© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH
Möglichkeiten und Chancen mit SAP Pre...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 3
Möglichkeiten und Chancen mit SAP P...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 4
Ihre Gesprächspartner
MHPBoxenstopp...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 5
Kennzahlen
MHPBoxenstopp: Wir wagen...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 6
Mieschke Hofmann und Partner (MHP)
...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 7
Ganzheitliches Beratungsportfolio ü...
Agenda
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 8
1 Einführung
2 Zusammenhänge...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 9
Umfasst die Themengebiete:
 Statis...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 10
2 Zusammenhänge erkennen und bewer...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 11
 Informationen werden aus Daten g...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 12
 Was ist passiert?
 Warum und wi...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 13
Predictive Analysis als Möglichkei...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 14
VorteilimWettbewerb
Analyse Reifeg...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 15
6 SAP Predictive Analysis (1)
MHPB...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 16
6 SAP Predictive Analysis (2)
MHPB...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 17
6 SAP Predictive Analysis (3)
MHPB...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 18
6 SAP Predictive Analysis (4)
MHPB...
© 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 19
MHP Kontaktadresse:
Tobias Müller
...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wir wagen den Blick in die Kristallkugel - Möglichkeiten und Chancen mit SAP Predictive Analysis

768 Aufrufe

Veröffentlicht am

SAP Predictive Analysis - die neue Data Mining Lösung der SAP. Wie können Sie Trends und Ausreisser erkennen oder sogar mit Hilfe statistischer Methoden auf Grundlage der Ist-Daten möglichst genaue Voraussagen für die Zukunft treffen? Wir zeigen Ihnen welche Potentiale und Chancen mit SAP Predictive Analysis bestehen.

Was Sie in diesem MHPBoxenstopp erwartet:

- Überblick SAP Predictive Analysis
- Features, Roadmap und Architektur
- Predictive Analysis & HANA

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
768
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
15
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wir wagen den Blick in die Kristallkugel - Möglichkeiten und Chancen mit SAP Predictive Analysis

