Preiserhöhungen wirksam abwehren!
Aufwandsoptimierte Methoden der
Preisstrukturanalyse

1

www.lieferantenanalyse.info
Gliederung

1. Grundlagen Kostenrechnung
2. Preisstrukturanalyse
3. Preisstrukturanalyse am Beispiel
4. Aufwandsoptimierte...
Gliederung

1. Grundlagen Kostenrechnung
2. Preisstrukturanalyse
3. Preisstrukturanalyse am Beispiel
4. Aufwandsoptimierte...
1. Grundlagen der Kostenrechnung
Zuschlagskalkulation ist Basis für PSE
Preis besteht aus mehreren Kostenbestandteilen
M...
Gliederung

1. Grundlagen Kostenrechnung

2. Preisstrukturanalyse
3. Preisstrukturanalyse am Beispiel
4. Aufwandsoptimiert...
2. Preisstrukturanalyse

Wesen und Aufgabe:

Ermittlung Anteil der Kostenarten an Stückkosten
Nachvollziehung der Liefer...
3. PSA am Beispiel

Ablauf:
a) Wertanalytische Vorgehensweise (Stückliste, Materialart, messen, wiegen,…)
b) Bewertung der...
2. Preisstrukturanalyse
Funktionsprinzip – Preisveränderungen nachvollziehen:

8

www.lieferantenanalyse.info
2. Preisstrukturanalyse

Kritik:

+ genaue Kenntnis über die Kosten des Produktes
+ ermöglicht die Beurteilung von Preiser...
Gliederung

1. Grundlagen Kostenrechnung
2. Preisstrukturanalyse

3. Preisstrukturanalyse am Beispiel
4. Aufwandsoptimiert...
3. PSA am Beispiel

Preiserhöhungsschreiben:

11

www.lieferantenanalyse.info
3. PSA am Beispiel

Relevante Informationen:

12

www.lieferantenanalyse.info
3. PSA am Beispiel

Materialkosten und Wirkung:
a) Wertanalytische Vorgehensweise
b) Nachvollziehung der Rohstoffpreisentw...
3. PSA am Beispiel

Materialkosten und Wirkung:
a) Material:

C9D, 1.0304, normalverzinkt, 0.16 kg

b) Rohdrahtpreis:

Nov...
3. PSA am Beispiel

Personal-, Energiekosten und Wirkung:
 Maschinenstundensatzrechnung
15

Produktionsprozess
Zyklus, Au...
3. PSA am Beispiel

Personal-, Energiekosten und Wirkung:
 Handout

16

www.lieferantenanalyse.info
Biegem aschine Robom ac 216 1020 Stk/h
Anschaffungskosten (AHK)
Anschaffungsjahr
Nutzungsdauer

120.000 €
2008
10 Jahre

K...
3. PSA am Beispiel

Personal-, Energiekosten und Wirkung:
Personal:

Tariferhöhung x Kostenanteil
3 % x 0,185 (Faktor)

En...
3. PSA am Beispiel

Zusammenfassung:
Material:

Rohstofferhöhung +5,9 %

 +3,12 %

Personal:

Tariferhöhung +3 %

 +0,56...
Gliederung

1. Grundlagen Kostenrechnung
2. Preisstrukturanalyse
3. Preisstrukturanalyse am Beispiel

4. Aufwandsoptimiert...
4. Aufwandsoptimierte Methoden

Möglichkeiten zur Ermittlung der Kostenanteile:

1. Branchenbezogene Analyse
2. Lieferante...
4. Aufwandsoptimierte Methoden

1. Branchenbezogene Analyse:

22

www.lieferantenanalyse.info
4. Aufwandsoptimierte Methoden

1. Branchenbezogene Analyse:
Material:

Material-Anteil = 60,8 %
Wirkung
= 5,9 % x 0,608 =...
4. Aufwandsoptimierte Methoden

2. Lieferantenbezogene Analyse:

2012

24

2011

www.lieferantenanalyse.info
4. Aufwandsoptimierte Methoden

2. Lieferantenbezogene Analyse:

Material:

Mat.-Aufwand
Mat-Anteil
Wirkung

= Betriebslei...
4. Aufwandsoptimierte Methoden

Ermittlungsmethoden:
Branchenbezogen

Lieferantenbezogen

Produktbezogen

Material

3,59 %...
Gliederung

1. Grundlagen Kostenrechnung
2. Preisstrukturanalyse
3. Preisstrukturanalyse am Beispiel
4. Aufwandsoptimierte...
5. www.Lieferantenanalyse.info

Einkaufsberatungsservice:

Basis-Analyse

28

Basis-Analyse Plus

Premium Analyse

www.lie...
Diskussion

29

www.lieferantenanalyse.info
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lieferantenanalyse_Preiserhöhungen-erfolgreich-abwehren

908 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
908
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
73
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lieferantenanalyse_Preiserhöhungen-erfolgreich-abwehren

  1. 1. Preiserhöhungen wirksam abwehren! Aufwandsoptimierte Methoden der Preisstrukturanalyse 1 www.lieferantenanalyse.info
  2. 2. Gliederung 1. Grundlagen Kostenrechnung 2. Preisstrukturanalyse 3. Preisstrukturanalyse am Beispiel 4. Aufwandsoptimierte Methoden 5. www.Lieferantenanalyse.info 2 www.lieferantenanalyse.info
  3. 3. Gliederung 1. Grundlagen Kostenrechnung 2. Preisstrukturanalyse 3. Preisstrukturanalyse am Beispiel 4. Aufwandsoptimierte Methoden 5. www.Lieferantenanalyse.info 3 www.lieferantenanalyse.info
  4. 4. 1. Grundlagen der Kostenrechnung Zuschlagskalkulation ist Basis für PSE Preis besteht aus mehreren Kostenbestandteilen MEK MGK FEK FGK SEF VtGK VwGK SEVt G 4 www.lieferantenanalyse.info
  5. 5. Gliederung 1. Grundlagen Kostenrechnung 2. Preisstrukturanalyse 3. Preisstrukturanalyse am Beispiel 4. Aufwandsoptimierte Methoden 5. www.Lieferantenanalyse.info 5 www.lieferantenanalyse.info
  6. 6. 2. Preisstrukturanalyse Wesen und Aufgabe: Ermittlung Anteil der Kostenarten an Stückkosten Nachvollziehung der Lieferantenkalkulation Prüfung der Angemessenheit von Preisen/Veränderungen 6 www.lieferantenanalyse.info
  7. 7. 3. PSA am Beispiel Ablauf: a) Wertanalytische Vorgehensweise (Stückliste, Materialart, messen, wiegen,…) b) Bewertung der Komponenten/Rohstoffeinsatz mit Preisen c) Maschinenstundensatzrechnung (AHK, Afa, Mietzins, Zyklus, Stundenlöhne,…) d) Berechnung der Kostenanteile e) Berechnung der Wirkung der Kostenveränderungen auf den Einkaufspreis 7 www.lieferantenanalyse.info
  8. 8. 2. Preisstrukturanalyse Funktionsprinzip – Preisveränderungen nachvollziehen: 8 www.lieferantenanalyse.info
  9. 9. 2. Preisstrukturanalyse Kritik: + genaue Kenntnis über die Kosten des Produktes + ermöglicht die Beurteilung von Preiserhöhungen + Preisreduktionen können geprüft werden + sehr gute Verhandlungsbasis durch sachliche Argumentation - sehr aufwändig und zeitintensiv - Informationsbeschaffung - Produktkomplexität - Branchen- und Produkt-Know-How ist Voraussetzung 9 www.lieferantenanalyse.info
