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 4.956,4 4.564,9 4.666,0 Allianz 18.392,8 16.373,3 16.439,7 Alte Leipziger 2.190,4 1.887,4 1.953,5 ARAG 221,6 225,0 225,4 AXA 2.840,0 2.801,3 2.500,2 Barmenia 199,6 195,6 195,9 Basler 546,9 563,5 564,2 Concordia oeco 184,2 140,9 151,2 Condor 256,7 236,3 244,2 Continentale 678,2 609,4 622,9 CosmosDirekt 2.218,2 3.097,4 2.701,3 Credit Life 70,8 28,8 41,7 Debeka 3.713,8 3.656,2 3.629,1 Delta Direkt 62,8 62,7 62,8 Delta Lloyd 212,1 228,2 231,9 Deutsche Ärzteversicherung 546,0 540,7 540,0 DEVK Allgemeine 570,5 530,0 521,8 Dialog 255,6 243,7 243,4 die Bayerische 144,4 129,6 125,9 Direkte Leben 40,5 43,4 43,1 ERGO 2.998,2 3.074,8 3.109,6 ERGO direkt 560,5 628,1 636,2 Europa 338,5 315,1 316,5 Familienfürsorge 182,5 186,8 185,1 Generali 3.616,5 4.178,2 3.942,4 Gothaer 1.366,4 1.170,6 1.218,8 Hamburger 21,4 23,3 23,3 Hannoversche 932,0 943,6 925,1 HanseMerkur 370,5 228,4 264,3 HDI 2.194,9 2.220,2 2.223,0 Heidelberger 668,1 674,5 675,6 Helvetia 241,9 240,7 229,6 HUK-Coburg 672,0 656,0 658,9 Ideal 225,3 199,7 197,0 Iduna 1.454,5 1.376,9 1.373,4 Inter 98,7 97,3 98,1
  43. 43. LV-CHECK GebuchteBruttobeiträge Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 81,9 78,3 77,0 Itzehoer 48,7 47,0 46,7 Karlsruher 69,0 68,1 67,5 Landeslebenshilfe (LLH) 8,8 9,4 9,4 LV 1871 647,2 598,0 616,5 LVM 798,5 775,6 777,7 Mecklenburgische 121,9 121,9 121,5 Münchener Verein 137,6 139,0 140,6 myLife 69,0 55,7 57,0 Neue Leben 1.066,6 1.097,4 1.076,5 Nürnberger 2.346,3 2.334,1 2.354,2 Öffentliche Berlin/BB 167,7 162,2 169,7 Öffentliche Braunschweig 208,4 186,1 193,4 Öffentliche Oldenburg 99,6 89,7 93,7 Öffentliche Sachsen Anhalt 124,3 127,9 125,7 PB Leben 834,6 791,3 803,1 Provinzial Hannover 728,1 709,5 709,0 Provinzial NordWest 2.138,4 1.463,9 1.638,9 Provinzial Rheinland 1.300,4 1.270,9 1.263,4 R+V 5.201,6 4.888,1 4.936,8 Rheinland 65,8 65,1 66,0 Saarland 150,9 156,5 150,6 Skandia 368,2 390,7 393,8 SparkassenVersicherung 1.874,9 1.876,7 1.796,9 Stuttgarter 564,6 573,5 551,2 Süddeutsche 70,4 55,2 59,0 SV Sachsen 414,7 426,2 418,6 Swiss Life 1.197,6 1.271,9 1.251,4 Targo 1.025,1 989,5 986,1 uniVersa 106,4 100,0 101,5 Versicherungskammer Bayern 2.477,9 2.502,6 2.422,4 VHV 19,8 18,6 19,0 Volkswohl Bund 1.356,8 1.329,5 1.326,3 VPV 420,9 430,0 431,7 WGV 44,7 43,3 43,8 Württembergische 2.081,4 2.058,5 2.101,7 WWK 993,0 973,9 975,4 Zurich 3.799,3 3.467,3 3.651,0 Markt 87.474,5 84.373,3 84.362,0
  44. 44. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Neugeschäft Beitragssumme des Neuzugangs (in Mio. €) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 10.555,78 10.356,50 10.669,3 Allianz 27.601,87 24.704,72 26.190,0 Alte Leipziger 5.011,00 5.013,00 5.267,7 ARAG 687,20 658,50 789,3 AXA 4.407,10 4.036,50 3.799,5 Barmenia 580,10 542,50 584,7 Basler 1.034,51 1.219,13 1.206,5 Concordia oeco 395,06 252,95 309,0 Condor 600,00 590,10 630,2 Continentale 2.016,18 1.468,33 1.774,8 CosmosDirekt 3.510,23 3.902,78 3.642,6 Credit Life 186,66 47,84 97,0 Debeka 5.643,90 5.268,00 5.798,0 Delta Direkt 76,50 59,00 72,4 Delta Lloyd 64,20 69,40 72,2 Deutsche Ärzteversicherung 1.189,10 1.190,51 1.232,2 DEVK Allgemeine 1.290,00 1.000,00 1.136,7 Dialog 800,52 727,10 716,3 die Bayerische 489,80 325,96 411,0 Direkte Leben 28,94 34,84 36,9 ERGO 4.490,82 4.638,35 5.325,7 ERGO direkt 577,40 683,50 724,2 Europa 505,63 458,44 471,5 Familienfürsorge 250,60 227,40 238,8 Generali 7.251,55 8.291,60 8.353,4 Gothaer 2.107,70 1.774,90 1.990,8 Hamburger 4,00 4,90 4,5 Hannoversche 1.089,53 1.213,15 1.166,5 HanseMerkur 1.303,76 1.076,10 1.028,9 HDI 2.881,20 2.905,80 3.221,3 Heidelberger 591,14 650,10 659,2 Helvetia 574,40 598,80 584,7 HUK-Coburg 1.031,50 851,80 1.044,9 Ideal 1.039,80 881,70 884,0 Iduna 2.706,60 2.673,50 2.729,3 Inter 139,90 120,30 144,1
  45. 45. LV-CHECK BeitragssummedesNeuzugangs Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 131,80 119,80 126,2 Itzehoer 129,39 91,83 120,5 Karlsruher 52,44 50,67 62,5 Landeslebenshilfe (LLH) 5,14 6,75 6,7 LV 1871 1.341,90 1.242,30 1.355,8 LVM 1.528,70 1.512,00 1.604,1 Mecklenburgische 267,99 228,17 274,1 Münchener Verein 197,26 180,97 191,6 myLife 108,92 82,48 92,9 Neue Leben 1.494,80 1.594,70 1.578,3 Nürnberger 5.061,20 5.401,90 5.526,6 Öffentliche Berlin/BB 266,01 271,90 277,2 Öffentliche Braunschweig 238,60 210,30 228,6 Öffentliche Oldenburg 170,38 135,18 161,0 Öffentliche Sachsen Anhalt 269,20 239,80 265,2 PB Leben 1.213,90 1.486,82 1.428,1 Provinzial Hannover 1.053,30 868,50 1.007,6 Provinzial NordWest 2.913,90 2.053,50 2.353,9 Provinzial Rheinland 1.890,00 1.704,00 1.864,3 R+V 8.225,80 7.169,00 8.129,6 Rheinland 156,87 146,27 155,3 Saarland 185,64 190,30 192,2 Skandia 201,79 229,42 314,5 SparkassenVersicherung 3.000,60 2.643,10 2.814,2 Stuttgarter 2.099,13 1.906,34 1.953,3 Süddeutsche 113,56 99,76 113,1 SV Sachsen 849,80 791,30 823,5 Swiss Life 1.847,00 2.119,00 2.022,0 Targo 2.610,36 2.740,00 2.679,3 uniVersa 413,02 290,00 319,3 Versicherungskammer Bayern 3.589,26 3.550,00 3.583,1 VHV 55,80 51,85 58,7 Volkswohl Bund 3.206,00 3.254,00 3.510,7 VPV 508,20 521,50 555,5 WGV 46,60 46,67 50,3 Württembergische 3.625,89 3.247,84 3.533,8 WWK 2.548,14 2.102,50 2.296,4 Zurich 6.305,93 5.469,10 6.257,7 Markt 150.638,40 142.807,20 151.564,2
  46. 46. Neugeschäft Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check
  47. 47. LV-CHECK Neuzugang Erträge & Kosten
