MHP SAP BI Optimization Solution

670 Aufrufe

Veröffentlicht am

Was der SAP BI Administration zur Maximierung ihres ROI bisher gefehlt hat.

Effiziente Administration von Business Warehouse Systemen gewinnt mit zunehmender Kritikalität der BI-Applikationen in Unternehmen an Bedeutung. In diesem MHPBoxenstopp stellt unser Referent Andreas Richter die von MHP erstellte BI Optimization Solution (BIOps) vor. Mit dieser „out-of-the-box“ Lösung schließen wir Lücken im SAP-Standard im Bereich der BW-Administration. Zudem ermöglicht die Lösung BW-Verantwortlichen Ihre BW-Plattformen effizienter zu betreiben.

Veröffentlicht in: Daten & Analysen
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
670
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MHP SAP BI Optimization Solution

  1. 1. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH Was der SAP BI Administration zur Maximierung ihres ROI bisher gefehlt hat MHP SAP BI Optimization Solution Torsten Lang und Fabian Kehle | MHPBoxenstopp: 02.12.2014
  2. 2. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 2 Ihre Gesprächspartner MHPBoxenstopp: MHP SAP BI Optimization Solution (BIOpS) Torsten Lang Senior Consultant Application Management Fabian Kehle Senior Professional Produkt- & Innovationsmanagement
  3. 3. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 3 Einleitung MHPBoxenstopp: MHP SAP BI Optimization Solution (BIOpS) www.youtube.de/MHPProzesslieferant Weitere MHPBoxenstopps Agenda Wo Sie uns in 2014 auch finden können… www.mhp.de/Events www.mhp.com/de/events Zu Anfang sind alle Teilnehmer auf stumm geschalten. 09.12.2014 Big Data Wettbewerbsvorteile durch intelligente Datennutzung 16.12.2014 Das moderne HR-System On-Premise Innovationen oder durch die Cloud? www.mhp.com/de/events 11.00 – 11.10 Uhr Begrüßung Fabian Kehle 11.10 – 11.45 Uhr Vortrag Torsten Lang 11.45 – 12.00 Uhr Offene Fragerunde Sie können bereits während der Web Session über Chatfunktion im rechten Fenster Fragen einreichen. www.slideshare.net/MHPInsights 27.01.2015 Fachkonferenz Industrie 4.0 Dorint Hotel, Frankfurt/Niederrad
  4. 4. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 4 Prozesse verbessern kann nur, wer sich im Detail auskennt. Genauso wie im Großen und Ganzen. MHPBoxenstopp: MHP SAP BI Optimization Solution (BIOpS) Wir wissen aus Erfahrung, wie man Ziele erreicht und dabei vorneweg fährt.
  5. 5. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 5 Mieschke Hofmann und Partner (MHP) A Porsche Company MHPBoxenstopp: MHP SAP BI Optimization Solution (BIOpS) Die Leistung Management Consulting System Integration Application Management Business Solutions Der Unterschied Symbiose aus Prozess- + IT-Beratung l Prozesslieferant l Excellence l Automotive l Kunden Die Kompetenz Ganzheitliches Beratungsportfolio über die gesamte Wertschöpfungskette
  6. 6. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 6 MHP Business Solutions – wir liefern Best Practice Prozesse und Lösungen Technology Services Application Mgmt. Services Product Lifecycle Mgmt. Supply Chain Mgmt. Production & Opera- tions Mgmt. Customer Relations Mgmt. Finance & Controlling Business Intelligence After Sales Retail Mgmt. Human Resources BIOpS BI Optimization Solution VisS Visualization Solution TPS Tailored Planning Solution TM P2E Complaint Management PLM ERP Integration Freight Costs Management Inventory Management Supplier Management Orders on Hand/ Incoming Orders CARBON HR Solution Accounting Solution BI Management Solution Translation Management EDI Solution FI/CO Template for Automotive Dealer Transportation Management for Automotive Dealer Performance Management Manufacturing Solution Lean Solution Sales Integration Solution SupM CompM InvM OoH FCM TRM MFS LeanS SIS CARBON FI/CO DPM HR Correspondence Solution CorS Talent Management TalM AccS BIMS EDIS GVM Global VAT Management FCR Factory Result Calculation SerS Service- management Solution MHPBoxenstopp: MHP SAP BI Optimization Solution (BIOpS)
