Das Comeback von ERA Leistungsentgelt
Mit dem richtigen Prozess die Herausforderung meistern

Marco Sobola, Armin von Rohr...
MHPBoxenstopp: Das Comeback von ERA Leistungsentgelt

Einleitung
Agenda

Zu Anfang sind alle Teilnehmer auf stumm geschalt...
MHPBoxenstopp: Das Comeback von ERA Leistungsentgelt

Ihre Gesprächspartner

Armin von Rohrscheidt
Leiter HR Management
Co...
MHPBoxenstopp: Das Comeback von ERA Leistungsentgelt

Prozesse verbessern kann nur, wer sich im Detail auskennt.
Genauso w...
MHPBoxenstopp: Das Comeback von ERA Leistungsentgelt

Mieschke Hofmann und Partner (MHP)
A Porsche Company
Der Unterschied...
MHPBoxenstopp: Das Comeback von ERA Leistungsentgelt

Ganzheitliches Beratungsportfolio über die komplette Wertschöpfungsk...
Agenda

1.

Aktuelles zu ERA Leistungsentgelt

2.

Die Herausforderung an den Prozess

3.

Systemunterstützung in SAP

© 2...
Agenda

1.

Aktuelles zu ERA Leistungsentgelt

2.

Die Herausforderung an den Prozess

3.

Systemunterstützung in SAP

© 2...
1. Aktuelles zu ERA Leistungsentgelt

ERA Leistungsentgelt läuft überall – jedoch nicht zufriedenstellend
 Die Einführung...
Agenda

1.

Aktuelles zu ERA Leistungsentgelt

2.

Die Herausforderung an den Prozess

3.

Systemunterstützung in SAP

© 2...
2. Die Herausforderungen an den Prozess

Die tariflichen Schwachstellen werden im Prozess sichtbar
 Der Betriebsdurchschn...
2. Die Herausforderungen an den Prozess

Prozessvorschlag für einen flugfähigen Prozess
 Klare Prozessdefinition mit alle...
Agenda

1.

Aktuelles zu ERA Leistungsentgelt

2.

Die Herausforderung an den Prozess

3.

Systemunterstützung in SAP

© 2...
3. Systemunterstützung durch SAP

Prozessunterstützung in SAP
 Prozesscontrolling durch Statuslisten

 Transparenz durch...
3. Systemunterstützung durch SAP

Lösungskomponenten
Anwendung für Personalbereich im SAP System
 Kundeneigener Infotyp ‚...
3. Systemunterstützung durch SAP

Technische Voraussetzungen
Produktives System SAP HCM, Release >= ECC 6.0 mit folgenden ...
3. Systemunterstützung durch SAP

Kundennutzen
 Systemseitige Unterstützung des kompletten Prozesses

 Erhöhung der Tran...
MHPBoxenstopp: Das Comeback von ERA Leistungsentgelt

Offene Fragerunde
Kontaktadresse MHP:

Freischaltung Mikrofon:

Sie ...
MHPTimetable Februar 2014
Mit nur einem “Klick” zur MHPBoxenstopp Anmeldung
MHPBoxenstopp

MHPBoxenstopp

MHPBoxenstopp

M...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das Comeback von ERA Leistungsentgelt

1.056 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.056
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
10
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das Comeback von ERA Leistungsentgelt

