1 
Aktuelle Releases und geplante Roadmap 
MAX RemoteManagement 
Francesco Dibartolo - Sales Manager
2 
Aktuelle Releases und geplante Roadmap 
» Erweiterung unseres Teams 
» Roadmap Prioritäten 
» 2014 – Was bisher geschah...
3 
Erweiterung unseres Teams
4 
Erweiterung unseres Teams 
Anzahl der Entwickler und Tester seit 2013 mehr als verdoppelt 
Neue Entwicklerteams in Edin...
5 
Product Management 
Brian Mackie 
Product Manager 
Eric Schwab 
General Manager
6 
Product Management 
John Bennett 
Product Director 
Eric Harless 
Product Manager
7 
Product Management 
Sara Foley 
Product Manager 
Becky Dubrow 
Product Manager 
Mike Kronenberg 
CTO
8 
Roadmap Prioritäten
9 
Roadmap Prioritäten 
Drei Hauptkriterien für die Festlegung von Prioritäten: 
1. Stärkung des Kernprodukts durch Konzen...
10 
2014 – Was bisher geschah
11 
Kurzer Rückblick auf 2014 
Freigabe 17 neue Versionen (alle zwei Wochen eines) 
ca. 30 neue Funktionen, u. a. 
» Webpr...
12 
Seit Anfang 2014 
2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte 
APIs für Berichterstellung …. …. 
Sicherheits-Up...
13 
Kern-Dashboard – Geplante Releases
14 
Verbesserung der Zurücksetzung von Prüfungen 
» Mehr Flexibilität bei der Verwaltung 
fehlgeschlagener Überprüfungen 
...
15 
Neue Überprüfung für fehlgeschlagenen Login Check 
» Ersetzt die Hacker-Überprüfung und bietet genauere Angaben über Q...
16 
Autom. Deinstallation von Agenten 
» Automatische Deinstallation von Agenten, 
wenn ein Gerät vom Dashboard entfernt w...
17 
Anwendung von Überwachungsvorlagen nach der Installation 
» Schritt von Geräten nur mit Bestandsverfolgung 
zu vollstä...
18 
Kern-Dashboard – Geplante Releases 
2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte 
JAN/JUN 
MAI 
MAI 
JUN 
Forts....
19 
Kern-Dashboard – in Arbeit
20 
Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 1 
» Umfassendes Upgrade im Hintergrund der Benutzeroberfläche 
» Einführung einer...
21 
Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 2 
» Umfassende Neugestaltung mit neuen Symbolen, Schriftarten, Stylesheets und st...
22 
Benutzerrechte (rollenbasierte Zugangskontrolle) 
» Genaue Feinabstimmung: 
» Genaue Einstellung, auf welche Funktione...
23 
Wartungsfenster 
» Deutliche Reduzierung unnötiger Überprüfungsfehler und Warnungen 
» Bestimmung eines Wartungsfenste...
24 
Kern-Dashboard – in Arbeit (alle Zeitangaben sind Schätzwerte) 
2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte 
JA...
25 
Kern-Dashboard – Beginnt demnächst
26 
Richtlinienbasierte Konfiguration 
Geräteverwaltung über zentral konfigurierte Richtlinien 
» v1: Anwendung mehrerer Ü...
27 
Auch auf der Liste ... 
» Geräteerkennung (mehr dazu später) 
» Take Control für OS X-Workstations 
» Sicherheits-Upda...
28 
Kern-Dashboard – Roadmap 
2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte 
JAN/JUN 
MAI 
MAI 
JUN 
Forts. 
JUN 
API...
29 
Neue Funktionen – Geplante Releases
30 
Integration von MAX Mail – über App Control 
» Verwalten Sie MailProtection und MailArchive vom Dashboard aus 
» Siche...
31 
MDM – Windows Phone 8.1, Tracking-Funktion 
» MDM unterstützt nun „die großen drei“ 
» Tracking-Funktion für iOS – Anz...
32 
Managed Online-Backup – Bedeutendes Versions-Upgrade 
Update von MOB auf derzeitigen Funktionsumfang von MAX Backup 
D...
33 
Neue Funktionen – Geplante Releases (alle Zeitangaben sind Schätzwerte) 
2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Sch...
34 
Neue Funktionen – in Arbeit
35 
Erweiterung von App Control … 
» Erste RMM-Lösung mit integrierter Cloud-Software-Verwaltung 
» Konsolidierter Zugriff...
36 
Entwicklung einer Berichts-Engine 
Ziele/Geschäftsanforderungen: 
» Kundenberichte 
mit übersichtlicher Zusammenfassun...
37 
In der Zwischenzeit ... Erweiterung der API 
Dieses Jahr bereits 15 neue API-Anforderungen, hauptsächlich für Berichte...
38 
Komplex ... 
„Diese Seiten erfassen Daten von der GFI API und werden täglich in eine Datenbank für 
Verlaufsdaten impo...
39 
Und einfach ... SQL Server und Excel 
» Import von Daten von der API in Microsoft SQL Server 
Mittels integrierter Ass...
40 
Funktionen – in Arbeit (alle Zeitangaben sind Schätzwerte) 
2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte 
JAN/JU...
41 
Funktionen – Beginnt demnächst
42 
Geräteerkennung und Netzwerkverwaltung 
» Überprüfung des Netzwerks potenzieller Kunden 
» Suche nach neuen Geräten un...
43 
Verbesserung von Webprotection 
» Webfilterung, Online-Sicherheit und Überwachung der Online-Bandbreite 
» Seit Juni v...
44 
Energieverwaltung 
» In das Dashboard integrierte Software zur Energieverwaltung für Workstations 
» Durchsetzung von ...
45 
Funktionen – Roadmap 
2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte 
SEP 
APIs für Berichterstellung Neue Hacker-...
46 
Und schließlich noch ...
47 
Neue und verbesserte mobile Anwendungen 
• Neue Apps für iPhone, iPad und Android-Telefone und -Tablets 
• Windows Pho...
48 
Zusammenfassung
49 
Roadmap (alle Zeitangaben sind Schätzwerte) 
2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte 
SEP 
APIs für Bericht...
50 
Vielen Dank 
Francesco Dibartolo 
Sales Manager 
francesco.dibartolo@gfi.com 
+49 174 233 11 66
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Aktuelle Releases und geplante Roadmap