  10. 10. Gliederung 1. Grundlagen Kostenrechnung 2. Preisstrukturanalyse 3. Preisstrukturanalyse am Beispiel 4. Aufwandsoptimierte Methoden 5. www.Lieferantenanalyse.info 10 www.lieferantenanalyse.info
  11. 11. 3. PSA am Beispiel Preiserhöhungsschreiben: 11 www.lieferantenanalyse.info
  12. 12. 3. PSA am Beispiel Relevante Informationen: 12 www.lieferantenanalyse.info
  13. 13. 3. PSA am Beispiel Materialkosten und Wirkung: a) Wertanalytische Vorgehensweise b) Nachvollziehung der Rohstoffpreisentwicklung c) Berechnung der MEK und des MEK-Anteils d) Berechnung der Wirkung auf den Einkaufspreis 13 www.lieferantenanalyse.info
  14. 14. 3. PSA am Beispiel Materialkosten und Wirkung: a) Material: C9D, 1.0304, normalverzinkt, 0.16 kg b) Rohdrahtpreis: Nov. 2011 Feb. 2013 Erhöhung = 925 €/t = 980 €/t = 55 €/t = 5,9 % c) MEK: MEK-Anteil: 0,925 €/kg x 0,16 kg 0,148 € / 0,28 € x 100 = 0,148 € = 52,9 % d) Wirkung: 5,9 % x 0,529 (Faktor) = 3,12 % 14 www.lieferantenanalyse.info
  15. 15. 3. PSA am Beispiel Personal-, Energiekosten und Wirkung:  Maschinenstundensatzrechnung 15 Produktionsprozess Zyklus, Auslastung, Schichtmodell Anschaffungskosten der Anlagen und Infrastruktur AfA, Wartungskosten, Instandhaltung Mietzins, Raumbedarf Zinsen, Finanzierungskosten Energieverbräuche, Energiekosten Personaleinsatz Stundenlöhne auf Vollkostenbasis www.lieferantenanalyse.info
  16. 16. 3. PSA am Beispiel Personal-, Energiekosten und Wirkung:  Handout 16 www.lieferantenanalyse.info
  17. 17. Biegem aschine Robom ac 216 1020 Stk/h Anschaffungskosten (AHK) Anschaffungsjahr Nutzungsdauer 120.000 € 2008 10 Jahre Kalk. Zinssatz 3% 6.681 € 1,67 €/h 0,0042 € 1,5% 6% Instandhaltungskosten Energie Energie pro h (2-schicht) Energie pro Paar Energiekostenquote Raumbedarf 11 m² Verrechnungssatz 5 €/m² elektr. Anschlußw ert 10 kW durchschn. Auslastung Stromkosten 90% 0,11 €/kWh 35.000 € Anschaffungskosten (AHK) Anschaffungsjahr 2009 Nutzungsdauer 6 Jahre Kalk. Zinssatz Personal (2-schichtig) 7,11 €/h Bedienerkosten pro Paar 0,0155 € Montage 7 sec/Paar Leiharbeiterlohn 17,72 €/h Montagekosten pro Paar 0,0345 € Gesamtaufwand 0,0500 € FEK-Quote 18,5% 6% Instandhaltungskosten 6,0% Raumbedarf (Abstellplatz) 5 m² 5 €/m² Verrechnungssatz Dieselverbrauch 6,00 l/h Dieselkosten 1,18 €/l durchschn. Auslastung 90% kalk. Abschreibung 5.833 € kalk. Zinsen 7.200 € kalk. Zinsen 2.100 € kalk. Instandhaltungskosten 3.600 € kalk. Instandhaltungskosten 2.100 € kalk. Abschreibung kalk. Raumkosten 12.000 € 1x Gabelstapler 2,0t 675 € 300 € kalk. Raumkosten 2.061 € kalk. Dieselkosten (1-schichtig) 12.797 € kalk. Energiekosten (2-schichtig) 4.122 € kalk. Dieselkosten (2-schichtig) 25.594 € Maschinenkosten [1-schichtig] 25.536 € Stapler [1-schichtig] 23.130 € Maschinenkosten [2-schichtig] 27.597 € Stapler [2-schichtig] 35.927 € Stundensatz (1-schichtig) 12,77 €/h Stundensatz (1-schichtig) 11,57 €/h Stundensatz (2-schichtig) 6,90 €/h Stundensatz (2-schichtig) 