© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH
eSIM (embeddedSIM)
Die eSIM kommt – e...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 2
16.02.2016 Lieferanten-Datenbank In...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 3
MHPBoxenstopp: eSIM
Ihr Gesprächspa...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 4
Prozesse verbessern kann nur, wer s...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 5
Mieschke Hofmann und Partner (MHP)
...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 6
Ganzheitliches Beratungsportfolio ü...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 7
Ganzheitliches Beratungsportfolio ü...
Agenda
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 8
1. Die Geschichte der SIM-Ka...
Agenda
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 9
1. Die Geschichte der SIM-Ka...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 10
 Ersteinsatz vor ca. 25 Jahren 19...
Agenda
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 11
1. Die Geschichte der SIM-K...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 12
 eSIM embedded Subscriber Identit...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 13
Handys werden nur noch 72% der Mob...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 14
 SIM-Karten Nutzer Weltweit (ohne...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 15
 Typischer Produktlebenszyklus St...
Agenda
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 16
1. Die Geschichte der SIM-K...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 17
Mögliche Einsatzgebiete der eSIM i...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 18
Mögliche Einsatzgebiete der eSIM i...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 19
 Endkundenbereich
 Automotive: D...
Agenda
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 20
1. Die Geschichte der SIM-K...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 21
 Vorteile:
 Einfacher Unterbring...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 22
 Eröffnet neu Absatzmöglichkeiten...
Agenda
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 23
1. Die Geschichte der SIM-K...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 24
 Das eSIM Profil basiert auf 4 Ha...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 25
 Die eSIM kann bis zu 4 verschied...
Agenda
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 26
1. Die Geschichte der SIM-K...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 27
Providerwechsel - Ablauf
6. Provid...
Agenda
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 28
1. Die Geschichte der SIM-K...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 29
 Warum wird auf die eSIM umgestel...
30© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH
Ihr Ansprechpartner
MHPBoxenstopp: ...
© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 31
MHPTimetable 2016
Weitere Infos
ww...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

eSIM

909 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die eSIM kommt - eine fest im Mobilfunkgerät verbaute SIM-Karte
In diesem Jahr ist es soweit: Mit der Einführung der eSIM (embeddedSIM) ist der Anfang vom Ende der SIM-Karte besiegelt. Mit dem so genannten "Internet der Dinge" gehen immer mehr Geräte ins Netz, von der Smartwatch, über die Küchengeräte bis zur Ampelschaltung und Sensoren an Lokomotiven. In diesem Boxenstopp erfahren sie die Gründe für den Wechsel sowie die Vorteile und Nachteil der eSIM.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
909
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
13
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
10
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

eSIM

  1. 1. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH eSIM (embeddedSIM) Die eSIM kommt – eine fest im Mobilfunkgerät verbaute SIM-Karte Sebastian Schweiger und Juliane Würfel l MHPBoxenstopp: 16.02.2016
  2. 2. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 2 16.02.2016 Lieferanten-Datenbank Integriertes, zentrales Wissensmanagement von Lieferantendaten 08.03.2016 SAP Produktkostenmanagement MHP Produktkostenmanagement - Effizienz und Transparenz mit SAP PLC - alles neu oder was? 15.03.2016 Zukunftschance Chief Data Officer Die Rolle des Chief Data Officer (CDO) in der datengetriebenen Organisation 17.02.2016 Automobilwoche Konferenz Thema „Big Data – Car Data“ in München Einleitung MHPBoxenstopp: eSIM www.youtube.de/MHPProzesslieferant TelKo Einwahlnummer Einwahlnummer Schweiz: +41 44 583 1925 Einwahlnummer Deutschland: +49 711 96 59 96 13 Teilnehmer PIN- Code: 42538759 mit Raute- Taste bestätigen Weitere MHPBoxenstopps Agenda Wo Sie uns in 2016 auch finden können… www.mhp.com/event Zu Anfang sind alle Teilnehmer auf stumm geschalten. www.mhp.com/events 11.00 – 11.10 Uhr Begrüßung Juliane Würfel 11.10 – 11.45 Uhr Vortrag Sebastian Schwaiger 11.45 – 12.00 Uhr Offene Fragerunde Sie können bereits während der Web Session über Chat- funktion im rechten Fenster Fragen einreichen. www.slideshare.net/MHPInsights
  3. 3. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 3 MHPBoxenstopp: eSIM Ihr Gesprächspartner Sebastian Schweiger Consultant Connected Vehicle
  4. 4. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 4 Prozesse verbessern kann nur, wer sich im Detail auskennt. Genauso wie im Großen und Ganzen. MHPBoxenstopp: eSIM Wir wissen aus Erfahrung, wie man Ziele erreicht und dabei vorneweg fährt.