626 Aufrufe

Veröffentlicht am

Aktuelle Releases und geplante Roadmap
MAX RemoteManagement
Francesco Dibartolo - Sales Manager

Veröffentlicht in: Software
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
626
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • I’m going to talk about



  • Wir haben hier enorm aufgestockt, letztes Jahr gab es nur einen Produkt Manager
    Produkt Manager sind 100 % auf Ihren Bereich fokussiert

    Diese reporten dann direkt an Mike Kronenberg unseren CTO
  • 5k (Nov 2011) ->7.5k (Apr 2013) -> 10k (May 2014).
    Product matured, customers matured
    Driving new set of priorities
    Make existing features better, based on your feedback
    Improve usability
    Consolidate and report on services

    1) Respond to & take advantage of evolving IT world
    2) App Control example – as software licenses move toward subscription-based cloud
    3) Business & revenue models change
    4) Opportunity to enhance role you play in managing your customers IT
  • Run-rate release every two weeks

    Major features (Web and App Control)

    e.g. 300 SNMP checks
  • Adjust Dashboard to your workflow, not the other way round

    Zuvor war es so das wenn eine Überprüfung durchgefallen ist, hat man eine erneute Fehlermeldung beim nächsten Durchlauf bekommen,
    Sie klönnen jetzt entscheiden wie sie diese Meldungen verwalten mchten

    Improvement on DSC not anymore snoosed for ever


    z.B. können Sie ein Zeitfenster definieren
    Sie bekommen keine

    unnötigen Meldunungen.
    Erhalten mehr flexibilität
    Anpassung des Dashboardes an Ihren Workflow

    Sie haben auch die Möglichkeit alle zurückgesetzten Überprüfungen in einem Bericht zu sehen und von dort aus zu verwalten.
  • Activesync

    Bessere Übersicht über die fehlgeschlagenene Logins
    Die IPs werden einmalig angezeigt und dahinter wird die anz der versuche angezeigt und das selbe auch für die Benutzernamen die es versucht haben

    Davor war es nicht möglich zu sehen wer und von wem die IP kam

  • Wenn ein Gerät jetzt vom Dashboard entfernt wird, wird automatisch der Agent deinstalliert (Gerät muss im Netz sein)
    Das Bringt einen Saubere Struktur mit sich und spart Zeit
  • Dieser ist der erste Schritt in richtung Richtlinien konfiguration.