  48. 48. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Erträge&Kosten Laufende Verzinsung 2015 (in %) Lebensversicherer 2015 2014 Veränderung 3-Jahresschnitt AachenMünchener 3,25 3,50 -0,25 3,50 Allianz 3,40 3,60 -0,20 3,53 Alte Leipziger 3,05 3,35 -0,30 3,25 ARAG 2,80 3,25 -0,45 3,18 AXA 3,40 3,40 0,00 3,48 Barmenia 3,00 3,25 -0,25 3,33 Basler 3,25 3,40 -0,15 3,38 Concordia oeco 3,00 3,50 -0,50 3,37 Condor 2,90 3,20 -0,30 3,20 Continentale 3,25 3,50 -0,25 3,53 CosmosDirekt 3,40 3,65 -0,25 3,63 Credit Life 3,00 3,50 -0,50 3,43 Debeka 3,40 3,60 -0,20 3,57 Delta Direkt k. A. k. A. k. A. k. A. Delta Lloyd k. A. k. A. k. A. k. A. Deutsche Ärzteversicherung 3,55 3,55 0,00 3,65 DEVK Allgemeine 3,00 3,50 -0,50 3,50 Dialog 3,10 3,40 -0,30 3,40 die Bayerische 3,60 3,60 0,00 3,67 Direkte Leben 3,40 3,60 -0,20 3,67 ERGO 2,70 3,20 -0,50 3,03 ERGO direkt 3,20 3,40 -0,20 3,40 Europa 3,50 3,75 -0,25 3,75 Familienfürsorge 3,00 3,00 0,00 3,08 Generali 2,90 3,15 -0,25 3,18 Gothaer 3,10 3,30 -0,20 3,30 Hamburger k. A. k. A. k. A. k. A. Hannoversche 3,00 3,25 -0,25 3,27 HanseMerkur 3,05 3,40 -0,35 3,37 HDI 2,50 3,00 -0,50 2,92 Heidelberger 3,25 4,00 -0,75 3,75 Helvetia 3,00 3,20 -0,20 3,27 HUK-Coburg 3,25 3,50 -0,25 3,50 Ideal 4,00 4,00 0,00 4,00 Iduna 3,00 3,25 -0,25 3,28 Inter 3,00 3,30 -0,30 3,30 k. A. = Anbieter kommunizieren, auch auf Nachfrage, die laufende Verzinsung nicht Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check
  49. 49. LaufendeVerzinsung LV-CHECK Lebensversicherer 2015 2014 Veränderung 3-Jahresschnitt InterRisk 3,40 3,85 -0,45 3,77 Itzehoer 3,25 3,25 0,00 3,33 Karlsruher 3,10 3,50 -0,40 3,45 Landeslebenshilfe (LLH) 3,45 3,75 -0,30 3,82 LV 1871 3,00 3,20 -0,20 3,13 LVM 3,25 3,50 -0,25 3,50 Mecklenburgische 3,25 3,50 -0,25 3,52 Münchener Verein k. A. k. A. k. A. k. A. myLife 3,85 4,05 -0,20 3,98 Neue Leben 3,25 3,50 -0,25 3,50 Nürnberger 3,50 3,75 -0,25 3,75 Öffentliche Berlin/BB 2,75 3,00 -0,25 2,95 Öffentliche Braunschweig 3,00 3,30 -0,30 3,27 Öffentliche Oldenburg 2,80 3,05 -0,25 3,03 Öffentliche Sachsen Anhalt 3,25 3,25 0,00 3,37 PB Leben 3,30 3,60 -0,30 3,57 Provinzial Hannover 3,00 3,25 -0,25 3,32 Provinzial NordWest 3,00 3,25 -0,25 3,25 Provinzial Rheinland 3,00 3,10 -0,10 3,17 R+V 3,20 3,40 -0,20 3,40 Rheinland 3,00 3,30 -0,30 3,20 Saarland 3,00 3,00 0,00 3,03 Skandia k. A. k. A. k. A. k. A. SparkassenVersicherung 2,75 3,05 -0,30 2,95 Stuttgarter 3,30 3,60 -0,30 3,63 Süddeutsche 2,80 3,10 -0,30 3,10 SV Sachsen k. A. k. A. k. A. k. A. Swiss Life 3,00 3,00 0,00 3,10 Targo 3,70 4,00 -0,30 4,00 UniVersa 3,25 3,50 -0,25 3,42 Versicherungskammer Bayern 3,00 3,00 0,00 3,03 VHV 3,00 3,50 -0,50 3,42 Volkswohl Bund 3,25 3,65 -0,40 3,52 VPV k. A. k. A. k. A. k. A. WGV 3,25 3,50 -0,25 3,48 Württembergische 3,00 3,25 -0,25 3,17 WWK k. A. k. A. k. A. k. A. Zurich 2,80 3,00 -0,20 2,93 Markt 3,15 3,40 -0,25 3,39
  50. 50. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Nettoverzinsung (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 4,54 4,33 4,30 Allianz 4,93 5,48 5,13 Alte Leipziger 5,03 5,54 5,34 ARAG 5,61 4,62 5,03 AXA 5,09 5,46 5,14 Barmenia 4,34 3,76 4,00 Basler 5,09 4,14 4,61 Concordia oeco 3,95 4,34 4,07 Condor 3,94 4,17 4,15 Continentale 4,64 4,38 4,47 CosmosDirekt 3,83 3,67 3,76 Credit Life 3,19 3,79 3,70 Debeka 4,43 4,76 4,67 Delta Direkt 3,77 4,06 3,95 Delta Lloyd 4,11 3,69 3,80 Deutsche Ärzteversicherung 5,35 5,47 4,95 DEVK Allgemeine 4,21 4,69 4,49 Dialog 3,33 3,74 3,58 die Bayerische 5,79 5,92 5,89 Direkte Leben 4,04 4,76 4,46 ERGO 4,40 3,88 4,13 ERGO direkt 3,63 4,20 3,84 Europa 4,26 4,57 4,40 Familienfürsorge 4,17 4,92 4,46 Generali 4,82 4,15 4,40 Gothaer 4,17 4,02 4,07 Hamburger 3,92 4,00 3,41 Hannoversche 4,08 4,31 4,29 HanseMerkur 5,14 4,63 4,82 HDI 4,78 4,64 4,65 Heidelberger k. A. k. A. k. A. Helvetia 3,79 4,88 4,53 HUK-Coburg 4,60 4,19 4,55 Ideal 5,19 5,82 5,14 Iduna 4,93 4,54 4,79 Inter 4,87 4,69 4,75 *(Kapitalanlageergebnis (exkl. Fondsgeschäft) im Verhältnis zum mittleren Jahresbestand der Kapitalanlagen Erträge&Kosten
  51. 51. LV-CHECK Nettoverzinsung Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 4,07 4,14 4,44 Itzehoer 3,96 4,74 4,41 Karlsruher 4,21 4,90 4,56 Landeslebenshilfe (LLH) 2,66 3,48 3,14 LV 1871 4,37 4,37 4,44 LVM 4,27 3,91 4,42 Mecklenburgische 4,04 3,98 4,17 Münchener Verein 3,92 3,97 4,08 myLife 4,88 3,82 4,56 Neue Leben 4,51 4,74 4,61 Nürnberger 5,00 4,51 4,50 Öffentliche Berlin/BB 3,99 4,23 4,11 Öffentliche Braunschweig 4,53 4,28 4,50 Öffentliche Oldenburg 4,07 4,38 4,24 Öffentliche Sachsen Anhalt 4,11 4,59 4,45 PB Leben 4,53 5,20 5,13 Provinzial Hannover 4,40 4,46 4,43 Provinzial NordWest 4,08 4,07 4,15 Provinzial Rheinland 3,92 3,59 3,86 R+V 4,07 4,20 4,20 Rheinland 3,96 4,23 4,21 Saarland 4,13 4,21 4,15 Skandia 2,90 3,80 3,43 SparkassenVersicherung 4,37 4,36 4,50 Stuttgarter 5,12 4,83 4,94 Süddeutsche 4,70 4,42 4,66 SV Sachsen 4,78 4,15 4,70 Swiss Life 4,93 5,00 4,99 Targo 4,22 4,02 4,10 uniVersa 4,91 4,48 4,46 Versicherungskammer Bayern 4,49 4,42 4,51 VHV 3,50 4,16 3,94 Volkswohl Bund 4,10 4,66 4,56 VPV 4,60 4,24 4,56 WGV 4,39 4,28 4,53 Württembergische 4,67 5,12 4,76 WWK 5,66 5,56 5,24 Zurich 4,88 4,80 4,76 Markt 4,39 4,70 4,57
  52. 52. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Nettoverzinsung exkl. ZZR (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener k. A. k. A. k. A. Allianz 4,09 4,60 4,36 Alte Leipziger 3,91 4,98 4,57 ARAG 3,87 3,69 3,89 AXA 3,76 5,50 4,33 Barmenia 3,04 3,00 3,10 Basler 3,61 3,08 3,84 Concordia oeco 3,43 4,28 3,70 Condor 2,69 3,57 3,39 Continentale 3,40 3,75 3,53 CosmosDirekt 3,19 3,67 3,55 Credit Life 2,94 3,35 3,28 Debeka 3,07 3,71 3,63 Delta Direkt 3,58 4,01 3,86 Delta Lloyd 2,84 3,06 2,98 Deutsche Ärzteversicherung 4,19 4,79 4,12 DEVK Allgemeine 3,10 4,04 3,71 Dialog k. A. k. A. k. A. die Bayerische 5,54 5,79 5,75 Direkte Leben 3,10 4,20 3,83 ERGO 3,79 3,59 3,69 ERGO direkt 3,33 3,79 3,52 Europa 3,64 4,21 3,89 Familienfürsorge 3,03 3,79 3,44 Generali 3,43 3,53 3,50 Gothaer 3,17 3,22 3,22 Hamburger 3,03 3,63 2,75 Hannoversche 3,07 3,32 3,33 HanseMerkur 4,79 4,41 4,55 HDI 3,65 3,71 3,65 Heidelberger 6,56 3,09 4,17 Helvetia 2,80 4,24 3,76 HUK-Coburg 3,37 3,84 3,73 Ideal 4,58 5,09 4,65 Iduna 3,48 3,58 3,67 Inter 3,49 3,73 3,63 * (Kapitalanlageergebnis (exkl. Fondsgeschäft) - Zuführung zur Zinszusatzreserve) im Verhältnis zum mittleren Jahresbestand der Kapitalanlagen; k.A.: Anbieter weisen keine Zinszusatzreserve aus Erträge&Kosten