  5. 5. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 5 Mieschke Hofmann und Partner (MHP) A Porsche Company MHPBoxenstopp: eSIM Management Consulting System Integration Managed Services Business Solutions Der Unterschied Symbiose aus Management- + IT-Beratung l Prozesslieferant l Excellence l Automotive l Kunden Die Kompetenz Ganzheitliches Beratungsportfolio über die gesamte Wertschöpfungskette Technology Services Application Mgmt. Services Product Lifecycle Mgmt. Supply Chain Mgmt. Production & Opera- tions Mgmt. Customer Relations Mgmt. Finance & Controlling Business Intelligence After Sales Retail Mgmt. Human Resources Die Leistung
  6. 6. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 6 Ganzheitliches Beratungsportfolio über die komplette Wertschöpfungskette. Unsere Kompetenzbereiche mit Themenfeldern. MHPBoxenstopp: eSIM Technology Services Application Mgmt. Services Product Lifecycle Mgmt. Supply Chain Mgmt. Production & Opera- tions Mgmt. Customer Relations Mgmt. Finance & Controlling Business Intelligence After Sales Retail Mgmt. Human Resources Production Planning Strategic Production Consulting Lean Production Manufacturing Execution Maintenance Retail Service Management Retail Consulting Fleet Management Sourcing Planning Affiliation Performance Development & Talent Management Governance, Risk and Compliance Template Development and Rollouts Business Process Development & Optimization Legal and Fiscal Requirements Accounts, Reporting and Consolidation System Harmonization CIO Management Consulting Enterprise Content Management Standard Software Individual Software Application & Process Services Application Management Consulting Product Structure Management Product Development Process (PDP) Management SAP PLM Consulting & Solution Implementation PTC Windchill Solution Integration DS Enovia V6 Solution Integration PLM Strategy & Management Consulting Production Logistics Procurement & Quality Sales Logistics Service Management Spare Parts Management Supply Chain & Demand Planning Service Management Spare Parts Management Warranty Processes (Pro-active) Complaint Management Digital incl. Connected CRM & Social CRM CRM Strategy & Management Consulting Sales Force Automation incl. Mobile CRM Analytics incl. Segmentation & Campaign Management Vertical Retail Integration (Pro-active) Complaint Management BI Technology BI Strategy Integrated Corporate Planning Analytical Business Processes Next Generation BI & BIG DATA Mobile BI Scenarios CRM IT Consulting & Solution Implementation Transition & Change Management Administrative Core Processes MHP Dealer Performance Management Finance and Controlling for Automotive Retailers Dealer Management Systems MHP Carbon Innovations Connected Vehicle Sustainable Mobility Real-time BusinessIndustry 4.0
  7. 7. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 7 Ganzheitliches Beratungsportfolio über die komplette Wertschöpfungskette. Unsere Kompetenzbereiche mit Themenfeldern. MHPBoxenstopp: eSIM Technology Services Application Mgmt. Services Product Lifecycle Mgmt. Supply Chain Mgmt. Production & Opera- tions Mgmt. Customer Relations Mgmt. Finance & Controlling Business Intelligence After Sales Retail Mgmt. Human Resources Production Planning Strategic Production Consulting Lean Production Manufacturing Execution Maintenance Retail Service Management Retail Consulting Fleet Management Sourcing Planning Affiliation Performance Development & Talent Management Governance, Risk and Compliance Template Development and Rollouts Business Process Development & Optimization Legal and Fiscal Requirements Accounts, Reporting and Consolidation System Harmonization CIO Management Consulting Enterprise Content Management Standard Software Individual Software Application & Process Services Application Management Consulting