Reinhard Nowak (reinhard@linemetrics.com)SchlankeMaschinendatenerfassung fürproduzierende Unternehmen
Reinhard Nowak● HTL Steyr● 10 Jahre MES fürAutomotive Industrie● FH Wr. Neustadt● Div. Startups● Gründer LineMetrics
Agenda1. Produktionsnahe IT heute2. Was ist „schlanke IT“?3. Idee hinter LineMetrics
Produktionsnahe IT heute
Anforderungen ProduktionOptimieren Dokumentieren Entscheidenvon Investitionen
IT in der Produktion● MDE / BDE / MES Systeme existieren● Soll-Vorgaben bzw. Aufträge / Ist-Zustände● Ermöglichen Dokument...
IT in der ProduktionERPMESAutomation und ProduktionUnternehmens-EbeneKaufm. Aufgaben (z.B. SAP)Automations-EbeneSteuerungs...
Funktionen MES-SystemeQuelle: http://wiki.zimt.uni-siegen.de/fertigungsautomatisierung/index.php
Ausblick in die Zukunft:Industrie 4.0
Ausblick Industrie 4.0Quelle: http://www.plattform-i40.de/hintergrund/rueckblick
Ausblick Industrie 4.0● Vernetzte Produktion● Cyber Physical Systems / M2MKommunikation● Dezentrale Intelligenz bzw. intel...
Integration in der Realität● Hohe Investitionskosten● Lange Evaluierung / Angebotsphase● Langes Pflichtenheft● Hohe Bindun...
Fazit #1 – Hohe Hürden für KMUsHoheKomplexitätLangwierige IT-Projektemit externen BeraternHoheInvestitionskosten
Hürden für Einführung
Fazit #2 – 68% nicht erfolgreichQuelle: Chaos Report, Standish Group (http://www.projectsmart.co.uk/the-curious-case-of-th...
Top 8 Gründe für „scheitern“
Was ist „schlanke“ IT?
Toyota Produktionssystem
Kontinuierlicher Verbesserungsprozesshttp://www.robert-bauer.eu/lesenswert/kvp/text.php?sid=kvp-6.1.0
PDCA-ZyklusQuelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kontinuierlicher_Verbesserungsprozess
Build-Measure-Learn (Startups)Quelle: http://www.conferencebasics.com/2011/11/how-to-apply-lean-startup-principles-to-your...
IT zur Unterstützung einerschlanken Produktion oftalles andere als schlank..!KVP
Was wäre wenn Inbetriebnahme...?● Keine IT-Aufwände● Alles aus einer Hand● Einfachste Benutzung● Inbetriebnahme / Änderung...
IT unterstützt KVP-Prozess● Weniger Berichte – mehr Unterstützung● Mehr Kommunikation/Dokumentationzwischen Mitarbeitern● ...
Grundlagen für „schlanke“ IT
Kein IT-Aufwand...=> Cloud-Service
Alles aus einer Hand...=> One-Stop-Shop
Einfache Inbetriebnahmevom Kunden selber=> Plug & Play
Keine Investition /„Pay as you go“=> Miet-Modell (SaaS)
Schlanke IT in der Praxis
Produktionsanalyse as a ServiceInnovatives Geschäftsmodell, von Grund aufnach Anforderungen unserer Kunden entwickelt.
LineMetrics: Das ProduktLineMetricsDatenlogger-BoxLineMetricsWebAppZur Kommunikation zwischen Maschineund LineMetrics WebA...
1. Schritt - Registrierung
2. Schritt - Einführung
3. Schritt – Eingang konfigurieren
4. Schritt – Module konfigurieren
5. Schritt – Nutzen
SIMPLICITYIT-Lösung als einfaches, unterstützendes WerkzeugKundennutzen vor Technologie
KontaktLineMetrics GmbHHaidershofen 74431 HaidershofenTelefon 0720 988 776E-Mail office@linemetrics.comInternet www.lineme...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Schlanke Maschinendatenerfassung für produzierende Unternehmen

2.424 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag zum Thema "Lean IT" und schlanke Ansätze zur Datenerfassung in Produktionsumgebungen von Reinhard Nowak beim Forum "Management und Produktion" der FH Steyr.
Der Vortrag zeigt auf, wie IT-Projekte in der Regel heute ablaufen, welche Hürden es für mittelständische Unternehmen gibt und wie man den Inbetriebnahmevorgang mit schlanker IT im Sinne des KVP-Prozesses einfacher und risikoloser gestalten könnte.

Weiters wird das Grundkonzept von LineMetrics, einem der ersten Startups im Industrie 4.0 Trend vorgestellt. Die Lösung zur Datenerfassung in Produktionsumgebungen umfasst nicht nur ein cloud-basiertes Portal, sondern auch eine eigens entwickelte M2M-Hardware. Die gesamte Lösung wird "as a Service", also in Form eines Mietmodells angeboten.