  53. 53. LV-CHECK Nettoverzinsung exkl.Zinszusatzreserve Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 2,06 3,75 3,54 Itzehoer 2,95 3,44 3,30 Karlsruher 3,56 4,41 4,00 Landeslebenshilfe (LLH) k. A. k. A. k. A. LV 1871 3,42 3,72 3,68 LVM 2,51 2,98 3,18 Mecklenburgische 2,79 2,91 3,03 Münchener Verein 3,19 3,08 3,24 myLife 4,30 3,33 3,99 Neue Leben 3,74 4,19 3,90 Nürnberger 4,01 3,71 3,74 Öffentliche Berlin/BB 3,19 3,75 3,49 Öffentliche Braunschweig 3,82 3,74 3,84 Öffentliche Oldenburg 3,14 3,70 3,51 Öffentliche Sachsen Anhalt 3,41 4,11 3,85 PB Leben 3,74 4,69 4,48 Provinzial Hannover 3,25 3,64 3,54 Provinzial NordWest 3,09 3,33 3,30 Provinzial Rheinland 3,15 3,10 3,25 R+V 3,30 3,57 3,55 Rheinland 2,65 3,47 3,27 Saarland 3,16 3,66 3,47 Skandia 3,48 3,16 3,21 SparkassenVersicherung 3,49 3,83 3,77 Stuttgarter 3,58 4,03 4,00 Süddeutsche 3,49 3,43 3,77 SV Sachsen 4,10 3,70 4,12 Swiss Life 3,73 4,11 3,98 Targo 3,95 3,86 3,89 uniVersa 3,45 3,59 3,35 Versicherungskammer Bayern 3,35 3,78 3,65 VHV 3,50 4,16 3,94 Volkswohl Bund 2,99 3,81 3,61 VPV 3,36 3,34 3,56 WGV 3,34 3,26 3,54 Württembergische 3,28 3,88 3,67 WWK 4,94 5,14 4,74 Zurich 3,90 4,21 4,01 Markt 3,63 3,96 3,84
  54. 54. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Kapitalanlageergebnis (in Mio. €) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 1.173,78 1.029,53 1.057,5 Allianz 8.116,52 8.466,23 7.966,0 Alte Leipziger 943,36 988,36 945,9 ARAG 139,95 114,75 125,2 AXA 1.879,29 2.026,82 1.641,6 Barmenia 93,96 80,12 85,5 Basler 351,24 282,97 333,7 Concordia oeco 69,21 71,94 65,8 Condor 116,64 123,98 123,0 Continentale 214,93 193,65 198,9 CosmosDirekt 385,94 327,56 332,9 Credit Life 7,58 3,43 4,8 Debeka 1.807,21 1.832,69 1.794,7 Delta Direkt 5,71 5,74 5,6 Delta Lloyd 160,20 147,06 151,3 Deutsche Ärzteversicherung 155,41 160,29 144,9 DEVK Allgemeine 190,08 195,11 187,0 Dialog 18,59 20,12 19,1 die Bayerische 26,62 20,87 22,5 Direkte Leben 13,83 16,24 15,1 ERGO 1.732,05 1.523,26 1.626,6 ERGO direkt 142,72 167,04 153,9 Europa 96,49 96,82 93,6 Familienfürsorge 114,73 133,62 121,2 Generali 1.902,09 1.595,98 1.687,5 Gothaer 630,53 485,44 532,2 Hamburger 17,50 17,39 14,8 Hannoversche 422,49 439,49 437,0 HanseMerkur 81,69 63,79 68,7 HDI 983,73 922,90 935,2 Heidelberger 39,39 18,01 24,7 Helvetia 54,64 69,67 63,9 HUK-Coburg 370,67 330,17 358,3 Ideal 73,43 77,18 68,8 Iduna 945,74 855,24 902,1 Inter 64,30 60,75 61,6 Erträge&Kosten
  55. 55. LV-CHECK Kapitalanlageergebnis Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 14,36 14,01 15,0 Itzehoer 17,59 19,72 18,3 Karlsruher 36,14 40,82 36,7 Landeslebenshilfe (LLH) 4,86 6,57 5,9 LV 1871 211,98 203,49 206,0 LVM 355,24 311,02 351,3 Mecklenburgische 49,92 46,57 48,7 Münchener Verein 81,76 82,20 84,4 myLife 5,31 3,64 4,3 Neue Leben 427,20 422,51 407,1 Nürnberger 750,63 662,91 666,8 Öffentliche Berlin/BB 41,59 41,59 40,1 Öffentliche Braunschweig 75,89 67,40 70,8 Öffentliche Oldenburg 40,32 41,26 40,0 Öffentliche Sachsen Anhalt 42,65 43,34 41,9 PB Leben 237,17 237,25 235,0 Provinzial Hannover 343,76 335,95 336,1 Provinzial NordWest 715,83 701,79 718,4 Provinzial Rheinland 537,26 489,22 519,7 R+V 1.746,71 1.716,97 1.718,6 Rheinland 29,18 30,59 30,4 Saarland 53,41 51,14 50,5 Skandia 9,72 8,85 9,8 SparkassenVersicherung 830,81 808,48 836,2 Stuttgarter 249,32 229,80 235,1 Süddeutsche 30,27 25,76 27,5 SV Sachsen 155,32 127,77 144,0 Swiss Life 702,63 692,92 690,4 Targo 143,60 126,56 131,2 uniVersa 57,93 52,93 52,7 Versicherungskammer Bayern 1.009,24 965,92 985,5 VHV 3,16 3,27 3,0 Volkswohl Bund 384,87 394,56 384,5 VPV 354,51 332,75 356,1 WGV 20,52 18,89 19,9 Württembergische 1.232,14 1.329,86 1.241,5 WWK 343,63 335,98 319,1 Zurich 1.535,25 1.497,46 1.486,2 Markt 36.423,95 35.614,02 35.261,6
  56. 56. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Verwaltungskostenquote (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 2,52 2,66 2,63 Allianz 1,00 1,03 1,08 Alte Leipziger 1,65 1,85 1,84 ARAG 3,50 3,52 3,52 AXA 3,32 3,92 3,54 Barmenia 3,76 3,75 3,76 Basler 2,79 3,07 3,01 Concordia oeco 2,74 2,67 2,73 Condor 2,78 2,86 2,88 Continentale 2,36 2,37 2,39 CosmosDirekt 0,82 0,66 0,71 Credit Life 8,30 1,85 4,12 Debeka 1,28 1,22 1,23 Delta Direkt 1,67 1,55 1,62 Delta Lloyd 4,55 4,11 3,97 Deutsche Ärzteversicherung 3,52 3,18 3,31 DEVK Allgemeine 2,15 2,09 2,11 Dialog 2,61 2,74 2,73 die Bayerische 2,20 2,34 2,43 Direkte Leben 2,28 2,41 2,41 ERGO 3,57 3,23 3,27 ERGO direkt 2,14 2,28 2,25 Europa 0,81 0,79 0,80 Familienfürsorge 2,42 2,50 2,58 Generali 3,22 2,99 3,08 Gothaer 2,09 2,15 2,16 Hamburger 2,55 2,58 2,47 Hannoversche 1,15 1,20 1,18 HanseMerkur 1,44 2,17 1,98 HDI 3,33 3,22 3,19 Heidelberger 2,11 3,50 4,39 Helvetia 3,11 3,38 3,27 HUK-Coburg 1,67 1,59 1,57 Ideal 3,71 3,86 4,24 Iduna 3,48 3,48 3,59 Inter 3,81 3,98 3,94 *Verwaltungsaufwendungen im Verhältnis zu Gebuchten Bruttobeiträgen Erträge&Kosten
