mep 04/2015

915 Aufrufe

Veröffentlicht am

Hosted Buyer Programm 2015 zur ibtm world

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
915
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

mep 04/2015

  1. 1. 4/2015 AUGUST/SEPTEMBER | 8,00 Euro Weimar / Weimarer Land Großes Location-Kino mit einer überraschenden Peripherie Im Süden München und Region Im Fokus Der EVVC wird 60! Im Norden Deutsche Ostsee Quelle:weimarGmbH/Bild:AndréMey Jetzt anmelden (M)ICEboarding – die Skifreizeit in Zell am See Kaprun !
  2. 2. EDITORIAL Thomas P. Scholz Chefredakteur Hoffentllich konnten Sie diesen Rekord- sommer, der ziemlich mau begann, sich dann aber zur Jahrhunderthitze stei- gerte, nutzen, um Kraft für die zwei- te Jahreshälfte zu tanken. Die ist zwar nur noch vier Monate lang, hat es aber vom Kalender her mal wieder in sich. Da sind „Musts“ wie die EVVC Manage- ment-Fachtagung (20.-22.9. Erfurt), Ver- leihung des Location Award (28.9. Berlin), des FAMAB Award (12.11. Ludwigsburg) sowie des Certified Star Award plus „Sum- mit“ (29.-30.11. Starnberg). Dazu kom- men noch – unter vielen anderen mehr – MICE by melody (8.-10.9. Düsseldorf / Frankfurt / München), die Locations-Mes- sen Rhein-Ruhr (22.10. Essen) und Rhein- Main (5.11. Frankfurt) und der mbt mee- tingplace am 1.12. in München. Manche haben vielleicht auch den Austrian Event Award ebenfalls Anfang Dezember in Linz auf dem Schirm und vom Schwergewicht im Veranstaltungsreigen war noch gar nicht die Rede – der ibtm world, vormals eibtm, in Barcelona (17.-19.11.). Und auch nicht von der IMEX Las Vegas (13.-15.10.) Gearbeitet werden soll übrigens trotzdem noch. ‚Keine Feier ohne Meier‘ geht da schon länger nicht mehr, sofern man es noch nicht in den Rang der von-wem-auch-im- mer-alimentierten MICE-Touristen ge- schafft hat. Manchmal muss man sich halt etwas rarer machen, um Zeit für Neues zu haben. Ich empfehle besonders zwei noch relativ junge Formate. Die Konfe- renz Eventforschung von Cornelia Zanger (30.10. Chemnitz) bietet ein maximales Programm zu einem klar definierten The- ma – dieser Tag ist gut genutzt. Heißer Herbst Außerdem laden die Bäder- und Hallenma- nagement Langen GmbH und die 12 Lö- wen GmbH in Kooperation mit der Redne- ragentur PODIUM Redner & Konzepte am 24. September ab 17.30 Uhr zum Speaker Day in die Neue Stadthalle Langen ein – mit vier erlebenswerten Top-Rednern, da- runter Deutschlands führenden Experten für Zeit- und Lebensmanagement. Viel- leicht hat er ja auch ein paar Tipps zu der auf dieser Seite abgehandelten Thematik parat. Träum‘sche, wie der Hesse sagt… Wenn Sie jetzt eilig den Terminplaner wäl- zen wollen, ob eventuell noch irgendwo Platz ist, tun Sie’s besser nicht im Auto. Einer aktuellen Umfrage des KFZ-Versi- cherers DA Direkt zufolge, lassen sich 53 Prozent am Steuer von herunterfallenden Gegenständen ablenken. 46 Prozent schei- nen demnach gleich via SMS oder e-mail (!) zu antworten und immerhin noch 23 Prozent der Befragten betreiben Körper- pflege, während sie fahren… Bitte lassen Sie das sein, auch wenn zwischen den Ver- anstaltungen im Herbst nicht mehr viel Luft ist. So oder so, ich werde auch in diesem Jahr die wichtigen Formate wieder frequentie- ren, aber vielleicht nicht immer ganz so lange bleiben. Natürlich würde ich mich über ein Wiedersehen bei guter Gesund- heit sehr freuen. Kommen Sie – nicht nur deshalb – gut voran! • 159 ZIMMER UND SUITEN • 27 VERANSTALTUNGSRÄUME (2.750 QM) • JUGENDSTIL-THEATER (730 PLÄTZE) • RESTAURANT PLATANENHOF • 1 .000 QM SPA MIT POOL, 3 SAUNEN, FITNESSRAUM, SOLARIUM, MASSAGEN • INNENSTADT BAD NAUHEIM 500 M • 35 KM NÖRDLICH VON FRANKFURT/MAIN TAGEN NATUR HISTORIE BUCHUNGEN ÜBER: CONVENTION SALES T +49 6032 303 682 • F +49 6032 303 686 CONFERENCE@DOLCEBADNAUHEIM.COM WWW.DOLCEBADNAUHEIM.COM