Weitere Informationen unter: www.linemetrics.com

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.424
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
591
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Schlanke Maschinendatenerfassung für produzierende Unternehmen

  1. 1. Reinhard Nowak (reinhard@linemetrics.com)SchlankeMaschinendatenerfassung fürproduzierende Unternehmen
  2. 2. Reinhard Nowak● HTL Steyr● 10 Jahre MES fürAutomotive Industrie● FH Wr. Neustadt● Div. Startups● Gründer LineMetrics
  3. 3. Agenda1. Produktionsnahe IT heute2. Was ist „schlanke IT“?3. Idee hinter LineMetrics
  4. 4. Produktionsnahe IT heute
  5. 5. Anforderungen ProduktionOptimieren Dokumentieren Entscheidenvon Investitionen
  6. 6. IT in der Produktion● MDE / BDE / MES Systeme existieren● Soll-Vorgaben bzw. Aufträge / Ist-Zustände● Ermöglichen Dokumentation, Analyse,Planung, Optimierung,...=> sollen Arbeiter undProduktionsprozess unterstützen
  7. 7. IT in der ProduktionERPMESAutomation und ProduktionUnternehmens-EbeneKaufm. Aufgaben (z.B. SAP)Automations-EbeneSteuerungs-Aufgaben(z.B. SPS)Fertigungsleit-EbeneOperative AufgabenErfassenPlanen
  8. 8. Funktionen MES-SystemeQuelle: http://wiki.zimt.uni-siegen.de/fertigungsautomatisierung/index.php
  9. 9. Ausblick in die Zukunft:Industrie 4.0
  10. 10. Ausblick Industrie 4.0Quelle: http://www.plattform-i40.de/hintergrund/rueckblick
  11. 11. Ausblick Industrie 4.0● Vernetzte Produktion● Cyber Physical Systems / M2MKommunikation● Dezentrale Intelligenz bzw. intelligenteBauteile=> erwartetes Einsparpotential >30%
  12. 12. Integration in der Realität● Hohe Investitionskosten● Lange Evaluierung / Angebotsphase● Langes Pflichtenheft● Hohe Bindung (interne IT, externe Firmen, ROI)● Viele Stakeholder (ausser Produktion)– Intern: IT / Geschäftsführung– Extern:● Softwarehersteller● Automatisierungsunternehmen● Hardwarehersteller (Server bzw. SPS)● ...
  13. 13. Fazit #1 – Hohe Hürden für KMUsHoheKomplexitätLangwierige IT-Projektemit externen BeraternHoheInvestitionskosten
  14. 14. Hürden für Einführung
  15. 15. Fazit #2 – 68% nicht erfolgreichQuelle: Chaos Report, Standish Group (http://www.projectsmart.co.uk/the-curious-case-of-the-chaos-report-2009.html)
  16. 16. Top 8 Gründe für „scheitern“
  17. 17. Was ist „schlanke“ IT?
  18. 18. Toyota Produktionssystem
  19. 19. Kontinuierlicher Verbesserungsprozesshttp://www.robert-bauer.eu/lesenswert/kvp/text.php?sid=kvp-6.1.0
  20. 20. PDCA-ZyklusQuelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kontinuierlicher_Verbesserungsprozess
  21. 21. Build-Measure-Learn (Startups)Quelle: http://www.conferencebasics.com/2011/11/how-to-apply-lean-startup-principles-to-your-next-event/lean-startup-cycle/
  22. 22. IT zur Unterstützung einerschlanken Produktion oftalles andere als schlank..!KVP
  23. 23. Was wäre wenn Inbetriebnahme...?● Keine IT-Aufwände● Alles aus einer Hand● Einfachste Benutzung● Inbetriebnahme / Änderungen ohne externeStakeholder● Lineare Kosten(keine Investitionskosten)● Keine Bindung KVP
  24. 24. IT unterstützt KVP-Prozess● Weniger Berichte – mehr Unterstützung● Mehr Kommunikation/Dokumentationzwischen Mitarbeitern● Experimente/Hypothesen direkt aus Chart● KVP Tasks direkt aus Charts (z.B. langeStillstände heraus)● Präventive IH ganz einfachKVP
  25. 25. Grundlagen für „schlanke“ IT
  26. 26. Kein IT-Aufwand...=> Cloud-Service
  27. 27. Alles aus einer Hand...=> One-Stop-Shop
  28. 28. Einfache Inbetriebnahmevom Kunden selber=> Plug & Play
  29. 29. Keine Investition /„Pay as you go“=> Miet-Modell (SaaS)
  30. 30. Schlanke IT in der Praxis
  31. 31. Produktionsanalyse as a ServiceInnovatives Geschäftsmodell, von Grund aufnach Anforderungen unserer Kunden entwickelt.
  32. 32. LineMetrics: Das ProduktLineMetricsDatenlogger-BoxLineMetricsWebAppZur Kommunikation zwischen Maschineund LineMetrics WebApp.Online-Service zum Erfassen undVerarbeiten von Signalen einer Maschine.
  33. 33. 1. Schritt - Registrierung
  34. 34. 2. Schritt - Einführung
  35. 35. 3. Schritt – Eingang konfigurieren
  36. 36. 4. Schritt – Module konfigurieren
  37. 37. 5. Schritt – Nutzen
  38. 38. SIMPLICITYIT-Lösung als einfaches, unterstützendes WerkzeugKundennutzen vor Technologie
  39. 39. KontaktLineMetrics GmbHHaidershofen 74431 HaidershofenTelefon 0720 988 776E-Mail office@linemetrics.comInternet www.linemetrics.com

×