    Wir können z.B. unsere Geräte die wie in erster Linie als Demo Konfigurieren mit der Bestandsverfolgung jetzt problemlos in Active Geräte konvertieren indem wir diesem Gerät, Kunden, Standort einfach ein neues Template zuweisen.

    Z.B. können Sie somit bestimmte Geräte zurücksetzen und dann spezifische Profile anwenden die Sie in Ihren Vorlagen definiert haben.

  • Das ist ein ganz großes Projekt welches uns 9 Monate auf Entwicklung gekostet hat um mehr Stabilität, Funktionsanbindung und Usability bieten kann.
    Wir haben den Code komplett neugeschrieben für das Dashboard user interface

    Durch den neuen code ist es uns möglich gewesen neue Funktionen anzubieten wie Spalten verschieben, Vollbildschirm, branding verstekcne usw
  • Und es hilft Ihnen ebenfalls um einen bessere Eindruck zu erhalten weil es einfach neuer und schöner aussieht auch das Auge will seinen Part haben
  • Wartungsfenster (Maintenance window)

    Ich kann für bestimmte Checks eingeben wann diese keine Fehlermeldungen generieren sollen. Somit spare ich mir unnötige falsche Fehlermeldunge

    Einamlige Std Definition
    Range von – bis
    Oder Wiederkehrende Aufgaben

    Die Einstellung ist möglich für ein einzelnes Geräg also auch für einen ganzen Kunden
  • Sie können mit dieser Funktion templates mit Checks ausstatten und diese dann mehre Geräten gleichzeitig zuweisen

    Z.b. erstellen Sie ein Template mit verschiedenen SNMP Scripte und weise sie es mit wenigen Clicks an x beliegebe Geräte

    Das spart natürlich zeit und beschleunigt ihren Workflwo

    Der Ausbau dieser Funktion wir der sein das man auch Funktionen in Templates integrieren kann
    Und plötzlich ist es Ihnen möglich für Geräte sogenannte Pakete auszureollen z.B. ein Security Package wo sie z.B. Mav, PM und Web aktivieren

  • MAX MailProtection: Protect your clients’ email infrastructure from spam, viruses and other email-borne threats, and provide built-in continuity to allow customers continued access to email even in the event of a problem with their primary email infrastructure
     
    MAX MailArchive:  Provide a geographically distributed, easy-to-use email archiving solution that helps customers improve productivity, comply with regulations, and preserve intellectual property
     
    Alerting for email issues:  Receive alerts by email and/or SMS for critical issues related to your customers’ mail flow, ensuring you have visibility into a key component of your customers’ infrastructure
     
    Simplified user management:  Automate day-to-day customer account management and ensure accuracy across systems with built-in Active Directory synchronization
     
    Intuitive UI: Use App Control to easily manage MAX Mail clients, domains, and users – and if customers are also using Office 365 or Google Apps, you can consolidate user management across multiple cloud services
  • Apple needs to approve our app in the store then we can track app
  • Introduced user-focused area in dashboard

    Set up users and enforce basic settings
    View and list all files in an account
    Filter & search by file type, extension, title, owner, last updated, file size
    View & edit sharing policies on files or folders
    Alert on file sharing policy violations
    Transfer ownership of a file from one user to another
    Additional such services (such as Dropbox, Egnyte, etc.) to be added over time
  • Wir haben ein dediziertes Team in Dundee das sich um Reporting kümmert
    Und unseren Rock star in der Entwicklung gesettz (Web Protection Feb – June und RBM )

    Haben uns die compeetitors angeschaut und sind fest überzeugt das wir uns hier differenzieren können und ein powervolles feature anbieten klönnen.
  • Install one agents
    Recognize servers and Ws which can be defined AT / Monitored

    Network auditing in order to find router, snmp devices and assign them into the rm
  • Re. user reports, prevention better than cure

    Unterstützung von HTTPS seiten,
    Informationen verfügbar per User anstatt per Device.
    User XY hat diese Internetseite 20 Mal besucht.

