Lemonbeat smart Device Language (LsDL) –
die DNA des Internet of Things (IoT)
Oliver van der Mond, Geschäftsführer Lemonbe...
Disclaimer
This document does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to buy any securities.
This do...
Was wäre, wenn das gesamte Erbgut eines Menschen in nur einer
einzigen Zelle gespeichert wäre?
Dann müsste diese eine Zell...
Ein Lebewesen, das nicht mehr existieren könnte, sobald
diese eine Zelle nicht mehr funktioniert, wäre extrem fragil
Es is...
Lemonbeat stattet auch die “simplen” Geräte im IoT mit “Intelligenz” aus
Damit sich das IoT wirklich durchsetzt sind wir d...
Ähnlich wie HTML das Internet wird LsDL das Internet der Dinge prägen
6
16. September 20153. November 1992
Die erste Versi...
In jeder Zelle ist die Erbinformation gespeichert …
… ein Bauplan der festlegt, was eine Zelle ausmacht,
wie sie agieren u...
Durch die DNA können Zellen mit den unterschiedlichsten
Funktionen gebildet werden …
8Lemonbeat | LsDL – die DNA des Inter...
Durch die DNA („die Intelligenz des Lebens“) in jeder Zelle findet eine
dezentrale Steuerung statt …
9
… durch LsDL („die ...
Lemonbeat (LsDL) wird bereits erfolgreich in verschiedenen Bereichen
eingesetzt
10
Smart Homes Building Automation Industr...
Und das Beste: Die Nutzung von LsDL ist kostenlos
11
APPLICATION
LAYER
SPECIFICATION
Draft
Version 1.8
World Wide
Web Cons...
Wenn man sich die ganzen Vorteile von LsDL ansieht…
12
Einfachste Geräte „intelligent“
Verbindet Intelligenz
der Geräte
Un...
13Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things 13Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
Nun, wie die DNA i...
Wir haben die letzten Jahre damit verbracht, für den Bauplan LsDL
die passenden Produkte zu entwickeln…
14
Hardware & Soft...
…wobei die Konfiguration der Geräte so einfach ist, dass kein
„Programmier-Nerd“ benötigt wird.
15
Lemonbeat AnsatzTraditi...
Smart Device Language (LsDL)
Der physische Übertragungsweg (per Funk oder Kabel) lässt sich
für den jeweiligen Anwendungsf...
Bei der Verbreitung von LsDL verfolgen wir eine klare Strategie…
Wir sind überzeugt, dass LsDL
für die Weiterentwicklung d...
18Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
…und stellen damit die Technologie für den nächsten Evolutionsschritt
...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lemonbeat - Die DNA des Internet of Things

99 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Oliver van der Mond, CEO der Lemonbeat GmbH, auf dem "innogy Forum Energieeffizienz" am 10. November 2016. For more information contact info@lemonbeat.com

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
99
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
85
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • shutterstock_150725585
  • shutterstock_360472571
  • 298266758