  57. 57. LV-CHECK Verwaltungskostenquote Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 4,48 4,48 4,63 Itzehoer 1,12 1,29 1,32 Karlsruher 2,05 2,07 2,03 Landeslebenshilfe (LLH) 3,32 3,24 3,16 LV 1871 2,49 2,62 2,55 LVM 1,82 1,79 1,79 Mecklenburgische 2,61 2,49 2,50 Münchener Verein 2,65 3,02 2,89 myLife 4,81 5,44 5,37 Neue Leben 1,13 1,13 1,11 Nürnberger 3,26 3,32 3,36 Öffentliche Berlin/BB 2,17 2,24 2,19 Öffentliche Braunschweig 2,00 2,14 2,02 Öffentliche Oldenburg 1,84 2,02 1,93 Öffentliche Sachsen Anhalt 2,02 2,05 1,99 PB Leben 6,13 5,93 6,04 Provinzial Hannover 1,88 1,91 1,91 Provinzial NordWest 1,60 2,33 2,14 Provinzial Rheinland 1,52 1,59 1,58 R+V 1,32 1,42 1,43 Rheinland 4,14 5,20 4,93 Saarland 2,12 2,22 2,17 Skandia 4,10 4,06 3,89 SparkassenVersicherung 1,82 1,80 1,89 Stuttgarter 2,24 2,23 2,25 Süddeutsche 1,66 2,80 2,30 SV Sachsen 1,81 1,83 1,78 Swiss Life 2,87 2,56 2,65 Targo 9,61 10,43 10,21 uniVersa 3,56 3,68 3,72 Versicherungskammer Bayern 1,65 1,69 1,67 VHV 3,69 3,91 3,51 Volkswohl Bund 2,02 2,03 2,01 VPV 2,99 2,94 3,06 WGV 1,75 1,72 1,76 Württembergische 2,80 2,94 2,85 WWK 2,91 3,22 3,24 Zurich 2,83 2,95 2,84 Markt 2,18 2,25 2,26
  58. 58. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Abschlusskostenquote (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 5,06 5,02 5,01 Allianz 4,30 4,39 4,29 Alte Leipziger 4,73 4,52 4,64 ARAG 5,51 5,01 5,36 AXA 5,46 5,77 5,65 Barmenia 4,95 5,01 4,92 Basler 6,03 5,91 6,00 Concordia oeco 4,33 4,62 4,51 Condor 5,42 5,23 5,29 Continentale 5,40 5,60 5,57 CosmosDirekt 2,20 1,80 1,97 Credit Life 11,20 6,00 7,05 Debeka 3,27 3,55 3,39 Delta Direkt 6,75 7,98 7,15 Delta Lloyd 1,98 1,62 1,43 Deutsche Ärzteversicherung 5,38 5,15 5,24 DEVK Allgemeine 5,54 6,19 5,75 Dialog 3,46 3,71 3,78 die Bayerische 4,90 5,33 5,23 Direkte Leben 11,61 9,07 9,79 ERGO 6,86 6,65 6,40 ERGO direkt 4,77 4,59 4,53 Europa 3,20 3,60 3,37 Familienfürsorge 4,72 5,13 5,11 Generali 4,90 5,20 5,00 Gothaer 5,52 5,50 5,42 Hamburger 11,25 9,92 10,96 Hannoversche 3,76 3,70 3,70 HanseMerkur 4,30 4,30 4,15 HDI 6,76 7,87 7,18 Heidelberger 11,37 11,19 10,17 Helvetia 5,94 5,86 5,95 HUK-Coburg 3,43 3,77 3,35 Ideal 4,20 4,54 4,51 Iduna 4,69 5,06 4,98 Inter 4,68 5,34 4,56 *Abschlussaufwendungen im Verhältnis zur Beitragssumme des Neuzugangs Erträge&Kosten
  59. 59. LV-CHECK Abschlusskostenquote Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 3,56 3,64 3,51 Itzehoer 3,81 4,91 4,54 Karlsruher 4,24 3,87 3,80 Landeslebenshilfe (LLH) 7,90 7,04 6,88 LV 1871 4,93 4,94 4,88 LVM 3,52 3,32 3,35 Mecklenburgische 4,00 4,11 4,04 Münchener Verein 4,69 5,48 5,21 myLife 16,30 20,61 18,45 Neue Leben 5,05 5,00 4,91 Nürnberger 6,79 6,49 6,50 Öffentliche Berlin/BB 6,00 5,43 5,61 Öffentliche Braunschweig 4,27 4,72 4,34 Öffentliche Oldenburg 4,82 5,23 4,76 Öffentliche Sachsen Anhalt 5,32 5,43 5,19 PB Leben 4,76 4,50 4,77 Provinzial Hannover 5,66 6,17 5,78 Provinzial NordWest 5,61 5,85 5,77 Provinzial Rheinland 5,54 5,72 5,53 R+V 4,57 4,67 4,52 Rheinland 4,30 4,97 4,51 Saarland 5,20 5,34 5,39 Skandia 9,30 9,25 9,43 SparkassenVersicherung 5,06 5,24 5,20 Stuttgarter 5,20 5,03 5,22 Süddeutsche 3,17 3,82 3,48 SV Sachsen 5,14 5,52 5,35 Swiss Life 5,77 5,63 5,69 Targo 5,30 5,05 5,19 uniVersa 5,30 5,04 5,11 Versicherungskammer Bayern 4,50 4,51 4,46 VHV 5,45 6,14 5,77 Volkswohl Bund 4,75 4,82 4,83 VPV 6,53 6,79 6,75 WGV 3,94 3,92 3,89 Württembergische 5,47 5,99 5,69 WWK 5,00 5,30 5,21 Zurich 5,80 6,79 6,39 Markt 4,95 5,07 4,99
  60. 60. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Provisionen (in Mio. €) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz AachenMünchener 509,5 491,8 Allianz 1.060,3 967,2 Alte Leipziger 186,8 178,8 ARAG 24,7 17,9 AXA 159,4 137,7 Barmenia 22,6 21,3 Basler 64,0 66,6 Concordia oeco 10,6 6,9 Condor 22,4 19,2 Continentale 107,5 81,7 CosmosDirekt 0,0 0,0 Credit Life 16,7 1,8 Debeka 7,9 8,8 Delta Direkt 3,6 3,2 Delta Lloyd 0,0 0,0 Deutsche Ärzteversicherung 64,9 60,3 DEVK Allgemeine 54,8 47,3 Dialog 15,7 16,3 die Bayerische 15,7 10,3 Direkte Leben 0,0 0,0 ERGO 9,2 115,1 ERGO direkt 0,7 0,8 Europa 6,9 7,3 Familienfürsorge 3,3 4,2 Generali 322,8 400,1 Gothaer 91,9 74,6 Hamburger 0,0 0,0 Hannoversche 0,0 0,0 HanseMerkur 0,0 0,0 HDI 98,8 110,9 Heidelberger 53,5 67,8 Helvetia 21,6 22,2 HUK-Coburg 6,0 6,1 Ideal 31,0 27,9 Iduna 67,7 74,4 Inter 4,3 4,0 *Provisionen jeglicher Art + sonstige Bezüge für Versicherungsvertreter im Sinne des § 92 HGB Erträge&Kosten
  61. 61. LV-CHECK Vertreterprovisionen Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz InterRisk 3,8 3,7 Itzehoer 2,7 2,0 Karlsruher 1,1 1,1 Landeslebenshilfe (LLH) 0,2 0,2 LV 1871 52,1 47,0 LVM 31,5 29,3 Mecklenburgische 9,4 8,1 Münchener Verein 5,8 5,4 myLife 15,7 14,9 Neue Leben 18,8 19,7 Nürnberger 236,9 244,8 Öffentliche Berlin/BB 7,5 6,6 Öffentliche Braunschweig 4,9 4,2 Öffentliche Oldenburg 5,4 4,2 Öffentliche Sachsen Anhalt 10,3 8,9 PB Leben 66,2 71,5 Provinzial Hannover 39,9 34,3 Provinzial NordWest 121,1 79,6 Provinzial Rheinland 69,5 61,9 R+V 244,1 221,7 Rheinland 3,9 4,4 Saarland 6,9 7,3 Skandia 18,5 20,1 SparkassenVersicherung 92,9 78,3 Stuttgarter 39,1 70,2 Süddeutsche 3,2 3,1 SV Sachsen 27,6 28,3 Swiss Life 75,1 85,0 Targo 191,9 198,5 uniVersa 15,9 9,6 Versicherungskammer Bayern 108,9 104,1 VHV 0,9 1,2 Volkswohl Bund 139,1 142,2 VPV 22,7 22,6 WGV 0,2 0,2 Württembergische 106,3 101,7 WWK 94,5 72,2 Zurich 300,4 312,2 Markt 5.259,7 5.189,6
  62. 62. Erträge&Kosten Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check
  63. 63. LV-CHECK Erträge&Kosten Finanzstärke