  • Any questions?
  • Aktuelle Releases und geplante Roadmap

    1. 1. 1 Aktuelle Releases und geplante Roadmap MAX RemoteManagement Francesco Dibartolo - Sales Manager
    2. 2. 2 Aktuelle Releases und geplante Roadmap » Erweiterung unseres Teams » Roadmap Prioritäten » 2014 – Was bisher geschah » Kern-Dashboard » Geplante Releases » In Arbeit » Beginnt demnächst » Neue Funktionen » Geplante Releases » In Arbeit » Beginnt demnächst » Mobile Apps
    3. 3. 3 Erweiterung unseres Teams
    4. 4. 4 Erweiterung unseres Teams Anzahl der Entwickler und Tester seit 2013 mehr als verdoppelt Neue Entwicklerteams in Edinburgh und Boulder Neue Expertenteams speziell für Berichterstellung, Mobilität usw. Wir investieren weiterhin in unverändertem Ausmaß!
    5. 5. 5 Product Management Brian Mackie Product Manager Eric Schwab General Manager
    6. 6. 6 Product Management John Bennett Product Director Eric Harless Product Manager
    7. 7. 7 Product Management Sara Foley Product Manager Becky Dubrow Product Manager Mike Kronenberg CTO
    8. 8. 8 Roadmap Prioritäten
    9. 9. 9 Roadmap Prioritäten Drei Hauptkriterien für die Festlegung von Prioritäten: 1. Stärkung des Kernprodukts durch Konzentration auf von Kunden gewünschte Funktionen 2. Verbesserung von Benutzerfreundlichkeit, Berichterstellung und Organisation der Funktionen in Bezug auf Geschäftslösungen – damit Sie den Wert Ihres Dienstangebots wirksam messen und demonstrieren können 3. Einbeziehung und Nutzung neuer Entwicklungen im IT-Bereich und Bereitstellung neuer zusätzlicher Funktionen
    10. 10. 10 2014 – Was bisher geschah
    11. 11. 11 Kurzer Rückblick auf 2014 Freigabe 17 neue Versionen (alle zwei Wochen eines) ca. 30 neue Funktionen, u. a. » Webprotection » App Control » Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ca. 60 Updates für bestehende Funktionen, u. a. » 300 neue SNMP-Überprüfungen » Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit » Zurücksetzen von Prüfungen ca. 150 Fehler behoben Bearbeitung von ca. 30 IdeaFactory-Anfragen Weiteres in Planung ...
    12. 12. 12 Seit Anfang 2014 2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte APIs für Berichterstellung …. …. Sicherheits-Updates 300 neue SNMP-Über-prüfungen Zwei-Faktor-Authentifizierung Updates für Zurücksetzung von Prüfungen Diverse Funktions-Updates JAN/JUN MAI MAI JUN Forts. App Control …. …. Webprotection MDM Windows Phone MÄR Funktionen Kern-Dashboard AUG JUN JUN
    13. 13. 13 Kern-Dashboard – Geplante Releases
    14. 14. 14 Verbesserung der Zurücksetzung von Prüfungen » Mehr Flexibilität bei der Verwaltung fehlgeschlagener Überprüfungen » Passen Sie das Dashboard an Ihren Workflow zur Bearbeitung von Support-Fällen an » Nehmen Sie fehlgeschlagene Überprüfungen zur Kenntnis, während Sie an der Lösung arbeiten » Führen Sie die Überprüfung im nächsten Zyklus erneut durch oder setzen Sie sie zurück » Zeigen Sie alle derzeit zurückgesetzten Überprüfungen in einem Bericht an und verwalten Sie sie » Keine unnötigen Alarme mehr für fehlgeschlagene Überprüfungen, von denen Sie bereits wissen
    15. 15. 15 Neue Überprüfung für fehlgeschlagenen Login Check » Ersetzt die Hacker-Überprüfung und bietet genauere Angaben über Quelle und Benutzername » #1 verlangte Funktion in der IdeaFactory
    16. 16. 16 Autom. Deinstallation von Agenten » Automatische Deinstallation von Agenten, wenn ein Gerät vom Dashboard entfernt wird » Geräte bleiben sauber und sicher » Spart Zeit und Aufwand » #2 verlangte Funktion in der IdeaFactory