  1. 1. Das Comeback von ERA Leistungsentgelt Mit dem richtigen Prozess die Herausforderung meistern Marco Sobola, Armin von Rohrscheidt und Nadja Wickenhäuser | MHPBoxenstopp: 04.02.2014 © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH
  2. 2. MHPBoxenstopp: Das Comeback von ERA Leistungsentgelt Einleitung Agenda Zu Anfang sind alle Teilnehmer auf stumm geschalten. 11.00 – 11.10 Uhr Begrüßung Nadja Wickenhäuser 11.10 – 11.45 Uhr Vortrag Armin von Rohrscheidt und Marco Sobola 11.45 – 12.00 Uhr Offene Fragerunde Sie können bereits während der Web Session über Chatfunktion im rechten Fenster Fragen einreichen. www.mhp.com/de/events Weitere MHPBoxenstopps 11.02.2014 Qualität ist kein Zufall Erfolgreiches Testmanagement in SAP Projekten 11.02.2014 Enterprise Data Quality Management-Dashboards lösen den Knoten zur Datenverbesserung 18.02.2014 MHP Manufacturing Execution MHP Solutions mit SAP ME, MII, PCo und SFDM 18.02.2014 Advanced Production Scheduling Schlanke Einführung ihrer Produktionsfeinplanung mit SAP RDS für APS www.mhp.de/Events Wo Sie uns in 2014 auch finden können… 26.03.2014 BIG DATA Summit 2014 www.slideshare.net/MHPInsights www.youtube.de/MHPProzesslieferant © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH www.mhp.com/de/events Congress Park Hanau TelKo Einwahlnummer Einwahlnummer Schweiz: +41 44 583 1925 Einwahlnummer Deutschland: +49 711 96 59 96 13 Teilnehmer PIN- Code: 42538759 mit Raute- Taste bestätigen 2
  3. 3. MHPBoxenstopp: Das Comeback von ERA Leistungsentgelt Ihre Gesprächspartner Armin von Rohrscheidt Leiter HR Management Consulting Human Resources Marco Sobola Manager Human Resources © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH Nadja Wickenhäuser Fabian Kehle Consultant, Produkt- & Innovationsmanagement Produkt- & Innovationsmanagement 3
  4. 4. MHPBoxenstopp: Das Comeback von ERA Leistungsentgelt Prozesse verbessern kann nur, wer sich im Detail auskennt. Genauso wie im Großen und Ganzen. Wir wissen aus Erfahrung, wie man Ziele erreicht und dabei vorneweg fährt. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 4
  5. 5. MHPBoxenstopp: Das Comeback von ERA Leistungsentgelt Mieschke Hofmann und Partner (MHP) A Porsche Company Der Unterschied Symbiose aus Prozess- + IT-Beratung l Prozesslieferant l Excellence l Automotive l Kunden Die Leistung Management Consulting System Integration Application Management Business Solutions Business Solutions Die Kompetenz Ganzheitliches Beratungsportfolio über die gesamte Wertschöpfungskette Product Lifecycle Mgmt. Supply Chain Mgmt. Production & Operations Mgmt. Customer Relations Mgmt. After Sales Retail Mgmt. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH Human Resources Finance & Controlling Business Intelligence Technology Services Application Mgmt. Services 5
  6. 6. MHPBoxenstopp: Das Comeback von ERA Leistungsentgelt Ganzheitliches Beratungsportfolio über die komplette Wertschöpfungskette. Unsere Kompetenzbereiche mit Themenfeldern. Product Lifecycle Mgmt. Supply Chain Mgmt. Production & Operations Mgmt. Customer Relations Mgmt. After Sales Retail Mgmt. Human Resources Planning PLM Strategy & Management Consulting Supply Chain & Demand Planning Strategic Production Consulting CRM Strategy & Management Consulting Spare Parts Management Retail Consulting Product Structure Management Procurement & Quality Production Planning Digital incl. Connected CRM & Social CRM Service Management Retail Service Management Production Logistics Lean Production Sales Force Automation incl. Mobile CRM Warranty Processes Fleet Management Affiliation Sales Logistics Manufacturing Execution Analytics incl. Segmentation & Campaign Management (Pro-active) Complaint Management MHP Dealer Performance Management Performance PTC Windchill Solution Integration Service Management Maintenance Vertical Retail Integration Finance and Controlling for Automotive Retailers Development & Talent Management DS Enovia V6 Solution Integration Spare Parts