  3. 3. 4 mep Ausgabe 4/2015 RUBRIK NEWSROOM Editorial 3 Personalien 76 Inserentenverzeichnis 79 Impressum 79 Branchenverzeichnis: Wer-was-wo? 80 Prof. Dr. Cornelia Zanger: Eventforschung heute – ein Überblick 6 NürnbergMesse „an der Schwelle zum nächsten wichtigen Schritt“ 31 Messen bleiben ein (enorm) wichtiges Tool 38 MICE-Region Karlsruhe hoch im Kurs 60 Viele historische Schlösser bieten sich inzwischen als Tagungszen- tren oder Locations für besonders repräsentative MICE-Anlässe an – z.B. auch das prächtige Schloss Herrenhausen samt seiner riesigen Gartenanlage in Niedersachsens Landeshauptstadt Han- nover (Bild: Isabel Winarsch) oder Schloss Hohenkammer nörd- lich von München (Quelle: Schloss Hohenkammer GmbH). Ob Sie sich mit Ihren Formaten auf die Spur großer Geschichte(n) bege- ben wollen oder eine unvergessliche Inszenierung planen, um be- sondere Wertschätzung zu transportieren – wir haben Vorschlä- ge parat ab Seite 54 Riesenfeier: Der Europa- Park wurde 40! 26 Bad Kissingen rüstet online auf 26 B&K unterzeichnen Vertrag für Moxy 26 Die „Certified Event Location“ feiert Premiere 26 LH-Chef Carsten Spohr spricht auf der VDR & GBTA Conference 2015 27 Erstes St. Regis Hotel in der Türkei vor kurzem eröffnet 27 Relaunch und mobile Web- site für Party Rent Group 28 Vorbereitungen zur BOE 2016 laufen auf Hochtouren 28 Chaîne des Rôtisseurs feierte „Venezianische Nacht“ – für guten Zweck 28 Aufgabe des nächsten INA steht fest 29 Neues ACHAT-Flagg- schiff in Karlsruhe 29 Messe Erfurt wird Be- treiber der neuen Multi- funktionsarena 29 Neuer Netzauftritt der Vereinigung deutscher Stadionbetreiber 30 TRENDS & EVENTS Gesucht: Bildungsplatt- form für Veranstalter in Mitteleuropa 30 Swiss Office Management mit viel Praxisnutzen 72 Wiesbaden: Kongress- allianz launcht neue „Wing“-Version 72 Kommunikations- Katalysator Irish Pub... 72 Karlsruhe saniert Stadt- halle für 50 Mio. Euro 72 Meeting Place Berlin begeisterte 73 Raumwelten und FAMAB mit gemeinsamem Bran- chenhighlight 73 Renommierte Preisträger beim diesjährigen Aus- trian Congress Award 73 Gewerblicher Rechts- schutz bei Veranstal- tungen 74 Wien als Welthauptstadt des Live-Marketing 74 Hotel-Hotspot im 15. Wiener Bezirk 74 Schwarz wird GM bei Airbnb 74 Erstes „Sustainable Project“ ausgezeichnet 75 Premiere: Messe für erholsamen Schlaf... 75 Austrian Event Award mit neuem Sonderpreis 75www.eventmanager.de Das Internetportal für die Eventmarketing- und Veranstaltungsbranche. quer90x65_02 27.05.2002 13:22 Uhr Seite 1
  4. 4. Die mep immer dabei haben und online lesen? Einfach einmalig registrieren (kostenfrei) und schon geht’s los: www.mep-online.de DESTINATIONEN München: Champions League, was sonst? 10 Rhein Ruhr: Berufliche Events dominieren 42 Deutsche Ostsee: Falls Sie mee(h)r wollen... 62 EINLADUNG TITELSTORY Weimar: Ein Ort für Den- ker auf Welterbeniveau! 32 „Kostendeckende Preise sollten ein Gebot der Vernunft sein“ 8 degefest-Fachtage wid- meten sich diesmal dem Thema Verbandsveran- staltungen 52 VERBÄNDE Exklusiv für Leser: (M)ICE- boarding – die Skifreizeit in Zell am See Kaprun 24 MICEboard Room- service by Melia: Hosted Buyer-Programm mit Pre- Touren zur ibtm world nach Barcelona 50 Für mep-Leser fängt die ibtm world in Paris und Teneriffa an 51 Tipp der Redaktion „Zeit, dass sich was dreht!