Mystikhttp://www.hohe-feste.at
Wege der Mystik
Mystische Erkenntnis• Mystisches Erleben und mystische Rede auf Interaktion hin  ausgerichtet• Eine Generation von Mystike...
3 Wege der Mystik• Mystica Negations - Weg der Nicht-Anhaftung• Mystica eminentiae - Überhöhung als Schwerpunkt• Mystica a...
Mystica Negationis• Formuliert Erkenntnisse über die Verneinung. Sieht Nicht-  Anhaftung als Ziel, ähnlich Advaita und Zen...
Mystica Eminentiae• Überhöhung als sprachliches Grundmodell. Transzendiert  menschliches Erleben in die Erfahrung des Gött...
Mystica Analogiam• Mystik der Gleichnisse, Formen und Bilder, die uns  Zusamenhänge von geistiger und materieller Wirklich...
Schau rein - es lohnt sichhttp://www.hohe-feste.at
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wege der Mystik

671 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Seele & Geist, Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
671
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • Wege der Mystik

    1. 1. Mystikhttp://www.hohe-feste.at
    2. 2. Wege der Mystik
    3. 3. Mystische Erkenntnis• Mystisches Erleben und mystische Rede auf Interaktion hin ausgerichtet• Eine Generation von Mystikern gibt ihre Erkenntnisse in Gestalt mystischer Rede, Schriften, Bildern weiter• Verschriftung und Überlieferung konservieren die mystische Erkenntnis
    4. 4. 3 Wege der Mystik• Mystica Negations - Weg der Nicht-Anhaftung• Mystica eminentiae - Überhöhung als Schwerpunkt• Mystica analogiam - Wie oben, so unten.
    5. 5. Mystica Negationis• Formuliert Erkenntnisse über die Verneinung. Sieht Nicht- Anhaftung als Ziel, ähnlich Advaita und Zen.• Kein mystischer Nihilismus, sondern Lebensbejahung durch Freiheit von allem.• Ziel der Nicht-Anhaftung nicht die Isolation, sondern Erfahrung der All-Einheit in mystischer Hochzeit.
    6. 6. Mystica Eminentiae• Überhöhung als sprachliches Grundmodell. Transzendiert menschliches Erleben in die Erfahrung des Göttlichen• Arbeitet Zum Teil dichotomisch, am Beispiel Liebesmystik als Transzendierung des Ich-Du Erlebnisses erkennbar• Mystik der Confessiones und innbrünstigen Gebete. Vereint ekstatisches Glück in der Überschreitung der materiellen und spirituellen Welt
    7. 7. Mystica Analogiam• Mystik der Gleichnisse, Formen und Bilder, die uns Zusamenhänge von geistiger und materieller Wirklichkeit bildhaft erklärt• Prinzip der Ähnlichkeit als Erkenntnismodell. Wie oben so unten, wie im Kleinen so im Großen.• Überzeitliche Dimension, durch Referenzieren auf allgemein menschliche Urerfahrungen und Grundbedürfnisse
    8. 8. Schau rein - es lohnt sichhttp://www.hohe-feste.at

    ×