    17. 17. 17 Anwendung von Überwachungsvorlagen nach der Installation » Schritt von Geräten nur mit Bestandsverfolgung zu vollständig verwalteten Geräten » Automatischer Überprüfungs-Scan » Auswahl einer Installationsvorlage » Upgrade von Kunden mit Testversion auf voll abrechenbare Kunden » Anwendung von Installations-vorlagen auf vorhandene Geräte » Geräte können z. B. zurückgesetzt und mit identischen Profilen eingerichtet werden Oktober
    18. 18. 18 Kern-Dashboard – Geplante Releases 2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte JAN/JUN MAI MAI JUN Forts. JUN APIs für Berichterstellung Neue Überprüfung für fehlgeschlagene Anmeldeversuche Sicherheits-Updates Autom. Deinstallation von Agenten 300 neue SNMP-Über-prüfungen Anwendung von Vorlagen Zwei-Faktor-Authentifizierung Updates für Zurücksetzung von Prüfungen Diverse Funktions-Updates App Control Webprotection MDM Windows Phone MÄR JUN Funktionen Kern-Dashboard AUG SEP SEP OKT
    19. 19. 19 Kern-Dashboard – in Arbeit
    20. 20. 20 Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 1 » Umfassendes Upgrade im Hintergrund der Benutzeroberfläche » Einführung einer einheitlicheren und flexibleren Benutzeroberfläche » Größere Neuauflage für Anfang Oktober vorgesehen » Mehr Einheitlichkeit » Intuitivere Benutzerführung » Option für Vollbildanzeige » Einfachere Änderung der Größe von Bildschirmbereichen » Einfachere Spaltenauswahl » Umsortierung der Spalten durch einfaches Verschieben » Rechtsklick-Menü für Kunden-/Standort -Verzeichnis » Zusammengefasste Registerkarten » Intelligentere Aktualisierungsfunktion » Automatische Aktualisierung bei Inaktivität » Bessere Darstellung auf Tablets » Bessere Browser-Unterstützung Ziel: Anfang Okt.
    21. 21. 21 Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 2 » Umfassende Neugestaltung mit neuen Symbolen, Schriftarten, Stylesheets und ständig weiteren Verbesserung an der Benutzerführung Anfang, 2015
    22. 22. 22 Benutzerrechte (rollenbasierte Zugangskontrolle) » Genaue Feinabstimmung: » Genaue Einstellung, auf welche Funktionen Benutzer zugreifen können » Genaue Einstellung, welche Clients Ihren Benutzer angezeigt werden » Konfiguration des Dashboards passend zur eigenen Arbeitsweise » Höhere Betriebssicherheit » Kontrollierter Zugriff für unerfahrene Techniker » Genau definierter Zugriff für auf einen bestimmten Bereich spezialisierte Techniker » Begrenzter Zugriff auf das Dashboard für Kunden Anfang 2015
    23. 23. 23 Wartungsfenster » Deutliche Reduzierung unnötiger Überprüfungsfehler und Warnungen » Bestimmung eines Wartungsfensters für eine Überprüfung, ein Gerät oder einen Standort » Einrichtung sofort, später oder regelmäßig nach Zeitplan » Übersicht über alle geplanten Wartungsvorgänge auf einen Blick Anfang 2015
    24. 24. 24 Kern-Dashboard – in Arbeit (alle Zeitangaben sind Schätzwerte) 2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte JAN/JUN MAI MAI APIs für Berichterstellung Neue Überprüfung für fehlgeschlagene Anmeldeversuche Sicherheits-Updates Autom. Deinstallation von Agenten 300 neue SNMP-Überprüfungen Anwendung von Vorlagen Zwei-Faktor-Authentifizierung Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 1 JUN Updates für Zurücksetzung von Prüfungen Benutzerrechte Forts. Diverse Funktions-Updates Wartungsfenster SEP OKT Q4, 2015 App Control …. …. Webprotection MDM Windows Phone MÄR JUN Funktionen Kern-Dashboard AUG SEP OKT Q4, 2015 JUN