“ – Unter diesem Motto geht das Veranstaltungsformat Speaker Day in seine sechste Runde. Mit dabei: Deutsch- lands führender Zeit- und Lebensmanagement-Experte Prof. Dr. Lo- thar Seiwert. Weitere Redner sind Michael Kercher („Werden Sie Ihr eigener Rekordmeister!“), Dr. Reneé Moore („Be unstoppable!“) undProf.Dr.ElisabethHeinemann(„Smart,smarter,mobil“).Eslohnt sich: Termin ist am 24. September 2015 ab 17:30 Uhr in der Neu- en Stadthalle Langen (bei Neu-Isenburg/Frankfurt M.), mit Get-to- gether ab 21:15 Uhr. Alle Informationen: www.speaker-day.de, Anmeldungen unter: speakerday@podium-redner.de DESIGNED FOR GREAT MOMENTS ANGELO MUNICH WESTPARK: Südwestlich des Stadtzentrums ZIMMER: 207 ANGELO HOTEL MUNICH WESTPARK Albert-Rosshaupter-Str. 45, 81369 Munich Tel.: +49 89 411 113 0 info@angelo-westpark.com www.angelo-westpark.com www.vi-hotels.com Events @angelo - denn wir wissen wie es geht! Das angelo Hotel Munich Westpark begeistert neben seinem unverwechselbaren Design mit highend Veranstaltungsräumen und erstklassiger Betreuung. t 8 tageslichtdurchflutete Räume auf 745 m² Eventfläche t State-of-the-art audio-visuelles & multimediales Equipment t Großzügiges Foyer mit bodentiefen Fensterfronten & Sonnenterrasse t Sehr gute Anbindung an Mittleren Ring & öffentliche Verkehrsmittel t Kompetente, dynamische & flexible Betreuung t Kodexkonform Jetzt anfragen unter booking@angelo-munich.com! Hier könnteIHR EVENTstattfinden ★★★★ LOCATIONS Barock und Business 54
  5. 5. 10 mep Ausgabe 4/2015 Champions League, was sonst? Woran denkt man zuerst, wenn man „München“ hört? Natürlich: Oktoberfest, FC Bayern, Lifestyle und Le- bensart, vielleicht auch Neu- er Deutscher Film, BMW und sogar ein vergleichsweise schönes Wetter. Wachstum und Attraktivität der bayeri- schen Landesmetropole sind ungebrochen, ihre Einwoh- nerzahl inzwischen auf rund 1,5 Mio. gestiegen und vor allem gibt es keine andere deutsche Stadt, deren Mar- kenbildung auch nur annä- hernd zu einem ähnlichen Exportschlager geworden wäre. Oktoberfeste werden inzwischen in jedem Winkel dieser Welt gefeiert und sind damit zum globalen Bot- schafter deutscher Eventkul- tur avanciert. In München macht man vieles richtig. Davon zeugen nicht zu- letzt zwei Elite-Universitä- ten und die Zentrale der Max-Planck-Gesellschaft. Bei Städterankings wird die baye- rische Landesmetropole häu- fig in die Spitzengruppe der lebenswertesten Kommunen weltweit gereiht. Die moder- ne Erfolgsstory fing mit dem Wiederaufbau an. Kostenspa- rende Bausünden wie woan- ders waren mit Bürgermeister Thomas Wimmer nicht zu ma- chen – er setzte durch, dass das meiste wieder so herge- richtet wurde, wie es war. Die Biergartenkultur, ein anderer überregionaler Renner, wäre in einem unauthentischen Ambiente gar nicht möglich gewesen. Warum dazu das Münchner Wetter wie be- stellt so häufig „passt“, kann man übrigens nachlesen in einem Aufsatz des ehemali- gen Präsidenten des ifo-Insti- tuts für Wirtschaftsforschung, Hans-Werner Sinn. Es liegt am Föhn, der „manch- mal aus Italien kommt, bei Bild: Bernd Ducke