Product Structure Management Product Development Process (PDP) Management SAP PLM Consulting & Solution Implementation PTC Windchill Solution Integration DS Enovia V6 Solution Integration PLM Strategy & Management Consulting Production Logistics Procurement & Quality Sales Logistics Service Management Spare Parts Management Supply Chain & Demand Planning Service Management Spare Parts Management Warranty Processes (Pro-active) Complaint Management Digital incl. Connected CRM & Social CRM CRM Strategy & Management Consulting Sales Force Automation incl. Mobile CRM Analytics incl. Segmentation & Campaign Management Vertical Retail Integration (Pro-active) Complaint Management BI Technology BI Strategy Integrated Corporate Planning Analytical Business Processes Next Generation BI & BIG DATA Mobile BI Scenarios CRM IT Consulting & Solution Implementation Transition & Change Management Administrative Core Processes MHP Dealer Performance Management Finance and Controlling for Automotive Retailers Dealer Management Systems MHP Carbon Innovations Connected Vehicle Sustainable Mobility Real-time BusinessIndustry 4.0 eSIM
  8. 8. Agenda © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 8 1. Die Geschichte der SIM-Karte 2. Die eSIM 3. Einsatzgebiete der eSIM 4. Vor- und Nachteile der eSIM 5. eSIM Profil 6. Providerwechsel mit der eSIM 7. FAQ
  9. 9. Agenda © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 9 1. Die Geschichte der SIM-Karte 2. Die eSIM 3. Einsatzgebiete der eSIM 4. Vor- und Nachteile der eSIM 5. eSIM Profil 6. Providerwechsel mit der eSIM 7. FAQ
  10. 10. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 10  Ersteinsatz vor ca. 25 Jahren 1991  Diente früher zur Sicherheit und Personalisierung in GSM-Netzen  Heute notwendig um das Mobiltelefon mit dem Netzwerk des Mobile Network Operator zu verbinden und zu authentifizieren  Größe der SIM-Karte veränderte sich im Laufe der Zeit  Full-Size-SIM-Karte Länge: 85,60 mm Breite 53,98 mm, Dicke 0,76 mm  Mini-SIM-Karte Länge: 25,00 mm, Breite 15,00 mm, Dicke 0,76 mm  Micro-SIM-Karte Länge: 15,00 mm, Breite 12,00 mm, Dicke 0,76 mm  Nano-SIM-Karte Länge: 12,30 mm, Breite 8,80 mm, Dicke 0,67 mm  Embedded-SIM-Karte Länge: 6,00 mm, Breite 5,00 mm, Dicke 0,95 mm Quelle Bilder: https://de.wikipedia.org/wiki/SIM-Karte#/media/File:GSM_SIM_card_evolution.svg Die Geschichte der SIM-Karte und ihre verschiedenen Größen 1. Geschichte der SIM-Karte
  11. 11. Agenda © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 11 1. Die Geschichte der SIM-Karte 2. Die eSIM 3. Einsatzgebiete der eSIM 4. Vor- und Nachteile der eSIM 5. eSIM Profil 6. Providerwechsel mit der eSIM 7. FAQ
  12. 12. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 12  eSIM embedded Subscriber Identity Module (eUICC)  Fest verbaute SIM-Karte im Endgerät  eSIM hat die gleiche Funktionalität wie eine sog. Steck SIM-Karte (Formfaktor ist verschieden)  8 elektrische Pins, entsprechen den gleichen 8 goldenen Kontakte der Steck-SIM  Standardisiert von GSMA (GSM - Association1982 Gegründet) – verabschiedet Juli 2015 in Shanghai aktueller Stand: 3. Empfehlung  Einführung in Deutschland ab 2016 – Rollout 2017 in Deutschland  Formfaktor (MFF1, MFF2)  Höhere Temperaturebereiche (-40 °C … 105 °C) Basis Architektur der eSIM - Infrastruktur Fakten zur eSIM (embedded SIM) 2. Die eSIM eSIM Hersteller Service Provider MNO (Telekommunikation sprovider) eSIM Subscription Manager – Data Preperation eSIM Subscription Manager – Secure Routing
  13. 13. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 13 Handys werden nur noch 72% der Mobilfunkverbindungen ausmachen (aktuell: 88,4%) Das gesamte Wachstum kommt aus den M2M Endgeräten  Automobilindustrie: 1 Mrd. bis 2020  Smart Cities: 7,5 Mrd. bis 2020 Entwicklung der eSIM Verbreitung 2. Die eSIM2014 2020 - 30 %