Management (Pro-active) Complaint Management Dealer Management Systems Transition & Change Management CRM IT Consulting & Solution Implementation MHP Carbon Finance & Controlling Technology Services Application Mgmt. Services Administrative Core Processes Product Development Process (PDP) Management SAP PLM Consulting & Solution Implementation Innovations Industry 4.0 Connected Vehicle Template Development and Rollouts Business Intelligence BI Strategy CIO Management Consulting Application Management Consulting BI Technology System Harmonization Application & Process Services Integrated Corporate Planning Enterprise Content Management Legal and Fiscal Requirements Analytical Business Processes Standard Software Accounts, Reporting and Consolidation Next Generation BI & BIG DATA Individual Software ERA Leistungs- and Sourcing Risk Compliance entgelt Business Real-time Business Governance, Sustainable Mobility © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH Process Development & Optimization Cloud Compute Mobile BI Scenarios Social Business Mobile Business 6
  7. 7. Agenda 1. Aktuelles zu ERA Leistungsentgelt 2. Die Herausforderung an den Prozess 3. Systemunterstützung in SAP © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 7
  8. 8. Agenda 1. Aktuelles zu ERA Leistungsentgelt 2. Die Herausforderung an den Prozess 3. Systemunterstützung in SAP © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 8
  9. 9. 1. Aktuelles zu ERA Leistungsentgelt ERA Leistungsentgelt läuft überall – jedoch nicht zufriedenstellend  Die Einführung von ERA Leistungsentgelt in der M&E Industrie begann 2003, mit einer prozessualen Spitze zwischen 2006 und 2008 (Bayern 2009)  Deutschlandweit sind ca. 1,8 Mio. Arbeitnehmer von ERA betroffen.  Dies entspricht einer Gesamtentgeltsumme von ca. 150 Mrd. Euro. Hiervon sind zwischen 10-30% Leistungsentgelt  Über 90% der Betriebe ermitteln das Leistungsentgelt auf Basis einer tariflich orientierten Leistungsbeurteilung, nur sehr wenig in Kombination mit Zielen oder Kennzahlen.  Das Leistungsentgelt ist immer wieder Gegenstand innerbetrieblicher Diskussionen, wobei zumeist die Begriffe Durchschnittsleistung, Leistungsminderung, betrieblicher Schnitt und Auslegung der Beurteilungskriterien im Zentrum stehen © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 9
  10. 10. Agenda 1. Aktuelles zu ERA Leistungsentgelt 2. Die Herausforderung an den Prozess 3. Systemunterstützung in SAP © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 10
  11. 11. 2. Die Herausforderungen an den Prozess Die tariflichen Schwachstellen werden im Prozess sichtbar  Der Betriebsdurchschnitt wird in zweierlei Hinsicht zum Kernproblem des Prozesses  Der Betriebsrat legt ihn als Durchschnittsleistung aus  Der Arbeitgeber legt ihn als Budget aus  Einzige Bandbreite: der jeweilige Spielraum je Tarifgebiet (zw. 13,5 und 15%)  Die Leistungsermittlung findet mindestens einmal jährlich statt, hat aber oft nicht die echte Leistungsermittlung zum Ziel, sondern die Verteilung des Budgets.  Der Leistungsminderungsprozess erschwert eine echte Variabilität des Leistungsentgelts  Ebenso widerspricht die Alterssicherung dem Leistungsgedanken und hemmt eine echte Leistungsentlohnung  Der Gesamtprozess basiert oft auf Management by Excel – dies führt zu hoher Fehleranfälligkeit  Neben den tariflichen Regelungen führen die betrieblichen getroffenen Regelungen zu einer erhöhten Komplexität © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 11
  12. 12. 2. Die Herausforderungen an den Prozess Prozessvorschlag für einen flugfähigen Prozess  Klare Prozessdefinition mit allen Abhängigkeiten (Leistungsminderung, Mitarbeitergespräch, Kostencontrolling, Kommunikation) Leistungsminderung Prozesscontrolling durch HR  Der Ablauf grob skizziert:  Halbjahresfeedback (formfrei, 15min)  „Freie“ Beurteilung durch Führungskraft  Freigabe / Quercheck durch nächsthöhere Führungskraft  Bereichsfreigabe / Durchschnittseinhaltung durch Bereichsleitung (Konferenz)  Feinjustierung Führungskraft  Gesprächsdurchführung und Kommunikation Erwartungshaltung für Jahr +1  Statusfinalisierung und aktives Reporting an Betriebsrat  Anpassung / Auszahlung  Ablage in elektronischer Personalakte  Die betrieblichen Rahmenbedingungen müssen hierbei selbstverständlich berücksichtigt werden © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 12