  6. 6. mep Ausgabe 4/2015 11 DESTINATIONEN München und Region Vormerken: Networking-Abend „Irland – schon probiert?“ Die grüne Insel gilt unter Eventplanern noch immer als Geheimtipp. Wer kennt dort schon alle Möglichkeiten für Mee- tings, Incentivereisen, Konferenzen und Events? Anfang November können Sie Ir- land als MICE-Destination kennenlernen und Kontakte zu irischen DMC’s, Hotels, Locations und Konferenzzentren knüp- fen. Meet in Ireland lädt deshalb zu ei- nem kulinarischen wie unterhaltsamen Networking ein: Nach einem Überblick über die Besonderheiten der Destinati- on ist genug Gelegenheit für individuelle Gespräche mit den anwesenden Anbie- tern. Termin: Dienstag, 3. November 2015 ab 18 Uhr im Strom- berg Campus in München; Informatio- nen und Anmeldung über: Alexandra Michalak (Lieb Management), Tel. 089 / 45 21 86-14 bzw. meetinireland@lieb- management.de Neue Seilbahn auf die Zugspitze geplant Eibsee-Seilbahn soll sie heißen und im Dezember 2017 fer- tig sein – der Bau hat bereits begonnen. Auch sonst tut sich in Garmisch-Partenkirchen viel. Aktuell ist ein Realisierungs- wettbewerb zum Erweiterungsbau des Kongresshauses aus- geschrieben; bis Ende des Jahres soll entschieden werden, wie die Vergrößerung um ca. 2.000 qm Ausstellungsfläche mit an- grenzender Tiefgarage umgesetzt wird. Mitte 2016 ist der ers- te Spatenstich geplant. Auch die Hotellerie wächst bemerkenswert. Im kommenden Jahr beginnt am Michael Ende Kurpark der Bau von „Das Gar- misch“ (so der Arbeitstitel), das Weihnachten 2016 mit 40 Zim- mern und Suiten (30-75 qm) eröffnen soll. Ausserdem werden am Areal um den Bahnhof über einen Stufenplan 1.000 neue Hotelbetten im 2-Sterne bis 4-Sterne-Superior Segment entste- hen. Geplant ist, dass bis 2018 der überwiegende Teil der Zim- mer fertig ist. In der bestehenden Hotellerie hat es ebenfalls etliche Neuerun- gen gegeben. Das traditionelle Forsthaus Graseck wurde kürz- lich als „Das Graseck“-4-Sterne-Superior Alpinhotel & Spa neu eröffnet und das Familotel Leiner sperrt neu renoviert im De- zember wieder auf. Im Staudacher Hof wird ein Tagungsbe- reich errichtet und das Hotel Königshof hat um 600 qm Well- nessfläche nachgerüstet. seinem Weg über die Ber- ge abregnet und dank der so entstehenden Kondensations- wärme im Norden der Alpen wärmer ist als im Süden.“ Von Ökonomen kann man auch jenseits von Wirtschaftlichkei- ten etwas lernen. O.g. viel- leicht auch ein Grund, warum die drittgrößte Stadt Deutsch- lands mit so vielen schönen Parks punktet. Und dass dies ein guter Stand- ort für außergewöhnliche Leistungen ist – wer käme da als besseres Beispiel in Frage als der große FC Bayern, der zwar nicht zu den Gründungs- mitgliedern der Fußball-Bun- desliga gehört, es aber danach allen gezeigt hat. Die Titel- sammlung des schon wieder amtierenden Deutschen Meis- ters sprengt alle Rekorde und da wo die Münchner stehen, ist oben. Eben! Hochklassig, erfolgreich, mul- tikulturell – das sind auch die Zutaten für Premium-Ver- anstaltungen. Natürlich hat die Millionenstadt München für alle denkbaren Forma- te passende Angebote pa- rat und auch in puncto Pro- gramm-Umfeld bietet das geographische Tor zu Ober- bayern extrem viel. Quasi draußen vor der Stadt befin- den sich nicht minder (welt) berühmte Destinationen wie der Starnberger See, Tegern- see und das Alpenvorland. Wer ganz hoch hinaus will: Über die A95 gelangt man in einer knappen Autostunde Bild: Petra Dirscherl / pixelio.de von der Münchner Stadtgren- ze nach Garmisch-Partenkir- chen geradewegs in die Zug- spitzregion. Gute Argumente allesamt, warum wir Ihnen auf den nächsten Seiten eini- ge interessante Updates zu ei- nem Standort zusammenge- tragen haben, der die Power von inzwischen einer der zehn reichsten Wirtschaftsregionen Europas in sich trägt. Abfär- bung erwünscht und durch- aus denkbar...