  64. 64. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Finanzstärke Kapitalanlagen (in Mio. €) Lebensversicherer Klassisch Fondsgebunden 2014 2013 2014 2013 AachenMünchener 23.318,5 22.116,4 14.361,8 13.005,4 Allianz 169.433,5 159.518,1 4.264,3 3.769,4 Alte Leipziger 19.049,6 17.902,2 653,2 539,0 ARAG 2.505,5 2.483,8 269,2 216,9 AXA 36.868,4 36.946,2 2.451,8 2.151,0 Barmenia 2.196,0 2.137,3 34,5 25,8 Basler 6.952,9 6.846,2 1.484,5 1.324,8 Concordia oeco 1.792,1 1.711,4 36,4 33,7 Condor 2.851,4 2.891,0 398,5 315,7 Continentale 4.661,2 4.337,9 1.552,2 1.379,1 CosmosDirekt 9.970,4 9.273,4 1.601,6 1.461,6 Credit Life 221,1 92,7 0,1 0,1 Debeka 41.849,6 39.741,8 48,0 36,3 Delta Direkt 156,7 146,0 0,0 0,0 Delta Lloyd 3.842,7 3.952,0 346,5 315,7 Deutsche Ärzteversicherung 2.884,4 2.921,2 1.002,5 890,7 DEVK Allgemeine 4.692,1 4.333,4 70,9 60,1 Dialog 565,3 550,7 7,4 6,3 die Bayerische 438,1 386,0 184,0 144,9 Direkte Leben 341,7 343,1 0,0 0,0 ERGO 39.494,9 39.241,4 1.112,6 961,9 ERGO direkt 3.727,3 3.881,1 41,2 36,1 Europa 2.339,2 2.191,0 37,3 30,6 Familienfürsorge 2.786,7 2.719,4 14,6 12,7 Generali 39.628,0 39.358,7 2.832,2 2.560,5 Gothaer 15.090,4 12.162,0 1.572,5 1.319,1 Hamburger 451,7 442,0 15,0 13,4 Hannoversche 10.396,9 10.280,0 47,4 38,9 HanseMerkur 1.691,3 1.450,6 33,5 28,2 HDI 19.831,8 19.823,3 6.249,1 5.463,6 Heidelberger 491,1 455,3 6.406,3 5.445,9 Helvetia 1.461,7 1.368,8 390,1 319,6 HUK-Coburg 8.160,1 7.972,7 129,4 110,1 Ideal 1.462,1 1.365,8 0,0 0,0 Iduna 19.382,7 18.996,4 721,4 609,1 Inter 1.329,7 1.308,9 1,4 1,1
  65. 65. LV-CHECK Kapitalanlagen Lebensversicherer Klassisch Fondsgebunden 2014 2013 2014 2013 InterRisk 356,6 349,2 12,2 7,8 Itzehoer 457,6 429,8 0,0 0,0 Karlsruher 857,4 829,8 72,1 65,0 Landeslebenshilfe (LLH) 178,6 187,0 0,0 0,0 LV 1871 4.966,6 4.731,6 375,2 307,9 LVM 8.546,8 8.101,5 86,6 74,8 Mecklenburgische 1.268,4 1.201,3 2,9 2,5 Münchener Verein 2.092,7 2.075,6 30,2 23,9 myLife 106,3 87,0 89,4 68,3 Neue Leben 9.493,3 9.119,2 965,1 857,0 Nürnberger 14.550,9 13.978,9 6.934,3 6.278,9 Öffentliche Berlin/BB 1.065,3 1.017,6 32,9 25,4 Öffentliche Braunschweig 1.727,8 1.621,7 11,1 10,4 Öffentliche Oldenburg 1.016,5 964,4 1,6 1,7 Öffentliche Sachsen Anhalt 1.076,2 997,6 19,7 17,4 PB Leben 5.227,2 4.802,0 624,9 509,7 Provinzial Hannover 7.803,9 7.645,8 35,3 30,8 Provinzial NordWest 17.832,0 17.292,4 883,5 660,4 Provinzial Rheinland 13.650,7 13.513,6 371,8 313,2 R+V 43.931,1 41.830,7 987,3 890,2 Rheinland 738,7 733,9 0,8 0,7 Saarland 1.338,1 1.246,9 14,2 12,6 Skandia 228,4 238,5 3.668,0 3.223,1 SparkassenVersicherung 19.156,1 18.611,9 540,3 508,1 Stuttgarter 4.926,3 4.820,8 559,4 464,4 Süddeutsche 685,9 603,0 0,0 0,0 SV Sachsen 3.332,2 3.169,3 114,4 98,1 Swiss Life 14.438,5 14.083,5 557,0 476,0 Targo 3.436,5 3.104,8 710,4 660,6 uniVersa 1.175,0 1.183,1 34,1 25,1 Versicherungskammer Bayern 22.742,4 22.204,4 908,9 758,8 VHV 94,6 83,0 14,5 12,2 Volkswohl Bund 9.741,6 8.824,0 1.512,8 1.269,0 VPV 7.521,7 7.646,4 505,0 430,8 WGV 479,0 456,0 3,7 3,8 Württembergische 26.549,3 26.086,0 1.289,4 1.134,0 WWK 5.302,4 5.291,8 3.835,5 3.521,7 Zurich 29.571,5 29.650,8 11.416,2 9.750,0 Markt 789.980,7 763.860,6 85.592,3 75.219,1
  66. 66. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Bewertungsreserven Lebensversicherer in Mio. €* Reservequote in %** 2014 2013 2014 2013 AachenMünchener 3.497,0 1.217,6 15,0 5,5 Allianz 43.362,5 22.067,0 25,6 13,8 Alte Leipziger 4.100,7 1.589,3 21,5 8,9 ARAG 341,6 119,7 13,6 4,8 AXA 7.702,3 3.257,3 20,9 8,8 Barmenia 256,3 109,7 11,7 5,1 Basler 1.196,3 632,3 17,2 9,2 Concordia oeco 306,8 106,7 17,1 7,8 Condor 567,6 321,8 19,9 11,1 Continentale 527,2 260,6 11,3 6,0 CosmosDirekt 1.523,9 369,8 15,3 4,0 Credit Life 16,1 5,7 7,3 6,2 Debeka 10.053,2 3.423,5 24,0 8,6 Delta Direkt 24,7 14,7 15,8 10,1 Delta Lloyd 491,1 177,9 12,8 4,5 Deutsche Ärzteversicherung 639,3 288,5 22,2 9,9 DEVK Allgemeine 790,8 407,0 16,9 9,4 Dialog 77,9 37,3 13,8 6,8 die Bayerische 53,4 18,1 12,2 4,7 Direkte Leben 61,1 39,1 17,9 11,4 ERGO 9.406,2 3.693,6 23,8 9,4 ERGO direkt 467,1 209,0 12,5 5,4 Europa 212,7 84,3 9,1 3,8 Familienfürsorge 424,5 189,0 15,2 7,0 Generali 5.631,7 1.693,9 14,2 4,3 Gothaer 1.857,3 454,1 12,3 3,7 Hamburger 50,2 25,3 11,1 5,7 Hannoversche 1.974,8 826,5 19,0 8,0 HanseMerkur 206,7 101,3 12,2 7,0 HDI 3.526,1 1.324,9 17,8 6,7 Heidelberger 87,5 36,5 17,8 8,0 Helvetia 266,4 76,6 18,2 5,6 HUK-Coburg 1.189,3 676,6 14,6 8,5 Ideal 27,5 116,0 1,9 8,5 Iduna 3.319,7 1.297,4 17,1 6,8 Inter 333,9 111,4 25,1 8,5 * Zeitwert - Buchwert der Kapitalanlagen ** Bewertungsreserven im Verhältnis zur Summe der Kapitalanlagen Finanzstärke
  67. 67. LV-CHECK Bewertungsreserven Lebensversicherer in Mio. €* Reservequote in %** 2014 2013 2014 2013 InterRisk 16,8 26,6 4,7 7,6 Itzehoer 103,2 37,3 22,5 8,7 Karlsruher 111,6 41,6 13,0 5,0 Landeslebenshilfe (LLH) 10,4 9,6 5,8 5,1 LV 1871 833,8 430,9 16,8 9,1 LVM 1.399,9 618,9 16,4 7,6 Mecklenburgische 178,4 96,6 14,1 8,0 Münchener Verein 311,8 54,5 14,9 2,6 myLife 4,0 1,0 3,8 1,2 Neue Leben 1.867,8 674,6 19,7 7,4 Nürnberger 2.328,5 1.267,1 16,0 9,1 Öffentliche Berlin/BB 174,9 69,2 16,4 6,8 Öffentliche Braunschweig 373,1 143,5 21,6 8,8 Öffentliche Oldenburg 163,1 46,7 16,0 4,8 Öffentliche Sachsen Anhalt 242,8 73,3 22,6 7,3 PB Leben 1.376,0 450,7 26,3 9,4 Provinzial Hannover 1.575,7 634,5 20,2 8,3 Provinzial NordWest 2.446,6 967,0 13,7 5,6 Provinzial Rheinland 2.652,6 983,1 19,4 7,3 R+V 8.422,9 4.723,3 19,2 11,3 Rheinland 99,1 28,1 13,4 3,8 Saarland 218,8 107,5 16,3 8,6 Skandia 40,9 17,0 17,9 7,1 SparkassenVersicherung 3.568,1 1.741,1 18,6 9,4 Stuttgarter 850,7 528,0 17,3 11,0 Süddeutsche 67,5 49,3 9,8 8,2 SV Sachsen 750,6 164,0 22,5 5,2 Swiss Life 3.077,6 841,5 21,3 6,0 Targo 681,8 248,0 19,8 8,0 uniVersa 180,2 83,9 15,3 7,1 Versicherungskammer Bayern 4.052,8 2.148,1 17,8 9,7 VHV 22,1 6,1 23,4 7,4 Volkswohl Bund 1.463,0 717,9 15,0 8,1 VPV 1.274,7 642,1 16,9 8,4 WGV 56,0 19,1 11,7 4,2 Württembergische 4.222,9 1.535,6 15,9 5,9 WWK 490,5 302,0 9,2 5,7 Zurich 6.010,8 2.407,4 20,3 8,1 Markt 156.293 68.535,5 19,8 9,0