8,98 €/h kalk. Energiekosten (1-schichtig) Stundenlohn inkl. NK Bedieneranteil Personalkosten (1 Bediener) Gesamt-Satz (1-Schicht) Gesamt-Satz (2-Schicht) FK 1-Schicht pro Paar FK 2-Schicht pro Paar 17 25,09 €/h 20% 5,02 €/h 21,04 €/h 14,91 €/h 20,92 €/h Stundenlohn inkl. NK Anteil an der Maschine 10% Personalkosten (1 Fahrer) Stapler 1-Schicht Stapler 2-Schicht 2,09 €/h 3,25 €/h 2,99 €/h 0,0458 € 0,0325 € www.lieferantenanalyse.info
  18. 18. 3. PSA am Beispiel Personal-, Energiekosten und Wirkung: Personal: Tariferhöhung x Kostenanteil 3 % x 0,185 (Faktor) Energie: 18 = 0,56 % Energieerhöhung x Kostenanteil 15 % x 0,015 (Faktor) = 0,23 % www.lieferantenanalyse.info
  19. 19. 3. PSA am Beispiel Zusammenfassung: Material: Rohstofferhöhung +5,9 %  +3,12 % Personal: Tariferhöhung +3 %  +0,56 % Energie: Energieerhöhung +15 %  +0,23 % Ergebnis: +3,9 % nachvollziehbar Forderung: +8 % 19 www.lieferantenanalyse.info
  20. 20. Gliederung 1. Grundlagen Kostenrechnung 2. Preisstrukturanalyse 3. Preisstrukturanalyse am Beispiel 4. Aufwandsoptimierte Methoden 5. www.Lieferantenanalyse.info 20 www.lieferantenanalyse.info
  21. 21. 4. Aufwandsoptimierte Methoden Möglichkeiten zur Ermittlung der Kostenanteile: 1. Branchenbezogene Analyse 2. Lieferantenbezogene Analyse 21 www.lieferantenanalyse.info
  22. 22. 4. Aufwandsoptimierte Methoden 1. Branchenbezogene Analyse: 22 www.lieferantenanalyse.info
  23. 23. 4. Aufwandsoptimierte Methoden 1. Branchenbezogene Analyse: Material: Material-Anteil = 60,8 % Wirkung = 5,9 % x 0,608 = 3,59 % Personal: Personal-Anteil = 19,8 % Wirkung = 3 % x 0,198 = 0,59 % Energie: Energie-Anteil = 1,4 % Wirkung = 15 % x 0,014 = 0,21 % Ergebnis: 4,4 % 23 www.lieferantenanalyse.info
  24. 24. 4. Aufwandsoptimierte Methoden 2. Lieferantenbezogene Analyse: 2012 24 2011 www.lieferantenanalyse.info
  25. 25. 4. Aufwandsoptimierte Methoden 2. Lieferantenbezogene Analyse: Material: Mat.-Aufwand Mat-Anteil Wirkung = Betriebsleistung (BL) – Rohergebnis = 9,72 = Mat.- Aufwand / BL x 100 = 55,13 % = 5,9 % x 0,5513 = 3,25 % Personal: Personal-Anteil = Pers.-Aufwand / BL x 100 Wirkung = 3 % x 0,1934 = 19,34 % = 0,58 % Energie: branchenbezogene Analyse = 0,21 % Ergebnis: 4,1 % 25 www.lieferantenanalyse.info
  26. 26. 4. Aufwandsoptimierte Methoden Ermittlungsmethoden: Branchenbezogen Lieferantenbezogen Produktbezogen Material 3,59 % 3,25 % 3,12 % Personal 0,59 % 0,58 % 0,56 % Energie 0,21 % 0,21 % 0,23 % Summe 4,4 % 4,1 % 3,9 % 26 www.lieferantenanalyse.info
  27. 27. Gliederung 1. Grundlagen Kostenrechnung 2. Preisstrukturanalyse 3. Preisstrukturanalyse am Beispiel 4. Aufwandsoptimierte Methoden 5. www.Lieferantenanalyse.info 27 www.lieferantenanalyse.info
  28. 28. 5. www.Lieferantenanalyse.info Einkaufsberatungsservice: Basis-Analyse 28 Basis-Analyse Plus Premium Analyse www.lieferantenanalyse.info
  29. 29. Diskussion 29 www.lieferantenanalyse.info

×