  7. 7. 14 mep Ausgabe 4/2015 DESTINATIONEN München und Region Mitten in München-Sendling findet sich auf 375 qm ein historisches Schmuckstück – das Maienzeit Carrée. Das ehemalige Fässerlager der Brauerei Maibräu befindet sich nur 500 Meter von der Theresienwie- se entfernt! Heute wird es als Eventareal für außerge- wöhnliche Veranstaltungen genutzt und verspricht Events mit besonderem Flair in vier Gewölbereichen, die sowohl einzeln als auch gesamt genutzt werden können. Ein optisches Highlight ist der beleuchte- te Wasserfall mit Bachlauf, eine „Hom- mage“ an die unter dem Gebäude laufen- de Quelle, aus der die Brauer ihr Wasser bezogen. Es zieht sich wie ein magischer Pfad vom Haupteingang durch das Haupt- gewölbe. Ob als beleuchteter Dancefloor, für Produktpräsentationen oder als „spa- ciger“ Laufsteg – die verglaste Quelle mit wechselnden LED Farben ist ein einzigar- tiger optischer Genuss für jede Veranstal- tungen. Das Maienzeit Gewölbe, ausgestattet mit modernster Tagungs-, Event- und Medien- technik sowie exzellenter, konzertfähiger Soundtechnik, eignet sich für vielerlei For- mate bis 440 Personen. Zudem können Save the Date Am 10. September findet im Maien- zeit Carrée in der Lindwurmstraße 122, München-Sendling um 18 Uhr die be- kannte Networking-Veranstaltung MICE by melody statt. Mit internatio- nalen Destinations-Repräsentanten und Location-Spezialisten findet sich eine Fülle an Ideen für Ihr nächstes Event. Infos und Anmeldung unter www.miceboard.com MICE-Zeit im Maienzeit Als zweites angelo Lifestyle- Hotel in München vereint das 4-Sterne Konferenz- und Busi- nesshotel angelo Munich Westpark Design, Funktiona- lität und modernste Techno- logien. Das südwestlich des Stadtzentrums gelegene Haus gefällt in 207 Zimmern durch seine positive und warme Aus- strahlung und design- wie far- benreichem Interior. Die acht multiflexiblen Konferenzräu- me (bis 346 qm und 350 Per- sonen) verfügen über boden- tiefe Fenster und schaffen so eine besonders frische Ar- beitsatmosphäre. A propos Frische: Neben der unentbehr- lichen Nervennahrung liefert die „Pimp your mind“-Nasch- bar u.a. frisches Minz- oder Zitronenwasser für den Fri- sche-Kick zwischendurch. Die angrenzende Sonnenter- rasse mit Garten lädt vor al- lem im Sommer zu entspan- nenden Kaffeepausen ein. Mit einer Traglast von 10 kN/qm und einer Länge von 30 m eignen sich die Rubin-Räu- me besonders für Auto- und Produktpräsentationen, Mo- denschauen, Meetings oder Podiumsdiskussionen für bis zu 270 Personen – mit State- of-the-art-Ausstattung, varia- bler Vollbühne und individuell regulierbarer Klimaanlage. Na- türlich stehen den Veranstal- tern jederzeit professionelle und freundliche Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite. www.vi-hotels.com/de/ angelo-westpark/das-hotel Schicke Wohlfühlatmosphäre trifft Müncher Herzlichkeit © Bilder: Harald Eisenberger © yorkhovest.com Zusatzdienste wie Caterer bequem dazu gebucht werden – kombinierbar mit ande- ren Bereichen des Carrées ist das Gewöl- be ein Garant für atmosphärisches Tagen. www.maienzeit.de