  1. 1. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH Möglichkeiten und Chancen mit SAP Predictive Analysis Wir wagen den Blick in die Kristallkugel Fabian Kehle, Tobias Müller | MHPBoxenstopp: 14.05.2013
  2. 2. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 3 Möglichkeiten und Chancen mit SAP Predictive Analysis MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel www.youtube.de/MHPProzesslieferant TelKo Einwahlnummer Einwahlnummer Schweiz: +41 44 583 1925 Einwahlnummer Deutschland: +49 711 96 59 96 13 Teilnehmer PIN- Code: 42538759 mit Raute- Taste bestätigen Weitere MHPBoxenstopps Agenda Wo Sie uns in 2013 auch finden können… www.mhp.de/Events www.mhp.com/de/events Zu Anfang sind alle Teilnehmer auf stumm geschalten. 28.05.2013 SAP BusinessObjects Data Services Einsatzmöglichkeiten von SAP BusinessObjects Data Services als Datenintegration 28.05.2013 Die Führungskraft als Talent Manager Mitarbeiterbindung durch Mitarbeiterentwicklung 04.06.2013 Logistic Balanced Scorecard Das flexible Framework für Ihre Unternehmenskennzahlen www.mhp.com/de/events 12.+13.06.2013 13. SAP Automotive Forum im Congress Center Leipzig 18.06.2013 MHPForum: Predictive Analysis im Schlossgut Harteneck | Ludwigsburg 20.06.2013 Qualität beschaffen - Kosten der MHPWebForum „Nicht-Qualität“ gezielt senken 13.00 – 13.10 Uhr Begrüßung Fabian Kehle 13.10 – 13.45 Uhr Vortrag Tobias Müller 13.45 – 14.00 Uhr Offene Fragerunde Sie können bereits während der Web Session über die Chatfunktion im rechten Fenster Fragen einreichen.
  3. 3. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 4 Ihre Gesprächspartner MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel Tobias Müller Senior Consultant, Competence Center BI Fabian Kehle Consultant, Produkt- und Innovationsmanagement
  4. 4. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 5 Kennzahlen MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel 0 100 200 300 400 500 600 700 800 900 96 97 98 99/0000/0101/0202/0303/0404/0505/0606/0707/0808/09 10 11 12 Mitarbeiter (aktuell über 850) 0 25 50 75 100 125 150 96 97 98 99/0000/0101/0202/0303/0404/0505/0606/0707/0808/09 10 11 12 Umsatz (in Mio. Euro)
  5. 5. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 6 Mieschke Hofmann und Partner (MHP) A Porsche Company MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel Management- und Prozessberatung Projekt- und Programmmanagement IT-Beratung und Systemintegration Individualentwicklung und Technologie Application Management Business Solutions Die Leistung Der Unterschied Symbiose aus Prozess- + IT-Beratung l Prozesslieferant l Excellence l Automotive l Kunden Die Kompetenz Ganzheitliches Beratungsportfolio über die gesamte Wertschöpfungskette Technology Services Application Mgmt. Services Product Lifecycle Mgmt. Supply Chain Mgmt. Production & Opera- tions Mgmt. Customer Relations Mgmt. Finance & Controlling Business Intelligence After Sales Retail Consulting Human Capital Mgmt.
  6. 6. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 7 Ganzheitliches Beratungsportfolio über die komplette Wertschöpfungskette MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel Technology Services Application Mgmt. Services Product Lifecycle Mgmt. Supply Chain Mgmt. Production & Opera- tions Mgmt. Customer Relations Mgmt. Finance & Controlling Business Intelligence After Sales Retail Consulting Human Capital Mgmt. Innovations Connected Vehicle Sustainable Mobility Cloud Compute Social Business Mobile Business Real-time Business Production Planning Strategic Production Consulting Lean Production Manufacturing Execution Maintenance SAP Dealer Business Management Retail Consulting SAP FI / CO for car distribution groups Payroll & Time Management Personnel Administration Self Services Talent Management Organization Management & Cost Planning Governance, Risk and Compliance Template Development and Rollouts Business Process Development & Optimization Legal and Fiscal Requirements Accounts, Reporting and Consolidation System Harmonization CIO Management Consulting Enterprise Content Management Standard Software Individual Software Application & Process Services Application Management Consulting Product Structure Management Product Development Process (PDP) Management SAP PLM Consulting & Solution Implementation PTC Windchill Solution Integration DS Enovia V6 Solution Integration PLM Strategy & Management Consulting Production Logistics Procurement & Quality Sales Logistics Service Management Spare Parts Management Supply Chain & Demand Planning Service Management Spare Parts Management Warranty Processes (Pro-active) Complaint Management Campaign Management Sales Force Automation Cross-functional / Data Quality Management Vertical Retail Integration (Pro-active) Complaint Management SAP CRM Consulting & Solution Implementation BI Technology BI Strategy Integrated Corporate Planing Analytical Business Processes Next Generation BI & BIG DATA Mobile BI Scenarios Business Intelligence
  7. 7. Agenda © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 8 1 Einführung 2 Zusammenhänge erkennen und bewerten 3 Weiter gehen als nur „Was ist passiert?“ 4 Die Kundenperspektive 5 Die Möglichkeiten erweitern 6 SAP Predictive Analysis
