Webradio – nur etwas für die Großen? Chancen für Lokalsender im Netz
audimark ist Pionier. <ul><li>Seit 2006 erstes Unternehmen in Deutschland das sich auf die Vermarktung von Webradio konzen...
Der Radiomarkt verwandelt sind <ul><li>Zukünftig wird Radio digital... </li></ul>Webradio ? 0,2 Mio. Endgerät Ca. 10 Mio. ...
Radioangebot im Internet <ul><li>Das Radioangebot wird immer vielfältiger </li></ul>parallele Ausstrahlung von UKW-Program...
Webradio erreicht UKW Flüchtlinge <ul><li>Besonderes junge Webradionutzer hören überdurchschnittlich oft kein klassisches ...
Die Hörerseite <ul><li>Durch Webradio lassen sich hauptsächlich junge Hörer zurückgewinnen </li></ul><ul><li>Dank der nich...
Streamingkosten <ul><li>Streamingkosten bei 200 zeitgleichen Zuhörern </li></ul>
Freestream Modell von Nacamar <ul><li>Nachteil: </li></ul><ul><li>Abtritt einiger Vermarktungsrechte </li></ul><ul><li>Ein...
Peer2Peer Lösung <ul><li>Vorteile: </li></ul><ul><li>Kostenfrei </li></ul><ul><li>Unabhängig von Vermarktung </li></ul>Pee...
Vermarktungsmöglichkeiten Bislang hauptsächlich nur Banner oder Videoformat  Nachteil: Wenigsten regionale Kunden besitzen...
Pre-Stream Spot Vorteile: Einsatz des klassischen Audiospots Nachteil: Nur ein Spot einsetzbar. Reichweiten schnell ausver...
In-Stream Spot <ul><li>Integration eines zusätzlichen Werbeblocks in das Programm des Senders </li></ul><ul><li>Automatisc...
Vorteile <ul><li>4 Spot über 7 Tage in der Primetime auf Radio Bochum bei ca. 4.200 EUR </li></ul><ul><li>Nicht jeder Kund...
Vorteile <ul><li>Die Übertragung im Netz erlaubt es gezielt Nutzer noch genauer anzusteuern </li></ul><ul><li>Dadurch lass...
Vorteile <ul><li>Webradio erlaubt es Ihnen sich zukunftsgerecht aufzustellen und neue Hörer zu gewinnen </li></ul><ul><li>...
Vielen Dank Ihr Ansprechpartner: Matthias Mroczkowski Geschäftsführer Tel . 0211 / 416633 - 21 Fax. 0211 / 416633 - 19 Sie...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Matthias mroczkowski

1.181 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.181
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
358
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • test
  • Matthias mroczkowski

    1. 1. Webradio – nur etwas für die Großen? Chancen für Lokalsender im Netz
    2. 2. audimark ist Pionier. <ul><li>Seit 2006 erstes Unternehmen in Deutschland das sich auf die Vermarktung von Webradio konzentriert </li></ul><ul><li>Vermarktungsportfolio von ca. 100 Webradios </li></ul><ul><li>Experte für auditive Werbekampagnen im Webradio </li></ul>Kurze Auswahl bereits erfolgreich umgesetzter Kampagnen
    3. 3. Der Radiomarkt verwandelt sind <ul><li>Zukünftig wird Radio digital... </li></ul>Webradio ? 0,2 Mio. Endgerät Ca. 10 Mio. Nutzer !
    4. 4. Radioangebot im Internet <ul><li>Das Radioangebot wird immer vielfältiger </li></ul>parallele Ausstrahlung von UKW-Programmen im Internet Live-Streams Internetplattformen, die verschiedene Musikprogramme bieten Musikdienste Webradio parallele Ausstrahlung von UKW-Programmen im Internet Webcast
    5. 5. Webradio erreicht UKW Flüchtlinge <ul><li>Besonderes junge Webradionutzer hören überdurchschnittlich oft kein klassisches Radio mehr </li></ul>Quelle: Webradio Test 2010, TNS Infratest, Kein Radio über UKW oder Kabel in den letzten 2 Wochen gehört
    6. 6. Die Hörerseite <ul><li>Durch Webradio lassen sich hauptsächlich junge Hörer zurückgewinnen </li></ul><ul><li>Dank der nicht vorhanden Frequenzknappheit können Sie dem Nutzer ein sehr umfassendes Programmangebot bieten </li></ul>
    7. 7. Streamingkosten <ul><li>Streamingkosten bei 200 zeitgleichen Zuhörern </li></ul>
    8. 8. Freestream Modell von Nacamar <ul><li>Nachteil: </li></ul><ul><li>Abtritt einiger Vermarktungsrechte </li></ul><ul><li>Einschränkungen bei eingener Vermarktung </li></ul>Nacamar bietet über ein Freestreammodell die Übernahme der Streamingkosten
    9. 9. Peer2Peer Lösung <ul><li>Vorteile: </li></ul><ul><li>Kostenfrei </li></ul><ul><li>Unabhängig von Vermarktung </li></ul>Peer2Peer Lösung speziell für Radiostationen. Entwickelt von audimark
    10. 10. Vermarktungsmöglichkeiten Bislang hauptsächlich nur Banner oder Videoformat Nachteil: Wenigsten regionale Kunden besitzen derartige Werbeformate
    11. 11. Pre-Stream Spot Vorteile: Einsatz des klassischen Audiospots Nachteil: Nur ein Spot einsetzbar. Reichweiten schnell ausverkauft
    12. 12. In-Stream Spot <ul><li>Integration eines zusätzlichen Werbeblocks in das Programm des Senders </li></ul><ul><li>Automatische Integration über audimark Adserver </li></ul><ul><li>Richtige Positionierung über Audioanalyse des Programms </li></ul>
    13. 13. Vorteile <ul><li>4 Spot über 7 Tage in der Primetime auf Radio Bochum bei ca. 4.200 EUR </li></ul><ul><li>Nicht jeder Kunde kann und ist bereit für eine Woche soviel zu investieren </li></ul><ul><li>Werbung lässt sich auf Ihrem Livestream mit einem geringen Budget realisieren </li></ul>
    14. 14. Vorteile <ul><li>Die Übertragung im Netz erlaubt es gezielt Nutzer noch genauer anzusteuern </li></ul><ul><li>Dadurch lassen sich neue Kundenvorteile stiften </li></ul>Microtargeting auf bestimmte Stadtteile Geo-Targeting Provider-Targeting Akquise lokaler DSL Anbieter
    15. 15. Vorteile <ul><li>Webradio erlaubt es Ihnen sich zukunftsgerecht aufzustellen und neue Hörer zu gewinnen </li></ul><ul><li>Neuer Adserver von audimark erlaubt es Ihnen neue Kundenpotenziale auf </li></ul><ul><ul><li>Lokaler Ebene durch einen Vertrieb & </li></ul></ul><ul><ul><li>Nationaler Ebene durch Vermarkter wie audimark </li></ul></ul><ul><li>Stiftung von neuen Kundenvorteilen und dadurch Ausbau der Geschäftsbeziehung </li></ul><ul><li>Messbarkeit im Netz schafft Vertrauen und ermöglicht auch die Vermarktung in der MA nicht einzeln ausgewiesener Sender </li></ul>
    16. 16. Vielen Dank Ihr Ansprechpartner: Matthias Mroczkowski Geschäftsführer Tel . 0211 / 416633 - 21 Fax. 0211 / 416633 - 19 Sie als Lokalsender haben auch im Netz den Heimvorteil - Sie müssen Ihn nur nutzen!

    ×