  8. 8. 24 mep Ausgabe 4/2015 Exklusiv für Leser: (M)ICEboarding – die Skifreizeit in Zell am See Kaprun MICEboard.com und mep laden zum Branchentreff in die Salzburger Berge Vom 8. bis 10. Januar 2016 treffen sich wintersportbegeis- terte High Potentials & Young Professionals in den schneesi- cheren Bergen in Zell am See Kaprun (Österreich). Die Ver- anstaltung richtet sich an Pla- ner wie Anbieter aus der MICE-Branche und stellt das Networking in relaxter Atmo- sphäre in den Mittelpunkt. Das heisst Pflege, Intensivierung und Ausbau von Beziehungen zu Kunden, Geschäftspartnern und Berufskollegen! Auch für Winterspaß & Entspannung abseits der Pisten ist gesorgt – mit umfangreichen Beauty- & Wellness-Möglichkeiten. Sie wohnen im Alpenhaus Kaprun. Am Samstag Abend lädt das (M)ICEboarding Event zum ge- meinsamen Hüttenabend mit regionalen Speisen und Ge- tränken ein. Anreise ist am Freitag, den 8. Januar 2016, Abreise am Sonntag, den 10. Januar 2016. Ihr Programmablauf Freitag, 8. Januar 2016 Individuelle Anreise und Check-in im Alpenhaus Kaprun (Öster- reich) ab 15 Uhr | Come together mit Empfang an der Hotelbar | Gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant Samstag, 9. Januar 2016 Frühstück | Skitag am Kitzsteinhorn-Gletscher auf 3.000 Meter Höhe | Alternativ: Nutzung des hauseigenen Sauna- und Bade- bereiches | (M)ICEboarding Hüttenabend in einer zünftigen Hütte in Zell am See Kaprun mit regionalem Flair und Salzbur- ger Kulinarik Sonntag, 10. Januar 2016 Frühstück | Check out bis 12 Uhr und individuelle Abreise © Michael Huber, www.huber-fotografie.at © PeC - Kontor für Kommunikation Quelle:DasAlpenhausKaprun
  9. 9. mep Ausgabe 4/2015 25 Gesamtpreis (M)ICEboarding Package: • Pro Person für 2 Nächte im Doppelzim- mer: EUR 289.- • Pro Person für 2 Nächte im Doppelzim- mer single use: EUR 319.- Im Preis inkludierte Leistungen: • 2 x Übernachtungen im Alpenhaus Kaprun • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 2 x Nachmittagsjause mit einem täglich wechselnden Gericht • Come Together an der Hotelbar mit Prosecco & Prosecco Orange • 1 x Gourmet-Menue am 8.1.2016 (Frei- tag Abend) mit 4 Gängen oder • alternativ Themenbuffet aus der Alpen- haus Küche • (M)ICEboarding Hüttenabend am 9.1.2016 (Samstag) in einer zünftigen Hütte inkl. Getränken (Weißwein, Rot- wein, Bier vom Fass, Mineralwasser und Fruchtsaft) • Alle Alpenhaus Inklusivleistungen mit Beauty und Wellnesslandschaft • Fitnessraum mit modernen Cardio- Geräten • Parkplatz beim Alpenhaus (Tiefgarage oder im Freien) Optional zubuchbar zu Sonderkonditionen: • Ski-Tagespass für EUR 50.- pro Person (10% Ermäßigung auf den Ski-& Snow- board-Verleih bei Intersport Bründel di- rekt am Alpenhaus) • Massage- und Beauty-Anwendungen im hauseigenen ALPEN.VEDA.SPA • EUR 90.- pro Person und Verlänge- rungsnacht im Doppelzimmer inkl. Halbpension ab 6. Januar 2016 und / oder bis zum 12. Januar 2016 • EUR 105.