Copyright by MCH Group 2015
Digital
Vom Messeorganisator zum
Branchenhub – über die Rollen
der Messen im Marketing-Mix des...
Copyright by MCH Group 2015
Wenn Sie an "digital" denken – woran denken Sie spontan?
Copyright by MCH Group 2015
Copyright by MCH Group 2015
Was sich digital abbilden lässt, WIRD DIGITAL ABGEBILDGET
 Heterogenität der Marketinglandsch...
Copyright by MCH Group 2015
analogdigital
WissenBekanntheit Interesse
Probe/
Anfrage
Kauf Loyalität
Empfeh-
lung
Die Kunde...
Copyright by MCH Group 2015
Grosse digitale Plattformen erobern die vertikalen Märkte
DIGITALBEDINGTEVERÄNDERUNG
Copyright by MCH Group 2015
Digitale Plattformen stossen in den F2F-Markt vor
DIGITALBEDINGTEVERÄNDERUNG
Copyright by MCH Group 2015
0
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
2015 2017 2019 2021
m² Reduktion
Profit Break-even
Das m²-Gesc...
Copyright by MCH Group 2015
Lass uns das Dach flicken, solange die Sonne scheint!
Copyright by MCH Group 2015
Nicht alles lässt sich digital nach- bzw. abbilden
DIEGUTENNACHRICHTEN
=
Copyright by MCH Group 2015
Als Organisator von Veranstaltungen können wir an diversen Orten
ansetzen
Effizienzsteigerung ...
Copyright by MCH Group 2015
Welche zusätzlichen Vermarktungsangebote können wir dem
Aussteller bieten?
WissenBekanntheit I...
Copyright by MCH Group 2015
Welche zusätzlichen Lösungen können wir dem Besucher bieten?
LÖSUNGSANSÄTZE
Proaktive
Intellig...
Copyright by MCH Group 2015
Märkte kennen
Vermarktungsprobleme verstehen
Implikationen begreifen
Lösungen anbieten
Wie sol...
Copyright by MCH Group 2015
Und aus makroökonomischer Sicht ….
VORGEHEN
Copyright by MCH Group 2015
 Wie machen wir uns für die
makroökonomisch relevanten
Marktteilnehmer zum
UNVERZICHTBAREN PA...
Copyright by MCH Group 2015
Wenn Sie an "digital" denken – woran denken Sie JETZT spontan?
Anhang
Copyright by MCH Group 2015
Die digitalen Megatrends
DASDIGITALEUMFELD
Copyright by MCH Group 2015
Die digitale Welt hat sich in den letzten Jahren grundlegend
weiterentwickelt
DASDIGITALEUMFELD
Copyright by MCH Group 2015
202020151990 2010200520001980
Business
Technologie
Unternehmenssuche
nach Technologie
Suche na...
Copyright by MCH Group 2015
%deraktivenBevölkerung
Bis 2013
Traditionelle Konsumenten
sind in der Mehrheit
2013-2019
Digit...
Copyright by MCH Group 2015
Digital alleine, scheint es ganz offensichtlich auch nicht zu schaffen
REALVS.DIGITAL
Copyright by MCH Group 2015
 Welches kommerzielle Angebot
(Aussteller) braucht es an einer
Veranstaltung?
Commerce
DAS5C-...
Copyright by MCH Group 2015
 Mit welchen Inhalten können wir
den Besucher begeistern?
- Vor, während, danach?
- Analog, d...
Copyright by MCH Group 2015
 Welche Communities
(Interessensgemeinschaften) gibt es in dem
von uns bearbeiteten Markt?
- ...
Copyright by MCH Group 2015
 Wie gut kennen wir die (relevanten)
Beziehungsgruppen?
- Die Austeller
- Die Besucher
- Die ...
Copyright by MCH Group 2015
Besuchererfahrung
Von der Produktshow zur Erlebniswelt
Zusammenspiel mit digitalen Services
Pl...
Copyright by MCH Group 2015
…in die totale Digitalisierung
Wohin uns der Weg kaum führen wird …
DIEMESSEDERZUKUNFT
Copyright by MCH Group 2015
iBEACONS
WEARABLES
Für Live Marketing relevante Techtrends
DIEMESSEDERZUKUNFT
Copyright by MCH Group 2015
Was können wir für heute mitnehmen?
Digitale Welt ist Realität
Marktverständnis ist für unsere...
Worüber wir auch noch nachdenken sollten …
http://5c-modell.com
https://twitter.com/5CMCH
Organisatorisches, die Verantwor...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vom Messeorganisator zum Branchen-Hub – Über die Rollen von Messen im Marketing-Mix des digitalen Zeitalters