    25. 25. 25 Kern-Dashboard – Beginnt demnächst
    26. 26. 26 Richtlinienbasierte Konfiguration Geräteverwaltung über zentral konfigurierte Richtlinien » v1: Anwendung mehrerer Überwachungsvorlagen » v2: Zusammenfassung von Funktionseinstellungen in einer Vorlage » Spart Zeit und Aufwand » Bessere Qualitätskontrolle » Bessere Ablaufverwaltung » Besseres Ansprechverhalten
    27. 27. 27 Auch auf der Liste ... » Geräteerkennung (mehr dazu später) » Take Control für OS X-Workstations » Sicherheits-Updates » Zurücksetzen von Benutzerkennwörtern » Option zur Einrichtung eines Zeitlimits für Sessionabmeldung » SSL-Zertifikate mit eigenem Branding
    28. 28. 28 Kern-Dashboard – Roadmap 2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte JAN/JUN MAI MAI JUN Forts. JUN APIs für Berichterstellung SEP Neue Überprüfung für fehlgeschlagene Anmeldeversuche Richtlinienbasierte Konfiguration SEP Sicherheits-Updates Autom. Deinstallation von Agenten Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 2 300 neue SNMP-Überprüfungen Anwendung von Vorlagen Zurücksetzen von Benutzerkennwörtern Zwei-Faktor-Authentifizierung Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 1 SSL-Zertifikate mit eigenem Branding OKT Updates für Zurücksetzung von Prüfungen Benutzerrechte Geräteerkennung Q4 Diverse Funktions-Updates Wartungsfenster Take Control für OS X App Control …. …. Webprotection MDM Windows Phone MÄR Funktionen Kern-Dashboard AUG OKT Q4 JUN
    29. 29. 29 Neue Funktionen – Geplante Releases
    30. 30. 30 Integration von MAX Mail – über App Control » Verwalten Sie MailProtection und MailArchive vom Dashboard aus » Sichern Sie die Produktivität von Mitarbeitern, indem Sie für E-Mail-Sicherheit und - Kontinuität sorgen » Erste und einzige größere RMM-Plattform mit vollständig integriertem Dienst für E-Mail- Schutz! » Mehrschichtiger Schutz – E-Mail / Internet / Patch / MAV / Überwachung » Active-Directory-Synchronisation – Optimierung von Verwaltung und Präzision » Benachrichtigung bei E-Mail-Problemen, ausgehendem Spam usw.
    31. 31. 31 MDM – Windows Phone 8.1, Tracking-Funktion » MDM unterstützt nun „die großen drei“ » Tracking-Funktion für iOS – Anzeige aller Geräte auf einer Karte » Mehrere E-Mail- und WLAN-Konten möglich » Ziel: Gleicher Funktions- und Leistungsumfang auf allen drei Betriebssystemen
    32. 32. 32 Managed Online-Backup – Bedeutendes Versions-Upgrade Update von MOB auf derzeitigen Funktionsumfang von MAX Backup Deutliche Erweiterung des Funktionsumfangs ... » Hyper-V » MySQL » VDR » Archivierung (mehr als 28 Tage) » Neuer web Backup Manager Ziel: Okt. Eric Harless Product Manager
    33. 33. 33 Neue Funktionen – Geplante Releases (alle Zeitangaben sind Schätzwerte) 2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte SEP APIs für Berichterstellung Neue Hacker-Überprüfung Richtlinienbasierte Konfiguration JAN/JUN MAI MAI JUN AUG Sicherheits-Updates Automatische Deinstallation SEP von Agenten Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 2 300 neue SNMP-Überprüfungen Upgrade der Bestandsverfolgung Zurücksetzen von Benutzerkennwörtern SEP Zwei-Faktor-Authentifizierung Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 1 SSL-Zertifikate mit eigenem Branding OKT Updates für Zurücksetzung von Prüfungen Benutzerrechte Geräteerkennung Forts. Q4 Diverse Funktions-Updates Wartungsfenster Take Control für OS X App Control MAX Mail-Integration Online-Sicherheit MOB-Upgrade v14 MDM Windows Phone MÄR JUN Funktionen Kern-Dashboard Q4 SEP OKT JUN