- pro Person und Verlänge- rungsnacht im Einzelzimmer inkl. Halb- pension ab 6. Januar 2016 und/oder bis zum 12. Januar 2016 Wichtig: So geht’s weiter Für Buchungen kontaktieren Sie bitte die Reservierungsabteilung des Alpenhaus Kaprun: reservierung@alpenhauskaprun.at, Kennwort: „(M)ICEboarding“ (Telefonnummer +43 6547 7647 509). Weitere Infos und Online-Buchung auf der Webseite: www.alpenhauskaprun.at Bitte beachten: Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotel- lerie (AGBH 2006). Danach ist eine kostenlose Stornierung bis 30 Tage vor Anreise möglich. Bis eine Woche vor dem Ankunftstag werden 70 Prozent des Arrangementpreises verrechnet, in der letz- ten Woche vor dem Ankunftstag werden 90 Prozent des Arrange- mentpreises verrechnet. Nur schriftliche Stornierungen sind gültig. Die An- und Abreise erfolgt auf eigene Kosten jedes Teilnehmers, ebenso erfolgt die Teilnahme an der Veranstaltung auf eigenes Risiko jedes Teilnehmers. Zum Abschluss einer geeigneten Versi- cherung wird geraten. MICEboard und mep fungieren nicht als Veranstalter und übernehmen keinerlei Haftung. Reiseanfragen sind ausschließlich ans Hotel zu richten. Alle Angaben ohne Gewähr. © Bilder Michael Huber, www.huber-fotografie.at ©PeC-KontorfürKommunikation/Foto:SayuriCramer-Sales
  10. 10. 50 mep Ausgabe 4/2015 Die Roomservice-Pre-Touren und das Networking-Event „Roomservice by MELIA” sind die Highlights der diesjähri- gen ibtm world in Barcelo- na. „Gemeinsam mit MELIA Hotels haben wir das Net- working-Konzept „Roomser- vice“ entworfen und 2014 gelauncht. In diesem Jahr bie- ten wir mit Paris und Teneriffa gleich zwei top Pre-Touren und eine erneute Auflage des Roomservice-Events in Barce- lona. Damit offerieren wir un- seren Hosted Buyern exklusi- ve Mehrwerte zur diesjährigen ibtm world”, sagt Peter Cra- mer von der Agentur Panem et Circenses, Betreiber des Por- tals MICEboard.com. „Wir freuen uns, gemeinsam mit MICEboard & mep das Networking-Konzept „Room- service“ entwickelt zu haben. Es ging uns vor allem darum, eine Plattform für ein intensi- ves Networking zu schaffen, bei der man sich in relativ kur- zer Zeit mit seinen Fachkolle- gen austauschen kann. Mit der Möglichkeit, die ibtm world bereits in Paris oder Te- neriffa zu starten, möchten wir den Teilnehmern die Gelegen- heit bieten, sich mit den neu- esten Hotelkonzepten von MHI auseinanderzusetzen und ver- tiefende Gespräche abseits der Messe führen zu können”, er- läutert Enrico Noack, Direc- tor of Sales Germany bei Me- liá Hotels International. Wer sich seine persönliche Ein- ladung für Barcelona und die Pre-Touren sichern möchte, bekommt diese auch auf den „MICE by melody” Events am 08.09.15 in Düsseldorf, am 09.09.15 in Frankfurt und am 10.09.15 in München. MICEboard Roomservice by MELIA: Hosted Buyer- Programm mit Pre-Touren zur ibtm world nach Barcelona Die ibtm world ist mit über 3.000 Aus- stellern die führende Fachmesse der MICE-Branche für den internationalen Markt und findet vom 17. bis 19. Novem- ber 2015 in Barcelona statt. Eventpla- ner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich noch für unsere Hos- ted Buyer Gruppe anmelden. Gemein- sam mit MICEboard.com – dem Online News-Portal der MICE-Branche – MELIA International und Condor laden wir auch in diesem Jahr qualifizierte Planer aus den deutschsprachigen Ländern ein. Interesse? Dann melden Sie sich hier für Ihren Barce- lona Besuch an: www.ibtmworld.com/hbregister Group-Code: MMM-556 Außerdem: 3 Tage Pre-Tour Paris oder Teneriffa plus 3 Tage Barcelona Hosted Buyer haben auch die Möglichkeit, zur ibtm world über Paris und Teneriffa nach Barcelona zu reisen! Bei dieser Opti- on beginnt die Reise schon am 14. Novem- ber 