  7. 7. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 7 MHP Business Solutions – wir liefern Best Practice Prozesse und Lösungen Technology Services Application Mgmt. Services Product Lifecycle Mgmt. Supply Chain Mgmt. Production & Opera- tions Mgmt. Customer Relations Mgmt. Finance & Controlling Business Intelligence After Sales Retail Mgmt. Human Resources Prozessübergreifend ContM Contract Management ArchS EDI Archiving Solution InMS Interface Monitoring Solution EDQ Enterprise Data Quality BSC Balanced Scorecard MobS Mobile Business Solution HANA Real-time Business Solution TestM Test Management AutS Automotive Supplier FMS Fleet Management S&C Security & Compliance MHPBoxenstopp: MHP SAP BI Optimization Solution (BIOpS) BI Optimization Solution
  8. 8. Agenda © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 8 1.Einleitung 2.Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution 3.Implementierung, Kosten und Wartung 4.Demonstration der BIOpS-Funktionalitäten 5.Zusammenfassung & Referenzen 6.Offene Fragen und Kontaktadressen
  9. 9. Agenda © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 9 1.Einleitung 2.Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution 3.Implementierung, Kosten und Wartung 4.Demonstration der BIOpS-Funktionalitäten 5.Zusammenfassung & Referenzen 6.Offene Fragen und Kontaktadressen
  10. 10. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 10 Typische Fragestellungen im Rahmen eines BI Competence Centers: ‘Wie schnell und gleichmäßig wächst das Datenbankvolumen?‘ ‘Welche Anwendungen verursachen steigende Anforderungen an die Datenbank?’ ‘Welche BW-Objekte wachsen überproportional?’ Analyse der Verfügbarkeit von Systemressourcen für zusätzliches Datenladen Analyse von aktuellen Prozesskettenlaufzeiten im Vergleich zu erwarteten Laufzeiten Motivation für den Einsatz der MHP SAP BI Optimization Solution 1. Einleitung
  11. 11. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 11 Mangelnde Abdeckung durch SAP-Admin-Tools bzgl. folgender Themen: Datenbank-Wachstum Einplanung von Aktivitäten zum Datenladen Performance des SAP BW System (DWH vs. OLAP Aktivitäten) Die MHP BIOpS schließt diese Lücken zur: Optimierung von Performance und Benutzerfreundlichkeit Sicherstellung der Verfügbarkeit von Berichten mit aktuellsten Informationen Unterstützung eines effizienten Kapazitätsmanagements Möglichkeit für Reporting über multiple BW-Systeme Lückenschluss in der SAP BI Administration 1. Einleitung
  12. 12. Agenda © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 12 1.Einleitung 2.Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution 3.Implementierung, Kosten und Wartung 4.Demonstration der BIOpS-Funktionalitäten 5.Zusammenfassung & Referenzen 6.Offene Fragen und Kontaktadressen
  13. 13. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 13 Die aktuelle Version (V2.1) der BIOpS besteht aus den folgenden drei Modulen : MHP AddOn Database Monitor (DB-Mon) MHP AddOn Process Chain Monitor (PC-Mon) MHP RDS BI Performance Reporting (Perf-Rep) Module der MHP BI Optimization Solution 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution Netweaver SAP BW SAP Technical Content (BC) MHP PC-Mon (Add-On) MHP DB-MON (Add-On) MHP Perf-Rep (RDS)