    385497499
  • 91733198
  • Lemonbeat - Die DNA des Internet of Things

    1. 1. Lemonbeat smart Device Language (LsDL) – die DNA des Internet of Things (IoT) Oliver van der Mond, Geschäftsführer Lemonbeat GmbH innogy Forum Energieeffizienz 2016 Dortmunder U - 10.11.2016
    2. 2. Disclaimer This document does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to buy any securities. This document and the information contained herein are for information purposes only and do not constitute a prospectus or an offer to sell or a solicitation of an offer to buy any securities in the United States. Any securities referred to herein have not been and will not be registered under the U.S. Securities Act of 1933, as amended (the "Securities Act"), or the laws of any state of the United States, and may not be offered, sold or otherwise transferred in the United States absent registration or pursuant to an available exemption from registration under the Securities Act. Neither the Company nor one of its shareholders intends to register any securities referred to herein in the United States. No money, securities, or other consideration is being solicited, and, if sent in response to the information contained herein, will not be accepted. This document does not constitute an offer document or an offer of securities to the public in the U.K. to which section 85 of the Financial Services and Markets Act 2000 of the U.K. applies and should not be considered as a recommendation that any person should subscribe for or purchase any securities as part of the Offer. This document is being communicated only to (i) persons who are outside the U.K.; (ii) persons who have professional experience in matters relating to investments falling within article 19(5) of the Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (as amended) (the "Order") or (iii) high net worth companies, unincorporated associations and other bodies who fall within article 49(2)(a) to (d) of the Order (all such persons together being referred to as "Relevant Persons"). Any person who is not a Relevant Person must not act or rely on this communication or any of its contents. Any investment or investment activity to which this communication relates is available only to Relevant Persons and will be engaged in only with Relevant Persons. This document should not be published, reproduced, distributed or otherwise made available, in whole or in part, to any other person without the prior consent of the company.
    3. 3. Was wäre, wenn das gesamte Erbgut eines Menschen in nur einer einzigen Zelle gespeichert wäre? Dann müsste diese eine Zelle das Zusammenspiel der 100 Billionen Zellen des menschlichen Körpers steuern. Glauben Sie, dass so ein Organismus sich in der Evolution durchgesetzt hätte? 3Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
    4. 4. Ein Lebewesen, das nicht mehr existieren könnte, sobald diese eine Zelle nicht mehr funktioniert, wäre extrem fragil Es ist daher kein Zufall, dass Lebewesen in jeder Zelle ihre gesamte Erbinformation gespeichert haben. Dieses Prinzip leuchtet uns allen ein. Wieso glauben wir dann, dass es bei Maschinen anders sein sollte? 4Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
    5. 5. Lemonbeat stattet auch die “simplen” Geräte im IoT mit “Intelligenz” aus Damit sich das IoT wirklich durchsetzt sind wir davon überzeugt, dass die Dinge (Things) direkt miteinander interagieren müssen. Hierbei geht es um mehr als nur “Kommunikation” (Konnektivität): Zukunft:Heute: Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things Wie DNA ist LsDL eine UNIVERSELLE SPRACHE, die Geräte „smart“ macht, sie verbindet, und DEZENTRALE INTERAKTION ermöglicht. 5
    6. 6. Ähnlich wie HTML das Internet wird LsDL das Internet der Dinge prägen 6 16. September 20153. November 1992 Die erste Version der HTML Spezifikation wird veröffentlicht. Die erste Version der LsDL Spezifikation wird veröffentlicht. Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
    7. 7. In jeder Zelle ist die Erbinformation gespeichert … … ein Bauplan der festlegt, was eine Zelle ausmacht, wie sie agieren und sich entwickeln kann. 7Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things … genauso beschreibt LsDL die Eigenschaften eines Gerätes
    8. 8. Durch die DNA können Zellen mit den unterschiedlichsten Funktionen gebildet werden … 8Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things Durch LsDL können Geräte (Things) mit beliebigen Eigenschaften und Fähigkeiten beschrieben und konfiguriert werden. HautzelleFettzelle Nervenzelle Muskelzelle
    9. 9. Durch die DNA („die Intelligenz des Lebens“) in jeder Zelle findet eine dezentrale Steuerung statt … 9 … durch LsDL („die Intelligenz des IoT“) in jedem Gerät (Thing) wird auch im IoT eine dezentrale Steuerung möglich … Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
    10. 10. Lemonbeat (LsDL) wird bereits erfolgreich in verschiedenen Bereichen eingesetzt 10 Smart Homes Building Automation Industry 4.0 Smart Energy Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
    11. 11. Und das Beste: Die Nutzung von LsDL ist kostenlos 11 APPLICATION LAYER SPECIFICATION Draft Version 1.8 World Wide Web Consortium for Establishing web standards Web of Things Group Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
    12. 12. Wenn man sich die ganzen Vorteile von LsDL ansieht… 12 Einfachste Geräte „intelligent“ Verbindet Intelligenz der Geräte Universell einsetzbar und auf zukünftige Anwendungen / Geräte vorbereitet Man benötigt keine zentrale Steuerung LsDL-Netzwerke sind günstig und sicher Implementierung ist kinderleicht …fragt man sich, wieso Lemonbeat die Nutzung kostenlos macht…?! Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
    13. 13. 13Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things 13Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things Nun, wie die DNA ist LsDL nur der Bauplan … Beim Humangenomprojekt wurde die menschliche DNA („unser Bauplan“) komplett entschlüsselt und veröffentlicht – und das war richtig so! Aber glauben Sie, dass jeder, der über diesen Code verfügt, automatisch ein Gen-Wissenschaftler ist oder ohne weiteres schwere Krankheiten heilen kann?
    14. 14. Wir haben die letzten Jahre damit verbracht, für den Bauplan LsDL die passenden Produkte zu entwickeln… 14 Hardware & Software Tools & Services Zertifizierung … Produkte, die alle Vorteile von LsDL perfekt nutzen und sofort in die Geräte (Things) unserer Kunden implementiert werden können. Lemonbeat Chip Chip Software Entwicklungs- Kit Lemonbeat- Studio Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
    15. 15. …wobei die Konfiguration der Geräte so einfach ist, dass kein „Programmier-Nerd“ benötigt wird. 15 Lemonbeat AnsatzTraditioneller Ansatz Programmierung der Hardware in C Jede Funktion muss von Grund auf programmiert werden Sehr Zeit- und Ressourcen-intensiv Updates benötigen wieder viel Zeit Geeignetes Personal schwer zu finden Geräte werden in XML konfiguriert oder per “point and click“ mit Lemonbeat Studio Software Standard-Logiken in LsDL reduzieren die Zeit der Implementierung um 40% Notwendiges Wissen und entsprechendes Personal leicht zu finden Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
    16. 16. Smart Device Language (LsDL) Der physische Übertragungsweg (per Funk oder Kabel) lässt sich für den jeweiligen Anwendungsfall („use case“) anpassen 16 Physikalische Übertragung Netzwerk- Funktionalität Applikations- Ebene (TCP / IP | IPv6 | UDP) Radio Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
    17. 17. Bei der Verbreitung von LsDL verfolgen wir eine klare Strategie… Wir sind überzeugt, dass LsDL für die Weiterentwicklung des IoT wichtig ist – daher wollen wir, dass es möglichst viele nutzen und es zum Standard wird. Dadurch wird unsere Konkurrenz größer – aber gleichzeitig auch der Markt für LsDL. Wir sind sicher, dass wir ein wichtiger Spieler im LsDL-Markt sein werden. 17Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things 17Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things
    18. 18. 18Lemonbeat | LsDL – die DNA des Internet of Things …und stellen damit die Technologie für den nächsten Evolutionsschritt im IoT zur Verfügung Unsere Mission: „Wir schaffen Technologien für das Internet der Dinge und ermöglichen damit unseren Kunden und Partnern die Entwicklung intelligenter vernetzter Produkte mit hohem Mehrwert für den Nutzer.“

    ×