  14. 14. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 14  SIM-Karten Nutzer Weltweit (ohne M2M Anwendungen) in den letzten 15 Jahren* *Quelle: ITU  M2M Anschlüsse weltweit bis 2020* geschätzt *Quelle: Statista - GSMA Intelligence The Mobile Economy 2015, Seite 51 Statistik/Forecast zur SIM-Karte bzw. der eSIM 2. Die eSIM
  15. 15. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 15  Typischer Produktlebenszyklus Steck-SIM  eSIM Produktlebenszyklus Produktlebenszyklus Steck-SIM vs. eSIM 2. Die eSIM SIM Prodzuent Personali- sierung Auswahl MNO Versand Nutzung SIM Aktivierung End of Life Basis Personalisierung (Erstprofil) Personalisierung (MNO Profil) Nutzung Vertragsende MNO AuswahleSIM Produzent Versand
  16. 16. Agenda © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 16 1. Die Geschichte der SIM-Karte 2. Die eSIM 3. Einsatzgebiete der eSIM 4. Vor- und Nachteile der eSIM 5. eSIM Profil 6. Providerwechsel mit der eSIM 7. FAQ
  17. 17. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 17 Mögliche Einsatzgebiete der eSIM im Endkundenbereich 3. Einsatzgebiete eSIM
  18. 18. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 18 Mögliche Einsatzgebiete der eSIM im Businesskundenbereich 3. Einsatzgebiete eSIM
  19. 19. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 19  Endkundenbereich  Automotive: Direkte Kommunikation zwischen Fahrzeugen Car2X  Connected Home: Steuerung von zu Hause Vernetzten Gegenständen (z.B. Kühlschrank)  Notruf: Automatisches auslösen des „e-Call“ bei gefahren Situationen  E-Health: Automatische Datenübertragung der z.B. Blutdruckwerte an ein Serversystem  Smart Devices: Eine Kopplung via Bluetooth mit dem Telefon ist nicht notwendig – eigene Verbindung  Businesskundenbereich  SmartCities: Kopplung der Ampelanlagen an das Netzwerk um z.B. Rettungsfahrzeuge direkte und frei Fahrt zu gewähren Car2x  Windpark: Übertagung der Daten aus den Geräten direkt an das Backend (Produzierte Strommenge, Windstärke, aktivieren der Anlagen)  Security/Saftey: Live-Bild Übertragung an die Überwachungszentrale  Landwirtschaft: Übertragung von Erntedaten, Tankfüllstand, Position…  Produktionsanlagen: Optimierung des Produktionsablaufes Einsatzgebiete der eSIM – Use Cases jeweiligen Bereichen 3. Einsatzgebiete eSIM
  20. 20. Agenda © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 20 1. Die Geschichte der SIM-Karte 2. Die eSIM 3. Einsatzgebiete der eSIM 4. Vor- und Nachteile der eSIM 5. eSIM Profil 6. Providerwechsel mit der eSIM 7. FAQ
  21. 21. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 21  Vorteile:  Einfacher Unterbringung der eSIM in M2M Anwendungen  eSIM kann über „Over-the-Air“ auf ein neues Providerprofil registriert werden (MNO-Wechsel)  Download vom neuen Providerprofil im Ausland (keine Roaming-Gebühren)  Geringe Anpassung an existierenden System  Geringe Kosten als bei der Steck-SIM  Ermöglicht flexiblen weltweiten Vertrieb von Produkten im M2M Bereich  Neue Vertriebsmärkte/Wege für B2B (remote Aktivierung der eSIM)  Neue Kundenerfahrung – „Out of the Box“  M2M Anwendungen können OTA upgedatet werden  Wegfall des SIM-Schachtes – Dünnere Smartphones/größerer Akku  Multi Operator Fähigkeit  Keine Multi-SIMs mehr notwendig – Profil kann kopiert werden  Risiken/Nachteile  Betrugsszenarien mit der eSIM denkbar  SIM Wechsel bei leerem Akku nicht machbar Vorteile Nachteile 4. Vor- und Nachteile eSIM
  22. 22. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 22  Eröffnet neu Absatzmöglichkeiten im „Internet of Things“; Senkung Logistikkosten  Neue Variabilität der Produkte; Öffnung neuer Märkt für Profilbereitstellung und Services  Erschließung neuer Absatzmärkte, Einfachere Softwareupdates von M2M Anwendungen  Einfachere Vernetzung der Endgeräte und Providerwechsel Wer profitiert von der eSIM? 4. Vor- und Nachteile eSIM