  14. 14. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 14 DB-Mon ermöglicht Visualisierung der Datenbanknutzung anhand von SAP-BW-Objekten: InfoCube & Aggregate, DSO & Changelog Stammdaten PSA, Error Stack, Indizes Added-Value: Überwachung von Datenbank-Nutzung [möglicher Vergleich mit prognostizierten Werten] Mögliche Grundlage zur Kostenverrechnungen für die Nutzung der BI Systeme Transparentes Instrument zum Management des Tablespace-Bedarfs Vollständigkeit der Information MHP Database Monitor (DB-Mon) 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  15. 15. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 15 Auszüge aus dem DB-Mon 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  16. 16. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 16 Das PC-Mon Modul erlaubt: Rückwirkende Analyse und Vergleich von Prozessketten-Ladeaktivitäten Analyse von Laufzeiten der einzelnen Prozesskettenschritte Überblick über geladene Datenmengen eines Infopackages oder DTPs Added Value:  Komfortable Analyse von Ursache und Auswirkung erhöhter Laufzeiten auf einen Blick MHP Process Chain Monitor (PC-Mon) 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  17. 17. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 17 Added Value: Visualisierung geplanter Prozessketten als Liste oder GANTT-Chart Kombinierte Anzeige in zentralem Dashboard zur Prozesskettenanalyse (historisch, aktuell und prognostiziert) Einzigartiger und kompletten Überblick über das Datenlade-Management MHP Process Chain Monitor (PC-Mon) 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  18. 18. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 18 Auszug aus dem PC-Mon 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution Anzeige von Gantt-Diagrammen •Prozesskettenlaufzeiten •Nächste geplante Prozessketten
  19. 19. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 19 Fundierte Basis für ganzheitliches Performance Reporting: Integration von Informationen der BIOpS-Module ‚DB-Mon‘ ‚PC-Mon‘ sowie des technischen Content der SAP Bereitstellung von Push-Berichten zu allen relevanten Performance-Kennzahlen Effiziente Analysen durch Drill-Down Funktionalität auf Applikationsebene (InfoArea oder Applikationskomponente) MHP BI Performance Reporting (Perf-Rep) 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  20. 20. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 20 Folgende Kennzahlen werden u.a. bereitgestellt: Query Laufzeiten je Applikation Auslastung der OLAP- und WHM-Prozesse Top-X Queries mit der größten Anzahl von Navigationsschritten Top-X Queries mit der längsten Laufzeit Prozessketten Status (historisch, sowie die errechnete Fehlerwahrscheinlichkeit in der Zukunft) Prozesskettenstatistiken (Start-und Endzeit, sowie Laufzeiten) MHP BI Performance Reporting (Perf-Rep) 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  21. 21. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 21 Die Klassifizierung der BW-Query-Laufzeiten durch die verschiedenen Kategorien. Dies ermöglicht eine schnelle Identifizierung von Laufzeitkategorien, welche die größte Systemlast verursachen. Idealerweise sollten Kategorien mit den größten Laufzeiten die geringste Anzahl von Navigationsschritten haben. Kategorien können leicht in der Abfragedefinition angepasst werden.. Perf-Rep KPI: Laufzeit-Statistik pro Anwendung 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  22. 22. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 22 Dieses Diagramm ist die kombinierte Anzeige von Datenlade und Systemlast- Reporting über Zeit. Mit dieser Darstellung können potenziell kritische Interaktionen bequem identifiziert werden. WHM-Zeiten konzentrieren sich auf Datenlade-Prozesse und umfassen typische Reinigungsprozesse wie PSA- Löschung, Erzeugung und Löschung von Indizes oder dem Roll-up von Aggregaten. Perf-Rep KPI: OLAP und WHM Nutzung pro Wochentag (pro Applikation) 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  23. 23. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 23 Der Report "Top X-Abfragen mit der größten Anzahl von Navigationen" zeigt die Abfragen im System mit der größten Anzahl von Navigationsschritten. (Die Anzahl der "Top-Abfragen" ist anpassbar) Die tabellarische Darstellung enthält alle wichtigen Laufzeitkomponenten vom Frontend und Backend in Verbindung mit Abfragen-Navigation. Dieser Bericht stellt einen nützlichen Ausgangspunkt für die Optimierung auf Abfrageebene werden. Perf-Rep KPI: Top X Abfragen mit der größten Anzahl von Navigationen (pro Anwendung) 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  24. 24. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 24 Der Bericht "Top X-Abfragen mit der längsten durchschnittlichen Laufzeit" zeigt die Abfragen mit den größten Abfrage-Laufzeiten (Die Anzahl der "Top-Abfragen" ist anpassbar) Die tabellarische Darstellung enthält alle wichtigen Laufzeitkomponenten vom Frontend und Backend in Verbindung mit Abfragen-Navigation. Dieser Bericht, in Verbindung mit der Anzahl der Navigationsschritte, stellt einen weiteren Ausgangspunkt für die Optimierung auf Abfrageebene dar. Perf-Rep KPI: Top X Abfragen mit der längsten durchschnittlichen Laufzeit (pro Applikation) 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  25. 25. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 25 Der Prozessketten-Statusbericht berechnet eine Gesamtfehlerwahrscheinlichkeit für einzelne Prozessketten, sowie eine Reihe von für die Ausführung von Prozessketten relevanten Zahlen. Diese Anzeige kann geändert werden, um einen Drilldown durch die Anwendung zu erhalten. Perf-Rep KPI: Prozesskettenstatus (pro Anwendung) 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  26. 26. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 26 Prozessketten-Statistiken zeigen, Start-und Endzeit der ausgewählten Prozess-Ketten (und Stufen), sortiert nach Laufzeit. Vergleiche der absoluten Laufzeiten erlauben dem BW Administrator schnell Abweichungen der Prozessketten-Laufzeiten zu identifizieren. Perf-Rep KPI: Prozessketten-Statistik (pro Anwendung) 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  27. 27. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 27 Plan/ Ist Vergleiche des Datenbankwachstums Erweiterung des PC-Mon für Jobscheduling-Tools (z.B. UC4) Erweiterung des DB-Mon um BWA-Funktionalitäten Mögliche Kundenerweiterungen 2. Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution
  28. 28. Agenda © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 28 1.Einleitung 2.Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution 3.Implementierung, Kosten und Wartung 4.Demonstration der BIOpS-Funktionalitäten 5.Zusammenfassung & Referenzen 6.Offene Fragen und Kontaktadressen
  29. 29. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 29 Vorgehensweise und Kosten für die Implementierung der MHP BIOpS 3. Implementierung, Lizensierung und Wartung Fit-Gap Workshop Deployment (modulweise) UAT und Einführungs- workshop Implementierungsaufwand für 1 SAP BW System: ca. 20 Manntage (optional zusätzlich 5 MT vorab für die Implementierung des nötigen Technischen Content) Lizenzkosten: DB-Mon: 6000,- € PC-Mon: 6000,- € Jährliche Wartung: 19%
  30. 30. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 30 MHP bietet die folgenden Dienstleistungen im Rahmen eines Wartungsvertrags: Fehleranalyse und Troubleshooting Fehlerbeseitigung und Weiterentwicklung der MHP Software (Updates) Proaktive Services Teilnahme an Produkt-/ Themenspezifischen MHP Gremien, wenn seitens MHP angeboten Angebot von besonderen Preiskonditionen auf neue Versionen/ Funktionalitäten (Upgrades) Angebot und Umfang der Softwarewartung 3. Implementierung, Lizensierung und Wartung
  31. 31. Agenda © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 31 1.Einleitung 2.Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution 3.Implementierung, Kosten und Wartung 4.Demonstration der BIOpS-Funktionalitäten 5.Zusammenfassung & Referenzen 6.Offene Fragen und Kontaktadressen
  32. 32. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 32 Systemdemonstration 4. Demonstration der BIOpS-Funktionalitäten