2015 (Samstag) von Deutschland, Ös- terreich und der Schweiz aus entweder ins Melia La Defense (Paris) oder nach Tenerif- fa ins Gran Melia Palacio de Isora und geht von dort am 16. November 2015 (Montag) weiter nach Barcelona. Die Plätze für die Studienreise + Fachmesse im Paket sind li- mitiert. Registrieren Sie sich bitte auf: www.mhi-micefairs.com Bitte beachten: Hosted Buyer, die nicht an den Pre-Touren teilnehmen möchten, reisen am 16. No- vember 2015 (Montag) direkt nach Barcelona. Als Hosted Buyer nehmen Sie sowohl am offiziellen MELIA International Event am Mon- tag Abend als auch am ex- klusiven MICEbord Networ- king Event „ROOMSERVICE by MELIA“ in Kooperation mit mep am Dienstag Abend teil. Sofern die Anmeldung vom Messeveranstalter Reed bestätigt wird, ist die An- und Abreise, die Unterbringung in einem MELIA Hotel und die Verpflegung kostenfrei. EINLADUNG
  11. 11. EINLADUNG Für mep-Leser fängt die ibtm world in Paris und Teneriffa an Ein toller Standort mit wunderschö- nem Blick auf eine der berühmtes- ten Metropolen der Welt ist das Hotel Meliá Paris La Défense, das in Form ei- nes Schiffsrumpfes errichtet wurde. Es liegt an der Esplanade de La Défense zwischen zwei der großen Alleen, die vom Arc de Triomphe am Abschluss (oder auch Beginn) der Champs-Ely- sees bis zum Grande Arche in La Dé- fense am anderen Ende führen. Nebenan befindet sich eines der größten Einkaufszentren Europas; direkt gegen- über die Metrostation „Esplanade de La Défense“. Großzügig geschnittene Räu- me, die meisten mit Panoramablick auf die Stadt, sowie 850 qm flexible Eventfläche inkl. eines Ballsaals bis 400 Personen sind weitere Vorteile. Fünf Minuten bis zum Kongresszentrum Porte Maillot. www.melia.com/de/hotels/frank- reich/paris/melia-paris-la-defense/in- dex.html Die Alternative ist auch nicht übel: Das Hotel Gran Meliá Palacio de Isora Tenerif- fa wurde 2014 vom angesehenen Condé Nast Traveler zum besten Ferienhotel Spa- niens gekürt – nicht zuletzt wegen des Traumblicks auf den Atlantik und den im- posanten Teide (3.700 m) im Hintergrund. Kulinarik wird im Fünf-Sterne-Haus ganz groß geschrieben – dafür stehen drei Res- taurants à la Carte sowie ein Buffet-Restau- rant mit Show-Cooking zur Verfügung. Es gibt einen Konferenzbereich mit moderner audiovisueller Ausstattung und Kommu- nikationstechnik und Bankett-Kapazitäten bis 500 Gäste. Der größte Raum umfasst 750 qm und ist zudem teilbar. Dazu kom- men sieben Break-Out-Räume verschiede- ner Größen und ein Business Center mit weiteren vier Konferenzräumen. www.melia.com/de/hotels/spanien/ tenerife/gran-melia-palacio-de-isora/ index.html Anerkannte Abschlüsse IST-Studieninstitut | 0211 8 66 68-0 | www.ist.de | www.ist-hochschule.de Vorhang auf für Ihre KARRIEREBerufsbegleitend weiterbilden Bachelor Kommunikation & Eventmanagement (Vollzeit | Teilzeit | Dual) Bachelor Kommunikation & Medienmanagement (Vollzeit | Teilzeit | Dual) Veranstaltungsbetriebswirt (FH)* Geprüfter Veranstaltungsfachwirt (IHK) Eventmanagement Führungskräftequalifizierung (IHK-Zertifikat)* In Kooperation mit der FH Schmalkalden V.l.n.r.: Meliá Paris La Défense / © David Ralita, Gran Meliá Palacio de Isora Teneriffa / © Meliá Hotels 2014 / Thierry Delsart

×