    34. 34. 34 Neue Funktionen – in Arbeit
    35. 35. 35 Erweiterung von App Control … » Erste RMM-Lösung mit integrierter Cloud-Software-Verwaltung » Konsolidierter Zugriff auf Dienste für Angestellte Ihrer Kunden » Optimierte Verwaltung, Kostenkontrolle und Datensicherheit Release der letzten Woche: » Habe ich die MAX Mail-Integration schon angesprochen? » Neu: Unterstützung der Enterprise Edition von Office 365 » Unterstützung mehrerer Domains » Active-Directory-Synchronisation Nächste Anwendungen: » Kalenderverwaltung » Wiederverkäufer von Google Apps » Dienste für Synchronisation und Freigabe » Später: Finanzwesen und Buchhaltung In Bearbeitung Becky Dubrow Product Manager
    36. 36. 36 Entwicklung einer Berichts-Engine Ziele/Geschäftsanforderungen: » Kundenberichte mit übersichtlicher Zusammenfassung » Demonstration des eigenen Werts für Kunden » Leistungsanalyse » Fehlerbehebung und Problemlösung Entwicklung: » Detaillierte Kontrolle über Inhalte » Standardmäßige Ausgabeformate (z. B. PDF) » Automatische Zeitplanung als Standard » Fertige und benutzerdefinierte Berichte » Direkter Datenzugriff Prototyp
    37. 37. 37 In der Zwischenzeit ... Erweiterung der API Dieses Jahr bereits 15 neue API-Anforderungen, hauptsächlich für Berichterstellung » Überwachung von Bandbreite und Leistung » MOB-, MAV-Verlauf » Virenschutz-, Backup-Verlauf » Festplattenspeicherzuwachs » Ausfallverlauf » MDM-APIs „Dank der Dashboard-API konnten wir einen Teil unseres Berichtswesens optimieren. Zum Beispiel können wir nun in wenigen Stunden einen ausführlichen MAV-Statusbericht für fast 2500 Server und Workstations erstellen. Das hat vorher mehrere Wochen gedauert.“ – Marcus Lewis, Capital Support
    38. 38. 38 Komplex ... „Diese Seiten erfassen Daten von der GFI API und werden täglich in eine Datenbank für Verlaufsdaten importiert.“ – James Wilson, Bluecube Technology Solutions
    39. 39. 39 Und einfach ... SQL Server und Excel » Import von Daten von der API in Microsoft SQL Server Mittels integrierter Assistenten für den Datenexport können Sie Daten in Excel oder ein anderes Berichtstool exportieren.
    40. 40. 40 Funktionen – in Arbeit (alle Zeitangaben sind Schätzwerte) 2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte JAN/JUN SEP APIs für Berichterstellung Neue Hacker-Überprüfung Richtlinienbasierte Konfiguration SEP Sicherheits-Updates Automatische Deinstallation von Agenten Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 2 MAI MAI 300 neue SNMP-Überprüfungen Upgrade der Bestandsverfolgung SEP Zurücksetzen von Benutzerkennwörtern Zwei-Faktor-Authentifizierung Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 1 OKT SSL-Zertifikate mit eigenem Branding Updates für Zurücksetzung von Prüfungen Benutzerrechte Geräteerkennung Q4 JUN Diverse Funktions-Updates Wartungsfenster Take Control für OS X Forts. App Control MAX Mail-Integration Online-Sicherheit MOB-Upgrade v14 MDM Windows Phone Erweiterung von App Control Engine für Berichterstellung MÄR JUN Funktionen Kern-Dashboard AUG Q4 SEP OKT Q4, 2015 2015 JUN
    41. 41. 41 Funktionen – Beginnt demnächst