  13. 13. Agenda 1. Aktuelles zu ERA Leistungsentgelt 2. Die Herausforderung an den Prozess 3. Systemunterstützung in SAP © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 13
  14. 14. 3. Systemunterstützung durch SAP Prozessunterstützung in SAP  Prozesscontrolling durch Statuslisten  Transparenz durch klar definierte Workflows  Keine Fremdsysteme – alle relevanten Informationen an einer Stelle  Transparenz über ein komplexen Prozess einhalten © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 14
  15. 15. 3. Systemunterstützung durch SAP Lösungskomponenten Anwendung für Personalbereich im SAP System  Kundeneigener Infotyp ‚ERA Leistungsbeurteilung‘  Beurteilungsformulare differenziert nach ERA Entgeltgruppierungen  Reports zur zentralen Prozesssteuerung durch den Personalbereich  Entgeltrelevante Überleitung der Beurteilungen Webanwendung für Führungskräfte  Übersichts-/Statusliste über die zugeordneten Mitarbeiter  Beurteilungsansicht mit prozessgesteuerter Durchführung der Beurteilung  Auswertung Leistungsentgelterhöhungen über einzelne Abteilung und Bereiche  Dynamische Anpassung auf Basis des Customizing  Druckfunktion Customizing Framework  Prozesssteuerung anhand Statusdefinition  Datenfelder / -ermittlung  Beurteilungsformulare  Anordnung Web Layout  Emailtexte © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 15
  16. 16. 3. Systemunterstützung durch SAP Technische Voraussetzungen Produktives System SAP HCM, Release >= ECC 6.0 mit folgenden Komponenten:  PA – Personaladministration  OM – Organisationsmanagement Die aktive Organisationsstruktur ist führend für die Ermittlung der Vorgesetzten und Beurteiler.  PY – Personalabrechnung Ist Voraussetzung, um den Prozess mit der Überleitung in den Infotyp 0008 final abzuschließen. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 16
  17. 17. 3. Systemunterstützung durch SAP Kundennutzen  Systemseitige Unterstützung des kompletten Prozesses  Erhöhung der Transparenz durch Prozessstatus  Intuitive Benutzeroberfläche  Automatische Nachbereitung und Abrechnungsüberleitung  Optimierung der Prozessdurchlaufzeit  Reduzierung des Aufwands für den Personalbereich  Erhöhung der Akzeptanz durch die Vorgesetz © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 17
  18. 18. MHPBoxenstopp: Das Comeback von ERA Leistungsentgelt Offene Fragerunde Kontaktadresse MHP: Freischaltung Mikrofon: Sie werden nun zentral wieder freigeschalten. Armin von Rohrscheidt Leiter HR Management Consulting Human Resources Mobil: +49 (0)151 4066 7346 E-Mail: Armin.vonRohrscheidt@mhp.com Marco Sobola Manager Human Resources Mobil: +49 (0)151 2030 1451 E-Mail: Marco.Sobola@mhp.com © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH Chat How-To: 1. Am rechten Bildschirmrand den Reiter Chat anklicken und das Chatfenster öffnet sich. 2. Jetzt können Sie Ihre Frage eingeben und anschließend auf senden drücken. 3. Die Unterlagen der WebSession erhalten Sie später als E-Mail. 18
  19. 19. MHPTimetable Februar 2014 Mit nur einem “Klick” zur MHPBoxenstopp Anmeldung MHPBoxenstopp MHPBoxenstopp MHPBoxenstopp MHPBoxenstopp Das Comeback von ERA Leistungsentgelt On Track with BO Design Studio 1.2 Qualität ist kein Zufall Enterprise Data Quality – Daten gezielt optimieren 11-12 Uhr | 04.02.14 13-14 Uhr | 04.02.14 11-12 Uhr | 11.02.14 MHPBoxenstopp MHPBoxenstopp Advanced Production Scheduling 13-14 Uhr | 11.02.14 MHPBoxenstopp MHP Manufacturing Execution weitere Infos BIG DATA 11-12 Uhr | 18.02.14 13-14 Uhr | 18.02.14 13-14 Uhr | 25.02.14 www.mhp.com/ events © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 19

×