  68. 68. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check freie RfB-Quote (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 29,9 23,2 23,1 Allianz 52,1 43,4 44,7 Alte Leipziger 52,1 51,2 48,6 ARAG 49,0 45,6 46,1 AXA 48,4 30,9 36,1 Barmenia 50,5 51,5 50,9 Basler 55,5 51,6 53,4 Concordia oeco 30,0 26,9 30,0 Condor 45,9 52,9 51,3 Continentale 53,6 51,4 50,9 CosmosDirekt 44,8 42,8 45,4 Credit Life 51,0 67,6 62,4 Debeka 30,8 21,7 24,3 Delta Direkt 77,9 77,3 76,0 Delta Lloyd 42,3 42,2 41,3 Deutsche Ärzteversicherung 66,8 51,1 55,1 DEVK Allgemeine 52,4 52,9 55,1 Dialog 73,8 71,9 72,3 die Bayerische 38,2 23,1 25,7 Direkte Leben 42,3 37,0 35,9 ERGO 24,9 19,9 22,2 ERGO direkt 44,6 46,3 44,1 Europa 67,3 73,6 71,8 Familienfürsorge 39,2 24,2 28,0 Generali 15,7 16,6 17,7 Gothaer 34,7 49,5 45,3 Hamburger 59,1 59,1 58,8 Hannoversche 60,6 59,7 59,9 HanseMerkur 32,3 28,4 32,9 HDI 38,7 26,3 26,6 Heidelberger 74,3 70,0 72,2 Helvetia 37,6 35,3 34,9 HUK-Coburg 46,8 47,7 50,6 Ideal 54,8 54,4 57,0 Iduna 47,5 47,4 47,0 Inter 22,2 25,3 24,6 *ungebundener Teil der Rückstellungen für Beitragsrückerstattungen im Verhältnis zur gesamten RfB Finanzstärke Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check
  69. 69. freieRfB-Quote LV-CHECKLV-CHECK Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 70,2 68,3 68,5 Itzehoer 32,2 37,0 34,0 Karlsruher 49,4 46,7 38,5 Landeslebenshilfe (LLH) 49,5 49,4 42,1 LV 1871 30,8 28,9 27,9 LVM 36,4 51,6 45,6 Mecklenburgische 42,0 40,1 41,6 Münchener Verein 50,8 47,9 50,3 myLife 43,7 42,0 34,0 Neue Leben 59,6 64,3 58,3 Nürnberger 60,5 62,9 62,9 Öffentliche Berlin/BB 50,3 49,8 45,8 Öffentliche Braunschweig 19,8 21,3 19,6 Öffentliche Oldenburg 43,9 46,9 45,2 Öffentliche Sachsen Anhalt 41,7 43,4 42,6 PB Leben 43,7 47,9 45,0 Provinzial Hannover 22,1 27,2 25,2 Provinzial NordWest 22,6 28,3 27,8 Provinzial Rheinland 61,8 55,7 56,5 R+V 47,9 46,3 46,8 Rheinland 20,7 26,2 25,1 Saarland 50,2 49,9 49,6 Skandia 38,0 38,8 37,7 SparkassenVersicherung 45,8 45,6 44,7 Stuttgarter 19,2 23,9 22,7 Süddeutsche 90,4 78,6 82,9 SV Sachsen 39,5 38,4 40,7 Swiss Life 28,7 21,7 22,7 Targo 50,4 50,0 51,0 uniVersa 22,0 26,0 24,0 Versicherungskammer Bayern 41,2 42,6 41,7 VHV 7,7 6,3 6,6 Volkswohl Bund 41,4 43,6 43,3 VPV 31,6 32,8 34,0 WGV 47,7 52,8 51,8 Württembergische 45,8 38,5 41,0 WWK 57,5 56,0 55,8 Zurich 24,9 15,8 18,7 Markt 43,3 38,9 39,6
  70. 70. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Eigenkapitalquote (in ‰) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 18,5 17,6 17,8 Allianz 9,8 10,1 11,1 Alte Leipziger 41,9 38,8 39,2 ARAG 18,7 18,4 18,5 AXA 17,4 17,6 17,5 Barmenia 31,2 31,2 31,2 Basler 14,2 14,1 13,8 Concordia oeco 19,3 13,8 15,5 Condor 17,3 17,4 17,4 Continentale 28,7 28,8 28,4 CosmosDirekt 18,5 15,9 17,0 Credit Life 251,5 122,8 161,1 Debeka 19,9 20,3 20,1 Delta Direkt 135,5 147,5 148,7 Delta Lloyd 34,1 34,9 33,9 Deutsche Ärzteversicherung 19,4 19,1 19,2 DEVK Allgemeine 32,9 30,1 29,8 Dialog 103,8 108,9 108,9 die Bayerische 121,6 117,3 113,4 Direkte Leben 67,1 81,2 74,2 ERGO 18,8 17,6 17,8 ERGO direkt 29,7 28,9 28,8 Europa 76,8 77,3 77,2 Familienfürsorge 41,7 39,4 39,9 Generali 12,5 12,0 12,4 Gothaer 22,7 22,9 22,2 Hamburger 25,8 24,7 22,0 Hannoversche 25,7 24,6 24,8 HanseMerkur 11,6 13,3 13,7 HDI 22,3 21,8 21,9 Heidelberger 342,8 544,8 501,0 Helvetia 25,3 26,4 23,7 HUK-Coburg 40,7 40,3 40,4 Ideal 21,8 22,3 21,5 Iduna 20,5 20,2 20,1 Inter 23,1 23,3 23,3 *Eigenkapital im Verhältnis zum Bruttobeitrag der Deckungsrückstellung Finanzstärke Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check
  71. 71. LV-CHECK Eigenkapitalquote Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 79,1 95,3 90,7 Itzehoer 50,1 51,7 51,2 Karlsruher 14,5 13,0 13,0 Landeslebenshilfe (LLH) 74,7 74,1 74,1 LV 1871 22,3 22,2 22,1 LVM 15,0 16,8 16,5 Mecklenburgische 30,0 29,9 29,3 Münchener Verein 24,2 23,8 23,9 myLife 208,4 228,8 238,2 Neue Leben 6,1 6,3 6,3 Nürnberger 20,7 18,3 19,3 Öffentliche Berlin/BB 23,1 23,7 23,7 Öffentliche Braunschweig 24,0 23,9 24,1 Öffentliche Oldenburg 14,0 14,2 14,1 Öffentliche Sachsen Anhalt 25,1 24,6 24,8 PB Leben 18,7 13,4 17,8 Provinzial Hannover 24,9 24,8 24,5 Provinzial NordWest 14,3 14,0 13,9 Provinzial Rheinland 16,3 15,5 15,6 R+V 9,1 8,3 8,7 Rheinland 30,3 23,8 21,0 Saarland 11,8 11,8 12,1 Skandia 259,2 304,1 287,9 SparkassenVersicherung 11,9 12,2 12,2 Stuttgarter 26,6 26,0 26,0 Süddeutsche 22,5 23,0 22,9 SV Sachsen 15,2 16,4 16,2 Swiss Life 22,0 22,4 22,5 Targo 11,6 29,1 24,4 uniVersa 41,9 41,8 41,8 Versicherungskammer Bayern 13,8 14,6 14,1 VHV 130,3 153,0 155,0 Volkswohl Bund 14,4 14,3 14,4 VPV 11,2 11,9 11,6 WGV 34,4 34,8 34,9 Württembergische 13,3 12,8 12,4 WWK 60,5 55,5 56,5 Zurich 27,7 24,8 24,7 Markt 17,8 17,6 17,8 LV-CHECK
  72. 72. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Solvabilitätsquote (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener 124,0 126,0 126,7 Allianz 176,4 175,7 179,3 Alte Leipziger 176,7 171,0 168,3 ARAG 161,5 163,8 165,7 AXA 143,2 138,7 139,3 Barmenia Anbieter weist die Solva-Quote nicht aus Basler 143,3 141,7 148,0 Concordia oeco 178,0 202,0 197,0 Condor 214,0 232,3 231,5 Continentale 174,0 165,0 171,0 CosmosDirekt 133,6 128,3 136,9 Credit Life Anbieter weist die Solva-Quote nicht aus Debeka 197,0 164,0 174,7 Delta Direkt 169,7 170,9 164,5 Delta Lloyd 169,8 165,7 166,9 Deutsche Ärzteversicherung 154,7 147,0 150,3 DEVK Allgemeine 166,3 166,8 165,2 Dialog 129,4 130,5 131,9 die Bayerische 198,7 192,7 185,1 Direkte Leben 272,6 266,8 260,3 ERGO 150,0 156,3 156,3 ERGO direkt 203,1 195,1 194,6 Europa 177,0 183,0 179,0 Familienfürsorge 145,4 145,9 145,1 Generali 130,1 141,0 146,0 Gothaer 133,8 160,2 153,3 Hamburger 164,4 165,6 159,0 Hannoversche 160,0 164,5 165,6 HanseMerkur 167,8 145,8 169,8 HDI Anbieter weist die Solva-Quote nicht aus Heidelberger 164,0 163,8 176,2 Helvetia 129,0 153,3 141,4 HUK-Coburg 153,2 157,0 158,7 Ideal 205,8 208,8 204,2 Iduna 153,6 160,2 160,3 Inter 157,0 163,0 161,7 *Ausweis der Solvabilitätsquote ist nicht verpflichtend. Werte beruhen auf den freiwilligen Angaben der Unternehmen. Finanzstärke
