Maarika Toompere 9b
Das Tallinner Rathaus



Das Tallinner Rathaus ist eines der Wahrzeichen der
estnischen Hauptstadt Tallinn. Es bildet das...
Die Nikolaikirche


Die Nikolaikirche ist eines der Wahrzeichen der estnischen
Hauptstadt Tallinn. Sie liegt am Fuße des ...
Die dicke Margarethe



Die Stadtmauer von Tallinn zeugt von der Wehrhaftigkeit der einstigen
Hansestadt, sie ist in weit...
Alexander Newski
Kathedrale

In den Jahren 1894-1900 wurde die
Alexander Newski Kathedrale in
Tallinn errichtet. Als
überd...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Interessanten von tallinn

350 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
350
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Interessanten von tallinn

  1. 1. Maarika Toompere 9b
  2. 2. Das Tallinner Rathaus  Das Tallinner Rathaus ist eines der Wahrzeichen der estnischen Hauptstadt Tallinn. Es bildet das Zentrum der Altstadt.Über die Lage und das Aussehen des ersten Rathauses in Tallinn gibt es nur Vermutungen. Ein Stadtrat bestand seit dem 13. Jahrhundert. Die Existenz eines Rathauses wird allerdings erst 1322 urkundlich erwähnt.
  3. 3. Die Nikolaikirche  Die Nikolaikirche ist eines der Wahrzeichen der estnischen Hauptstadt Tallinn. Sie liegt am Fuße des Tallinner Dombergs. Die Kirche wurde zwischen 1230 und 1275 von westfälischen Kaufleuten gegründet, die von der Insel Gotland nach Tallinn gezogen waren. Die Nikolaikirche war die einzige Tallinner Kirche, die während der protestantischen Reformation in der Stadt 1523/24 vom Bildersturm verschont blieb.
  4. 4. Die dicke Margarethe  Die Stadtmauer von Tallinn zeugt von der Wehrhaftigkeit der einstigen Hansestadt, sie ist in weiten Abschnitten mit ihren Wehrtürmen und umlaufenden Wehrgängen erhalten. Ein besonders imposanter Abschnitt der Stadtmauer ist die "Strandpforte" mit dem 25m durchmessenden Kanonenturm "Dicke Margarethe". An sich schon eine Sehenswürdigkeit ersten Ranges, ist hier heute auch noch das Seefahrtsmuseum untergebracht.
  5. 5. Alexander Newski Kathedrale In den Jahren 1894-1900 wurde die Alexander Newski Kathedrale in Tallinn errichtet. Als überdeutliches Zeichen zur Zugehörigkeit zum Zarenreich war sie nicht besonders beliebt bei den Einwohnern der Stadt. Nach der Unabhängigkeit sollte die Kathedrale 1924 gar abgerissen werden. Das ist zum Glück dann aber nie geschehen und so zählt sie mit ihren Zwiebeltürmen und elf Glocken (die größte wiegt 15 Tonnen!) heute zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

×