782 Aufrufe

Veröffentlicht am

Messen bieten genau das, was die Facebook-Generation sucht. Der Drang nach reellen Begegnungen und authentischen Erlebnissen mit Marken und Produkten ist ungebrochen. Messen können genau das bieten, müssen sich aber ein stückweit neu erfinden. Die MCH Group hat dafür eine Methode entwickelt: Das 5C-Modell.

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
782
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
27
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vom Messeorganisator zum Branchen-Hub – Über die Rollen von Messen im Marketing-Mix des digitalen Zeitalters

  1. 1. Copyright by MCH Group 2015 Digital Vom Messeorganisator zum Branchenhub – über die Rollen der Messen im Marketing-Mix des digitalen Zeitalters Stephan Peyer, November 2015
  2. 2. Copyright by MCH Group 2015 Wenn Sie an "digital" denken – woran denken Sie spontan?
  3. 3. Copyright by MCH Group 2015
  4. 4. Copyright by MCH Group 2015 Was sich digital abbilden lässt, WIRD DIGITAL ABGEBILDGET  Heterogenität der Marketinglandschaft steigt  Die Anzahl disruptiver und konkurrenzierender Geschäftsmodelle (zu bestehenden/herkömmlichen Messen) nimmt zu DIGITALBEDINGTEVERÄNDERUNG
  5. 5. Copyright by MCH Group 2015 analogdigital WissenBekanntheit Interesse Probe/ Anfrage Kauf Loyalität Empfeh- lung Die Kundenreise wird deutlich komplexer und deshalb für alle Marktteilnehmer zur Herausforderung 2015 DIGITALBEDINGTEVERÄNDERUNG
  6. 6. Copyright by MCH Group 2015 Grosse digitale Plattformen erobern die vertikalen Märkte DIGITALBEDINGTEVERÄNDERUNG
  7. 7. Copyright by MCH Group 2015 Digitale Plattformen stossen in den F2F-Markt vor DIGITALBEDINGTEVERÄNDERUNG
  8. 8. Copyright by MCH Group 2015 0 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 2015 2017 2019 2021 m² Reduktion Profit Break-even Das m²-Geschäftsmodell steht zunehmend unter Druck DIEAUSWIRUNGEN Profit-Risiko Existenzielles Risiko Schlüsselkunden werden ihr Live-Marketing Engagement zunehmend überdenken 0 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 2015 2017 2019 2021 Absagen Profit Break-even
  9. 9. Copyright by MCH Group 2015 Lass uns das Dach flicken, solange die Sonne scheint!
  10. 10. Copyright by MCH Group 2015 Nicht alles lässt sich digital nach- bzw. abbilden DIEGUTENNACHRICHTEN =
  11. 11. Copyright by MCH Group 2015 Als Organisator von Veranstaltungen können wir an diversen Orten ansetzen Effizienzsteigerung (Kosteneffekt, Prozess- und Erlebnisqualität usw.) Umsatzsteigerung (u.a. neue Vermarktungsformate - Services) Entwicklung neuer Geschäftsmodelle basierend auf dem "Marktkapital" DIEGUTENNACHRICHTEN
  12. 12. Copyright by MCH Group 2015 Welche zusätzlichen Vermarktungsangebote können wir dem Aussteller bieten? WissenBekanntheit Interesse Probe/ Anfrage Kauf Loyalität Empfeh- lung LEAD MANAGEMENT MATCHMAKING DigitalAD campaigns DEALER DAY White Label App eShop International Roll-out support Popup Store push notification RESEARCH LAB NEWSLETTER analogdigital Loyalty programs LÖSUNGSANSÄTZE
  13. 13. Copyright by MCH Group 2015 Welche zusätzlichen Lösungen können wir dem Besucher bieten? LÖSUNGSANSÄTZE Proaktive Intelligenz Hier und Jetzt Interaktion Echtzeit Automation Innovative Kunden- interaktion
  14. 14. Copyright by MCH Group 2015 Märkte kennen Vermarktungsprobleme verstehen Implikationen begreifen Lösungen anbieten Wie soll das gehen? VORGEHEN