  73. 73. LV-CHECK Solvabilitätsquote Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 150,4 161,2 158,2 Itzehoer 185,0 203,0 202,7 Karlsruher 178,8 193,8 169,5 Landeslebenshilfe (LLH) 492,7 527,8 514,8 LV 1871 205,0 203,9 188,2 LVM 197,0 221,0 216,7 Mecklenburgische 283,0 305,0 303,3 Münchener Verein 145,4 142,5 145,5 myLife 259,0 270,0 271,3 Neue Leben Anbieter weist die Solva-Quote nicht aus Nürnberger 141,9 150,9 153,2 Öffentliche Berlin/BB Anbieter weist die Solva-Quote nicht aus Öffentliche Braunschweig 152,7 162,4 165,0 Öffentliche Oldenburg 160,7 163,0 168,9 Öffentliche Sachsen Anhalt 157,9 158,0 157,6 PB Leben Anbieter weist die Solva-Quote nicht aus Provinzial Hannover 159,0 168,0 164,7 Provinzial NordWest 171,0 189,6 186,5 Provinzial Rheinland 141,9 145,7 145,6 R+V 163,0 174,6 176,8 Rheinland Anbieter weist die Solva-Quote nicht aus Saarland 156,0 154,0 154,0 Skandia 173,0 170,0 180,0 SparkassenVersicherung 176,0 180,0 178,7 Stuttgarter 221,2 237,3 232,6 Süddeutsche 146,0 138,0 144,7 SV Sachsen 135,5 143,0 143,1 Swiss Life 148,4 136,1 140,7 Targo Anbieter weist die Solva-Quote nicht aus uniVersa 151,0 163,0 160,3 Versicherungskammer Bayern 167,0 172,0 171,0 VHV 236,9 268,3 268,8 Volkswohl Bund 175,0 177,0 176,3 VPV 119,0 122,0 124,0 WGV 174,9 188,1 185,6 Württembergische 155,2 142,7 150,3 WWK Anbieter weist die Solva-Quote nicht aus Zurich 136,1 130,8 130,9 Markt 173,7 177,3 178,8
  74. 74. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Lebensversicherer 2014 2013 Zuführung in 2014 AachenMünchener Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht Allianz 3.831,3 2.441,4 1.389,9 Alte Leipziger 434,3 228,0 206,3 ARAG 90,7 47,3 43,4 AXA 1.432,2 941,8 490,4 Barmenia 62,0 33,8 28,2 Basler 227,0 125,0 102,0 Concordia oeco 20,9 11,9 9,0 Condor 69,7 33,6 36,1 Continentale 136,5 80,7 55,8 CosmosDirekt 175,0 113,0 62,0 Credit Life 1,7 1,1 0,6 Debeka 1.284,3 728,5 555,8 Delta Direkt 0,4 0,1 0,3 Delta Lloyd 108,1 58,7 49,4 Deutsche Ärzteversicherung 78,7 45,0 33,7 DEVK Allgemeine 106,0 55,7 50,3 Dialog Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht die Bayerische 1,7 0,7 1,0 Direkte Leben 6,7 3,5 3,2 ERGO 579,7 339,3 240,4 ERGO direkt 49,9 38,1 11,8 Europa 36,0 21,9 14,1 Familienfürsorge 89,9 58,7 31,2 Generali 1.112,7 566,7 546,0 Gothaer 359,0 208,0 151,0 Hamburger 9,4 5,4 4,0 Hannoversche 318,6 214,2 104,4 HanseMerkur 12,5 7,0 5,5 HDI 668,4 443,1 225,3 Heidelberger 21,0 12,6 8,4 Helvetia 32,8 18,9 13,9 HUK-Coburg 210,8 111,8 99,0 Ideal 20,4 11,8 8,6 Iduna 684,6 407,3 277,3 Inter 47,6 29,4 18,2 *Zinszusatzreserve muss seit 2011 gebildet werden ZZR - Gesamt (in Mio. €) Finanzstärke
  75. 75. LV-CHECK Zinszusatzreserve-Gesamt Lebensversicherer 2014 2013 Zuführung in 2014 InterRisk 9,4 2,3 7,1 Itzehoer 14,9 10,4 4,5 Karlsruher 10,2 4,8 5,5 Landeslebenshilfe (LLH) Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht LV 1871 119,4 73,5 45,9 LVM 318,9 172,7 146,2 Mecklenburgische 42,3 26,8 15,5 Münchener Verein 57,6 42,3 15,3 myLife 1,6 1,1 0,5 Neue Leben 206,9 135,0 71,9 Nürnberger 349,2 208,6 140,6 Öffentliche Berlin/BB 19,7 11,4 8,3 Öffentliche Braunschweig 34,0 22,0 12,0 Öffentliche Oldenburg 22,4 13,2 9,2 Öffentliche Sachsen Anhalt 18,7 11,4 7,3 PB Leben 94,5 54,9 39,6 Provinzial Hannover 227,6 135,0 92,6 Provinzial NordWest 482,0 309,4 172,6 Provinzial Rheinland 262,0 157,3 104,7 R+V 864,9 531,9 333,0 Rheinland 21,9 12,2 9,7 Saarland 28,7 16,1 12,6 Skandia 4,9 3,3 1,6 SparkassenVersicherung 443,8 276,1 167,7 Stuttgarter 142,2 67,3 74,9 Süddeutsche 17,1 9,3 7,8 SV Sachsen 58,4 36,4 22,0 Swiss Life 448,4 277,3 171,1 Targo 20,5 11,7 8,8 uniVersa 42,7 25,4 17,3 Versicherungskammer Bayern 620,0 363,6 256,4 VHV 0,0 0,0 0,0 Volkswohl Bund 263,7 160,7 103,0 VPV 244,5 150,8 93,7 WGV 14,3 9,4 4,9 Württembergische 893,8 525,9 367,9 WWK 83,8 45,7 38,1 Zurich 722,9 432,3 290,6 Markt 19.548,1 11.814,1 7.757,0
  76. 76. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht Allianz 2,5 1,7 1,7 Alte Leipziger 2,5 1,4 1,7 ARAG 3,9 2,0 2,3 AXA 4,4 2,9 3,0 Barmenia 3,2 1,8 2,0 Basler 4,2 2,3 2,5 Concordia oeco 1,3 0,9 1,0 Condor 3,1 1,5 1,8 Continentale 3,4 2,2 2,3 CosmosDirekt 1,9 1,3 1,1 Credit Life 1,0 1,6 1,2 Debeka 3,4 2,0 2,1 Delta Direkt 0,4 0,1 0,2 Delta Lloyd 3,0 1,6 1,8 Deutsche Ärzteversicherung 2,9 1,7 1,8 DEVK Allgemeine 2,8 1,6 1,8 Dialog Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht die Bayerische 0,4 0,2 0,2 Direkte Leben 2,4 1,2 1,4 ERGO 1,6 1,0 1,1 ERGO direkt 1,6 1,2 1,1 Europa 2,2 1,4 1,5 Familienfürsorge 3,9 2,7 2,6 Generali 3,1 1,6 1,9 Gothaer 2,6 1,8 1,9 Hamburger 2,3 1,3 1,5 Hannoversche 3,8 2,6 2,6 HanseMerkur 0,8 0,5 0,5 HDI 3,6 2,4 2,5 Heidelberger 6,9 4,2 4,7 Helvetia 2,4 1,5 1,6 HUK-Coburg 3,3 1,8 2,2 Ideal 1,5 1,0 0,9 Iduna 3,9 2,4 2,6 Inter 4,0 2,5 2,7 *Zinszusatzreserve (gesamt) im Verhältnis zum Bruttobeitrag der Deckungsrückstellung ZZR zur Deckungsrückstellung (in %) Finanzstärke