  8. 8. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 9 Umfasst die Themengebiete:  Statistik  Modellierung  Maschinelles Lernen  Data Mining Wird genutzt in:  Versicherungen  Marketing  Finanzsektor  Telekommunikationsbereich  Handel  Reisebereich  Gesundheitsbereich  Pharmaindustrie 1 Einführung MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel
  9. 9. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 10 2 Zusammenhänge erkennen und bewerten Predictive Analysis umfasst verschiedene Techniken aus der Statistik, der Modellierung, Maschinellem Lernen und Data Mining, die aktuelle und historische Daten analysieren, um Vorhersagen über zukünftige oder andernfalls unbekannte Ereignisse zu treffen.  Voraussagende Modelle erfassen an Hand verschiedener Faktoren Zusammenhänge zwischen den Daten  Modelle nutzen Vorhersagealgorithmen, um in historischen und transaktionalen Daten, die Risiken und Chancen zu identifizieren  mit Hilfe einiger Bedingungen wird eine Bewertung von Risiken und Potentialen aufgestellt, um die Entscheidungsfindung zu erleichtern  Unterstützung bei strategischen Entscheidungen MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel
  10. 10. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 11  Informationen werden aus Daten gewonnen, um Trends und Verhaltensmuster vorherzusagen  Vorauszusagende Ereignisse liegen meist in der Zukunft, können aber auch in Vergangenheit oder Gegenwart liegen Beispiele:  Das Identifizieren von Verdächtigen nach einem Verbrechen, das begangen wurde  Während ein Kreditkartenbetrug passiert  Der Kern von Predictive Analysis liegt im Erfassen von Zusammenhängen zwischen „erklärenden Variablen“ und den vorausgesagten Variablen aus vergangenen Vorfällen und deren Ausschöpfung, um unbekannte Resultate vorauszusagen  Wichtig: Die Genauigkeit und die Benutzbarkeit der Ergebnisse ist stark abhängig vom Level der Datenanalyse und der Qualität der vorher getroffenen Annahmen. 2 Zusammenhänge bewerten und erkennen MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel
  11. 11. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 12  Was ist passiert?  Warum und wie ist das passiert?  Was passiert jetzt gerade?  Wie ist das Risiko, wenn es passiert oder nicht passiert?  Was wird passieren?  Wie kann man verhindern / sicher gehen, dass es wieder passiert? 3 Weiter gehen als nur „Was ist passiert?“ MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel
  12. 12. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 13 Predictive Analysis als Möglichkeit …  Die Effizienz im Unternehmen durch neue Erkenntnisse aus Predictive Analysis zu steigern  Bisher gesammelte Daten neu zu verwerten  Für den Einstieg in das Thema BI 4 Die Kundenperspektive MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel
  13. 13. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 14 VorteilimWettbewerb Analyse Reifegrad Roh- daten Bereinigte Daten Standard Reports AdHoc Reports & OLAP Generische Predictive Analysis Predictive Modeling Optimierung Sense & Respond Predict & Act Quelle: SAP AG 5 Die Möglichkeiten erweitern MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel
  14. 14. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 15 6 SAP Predictive Analysis (1) MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel  Setze SAP HANA’s volles Vorhersagepotential frei  Nutze SAP HANA’s In-Database Vorhersagealgorithmen  Mache dir über 3,500+ Open-Source Vorhersagealgorithmen via SAP HANA’s R Integration zu Nutze Quelle: SAP AG
  15. 15. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 16 6 SAP Predictive Analysis (2) MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel  Designe intuitiv komplexe Vorhersagemodelle  Lies und schreibe über die Daten, die in SAP HANA, Universen, IQs und anderen Quellen gespeichert sind  Drag&Drop in einem visuellen Interface für Datenselektion, -präparation, -verarbeitung Quelle: SAP AG
  16. 16. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 17 6 SAP Predictive Analysis (3) MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel  Visualisiere, entdecke und teile versteckte Erkenntnisse  Fortgeschrittene Visualisierung designed, wo man sie erwartet – ganz natürlich im Modellierungstool  Teile Erkenntnisse mit anderen BI Client Tools Quelle: SAP AG
  17. 17. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 18 6 SAP Predictive Analysis (4) MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel Quelle: SAP AG
  18. 18. © 2013 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH 19 MHP Kontaktadresse: Tobias Müller Senior Consultant Competence Center BI Mobil: +49 (0)151 4066 7189 E-Mail: Tobias.Mueller@mhp.com Fabian Kehle Consultant Produkt- und Innovationsmanagement Telefon: +49 (0)7141 7856-0 Mobil: +49 (0)151 2030 1406 E-Mail: Fabian.Kehle@mhp.com Offene Fragerunde MHPBoxenstopp: Wir wagen den Blick in die Kristallkugel Freischaltung Mikrofon: Sie werden nun zentral wieder freigeschalten. Chat How-To: 1. Am rechten Bildschirmrand den Reiter Chat anklicken und das Chatfenster öffnet sich. 2. Jetzt können Sie Ihre Frage eingeben und anschließend auf senden drücken. 3. Die Unterlagen der WebSession erhalten Sie später als E-Mail.

×