  15. 15. Copyright by MCH Group 2015 Und aus makroökonomischer Sicht …. VORGEHEN
  16. 16. Copyright by MCH Group 2015  Wie machen wir uns für die makroökonomisch relevanten Marktteilnehmer zum UNVERZICHTBAREN PARTNER? - Verbände - Politik - Bildung - Wissenschaft - Tourismus - etc. … ist die Messe ein Branchenhub! VORGEHEN
  17. 17. Copyright by MCH Group 2015 Wenn Sie an "digital" denken – woran denken Sie JETZT spontan?
  18. 18. Anhang
  19. 19. Copyright by MCH Group 2015 Die digitalen Megatrends DASDIGITALEUMFELD
  20. 20. Copyright by MCH Group 2015 Die digitale Welt hat sich in den letzten Jahren grundlegend weiterentwickelt DASDIGITALEUMFELD
  21. 21. Copyright by MCH Group 2015 202020151990 2010200520001980 Business Technologie Unternehmenssuche nach Technologie Suche nach neuem Business – neue Mitwirkende/Teilnehmer Maturitätsgrad Die Fakten sprechen eine klare Sprache … DASDIGITALEUMFELD
  22. 22. Copyright by MCH Group 2015 %deraktivenBevölkerung Bis 2013 Traditionelle Konsumenten sind in der Mehrheit 2013-2019 Digital Converts sind in der Mehrheit Ab 2020 Digital Natives sind in der Mehrheit Alte Welt Paradigma Transformations- phase Neue Welt Paradigma Digital Natives Digital Converts Traditionelle Konsumenten 0 20 40 60 80 100 2000 2002 2004 2006 2008 2010 2012 2014 2016 2018 2020 2022 2024 … und der Countdown läuft DASDIGITALEUMFELD
  23. 23. Copyright by MCH Group 2015 Digital alleine, scheint es ganz offensichtlich auch nicht zu schaffen REALVS.DIGITAL
  24. 24. Copyright by MCH Group 2015  Welches kommerzielle Angebot (Aussteller) braucht es an einer Veranstaltung? Commerce DAS5C-MODELL
  25. 25. Copyright by MCH Group 2015  Mit welchen Inhalten können wir den Besucher begeistern? - Vor, während, danach? - Analog, digital? - Besitzen wir den Content? - Zahlen wir für den Content? - "Verdienen" wir uns den Content? Content DAS5C-MODELL
  26. 26. Copyright by MCH Group 2015  Welche Communities (Interessensgemeinschaften) gibt es in dem von uns bearbeiteten Markt? - Kennen wir diese? - Wie entwickeln sich diese? - Sind diese an der Veranstaltung (Messe) anwesend, eingebunden? Community DAS5C-MODELL
  27. 27. Copyright by MCH Group 2015  Wie gut kennen wir die (relevanten) Beziehungsgruppen? - Die Austeller - Die Besucher - Die Medien  Wie stellen wir sicher, dass unsere Botschaft die BEZIEHUNGSGRUPPEN (!) erreicht? - Analog - Digital Communication DAS5C-MODELL
  28. 28. Copyright by MCH Group 2015 Besuchererfahrung Von der Produktshow zur Erlebniswelt Zusammenspiel mit digitalen Services Platzierung in den Messehallen Wie wird das (Messe-)Produkt der Zukunft aussehen? DIEMESSEDERZUKUNFT
  29. 29. Copyright by MCH Group 2015 …in die totale Digitalisierung Wohin uns der Weg kaum führen wird … DIEMESSEDERZUKUNFT
  30. 30. Copyright by MCH Group 2015 iBEACONS WEARABLES Für Live Marketing relevante Techtrends DIEMESSEDERZUKUNFT
  31. 31. Copyright by MCH Group 2015 Was können wir für heute mitnehmen? Digitale Welt ist Realität Marktverständnis ist für unseren Erfolg absolut zentral Über alternative Geschäftsmodelle sollten wir nachdenken Unternehmenskultur sollte "fehlertolerant" sein ZUSAMMENFASSUNG
  32. 32. Worüber wir auch noch nachdenken sollten … http://5c-modell.com https://twitter.com/5CMCH Organisatorisches, die Verantwortlichkeiten Finanzielles, den Business Case ZUSAMMENFASSUNG

×