  23. 23. Agenda © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 23 1. Die Geschichte der SIM-Karte 2. Die eSIM 3. Einsatzgebiete der eSIM 4. Vor- und Nachteile der eSIM 5. eSIM Profil 6. Providerwechsel mit der eSIM 7. FAQ
  24. 24. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 24  Das eSIM Profil basiert auf 4 Hauptblöcke – Größe: ab 64Kbytes eSIM Profil – Was ist das? 5. eSIM Profil eSIM NAA Daten Struktur Andere Applikation Weitere Anmeldedaten Network Access Application. Basis Anforderung an eine SIM um sich in das Netz zu registrieren Beinhaltete Informationen: Heim Netz, MNO Frequenzen, IMSI Die SIM Karten typischen Applikationen – Zusatzleistung z.B. M2M Applikation, Notizbuch, Telefonbuch Typische Anmeldedaten: Algorithmen, Zertifikate, Kryptografin Wie ein kleiner PC. Die SIM hat eine Datenstruktur mit verschiedenen Informationen
  25. 25. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 25  Die eSIM kann bis zu 4 verschiedene Profile besitzen, aber nur eine ist aktiv Initiale Profilregistrierung eSIM – mit Profildownload MNO 5. eSIM Profil Erstprofil mit zwei Hauptfunktionen: • Initialen Verbindungsaufbau • „Fallback“ - Profil Bereits vorinstalliert oder nach Erstinbetriebnahme, Download vom neuen Profil des Operators (nur 1 Profil kann aktiv sein) Freier Speicher für weitere Profile (Ausland Roaming Operator) eSIM kann beliebige Anzahl an Profile speichern  Limitierung Speicherplatz max. 1 MB Profildownload, Aktivierung, Löschung wird vom externen Server gesteuert (Subscrition Manager
  26. 26. Agenda © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 26 1. Die Geschichte der SIM-Karte 2. Die eSIM 3. Einsatzgebiete der eSIM 4. Vor- und Nachteile der eSIM 5. eSIM Profil 6. Providerwechsel mit der eSIM 7. FAQ
  27. 27. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 27 Providerwechsel - Ablauf 6. Providerwechsel Subscription Manager eSIM Lieferant Service Provider MNO 1 MNO 2
  28. 28. Agenda © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 28 1. Die Geschichte der SIM-Karte 2. Die eSIM 3. Einsatzgebiete der eSIM 4. Vor- und Nachteile der eSIM 5. eSIM Profil 6. Providerwechsel mit der eSIM 7. FAQ
  29. 29. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 29  Warum wird auf die eSIM umgestellt?  Embedded Systeme ohne physischen Zugang für eine Steck-SIM Karte  Welche MNOs sind in Deutschland dabei?  Alle drei Großen Mobilfunkanbieter werden den neuen Standart unterstützen.  Wird der Kunde ständig Provider wechseln?  Nein, da in Deutschland die üblichen 2-Jahresverträge vorhanden sind  Wann hat die Steck-SIM ausgedient?  Auch mit Einführung behalten beide SIM-Karten Gültigkeit. Schätzungen gehen von ca. 10 Jahren aus.  Wie werden eSIM Hersteller zertifiziert?  Security Accreditation Scheme (SAS) für die GSMA embedded SIM (Dokumente, Audits, Freigabe, Zertifizierung) Häufig gestellte Fragen FAQ
  30. 30. 30© 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH Ihr Ansprechpartner MHPBoxenstopp: eSIM Sebastian Schweiger Consultant Connected Vehicle Mobil: +49 (0)151 4066-7836 E-Mail: sebastian.schweiger@mhp.com
  31. 31. © 2016 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 31 MHPTimetable 2016 Weitere Infos www.mhp.com/ events Mit nur einem “Klick” zur MHPBoxenstopp Anmeldung Haben Sie einen MHPBoxenstopp verpasst? Kein Problem - in unserem MHP YouTube-Channel und auf unserem SlideShare Profil finden Sie alle vergangenen Websessions: Mitschnitte und Videos im Channel: Präsentationsunterlagen: http://www.youtube.com/MHPProzesslieferant http://de.slideshare.net/MHPInsights MHPBoxenstopp MHP Lieferantendatenbank MHPBoxenstopp SAP Produktkosten- management – alles neu oder was? 13-14 Uhr | 16.02.16 MHPBoxenstopp Zukunftschance Chief Data Officer MHPBoxenstopp Big Data 11-12 Uhr | 08.03.16 11-12 Uhr | 15.03.16 11-12 Uhr | 22.03.16

×