    42. 42. 42 Geräteerkennung und Netzwerkverwaltung » Überprüfung des Netzwerks potenzieller Kunden » Suche nach neuen Geräten und Hinzufügen zu verwalteten Geräten » Pfad für Netzwerkverwaltung » Verwaltung zusätzlicher Gerätearten: Router, Switches, Drucker Sara Foley Product Manager
    43. 43. 43 Verbesserung von Webprotection » Webfilterung, Online-Sicherheit und Überwachung der Online-Bandbreite » Seit Juni verfügbar – großartiges Feedback von Kunden und bisher bereits gute Nutzung » Mehrschichtiger Schutz: E-Mail / Internet / Patch / MAV / Überwachung » Nächste Schritte: Benutzeranmeldung, bessere HTTPS-Unterstützung, Unique Visits (statt Anfragen)
    44. 44. 44 Energieverwaltung » In das Dashboard integrierte Software zur Energieverwaltung für Workstations » Durchsetzung von Energieverwaltungsrichtlinien in Unternehmen » Kosteneinsparungen für Ihre Kunden durch Senkung des Stromverbrauchs » Berichte machen Einsparungen deutlich » Sie helfen Ihren Kunden, die Umwelt zu schonen » Stellen Sie sich als umweltfreundlich dar – mit nachweisbaren Ergebnissen » Seien Sie vorbereitet auf künftige gesetzliche Bestimmungen und Anforderungen
    45. 45. 45 Funktionen – Roadmap 2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte SEP APIs für Berichterstellung Neue Hacker-Überprüfung Richtlinienbasierte Konfiguration JAN/JUN Sicherheits-Updates Automatische Deinstallation von Agenten Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 2 MAI SEP SEP 300 neue SNMP-Überprüfungen MAI Upgrade der Bestandsverfolgung Zurücksetzen von Benutzerkennwörtern Zwei-Faktor-Authentifizierung Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 1 SSL-Zertifikate mit eigenem Branding Updates für Zurücksetzung von Prüfungen Benutzerrechte Geräteerkennung Forts. OKT Q4 Diverse Funktions-Updates Wartungsfenster Take Control für OS X App Control MAX Mail-Integration Q4 Online-Sicherheit MOB-Upgrade v14 Updates Web Protection MDM Windows Phone Erweiterung von App Control Netzwerkverwaltung Engine für Berichterstellung Energieverwaltung MÄR JUN JUN Funktionen Kern-Dashboard AUG SEP SEP/OKT Q4, 2015 2015 JUN
    46. 46. 46 Und schließlich noch ...
    47. 47. 47 Neue und verbesserte mobile Anwendungen • Neue Apps für iPhone, iPad und Android-Telefone und -Tablets • Windows Phone ist für kurz darauf vorgesehen • Verbesserungen an Workflow und Benutzeroberfläche • Integration von ServiceDesk in Arbeit Ziel: Okt. & Nov.
    48. 48. 48 Zusammenfassung
    49. 49. 49 Roadmap (alle Zeitangaben sind Schätzwerte) 2014 abgeschlossen In Bearbeitung Nächste Schritte SEP APIs für Berichterstellung Neue Hacker-Überprüfung Richtlinienbasierte Konfiguration MAI Sicherheits-Updates Automatische Deinstallation von Agenten Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 2 MAI SEP SEP 300 neue SNMP-Überprüfungen Upgrade der Bestandsverfolgung Zurücksetzen von Benutzerkennwörtern Zwei-Faktor-Authentifizierung JUN Dashboard-Benutzeroberfläche – Teil 1 SSL-Zertifikate mit eigenem Branding Updates für Zurücksetzung von Prüfungen Benutzerrechte Geräteerkennung Forts. OKT Q4 Q4 Diverse Funktions-Updates Wartungsfenster Take Control für OS X App Control MAX Mail-Integration Online-Sicherheit MOB-Upgrade v14 Web Protection Updates MDM Windows Phone Erweiterung von App Control Netzwerkverwaltung Engine für Berichterstellung Energieverwaltung MÄR JUN Funktionen Kern-Dashboard AUG SEP OKT Q4, 2015 2015 JAN/JUN JUN
    50. 50. 50 Vielen Dank Francesco Dibartolo Sales Manager francesco.dibartolo@gfi.com +49 174 233 11 66

    ×