  77. 77. LV-CHECK ZZR zurDeckungsrückstellung Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 3,2 0,8 1,5 Itzehoer 3,8 2,9 2,7 Karlsruher 1,4 0,7 0,7 Landeslebenshilfe (LLH) Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht LV 1871 2,7 1,7 1,8 LVM 4,6 2,7 2,9 Mecklenburgische 3,8 2,5 2,6 Münchener Verein 3,0 2,2 2,2 myLife 1,6 1,2 1,2 Neue Leben 2,4 1,7 1,7 Nürnberger 2,8 1,8 1,8 Öffentliche Berlin/BB 0,0 1,2 1,3 Öffentliche Braunschweig 2,1 1,5 1,5 Öffentliche Oldenburg 2,4 1,5 1,6 Öffentliche Sachsen Anhalt 2,1 1,3 1,4 PB Leben 2,0 1,3 1,4 Provinzial Hannover 3,2 2,0 2,1 Provinzial NordWest 2,9 2,0 2,0 Provinzial Rheinland 2,1 1,3 1,4 R+V 2,1 1,4 1,4 Rheinland 3,3 1,9 2,1 Saarland 0,0 1,4 1,5 Skandia 4,3 2,7 2,8 SparkassenVersicherung 2,5 1,6 1,7 Stuttgarter 3,2 1,6 1,8 Süddeutsche 3,2 1,9 2,0 SV Sachsen 1,9 1,2 1,3 Swiss Life 3,3 2,1 2,2 Targo 0,7 0,5 0,5 uniVersa 4,0 2,4 2,6 Versicherungskammer Bayern 3,0 1,8 2,0 VHV Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht Volkswohl Bund 3,0 2,0 2,1 VPV 4,2 2,6 2,7 WGV 3,4 2,4 2,4 Württembergische 3,7 2,2 2,2 WWK 2,0 1,1 1,2 Zurich 2,7 1,6 1,7 Markt 2,7 1,7 1,8
  78. 78. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check ZZR zu Gebuchten Bruttobeiträgen (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht Allianz 7,6 8,3 7,3 Alte Leipziger 9,4 5,1 6,8 ARAG 19,6 10,3 12,7 AXA 17,3 15,5 15,2 Barmenia 14,1 8,3 9,9 Basler 18,6 12,8 12,9 Concordia oeco 4,9 0,8 3,8 Condor 14,1 7,4 8,9 Continentale 8,2 4,4 6,4 CosmosDirekt 2,8 0,0 0,9 Credit Life 0,8 1,4 1,4 Debeka 15,0 11,0 11,1 Delta Direkt 0,5 0,1 0,2 Delta Lloyd 23,3 11,0 14,5 Deutsche Ärzteversicherung 6,2 3,7 4,5 DEVK Allgemeine 8,8 5,1 6,3 Dialog Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht die Bayerische 0,7 0,4 0,4 Direkte Leben 7,9 4,4 5,0 ERGO 8,0 3,7 5,7 ERGO direkt 2,1 2,6 2,3 Europa 4,2 2,4 3,4 Familienfürsorge 17,1 16,4 15,0 Generali 15,1 5,7 9,0 Gothaer 11,1 8,2 9,1 Hamburger 18,5 6,8 12,4 Hannoversche 11,2 10,7 10,5 HanseMerkur 1,5 1,3 1,5 HDI 10,3 8,3 8,8 Heidelberger 1,2 0,7 1,0 Helvetia 5,8 3,5 4,4 HUK-Coburg 14,7 4,3 9,7 Ideal 3,8 4,9 3,2 Iduna 19,1 13,2 15,3 Inter 18,4 12,7 14,8 *Zinszusatzreserve (p.a.) im Verhältnis zu Gebuchten Bruttobeiträgen Finanzstärke
  79. 79. LV-CHECK ZZR zuGebuchtenBruttobeiträgen Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 8,7 1,7 3,9 Itzehoer 9,2 11,5 9,9 Karlsruher 8,0 5,9 4,9 Landeslebenshilfe (LLH) Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht LV 1871 7,1 5,0 5,7 LVM 18,3 9,5 12,7 Mecklenburgische 12,7 10,3 11,0 Münchener Verein 11,1 13,3 12,4 myLife 0,8 0,8 0,9 Neue Leben 6,7 4,4 5,7 Nürnberger 6,0 4,7 4,5 Öffentliche Berlin/BB 5,0 2,9 3,6 Öffentliche Braunschweig 5,8 4,6 5,3 Öffentliche Oldenburg 9,2 7,1 7,4 Öffentliche Sachsen Anhalt 5,9 3,5 4,5 PB Leben 4,7 2,9 3,6 Provinzial Hannover 12,7 8,7 9,9 Provinzial NordWest 8,1 8,8 9,2 Provinzial Rheinland 8,1 5,2 6,3 R+V 6,4 5,3 5,4 Rheinland 14,7 8,4 10,4 Saarland 8,3 4,3 5,5 Skandia 0,4 0,4 0,4 SparkassenVersicherung 8,9 5,2 7,6 Stuttgarter 13,3 6,7 8,1 Süddeutsche 11,1 10,5 8,8 SV Sachsen 5,3 3,3 4,2 Swiss Life 14,3 9,7 11,2 Targo 0,9 0,5 0,6 uniVersa 16,3 10,5 12,9 Versicherungskammer Bayern 10,3 5,6 7,8 VHV Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht Volkswohl Bund 7,6 5,4 6,1 VPV 22,3 16,1 17,9 WGV 11,0 10,4 10,0 Württembergische 17,7 15,6 13,6 WWK 3,8 2,3 2,7 Zurich 7,6 5,1 6,0 Markt 8,9 6,6 7,1
  80. 80. Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check ZZR zu Kapitalerträgen (in %) Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt AachenMünchener Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht Allianz 16,1 14,9 14,1 Alte Leipziger 20,4 9,4 13,5 ARAG 29,2 17,2 20,1 AXA 22,8 20,0 21,3 Barmenia 27,0 17,5 19,7 Basler 27,6 22,7 20,3 Concordia oeco 12,6 1,5 9,0 Condor 28,9 12,1 16,7 Continentale 25,5 13,8 19,8 CosmosDirekt 14,9 0,0 5,0 Credit Life 7,1 11,1 10,9 Debeka 30,2 21,6 21,9 Delta Direkt 4,7 1,4 2,1 Delta Lloyd 27,1 15,5 18,1 Deutsche Ärzteversicherung 19,3 11,1 14,6 DEVK Allgemeine 23,4 12,4 15,8 Dialog Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht die Bayerische 3,6 1,7 1,9 Direkte Leben 20,9 11,1 13,3 ERGO 12,8 6,7 9,4 ERGO direkt 7,4 8,8 8,1 Europa 14,3 7,7 11,6 Familienfürsorge 26,6 22,5 22,4 Generali 25,9 13,5 17,4 Gothaer 18,2 17,0 17,2 Hamburger 20,2 8,6 15,4 Hannoversche 23,2 21,1 20,5 HanseMerkur 6,5 4,5 5,3 HDI 18,9 15,6 16,9 Heidelberger 19,7 15,2 19,6 Helvetia 22,1 10,9 14,5 HUK-Coburg 25,5 8,1 16,9 Ideal 9,0 10,1 6,9 Iduna 27,0 20,0 21,7 Inter 27,4 19,8 22,9 *Zinszusatzreserve (p.a.) im Verhältnis zu Erträgen aus Kapitalanlagen Finanzstärke
  81. 81. LV-CHECK ZZR zuKapitalerträgen Lebensversicherer 2014 2013 Tendenz 3-Jahresschnitt InterRisk 47,7 8,8 20,7 Itzehoer 25,1 27,1 24,7 Karlsruher 13,4 9,1 8,0 Landeslebenshilfe (LLH) Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht LV 1871 18,1 12,9 14,7 LVM 38,6 19,6 25,6 Mecklenburgische 27,5 23,7 24,6 Münchener Verein 16,2 17,2 16,8 myLife 8,2 8,0 8,9 Neue Leben 13,6 8,7 11,9 Nürnberger 16,4 15,0 13,8 Öffentliche Berlin/BB 19,5 11,3 14,7 Öffentliche Braunschweig 15,4 12,0 14,0 Öffentliche Oldenburg 22,1 14,5 16,4 Öffentliche Sachsen Anhalt 14,5 10,1 12,6 PB Leben 14,2 8,3 11,1 Provinzial Hannover 23,8 17,8 19,3 Provinzial NordWest 20,9 14,2 16,9 Provinzial Rheinland 17,6 12,3 13,8 R+V 17,1 13,9 14,0 Rheinland 31,3 16,9 21,4 Saarland 22,7 12,7 15,6 Skandia 12,9 13,1 12,5 SparkassenVersicherung 18,5 11,2 14,8 Stuttgarter 26,0 14,7 16,4 Süddeutsche 25,3 21,4 18,7 SV Sachsen 14,0 10,1 10,9 Swiss Life 21,8 16,3 18,2 Targo 5,1 2,7 3,9 uniVersa 27,5 17,5 22,0 Versicherungskammer Bayern 24,2 13,4 18,0 VHV Anbieter kommuniziert die Zinszusatzreserve nicht Volkswohl Bund 24,5 16,7 19,3 VPV 25,1 19,4 20,4 WGV 23,4 22,7 21,5 Württembergische 25,3 21,6 19,7 WWK 10,0 5,9 7,0 Zurich 17,8 10,9 13,8 Markt 19,4 14,2 15,4
  82. 82. Finanzstärke Alle Entwicklungen, Zahlen und Vergleiche unter www.procontra-online.de/lv-check
  83. 83. LV-CHECK Finanzstärke Bestände

×