  33. 33. Agenda © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 33 1.Einleitung 2.Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution 3.Implementierung, Kosten und Wartung 4.Demonstration der BIOpS-Funktionalitäten 5.Zusammenfassung & Referenzen 6.Offene Fragen und Kontaktadressen
  34. 34. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 34 Die MHP BI-Optimierungslösung ist eine wertvolle Suite, um folgende Lücken zu schließen: Optimierung von Performance und Benutzerfreundlichkeit ihres SAP BW-Systems Sicherstellung der Verfügbarkeit von Berichten mit aktuellsten Informationen für die Anwender Unterstützung eines effizienten Kapazitätsmanagements Dadurch erreichen Sie: Kosteneinsparungen (Hardware, Aufwände ihres Personals) Optimierung der Entscheidungsunterstützung Ihrer Fachbereiche Verbesserte Akzeptanz bei Reporting-Usern & executive Sponsors Die MHP BIOpS unterstützt Sie dabei, einen maximalen Return on Invest (ROI) Ihrer SAP BW-Systemlandschaft zu erreichen! 5. Zusammenfassung & Referenzen Ihre Mehrwerte beim Einsatz der MHP SAP BI Optimization Solution
  35. 35. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 35 Ihre Mehrwerte beim Einsatz der MHP SAP BI Optimization Solution Mit der MHP BIOpS erreichen Sie: Kosteneinsparungen Optimierte Entscheidungsunterstützung Verbesserte Akzeptanz Optimierter Product-Lifecycle  Maximierter ROI Ihrer BI-Suite 5. Zusammenfassung & Referenzen Akzeptanz und Nutzen Kosten ROI
  36. 36. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 36 Treiber Ihres Business Case für die Einführung der MHP BIOpS können sein: Effiziente Nutzung der vorhanden Systemressourcen und Vermeidung von unnötigen Mehrkosten Bspw.: Löschen von unnötiger PSA oder Archivierung von Daten, etc. mit einem Volumen von 300 GB in einem redundant vorgehaltenen BW: 2400,- €*  zügige Amortisation der BIOpS Kosten! Implementierung einer verursachungsgerechten Kostenumlage z.B. anhand: Genutztem Datenbankvolumen Nutzung von Serverkapazitäten im Bereich von DWH- und OLAP-Aktivitäten Wechsel des Fokus von manuellen Tätigkeiten der Administration auf wertschöpfende Tätigkeiten Value Engineering 5. Zusammenfassung & Referenzen *Annahme: monatliche Hostingkosten von 5,- € pro GB Speicherplatz
  37. 37. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 37 Referenzen 5 Zusammenfassung & Referenzen Erfolgreicher Einsatz der MHP BIOpS bei bereits drei großen und namhaften Kunden im Bereich der Automobil- und Automobilzulieferindustrie. Auf Wunsch können gerne Kontakte zu diesen Kunden hergestellt werden.
  38. 38. Agenda © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 38 1.Einleitung 2.Überblick über die Module der MHP BI Optimization Solution 3.Implementierung, Kosten und Wartung 4.Demonstration der BIOpS-Funktionalitäten 5.Zusammenfassung & Referenzen 6.Offene Fragen und Kontaktadressen
  39. 39. 39 © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH Ihre Ansprechpartner MHPBoxenstopp: MHP SAP BI Optimization Solution (BIOpS) Torsten Lang Senior Consultant Application Management Mobil: +49 151 2030 1524 eMail: Torsten.Lang@mhp.com
  40. 40. © 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 40 www.mhp.com/ events MHPTimetable weitere Infos MHPBoxenstopp Big Data 11-12 Uhr | 09.12.14 Mit nur einem “Klick” zur MHPBoxenstopp Anmeldung Haben Sie einen MHPBoxenstopp verpasst? Kein Problem - in unserem MHP YouTube-Channel und auf unserem SlideShare Profil finden Sie alle vergangenen Websessions: MHPBoxenstopp Das moderne HR- System 11-12 Uhr | 16.12.14 MHPBoxenstopp MHP SAP BI Optimization Solution 11-12 Uhr | 02.12.14 www.youtube.de/MHPProzesslieferant www.slideshare.net/MHPInsights Fachkonferenz Industrie 4.0 MHP ist auf der Fachkonferenz Industrie 4.0 in Frankfurt mit einem Expertenvortrag vertreten 9.00 Uhr | 27.01.15

×